Thailand Tag für Tag > Zeitgeschehen - Nachrichten - Kommentare

Das thailändische Militär und seine Rolle, sein Zustand usw.

(1/215) > >>

TiT:
Heute kam in der Bangkok Post ein erstes Statement von General Prayuth bezüglich seiner Zukunft unter einer PT-geführten Regierung:

Prayuth unbesorgt über seine Zukunft unter der Phüa Thai

Armeechef Prayuth Chan-ocha hat jegliche Bedenken bezüglich seiner Zukunft unter der neuen Regierung zurückgewiesen, denn er habe seine Pflicht als Soldat korrekt erfüllt.

General Prayuth antwortete mit dieser Äußerung auf die Frage, ob er im Falle, daß die Phüa Thai die nächste Regierung anführt, eine Versetzung befürchte.
“Ich habe nichts falsch gemacht und nur meine Pflicht erfüllt,” sagte er.

Der Armeechef meinte, das Militär habe in den vergangenen Jahren sein Bestes getan, um Ruhe und Ordnung im Lande wieder herzustellen und die Öffentlichkeit solle gefälligst hinter den Soldaten stehen.

“Die Armee ist für das Volk da und bereit, ihre Pflicht mit aller Konsequenz zu erfüllen. Ist die Armee schwach, ist es im Land nicht sicher und eventuell dieses sogar in Gefahr,” sagte er.

General Prayuth äußerte sich damit zum ersten Mal seit den Wahlen, die die Phüa Thai mit deutlicher Mehrheit gewonnen hatte, zu seiner Zukunft.
Er erklärte, das Militär habe seine Einstellung nie geändert, da es Thailands drei staatstragenden Säulen – der Nation, der Religion und der Monarchie – gegenüber verpflichtet sei.

Er warnte vor jeglichen Versuchen, sich in die Angelegenheiten der Streitkräfte einzumischen. Das Militär habe seine Pflicht im Einklang mit der Verfassung erfüllt, sagte der Armeechef.

Inzwischen sei der gestürzte Premierminister Thaksin Shinawatra an den früheren Oberbefehlshaber Sampao Chusri herangetreten, dieser möge doch das Amt des Verteidigungsministers übernehmen, erklärte gestern ein enger Vertrauter des pensionierten Generals.

General Sampao müsse aber erst noch grundsätzlich darüber nachdenken, ob er dieses Amt überhaupt übernehmen will.
“General Sampao will eigentlich gar nicht Verteidigungsminister werden, sondern lieber im Ruhestand bleiben. Er ist inzwischen 70 und die Angelegenheiten der Streitkräfte zu regeln, ist eine echte Herausforderung,” hieß es aus dieser Quelle.
Einige ehemalige hohe Offiziere, die General Sampao nahe stünden, sowie die Phüa-Thai-Partei hätten zudem ebenfalls versucht, ihm den Posten schmackhaft zu machen, hieß es dort.

Auch Parteien, die mit der Phüa Thai zusammen eine Regierungskoalition bilden werden, hätten sich für ihn ausgesprochen.
“Sie baten ihn, zum Wohle der Nation den Posten anzunehmen, denn er würde als neuer Verteidigungsminister von der  Truppe wohl noch am ehesten akzeptiert werden,” hieß es.
Der Oberkommandierende Songkitti Jaggabatara verneinte gestern, daß er für den Posten des Verteidigungsministers kandidiere.

Quelle: http://www.bangkokpost.com/news/election/246960/prayuth-not-worried-about-his-fate-at-the-hands-of-pheu-thai

jock:

Das ist aber schon ein starkes Stueck,wenn der General die Regierung warnt,sich in Armee
angelegenheiten einzumischen.

Ich wuerde eine Aenderung der Verfassung vorschlagen.

hades:
Das Militär hat seine Pflicht im Einklang mit der Verfassung erfüllt????
Man erinnere sich an die blitzartige Befreiung der besetzten Flughäfen,
an die heldenhafte Verteidigung des Parlamentsgebäudes und den vorbildlichen Schutz der gewählten Regierung.
Lebt der Mann noch in dieser Welt.????
Weiß jemand ob dieser Mann einen roten Kopf hatte bei diesem Interview?

TiT:
Klar war das eine kaum verhüllte Drohung: "Laßt uns im allgemeinen und mich im speziellen ja in Ruhe, sonst gibt's was auf die Nuß".

Wenn man dann noch in's Kalkül zieht, wie groß der Haß zwischen dem Shinawatra-Clan und dem Armeechef ist, dann kann das noch richtig "lustig" werden...

samuispezi:
Inzwischen sei der gestürzte Premierminister Thaksin Shinawatra an den früheren Oberbefehlshaber Sampao Chusri herangetreten


ist ja auch nicht schlecht, nachdem Yingluk ja ausdrücklich propagiert hat, daß ihr Bruder im Moment mit Sicherheit
nicht in die Regierungsgeschäfte eingebunden ist. }{
Aber warten wirs mal ab... {--

Grüße
Samuispezi

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln