ThailandTIP Forum

Thailand Tag für Tag => Zeitgeschehen - Nachrichten - Kommentare => Thema gestartet von: goldfinger am 07. Juli 2021, 08:40:03

Titel: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 07. Juli 2021, 08:40:03
Thailand tritt nun in die vierte Welle der COVID-19-Pandemie ein. Es wird erwartet, dass die Delta-Coronavirus-Variante in 1-2 Monaten der dominierende Stamm in Thailand und dem Rest der Welt sein wird, sagte heute (Dienstag) der emeritierte klinische Professor Dr. Udom Kachintorn, der ein Berater des Centre for COVID-19 Situation Administration (CCSA) ist.

https://www.thaipbsworld.com/thailand-enters-4th-covid-19-wave-as-more-cases-are-of-mutated-virus-ccsa-advisor-says/      (https://www.thaipbsworld.com/thailand-enters-4th-covid-19-wave-as-more-cases-are-of-mutated-virus-ccsa-advisor-says/)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 07. Juli 2021, 08:43:43
Ein Frachtterminal innerhalb des internationalen Flughafens Don Mueang wird in ein riesiges Feldlazarett umgewandelt, das ab dem 12. Juli 2.000 asymptomatische und leichte COVID-19-Fälle aufnehmen kann.

https://www.thaipbsworld.com/don-mueang-airports-cargo-terminal-to-open-as-new-covid-19-field-hospital-july-12/       (https://www.thaipbsworld.com/don-mueang-airports-cargo-terminal-to-open-as-new-covid-19-field-hospital-july-12/)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: luklak am 07. Juli 2021, 09:22:50
Wirtschaftlicher Schaden.....die naechste Welle :


Schlimmer als «Ever Given»
Mega-Stau droht Welthandel ins Chaos zu stürzen


Weltweit schauen Unternehmer dieser Tage gebannt nach China.
Dort hat ein Corona-Ausbruch unter Hafenarbeitern den Containerverkehr
zum Erliegen gebracht.
Erst jetzt zeigt sich, wie drastisch die Konsequenzen für die Weltwirtschaft sind.

https://www.blick.ch/wirtschaft/schlimmer-als-ever-given-mega-stau-droht-welthandel-ins-chaos-zu-stuerzen-id16655157.html

Hoffen wir dass LAEM CHABANG von "Massen-Ausbruch" verschont bleibt.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 07. Juli 2021, 14:15:33
Die CCSA bittet die Menschen, interprovinzielle Reisen zu vermeiden, um die Ausbreitung von #COVID19 im ganzen Land zu stoppen. Menschen, die in den roten und dunkelroten Zonen leben, werden dringend gebeten, zu Hause oder zumindest in ihrer eigenen Provinz zu bleiben. Dies ist nicht die Zeit für einen Urlaub

https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1412656604088999937   (https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1412656604088999937)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 07. Juli 2021, 15:32:52
Neues Terminal am Flughafen Suvarnabhumi wird zum Covid-Krankenhaus

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2144959/new-suvarnabhumi-airport-terminal-to-become-covid-hospital       (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2144959/new-suvarnabhumi-airport-terminal-to-become-covid-hospital)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 07. Juli 2021, 15:37:32
Experten sagen, dass die Zahl der Covid-19-Infektionen in Thailand möglicherweise 3-4 Mal höher ist als die von der Regierung angegebene Gesamtzahl pro Tag, so Insider aus dem Gesundheitssektor.

https://www.thaienquirer.com/29512/thailand-may-have-infection-numbers-3-4-times-higher-than-the-government-declared-total/       (https://www.thaienquirer.com/29512/thailand-may-have-infection-numbers-3-4-times-higher-than-the-government-declared-total/)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 07. Juli 2021, 16:46:16
Lockdown wird geprüft

Das Centre for Covid-19 Situation Admininistration (CCSA) wäre bereit, jeden Vorschlag des Gesundheitsministeriums für eine Abriegelung zu prüfen, um die Ausbreitung von Covid-19 einzudämmen, sagte der Generalsekretär des Nationalen Sicherheitsrates, Natthapon Nakpanich, am Mittwoch.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2144923/govt-to-mull-lockdown-proposal          (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2144923/govt-to-mull-lockdown-proposal)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 08. Juli 2021, 08:41:43
Die CCSA prognostiziert für die nächste Woche 10.000 Fälle pro Tag aufgrund des rasanten Anstiegs der hoch übertragbaren Delta-Variante. Heute haben wir zum ersten Mal 7.000 Fälle überschritten. Die Ärzte sagten, dass die tatsächliche Zahl dreimal so hoch sein könnte. Das Gleiche gilt für die 75 gemeldeten Todesfälle heute.

https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1412941993563488259      (https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1412941993563488259)

10'000 pro Tag wurden schon letzte Woche für diese Woche vorausgesagt.
Sarkastisch gefragt, hat etwa die Kristallkugel Verspätung?  {--

8 July: 7,058 - 75 dead <— TODAY
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: luklak am 08. Juli 2021, 08:44:07
Die Tages-Zahlen von Gestern.....neue Stufe nach oben erreicht :

Angestekte : ueber 7'000
Verstorbene : ueber 70
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 08. Juli 2021, 16:05:59
Das Ministerium für öffentliche Gesundheit schlägt eine "Abriegelung" vor, ähnlich den Einschränkungen, die wir im April 2020 hatten. Sie könnten angewiesen werden, zu Hause zu bleiben und nur aus wichtigen Gründen aus zu gehen, z. B. um Lebensmittel zu kaufen, einen Arzt aufzusuchen oder geimpft zu werden. Die CCSA wird sich bald treffen, um dies zu diskutieren.

Die Sitzung ist morgen Freitag. Füllt die Getränkelager  >:(

https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1413002155254980610        (https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1413002155254980610)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 08. Juli 2021, 17:41:29
Der Premierminister postete auf seiner Facebook-Seite, dass er für morgen eine CCSA-Sitzung einberufen hat. "Möglicherweise müssen wir strengere Maßnahmen ergreifen, um Reisen einzuschränken, Gruppenaktivitäten zu stoppen, mehr Orte zu schließen und andere notwendige Maßnahmen zu ergreifen." Er versprach, "sich gut um alle zu kümmern".

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1413077988476817408     (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1413077988476817408)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Trämler am 08. Juli 2021, 17:47:09
https://www.wochenwitz.com/index.php/home/wochenwitz/2013-09-11-06-44-59/item/10718-regierung-stellt-keine-lebensmittel-fuer-versiegelte-baustellen-bereit

Meinst du diese Regierung die nichts im Griff hat. {[
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: luklak am 08. Juli 2021, 18:07:01


Regierung stellt keine Lebensmittel
für "zwangs geschlossene" Baustellen bereit


8. Juli 2021

Bauarbeiter im Lockdown erhalten von der Regierung kein Essen, wie versprochen, was zu einer verzweifelten Situation in Baulagern führt, sagten Freiwillige am Donnerstag gegenüber Thai Enquirer.

„Ich war in 11 Lagern und keinem von ihnen wird geholfen“, sagte Neeraj Trirongaubon, der Eigentümer von Tum Tum Somtum Pattaya (Sathon-Filiale) und Vertreter eines Lebensmittelspendennetzwerks.

„Sie können nicht arbeiten, sie haben kein Geld, also können sie keine Lebensmittel kaufen. Wir müssen ihnen helfen“, sagte er am Telefon.

Um die Ausbreitung der Delta-Variante des Covid-19-Virus zu stoppen, hat die thailändische Regierung am 28. Juni Bauarbeiterlager in Bangkok und den umliegenden Provinzen gesperrt.

Einige dieser Baustellen wurden vom Militär bewacht, um sicherzustellen, dass niemand herauskommt. Die Lager sind auf Anordnung der Regierung bis Ende Juli versiegelt.

Die Regierung sagte, dass sie die Hälfte der Löhne der Arbeiter zahlen würde und dass auch Lebensmittel und Wasser zur Verfügung gestellt würden.

„100 Prozent der Orte, die wir besucht haben, bekommen keine Nahrung und kein Wasser von der Regierung“, sagte Neeraj.

In diesen Lagern leben rund 80.000 Arbeiter, die meisten von ihnen sind Wanderarbeiter.

Viele thailändische Arbeiter verließen die Lager vor der Sperrung und kehrten nach Hause zurück, aber es gibt nur wenige Alternativen für Wanderarbeiter.

„Die meisten thailändischen Arbeiter sind gegangen und einige Wanderarbeiter auch, aber die Mehrheit der Wanderarbeiter kann nirgendwo anders hingehen und sie können nicht nach Hause zurückkehren, weil sie nicht zwischen den Provinzen reisen können“, sagte ein thailändischer Auftragnehmer, der zwei Arbeitsstätten in Bangkok leitet.

Ein Auftragnehmer sagte, vor der Sperrung hätten etwa 700 bis 800 Arbeiter an den Standorten gearbeitet. Inzwischen gibt es 450 Arbeitnehmer, von denen 90 Prozent Wanderarbeiter sind.

„Für die beiden Standorte zahlen das Projekt und ich die Hälfte für das Essen, aber es reicht nicht“, sagte er.

„Ich habe gehört, dass dies auch an anderen Standorten passiert, und ich habe großes Glück, dass Lebensmittelspenden für meine Arbeiter organisiert werden, weil ich es mir nicht leisten kann, sie alle zu bezahlen“, sagte er.

Gebrochene Versprechungen
Der Auftragnehmer sagte, dass die versprochenen 50 Prozent der Löhne nur denen zugute kommen, die vom Sozialversicherungssystem abgedeckt sind, während die meisten thailändischen und Wanderarbeiter nicht versichert sind.

Gleichzeitig werden Wanderarbeiter an den beiden Standorten nicht auf Covid getestet.

„Bei den proaktiven Tests hier wurden nur thailändische Arbeiter getestet, die Wanderarbeiter jedoch nicht“, sagte der Auftragnehmer.

„Ich möchte, dass die Regierung den Wanderarbeitern hilft, denn wenn wir sie nicht haben, wird es Thailand sehr schwer fallen, etwas zu bauen, weil die Thailänder diese Art von harter Arbeit nicht mehr verrichten wollen.“

Um Bedürftigen zu helfen, folgen Sie bitte den sozialen Medien von กล่องข้าวน้อย TU, Food for Fighters, Social Giver und Bangkok Covid Relief.

Quelle: Thai Enquirer

---------------------------------------------------------------------------------------------

Die von PRAYUTH angekuendigten 10'000 ARMY'sten die bei diesen
Hunderten geschlossenen Baustellen....resp. Camp's fuer "Ruhe und Ordnung",
sprich...dafuer "sorgen sollen dass KEINER rauskommt", sind auch nicht
mehr zu sehen....so geht KONTROLLE (Ankuendigung) und PRAXIS.....die
"UNTER-GEBENEN" von PRAYUTH machen auch hier was sie wollen....und
nicht was "er" sagt/befiehlt/meint....

Gehorcht ihm noch Einer ?   Langsam habe ich Mitleid mit ihm....
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: franzi am 08. Juli 2021, 18:14:08
Da hast du ein Smiley vergessen

Zitat
Gehorcht ihm noch Einer ?   Langsam habe ich Mitleid mit ihm....

Naemlich das:  :'(

 C--
 [-]

fr
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: luklak am 08. Juli 2021, 18:14:53
Nachtrag :

Von wegen Bauarbeiter, die nichts dafuer koennen, im Stich lassen,
sogar in ihren meist "Sauna-Blech-Huetten"....hungern lassen...

WO sind den die Bosse ?   Die Firmen-Inhaber ?   Die Bauherren ?

Einfach nur schäbig....Menschen verachtend...
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: luklak am 08. Juli 2021, 18:48:52
Um das geht es...ist ca. 10 Tage her :

Es hieß auch, dass Baustellen in den sechs Gebieten geschlossen
und die Arbeiterlager abgeriegelt werden, um die Covid-19 Cluster einzudämmen.

Der Auftrag folgte der Entstehung weiterer Cluster in den Baulagern in der
Hauptstadt, die über 575 solcher Standorte
verfügt, in denen etwa 81.000 Arbeiter untergebracht sind.


https://thailandtip.info/2021/06/27/neue-beschraenkungen-in-bangkok-und-in-anderen-provinzen-angekuendigt/
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 09. Juli 2021, 07:33:40
Der Gouverneur von Kanchanaburi hat die Abriegelung von Sangkhlaburi angeordnet. Vom 9. bis 22. Juli darf niemand ein- oder ausreisen. Zusätzlich gibt es eine nächtliche Ausgangssperre von 22.00 - 4.00 Uhr, wenn es den Menschen verboten ist, ihre Häuser zu verlassen

https://twitter.com/ThaiNewsReports/status/1413200001069629445 (https://twitter.com/ThaiNewsReports/status/1413200001069629445)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 09. Juli 2021, 08:23:00
BREAKING: New high on Friday: 9,276 cases & 72 deaths (278 cases from prisons). Full details at 12:30pm #Thailand #COVID19
5 July: 6,166 - 50 dead
6 July: 5,420 - 57 dead
7 July: 6,519 - 54 dead
8 July: 7,058 - 75 dead
9 July: 9,276 - 72 dead <— TODAY

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1413299676715966464     (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1413299676715966464)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 09. Juli 2021, 13:23:58
Offiziell liegt zwar noch nix vor und die ursprünglich für 12h30 vorgesehene Presseerklärung wurde verschoben, aber in der Regel geht es nach der vorliegenden "Blaupause", das  war in D bei den Lockdownbeschlüssen auch nicht anders :

PravitR 2h

BREAKING! New semi lockdown in Metro Bangkok proposed to start Saturday, lasting 14 days first. Leaving home only for necessary travel & "curfew" imposed 10pm to 4am. Prayut will forego 3 months of salary to help govt
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: luklak am 09. Juli 2021, 13:45:39
Offiziell liegt zwar noch nix vor und die ursprünglich für
12h30 vorgesehene Presseerklärung wurde verschoben,
aber in der Regel geht es nach der vorliegenden "Blaupause",
das  war in D bei den Lockdownbeschlüssen auch nicht anders :

PravitR 2h

BREAKING! New semi lockdown in Metro Bangkok proposed
to start Saturday, lasting 14 days first. Leaving home only for
necessary travel & "curfew" imposed 10pm to 4am.

Prayut will forego 3 months of salary to help govt


Prayuth verzichtet auf 3 Monatsgehälter, um der Regierung zu helfen

Die Spitze der SCHEIN-HEILIGKEIT....

Und hiermit habe ich ihm an beide Beine "gepinkelt".....ich weiss,
das darf man nicht.

Ist mir aber sowas von egal.....

- die BAU-Arbeiter Ohne Essen lassen gruessen
- die Abgeschnittenen in den Doerfer auch
- RED BULLchen und seine hochdekorierte "Beschuetzer" immer noch frei
- Gestern haben Hunderte Gewerbler an der Pattaya-Beach "Lebensmittel bekommen"

Hier werden sie geholfen oder so...
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 09. Juli 2021, 14:24:32
CNA Kurzbericht :

https://twitter.com/i/status/1413323328446779392
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: luklak am 09. Juli 2021, 14:33:34

Prayut will forego 3 months of salary to help govt[/i]

Und das waere ? ???

3 x 150'000 Baht = 450'000 Baht....?

Eine SPENDE aus seinem 600 Mio. Landverkauf, das Meiste an der
THAI-Steuer vorbei ins "Ausland"....Steuer-Oasen-Inselchen...

Waere "ehrlicher" und fuer das VOLK, dem er "helfen" will, lukrativer....
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 09. Juli 2021, 14:35:45
The CCSA are currently preparing a summary of information about the new measures to help solve the #Covid19 situation. There will be a live broadcast about this at around 4pm on NBT2HD

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1413396027734851584      (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1413396027734851584)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: AndreasH am 09. Juli 2021, 16:19:03
Wollte gerade einen Artikel aus dem wochenwitz  verlinken. Bis zur Vorschau klappt das auch. Nach dem Senden macht das System aus wochenwitz einfach Wochenwitz ?  {:}

Vielleicht hat ja einer der Mods eine Idee ?
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 09. Juli 2021, 16:26:03
Gerade werden die Massnahmen auf englisch verkündet, im Grossraum BKK Shopping Center mit Ausnahme von Supermärkten geschlossen, kein ÖPNV von 21 - 3 h .
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 09. Juli 2021, 16:26:25
Nachrichtenberichte, die vor 16 Uhr veröffentlicht wurden, hatten ungenaue Informationen. Der offizielle Bericht beginnt jetzt auf NBT2HD.

Die neuen Maßnahmen beinhalten eine Ausgangssperre in 10 Provinzen und die Schließung einiger Geschäfte in 6 Provinzen ab dem 12. Juli. Der Reiseverkehr zwischen den Provinzen ist ab dem 10. Juli in der dunkelroten Zone eingeschränkt.

https://mobile.twitter.com/NatapanuN/status/1413424281266970624     (https://mobile.twitter.com/NatapanuN/status/1413424281266970624)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Bruno99 am 09. Juli 2021, 16:35:43
Nach dem Senden macht das System aus wochenwitz einfach Wochenwitz ?  {:}
Vielleicht hat ja einer der Mods eine Idee ?

Ja, Verlinkungen zu diesem Portal sind hier nicht erwuenscht, daher wird der Link automatisch veraendert und kann dadurch nicht mehr verwendet werden.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: AndreasH am 09. Juli 2021, 16:46:34
Nach dem Senden macht das System aus wochenwitz einfach Wochenwitz ?  {:}
Vielleicht hat ja einer der Mods eine Idee ?

Ja, Verlinkungen zu diesem Portal sind hier nicht erwuenscht, daher wird der Link automatisch veraendert und kann dadurch nicht mehr verwendet werden.

Da ich ja noch nicht so lange an Board bin, sei mir die Frage des warum gestattet.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 09. Juli 2021, 16:59:56
Zitat
Da ich ja noch nicht so lange an Board bin, sei mir die Frage des warum gestattet.

Einer der "Wochenwitzgründer" war früher auch mal hier tätig und hatte sich an der Mailadressenliste unserer Member bedient, dem ein oder anderen dürfte auch schon aufgefallen sein, seitdem penetrant die Witzpostale im Posteingang zu haben


eine kurze Zusammenfassung der "Nichtlockdownmassnahmen" ab Montag:

https://www.thaienquirer.com/29666/thailand-introduces-new-lockdown-like-measures-for-two-weeks-beginning-on-monday
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 09. Juli 2021, 17:03:06
Infographics showing the new restrictions starting from Monday. This includes a curfew from 9pm-4am and closing of non-essential shops. Restrictions on interprovincial travel start from Saturday

(http://up.picr.de/41580951vn.jpg)

(http://up.picr.de/41580953ia.jpg)

(http://up.picr.de/41580954mk.jpg)

(http://up.picr.de/41580955jw.jpg)


https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1413437243738390528         (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1413437243738390528)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: alhash am 09. Juli 2021, 17:28:31
Zitat
Da ich ja noch nicht so lange an Board bin, sei mir die Frage des warum gestattet.

Einer der "Wochenwitzgründer" war früher auch mal hier tätig und hatte sich an der Mailadressenliste unserer Member bedient, dem ein oder anderen dürfte auch schon aufgefallen sein, seitdem penetrant die Witzpostale im Posteingang zu haben

Danke namtok {*

Jetzt ist mir klar, warum ich dieses witzblatt bekomme. Ich hatte zwar immer einen Verdacht, konnte diesen aber nicht zuordnen.

AlHash
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: AndreasH am 09. Juli 2021, 17:30:07
Zitat
Da ich ja noch nicht so lange an Board bin, sei mir die Frage des warum gestattet.

Einer der "Wochenwitzgründer" war früher auch mal hier tätig und hatte sich an der Mailadressenliste unserer Member bedient, dem ein oder anderen dürfte auch schon aufgefallen sein, seitdem penetrant die Witzpostale im Posteingang zu haben


eine kurze Zusammenfassung der "Nichtlockdownmassnahmen" ab Montag:

https://www.thaienquirer.com/29666/thailand-introduces-new-lockdown-like-measures-for-two-weeks-beginning-on-monday

Danke für die Information.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: luklak am 10. Juli 2021, 13:52:00

Prayut will forego 3 months of salary to help govt[/i]

Und das waere ? ???

3 x 150'000 Baht = 450'000 Baht....?

Eine SPENDE aus seinem 600 Mio. Landverkauf, das Meiste an der
THAI-Steuer vorbei ins "Ausland"....Steuer-Oasen-Inselchen...

Waere "ehrlicher" und fuer das VOLK, dem er "helfen" will, lukrativer....


BINGO !

Prayuth und einige Minister bietet ihr Gehalt an,
um den Covid-19 Kranken zu helfen


10. Juli 2021

BANGKOK. Premierminister Prayuth Chan o-cha wird drei Monate
seines Gehalts spenden, um den von der Covid-19 Pandemie
Betroffenen zu helfen, was andere Kabinettsminister dazu veranlasst
hat, diesem Beispiel zu folgen.

Der Premierminister kündigte seine Spende am Freitag (9. Juli)
bei einem Treffen im Zentrum für die Verwaltung der Covid-19
Situation (CCSA) per Videokonferenz an.

Derzeit erhält Premierminister Prayuth ein Monatsgehalt von
75.590 Baht und eine monatliche Positionszulage von 50.000 Baht,
was insgesamt 125.590 Baht entspricht.

Über drei Monate wird er also laut seinem Versprechen
376.770 Baht spenden.   ;}  }}  {*

---------------------------------------------------------------------------

Fuer so ein GROSSER Mann/Manager/Retter/Befrieder...waeren

376.770 + 00  =  37'677'000 Baht angemessener... ;]

WARUM sich kleiner machen als man ist ?!   ???



https://thailandtip.info/2021/07/10/prayuth-und-einige-minister-bietet-ihr-gehalt-an-um-den-covid-19-kranken-zu-helfen/
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: malakor am 10. Juli 2021, 14:32:40
Es tut sich was in Phuket>

die ersten sandbox Bewohner wollen heim, wollen die Quarantaene nicht bezahlen.


in Phuket wurden alle Schulen geschlossen.


Es kann nur noch schlimmer werden, da kann der MP anordnen was er will.


Solange sich nicht alle Leute an die Vorschriften halten, wird die Pandemie nicht aufhoeren.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 11. Juli 2021, 18:16:58
The Public Health Ministry said on Sunday more than 600 medical workers who received two doses of Sinovac vaccine have been infected with Covid-19, as authorities weigh giving booster doses to raise immunity

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2146987         (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2146987)


anscheinend sind es noch ein paar mehr:

 (Voice TV - "Overview")

880 vom medizinischen Personal haben sich - die meisten davon inzwischen mit 2 facher Sinovac Impfung - seit Anfang April mit Corona angesteckt, davon sind 6 verstorben.

Anmerkung:  korrigiert, siehe nächsten Beitrag
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 11. Juli 2021, 19:03:24
Nachtrag dazu: es sind 7 Tote an medizinischem Personal, aber davon 5 ungeimpft, 1 mit Einmal- und 1 mit 2 Dosen Sinovac

1 x Astra ist effektiver wie 2 x Sinovac:

@Thai_Talk
More data on Thai medical personnel contracting Covid (1 Apr-10July). Total positive: 880 cases (173 unvaccinated); 7 deaths (5 unvaccinated, 1 SVx1, 1 SVx2)

Infection rates for vaccinated personnel:
SVx1 - 308/100K
SVx2 - 91/100K
AZx1 - 67/100K


https://twitter.com/Thai_Talk/status/1414181907139502088


(https://pbs.twimg.com/media/E6Au8n6VIAIO7tM?format=jpg&name=small)

(https://pbs.twimg.com/media/E6Au8n5VgAQS4uu?format=jpg&name=small)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: luklak am 12. Juli 2021, 12:28:41
Grossraum BANGKOK :

- Hospital Einrichtungen sollen "voll" sein...

- neue Feldlager werden immer noch nach und nach "eingerichtet",
  nach 2'000 Donmuang Airport und den 5'000 Betten im noch nicht
  eroeffneten TERMINAL im SUSIBUM und
  anderswo.....soeben im TV gesehen.....unter "Autobahnbruecken" werden
  "Lager" mit "2er mini Camping Zelten" eingerichtet....

- kommt dazu....der RATSCHLAG der REGIERUNG....:
  "Bleibt Zuhause in "Selbst-Quarantaene"

2'000 und 5'000 in den beiden AIRPORT's....
wieviel PFLEGE-PERSONAL braucht man dazu ?

Und woher nehmen ?
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 12. Juli 2021, 16:07:34
Am Montag genehmigte Thailands Nationales Komitee für übertragbare Krankheiten (NCDC) die Verwendung des AstraZeneca-Impfstoffs als zweite Dosis für Menschen, die bereits nur ihre erste Dosis des Sinovac-Impfstoffs erhalten haben, mit einem Abstand von 3-4 Wochen zwischen den Dosen.

Der britisch-schwedische AstraZeneca-Impfstoff wird auch als dritte "Auffrischungs"-Impfung für medizinisches Personal verwendet werden, das mehrheitlich mit dem chinesischen Sinovac geimpft wurde, so Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul in seiner Eigenschaft als Vorsitzender der NCDC-Sitzung.

https://www.thaipbsworld.com/astrazeneca-to-be-2nd-dose-after-sinovac-1st-dose-booster-for-medics/  (https://www.thaipbsworld.com/astrazeneca-to-be-2nd-dose-after-sinovac-1st-dose-booster-for-medics/)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Suksabai am 12. Juli 2021, 17:46:40
Am Montag genehmigte Thailands Nationales Komitee für übertragbare Krankheiten (NCDC) die Verwendung des AstraZeneca-Impfstoffs als zweite Dosis für Menschen, die bereits nur ihre erste Dosis des Sinovac-Impfstoffs erhalten haben, mit einem Abstand von 3-4 Wochen zwischen den Dosen.
Der britisch-schwedische AstraZeneca-Impfstoff wird auch als dritte "Auffrischungs"-Impfung für medizinisches Personal verwendet werden, das mehrheitlich mit dem chinesischen Sinovac geimpft wurde, so Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul in seiner Eigenschaft als Vorsitzender der NCDC-Sitzung.

DAS war von vornherein klar, die AZ-Plörre (die mit den meisten Komplikationen) wird ja auch in Thailand produziert,
der Eigner der Company sollte jedem bekannt sein.
Ein besseres Beispiel für Speichellecken konnten sie nicht liefern und auf die Bevölkerung wird sowieso gesch...

 {/



Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: franzi am 13. Juli 2021, 19:20:53
Waren heute wieder mal in Krabi.
Keine Kontrollen, dort zwar noch weniger los wie vor drei Monaten, aber wenn ich als Raucher eine angezuendet habe und ohne Maske ins Reste gegangen bin, kein Problem.
Angst vor diesem Grippevirus hat zum Beispiel die von mir sehr geschaetzte Gattin, aber die schaut manchmal nur den TV Kas.
Das vom Bujaiban gestern ueber Line abgesetzte Rundline, dass die Bewohner moeglichst zu Hause bleiben sollen, damit sie sich nicht anstecken, hat Wirkung gezeigt.
Als wir um sieben in der Frueh bei der Mu Ban Greislerin anhielten, um eine kleine Jause zu kaufen, wurde die Gattin verhoert, wohin wir fahren.
Zu ihrer Schande muss ich schreiben, sie hat sie angelogen.

fr
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 14. Juli 2021, 08:01:16
FDA genehmigt rezeptfreie Testkits

Nur autorisierte medizinische Einrichtungen, medizinische Kliniken, medizintechnische Kliniken und Apotheken mit einem lizenzierten Apotheker im Dienst werden die Testkits verkaufen dürfen, sagte er.

Ihre Preise reichen von 200 Baht bis 700 Baht pro Stück, sagte die Quelle. --C

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2148211/fda-approves-over-the-counter-test-kits       (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2148211/fda-approves-over-the-counter-test-kits)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 14. Juli 2021, 09:32:24
Das Arbeitsministerium sagte am Mittwoch, dass es nicht in der Lage ist, Covid-19-Tests in abgeriegelten Bauarbeiterlagern durchzuführen, weil das Büro des Gouverneurs von Bangkok ihm nicht die notwendige Erlaubnis erteilt.

https://www.thaienquirer.com/29828/ministry-of-labour-says-bma-blocking-covid-19-tests-for-construction-worker-camps/         (https://www.thaienquirer.com/29828/ministry-of-labour-says-bma-blocking-covid-19-tests-for-construction-worker-camps/)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: luklak am 14. Juli 2021, 09:45:53
Das Arbeitsministerium sagte am Mittwoch,
dass es nicht in der Lage ist, Covid-19-Tests in abgeriegelten
Bauarbeiterlagern durchzuführen, weil das Büro des Gouverneurs
von Bangkok ihm nicht die notwendige Erlaubnis erteilt.



Sagt alles.   ;]
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Helli am 14. Juli 2021, 14:51:57
FDA genehmigt rezeptfreie Testkits

Nur autorisierte medizinische Einrichtungen, medizinische Kliniken, medizintechnische Kliniken und Apotheken mit einem lizenzierten Apotheker im Dienst werden die Testkits verkaufen dürfen, sagte er.

Ihre Preise reichen von 200 Baht bis 700 Baht pro Stück, sagte die Quelle. --Cr

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2148211/fda-approves-over-the-counter-test-kits       (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2148211/fda-approves-over-the-counter-test-kits)

Sind das die "Schnelltests", die hier bei Lidl und ALDI für -,80 € verkauft werden?
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 14. Juli 2021, 16:42:25
Genau die...
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Helli am 14. Juli 2021, 22:47:29
Genau die...
Na ja, da wird noch die Fracht dazu gekommen sein! :]
Ich hatte mal leise anklingen lassen, damit unser gesamtes Dorf zu versorgen (ca. 700 Stück). NEIN, sagte die Gattin (nach einem Telefongespräch mit dem Bürgermeister). Das käme nie an (sagt der offizielle Dorfchef!) und ich bräuchte irgendeine behördliche Genehmigung blablabla!
War ja auch nur eine Idee!
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: luklak am 16. Juli 2021, 09:28:12
Und weitere "Seilschaften" auf hoechster Ebene...:   :)


Warum erhält Buriram
mehr Impfstoffe als andere Provinzen?


16. Juli 2021

Erstens war es Somchai Srisutthiyakorn, ein ehemaliger Wahlkommissar, der im Mai in seinen sozialen Medien die Frage stellte, warum Buriram mehr Covid-Impfstoffe bekommt als viele andere Provinzen, die sie zuerst hätten bekommen sollen.

Diese Woche war es Sirikanya Tansakun, eine Abgeordnete der Parteiliste von Move Forward, die Dr. Opas Karnkawinpong, dem Direktor der Abteilung für Krankheitskontrolle, die für die Zuteilung zuständig ist, dieselbe Frage stellte.

Beide Antworten waren ziemlich wie erwartet, Kauderwelsch.

Sirikanya sagte, dass bei der Zuteilung von Impfstoffen derzeit medizinisches Personal, ältere Menschen und Menschen mit Grunderkrankungen Vorrang haben sollten.

Die Impfstoffe sollten zunächst in schwer betroffene Provinzen wie die Metropolregion Bangkok und vier Provinzen im Süden sowie in Provinzen, die zur Förderung des Tourismus wiedereröffnet werden, wie Phuket, gehen.

Das war der Grund, sagte sie, warum sie Dr. Opas fragen musste, in welche Kategorie Buriram passte?

Dr. Opas entschied sich, die Frage zu umgehen, indem er sagte, dass die DDC Impfstoffe nach Kriterien zuweist. Sie achten nicht darauf, wie viele jede Provinz bekommt, und sie ordnen sie nicht danach, wie viele sie erhalten haben.

Er sagte, die Provinzen, die die meisten Impfstoffe erhielten, seien Bangkok und Phuket.

Laut dem Zuteilungsplan der Regierung vom Mai ist Buriram jedoch eine der Top-Ten-Provinzen, die die lokal hergestellten AstraZeneca-Impfstoffe erhalten, und rangiert auf Platz neun und höher in Pathum Thani, wo mehrere Ausbrüche aufgetreten sind.

Nach Angaben des Ministeriums meldete Phathum Thani zwischen dem 1. April und dem 15. Juli 13.611 bestätigte Fälle im Vergleich zu 1.101 Fällen in Buriram.

Laut den Daten des Ministeriums waren Phuket (57,7 Prozent), Samut Sakhon (14,51 Prozent), Bangkok die Top-Ten-Provinzen mit der höchsten Anzahl von Menschen, die eine Dosis Covid-Impfstoff im Vergleich zur Bevölkerungsgröße am 9. (14,2 Prozent), Ranong (10,66 Prozent), Tak (9,09 Prozent), Nonthaburi (9 Prozent), Surat Thani (7,7 Prozent), Phang Nga (7,38 Prozent), Buriram (6,5 Prozent) und Chonburi (6,29 Prozent).

Kurz gesagt, Buriram erhält mehr Impfstoffe pro Kopf als viele der am stärksten betroffenen Provinzen.

Das Ministerium kann Fragen ausweichen, so viel es will, aber
jeder im Land weiß,
dass der stellvertretende Premierminister und Gesundheitsminister
Anutin Charnvirakul
weitgehend vom Paten von Buriram und dem wahren Führer der
Bhumjaithai-Partei, Newin Chidchob, abhängig ist.
   ;]

Aber selbst wenn die Wahrheit bekannt ist, muss die Frage noch gestellt werden.

Nach dieser Krise muss Thailand sich von diesem Patronagesystem entfernen,
das dazu beigetragen hat, uns als Land zu versenken.

Wir müssen daraus hervorgehen und dafür sorgen, dass so etwas
 nie wieder passiert.


Es müssen also Fragen gestellt werden.

https://www.thaienquirer.com/29919/opinion-why-is-buriram-getting-more-vaccines-than-other-provinces/
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 16. Juli 2021, 14:13:45
(http://up.picr.de/41630134af.jpg)

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1415813060447522820    (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1415813060447522820)
Titel: Covid Versicherung
Beitrag von: goldfinger am 16. Juli 2021, 16:01:51
Soviel zu den COVID-Versichrungen  {+ {:}

Syn Mun Kong kündigt Covid-Versicherung und beruft sich auf Gesundheitskrise     

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2149979/syn-mun-kong-cancels-covid-insurance-cites-health-crisis     (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2149979/syn-mun-kong-cancels-covid-insurance-cites-health-crisis)

Wetten, dass alle folgen werden?
Titel: Re: Covid Versicherung
Beitrag von: Lupo2002 am 16. Juli 2021, 16:35:18
Soviel zu den COVID-Versichrungen  {+ {:}

Syn Mun Kong kündigt Covid-Versicherung und beruft sich auf Gesundheitskrise     

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2149979/syn-mun-kong-cancels-covid-insurance-cites-health-crisis     (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2149979/syn-mun-kong-cancels-covid-insurance-cites-health-crisis)

Wetten, dass alle folgen werden?

Dann ist die Covid 19 Versicherung für NON O-A Inhaber vermutlich auch demnächst Geschichte, kaum eine Versicherung wird das Risiko eingehen und Verträge mit 100.000 § Versicherungssumme anbieten.

Bin gespannt wann uns die Kündigung der Dhipaya Insurance ins Haus flattert.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 16. Juli 2021, 17:28:46
(http://up.picr.de/41630851ki.jpg)


https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1415923243173572609      (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1415923243173572609)
Titel: Re: Covid Versicherung
Beitrag von: Philipp am 16. Juli 2021, 17:33:06

Syn Mun Kong kündigt Covid-Versicherung und beruft sich auf Gesundheitskrise     


So einfach geht das !
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 16. Juli 2021, 18:53:24
Ab August kommt ein weiterer Rapidtest auf den Markt, günstiger ist er auch  }}

Ein schnelles Antigen-Testkit für COVID-19, das von Forschern des Biodesign Innovation Centre der medizinischen Fakultät der Mahidol Universität entwickelt wurde, wurde von der thailändischen Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde genehmigt und soll zunächst diesen Monat für den Gebrauch durch medizinisches Personal und im August für den Hausgebrauch durch die Allgemeinheit produziert werden.

Assoc. Prof. Dr. Nitat Sukroong, Leiter des Zentrums, sagte gestern, dass die herausragenden Merkmale des Testkits sind, dass es einfach ist, 96% genau und ein Ergebnis innerhalb von 15 Minuten liefert, und fügte hinzu, dass die Flüssigkeit, die im Test verwendet wird, das Virus in einer Minute abtötet, so dass es sicher für den Einsatz im Feld ist.

Außerdem wird der Preis pro Kit auf 250-300 Baht geschätzt, was für die meisten Menschen erschwinglich ist, fügte er hinzu.

https://www.thaipbsworld.com/mahidol-unis-covid-antigen-test-kits-with-results-in-15-mins-to-be-available-in-august/    (https://www.thaipbsworld.com/mahidol-unis-covid-antigen-test-kits-with-results-in-15-mins-to-be-available-in-august/)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Helli am 16. Juli 2021, 22:30:48
Ab August kommt ein weiterer Rapidtest auf den Markt, günstiger ist er auch  }}

Ein schnelles Antigen-Testkit für COVID-19, das von Forschern des Biodesign Innovation Centre der medizinischen Fakultät der Mahidol Universität entwickelt wurde, wurde von der thailändischen Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde genehmigt und soll zunächst diesen Monat für den Gebrauch durch medizinisches Personal und im August für den Hausgebrauch durch die Allgemeinheit produziert werden.

Assoc. Prof. Dr. Nitat Sukroong, Leiter des Zentrums, sagte gestern, dass die herausragenden Merkmale des Testkits sind, dass es einfach ist, 96% genau und ein Ergebnis innerhalb von 15 Minuten liefert, und fügte hinzu, dass die Flüssigkeit, die im Test verwendet wird, das Virus in einer Minute abtötet, so dass es sicher für den Einsatz im Feld ist.

Außerdem wird der Preis pro Kit auf 250-300 Baht geschätzt, was für die meisten Menschen erschwinglich ist, fügte er hinzu.

https://www.thaipbsworld.com/mahidol-unis-covid-antigen-test-kits-with-results-in-15-mins-to-be-available-in-august/    (https://www.thaipbsworld.com/mahidol-unis-covid-antigen-test-kits-with-results-in-15-mins-to-be-available-in-august/)
...und wiederum die Frage, ist das das Gleiche wie der Schnelltest von Lidl oder ALDI für -.80 € (der letztlich auch aus China kommt)!
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: dolaeh am 17. Juli 2021, 06:34:31
Ich kenne zwei Frauen, die in Nakhon Ratchasima eine Impfung haetten bekommen koennen, einen Termin hatten sie in einem Krankenhaus. Eine Woche vor diesem Termin, wurde der Termin abgesagt weil das Krankenhaus keinen Impfstoff hatte.
Auf der anderen Seite, kann man aber in Nakhon Ratchasima eine Impfung machen, natuerlich gegen Bezahlung  >:
(https://up.picr.de/41635167fy.png)
Was da steht weiss ich nicht, eine Thai hat mir das geschickt, mit den Worten die ich oben erwaehnt habe.
Man sagte der Bevoelkerung, dass sie kooperieren sollen mit der Maskenpflicht etc.
Ich weiss nicht wo dieses Krankenhaus den Impfstoff her hat, haben sie das selbst organisiert aus einem anderen Land oder ist das der Impfstoff den die Regierung besorgt hat  ???
Leute wollen sich impfen lassen es ist aber kein Impfstoff da, wenn man bezahlt schon  >:
Sie hat kein Einkommen mehr seit Covid, wie sollte sie das bezahlen...
Titel: Re: Covid Versicherung
Beitrag von: goldfinger am 17. Juli 2021, 07:45:35
Syn Mun Kong kündigt Covid-Versicherung und beruft sich auf Gesundheitskrise     

Versicherungsaufsicht will Kündigung von Verträgen mit pauschalen Zahlungen blockieren

https://www.bangkokpost.com/business/2150235/smk-lashed-over-covid-termination        (https://www.bangkokpost.com/business/2150235/smk-lashed-over-covid-termination)
Titel: Re: Covid Versicherung
Beitrag von: luklak am 17. Juli 2021, 07:59:49

Syn Mun Kong kündigt Covid-Versicherung und beruft sich auf Gesundheitskrise     


So einfach geht das !

Oh ja.....sehr einfach.....

Auch die THAI-Kranken-Unfall-Versicherungen machen das,
wenn nicht Rauswurf dann ploetzlich fuers Folge Jahr =
SCHLECHTE Bedingungen....

Habe ich von 2003 - 2006 erlebt....2006....7 Tage "Bangkok Hospital",
hat "nur" 98'000 Baht gekostet (halt vor 15 Jahren  :)),
dann die Praemie fuer 2007 = plus  50% rauf....UND....ab da statt zu
100% nur noch zu 80% "versichert"....

Bin dann 2010 und seither in APRIL aus Paris.....kostet halt....aber
zu 100% SICHER und zuverlaessig...die haben in den 11 Jahren fuer mich
2,4 Mio Baht Kosten uebernommen.....


Die "Thai-Loesungen" :

BILLIG ist eben...echt BILLIG....oder Nichts wert...

So Mancher von uns hat das hinterher SCHMERZLICH
erfahren/erleiden muessen....
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: luklak am 17. Juli 2021, 08:27:55
Die Zahlen von Gestern, 16.Juli 2021 :

10.082 Infizierte

141 weitere Todesfälle



https://www.sanook.com/news/8412330/?utm_source=izooto&utm_medium=push_notifications

Jetzt sollen "Selbst-Test" kommen, oder ?

Mehr Test's = mehr "Faelle" = mehr "Massnahmen....

"Schlechte" Zahlen :

Zur Zeit in THAILAND....SO-Asien....

Im HERBST auch in EUROPA ?


Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: luklak am 17. Juli 2021, 09:44:52
10 plus 7 = 17...... und tschuess "Pattaya open"

Dunkelrote Zonen

Bangkok, Samut Sakhon, Samut Prakan, Nonthaburi, Yala, Pathum Thani,
Nakhon Pathom, Pattani, Songkhla, Narathiwat

*....hinzugefügt: Chon Buri, Chachoengsao, Rayong, Ratchaburi, Udon Thani, S
urin, Ubon Ratchathani


7 weitere Provinzen, die von der CCSA als „dunkelrote“ Zonen
unter maximaler Kontrolle eingestuft wurden


Freitag, 16. Juli 2021

7 weitere Provinzen werden als „dunkelrote“ Provinzen unter maximaler Kontrolle eingestuft, teilte das Center for Covid-19 Situation Administration heute mit. Am Montag wurden strenge Beschränkungen in dunkelroten Zonen verhängt, die das Reisen zwischen den Provinzen einschränken, Versammlungen auf nicht mehr als 5 Personen beschränken und den Bewohnern anordnen, von 21 Uhr bis 4 Uhr morgens zu Hause zu bleiben.

Trotz der neuen Beschränkungen in dieser Woche hat sich die Covid-19-Situation nicht verbessert, und die Beamten erwägen, strengere Maßnahmen zur Kontrolle der Ausbreitung des Virus zu ergreifen, so Pensom Lertsithichai, Direktor der Abteilung für Nachrichten des Außenministeriums des Außenministeriums den täglichen CCSA-Bericht in englischer Sprache.

Die 7 Provinzen, die der Liste hinzugefügt wurden, sind Chon Buri, Chachoengsao, Rayong, Ratchaburi, Udon Thani, Surin, Ubon Ratchathani. Der Sprecher sagt, dass diese Provinzen jetzt als dunkelrote Zonen eingestuft werden, da die Zahl der täglichen Infektionen 100 überschritten hat.

„Diese 7 Provinzen haben über 100 neue bestätigte Infektionen festgestellt und daher wird empfohlen, dass die Menschen, die in diesen 7 Provinzen leben, die gleichen Maßnahmen der öffentlichen Gesundheit praktizieren, wie in den maximal kontrollierten Gebieten angekündigt.“

https://thethaiger.com/news/national/7-more-provinces-classified-by-the-ccsa-as-dark-red-zones-under-maximum-control

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 18. Juli 2021, 07:40:14
Härtere Abriegelungsmaßnahmen, einschließlich der Schließung fast aller Geschäfte im Großraum Bangkok, werden dem Centre for Covid-19 Situation Administration (CCSA) vorgelegt, so Quellen.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2150467/record-deaths-put-govt-on-alert      (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2150467/record-deaths-put-govt-on-alert)
Titel: Ausweitung der Ausgangssperre
Beitrag von: goldfinger am 18. Juli 2021, 09:23:25
Laut @Thairath_News wird die teilweise Abriegelung ab dem 20. Juli auf die Provinzen Chachoengsao, Chonburi und Ayutthaya ausgeweitet. Es sind nun 13 Provinzen eingeschlossen. Die Ausgangssperre bleibt von 21.00-4.00 Uhr gleich

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1416582809649512451     (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1416582809649512451)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: AndreasBKK am 18. Juli 2021, 12:00:28
... und die Deutsche Botschaft ist auch nicht besser. Ich habe gerade die Ansprache des Deutschen Botschafters auf Facebook angehört. Das ist echt eine Schande für Deutschland. Viele andere Länder wie die Schweiz, Österreich und Frankreich haben schon Impfstoff für die eigenen Leute zur Verfügung gestellt.
Nur die Deutsche Botschaft nicht. Der Botschafter verweist and den DHV, der aber auch nur 150 Dosen zur Verfügung hat , die nur an über 70 jährige ausgegeben wird.
Warum sind die Deutschen immer solche Duckmäuser und Nestbeschmutzer???
Ich würde mir wünschen das es mehr Deutsche wie mich gibt. Die kritisch ihre Stimme erheben und auch mal unangenehme Fragen stellen.
Es ist sehr komisch, das ich oft höre, das ältere Deutsche so einsam und gelangweilt sind.
Warum nutzen sie Zeit nicht sinnvoll um Dinge zu verändern? 
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: volkschoen am 18. Juli 2021, 12:17:29
bist du echt verblödet?

wir wissen dich alle, dass impfstoffe kein allheilmittel sind? {+
die pharmzteuten  wollen nur impstoff verkaufen und dass in Massen, es geht nur um Gewinn. {[

Jetzt sehe ich bei dieser Hochwasser, dass die Pandemie keine Rolle spielt.  C--

Ich finde die Katastrophe verheerend, ich heule, denn mein Heimatort ist betroffen.  :'(

So freue ich mich dass ich unter diesen MP leben darf, es wird langsam gemacht und richtig.  [-]
     
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Jochen57 am 18. Juli 2021, 12:22:27
... und die Deutsche Botschaft ist auch nicht besser. Ich habe gerade die Ansprache des Deutschen Botschafters auf Facebook angehört. Das ist echt eine Schande für Deutschland. Viele andere Länder wie die Schweiz, Österreich und Frankreich haben schon Impfstoff für die eigenen Leute zur Verfügung gestellt.
Nur die Deutsche Botschaft nicht. Der Botschafter verweist and den DHV, der aber auch nur 150 Dosen zur Verfügung hat , die nur an über 70 jährige ausgegeben wird.
Warum sind die Deutschen immer solche Duckmäuser und Nestbeschmutzer???
Ich würde mir wünschen das es mehr Deutsche wie mich gibt. Die kritisch ihre Stimme erheben und auch mal unangenehme Fragen stellen.
Es ist sehr komisch, das ich oft höre, das ältere Deutsche so einsam und gelangweilt sind.
Warum nutzen sie Zeit nicht sinnvoll um Dinge zu verändern?

Die Botschaft kann ja keine Impfstoffe herbeizaubern und man ist auf die Bundesregierung angewiesen. Im letzten Landsleutebrief konnte man lesen, dass das Thema dort bereits vorgetragen wurde. Abwarten!
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: AndreasBKK am 18. Juli 2021, 12:27:06
Sie brauchen mich hier nicht als "verblödet" hinzustellen. Außerdem habe ich ihnen nicht das "du" angeboten.
Trotzdem sollte die Deutsche Botschaft Impfungen anbieten. Dann kann jeder selber entscheiden, ob er das Angebot annimmt oder nicht.

..... Und die Verblödung liegt ja auch nicht bei mir, sondern vielmehr bei den Leuten die so leichtgläubig sind und sich verarschen lassen.


Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Bruno99 am 18. Juli 2021, 12:29:32
Bitte Ton etwas zurueckfahren !

Eigentlich ist es ueblich hier im Forum sich mit "du" anzusprechen.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: AndreasBKK am 18. Juli 2021, 12:34:50
Ich persönlich habe kein Problem mit den "Du" sofern man höfflich bleibt.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: volkschoen am 18. Juli 2021, 12:55:38
Ich persönlich habe kein Problem mit den "Du" sofern man höfflich bleibt.
Du, ich bin seit 20 Jahren in Foren unterwegs, auch beruflich und da gibt es nur ein DU:

 Wenn du dich beleidigst fühlst. dann entschuldige bitte.     
Mich nervt einfach, diese Forderungen nach impstoff in der deutschen Botschaft.

Die werden das nicht tun, denn die Risiko an der Impfung ist bei denen.

Gibt es Nebenwirkungen oder du verstirbst nach der Impfung, dann diese Dt. Botschaft die Kosten an der Backe.

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 18. Juli 2021, 13:17:37
CCSA kartiert Deep Red-, Red-, Orange- und Green-Gebiete neu, da sich die COVID-19-Pandemiesituation verschlechtert       

The “maximum controlled and restricted zones” now include Bangkok, Chachoengsao, Chon Buri, Nakhon Pathom, Nonthaburi, Narathiwat, Pathum Thani, Pattani, Ayutthaya, Yala, Songkhla, Samut Prakan and Samut Sakhon.

“Maximum controlled” zones now include Krabi, Kanchanaburi, Kalasin, Kamphaeng Phet, Khon Kaen, Chanthaburi, Chainat, Chaiyaphum, Chiang Rai, Chiang Mai, Trang, Trat, Tak, Nakhon Nayok, Nakhon Ratchasima, Nakhon Si Thammarat, Nakhon Sawan, Buri Ram, Prachuap Khiri Khan, Prachin Buri, Phatthalung, Phichit, Phitsanuloke, Phetchaburi, Phetchabun, Maha Sarakham, Yasothon, Roi-et, Ranong, Ratchaburi, Lop Buri, Lampang, Lamphun, Loei, Si Sa Ket, Sakhon Nakhon, Satun, Samut Songkhram, Sa Kaeo, Saraburi, Sing Buri, Sukhothai, Suphan Buri, Surin, Nong Khai, Nong Bua Lamphu, Ang Thong, Udon Thani, Uthai Thani, Uttradit, Ubon Ratchathani and Amnat Charoen.

The 10 provinces classified as “controlled areas” are Chumpon, Nakhon Phanom, Nan, Bung Karn, Phang-nga, Phrae, Phayao, Muk Dahan, Mae Hong Son and Surat Thani.

https://www.thaipbsworld.com/ccsa-remaps-deep-red-red-orange-and-green-areas-as-covid-19-pandemic-situation-worsens/    (https://www.thaipbsworld.com/ccsa-remaps-deep-red-red-orange-and-green-areas-as-covid-19-pandemic-situation-worsens/)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: jock am 18. Juli 2021, 13:21:52
Das ist von @volkschoen aber sehr weit hergeholt.

Wieso soll eine Botschaft verantwortlich sein,wenn es Probleme nach der Corona-
impfung gibt ?

Die Botschaft ist vielleicht Anforderer fuer den Impfstoff,zwischenlagert ihn moeglich-
erweise und uebergibt ihn einen Arzt oder sonstigen Impfberechtigten zur Verabreich-
ung.

Wo sich daraus eine Haftung ergeben sollte,ist mir unerklaerlich.

Auch pharmazeutische Grosshaendler und deren Transporteure zu den Apotheken
und Kliniken,haften nicht fuer Folgen einer unsachgemaessen oder fahrlaessigen An-
wendung ihrer Arztneien.

Jock
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Patthama am 18. Juli 2021, 14:12:17
Leute bleibt ruhig.
Woher soll denn die Botschaft den Impfstoff bekommen.Er ist ja auch in D bisher immer noch  knapp.Es soll ja erst im August soviel vorhanden sein,dass jedem Impfwilligen ein Angebot gemacht werden kann.

Wobei man allerdings lesen kann,dass der Astra Z. Impfstoff nicht so beliebt ist,und zum Ladenhueter werden koennte.Vieleicht kann dann die D Botschaft den zweitklassigen AZ Impfstoff  an die zweitklassigen Deutschen in TH verteilen.  C-- (Satire aus)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 18. Juli 2021, 14:28:12
Knapp ist hier nix mehr, seit Anfang Juli wird man mit Impfangeboten mehr oder weniger "zugesch.issen", letztes WE musste eine "Sonderimpfaktion" im Landkreis gar abgesagt werden weil es zuwenig Interessenten gab, BioNTech  gar "entsorgt" wenn Leute bei den Hausarztimpfungen samstags nicht zum Impftermin kommen und am Sonntag Feiertag ist ...

Die deutsche Botschaft scheint in ihrer Untätigkeit eher eine "Ausnahme" zu sein...


(https://scontent-muc2-1.xx.fbcdn.net/v/t39.30808-6/p843x403/217604123_2089369701211579_8791362857523974709_n.jpg?_nc_cat=102&ccb=1-3&_nc_sid=730e14&_nc_ohc=znmGIAnxRSIAX9fI6kG&_nc_ht=scontent-muc2-1.xx&oh=b0e268d5a9079e7174fea633bba22b00&oe=60F8ECD7)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: AndreasBKK am 18. Juli 2021, 14:44:01
Genau so sehe ich das auch. Dass die Deutsche Botschaft so S........ ist, weiss ich noch von meinem Onkel der ist 30 Jahre zur See gefahren und hat mir schon in den 80er gesagt, dass die Deutschen Botschaften nie für die eigenen Leute da sind.
Und seit dem hat sich nichts geändert. Was für eine Schande. Werden aber von den Steuergeldern der Deutschen finanziert.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Suksabai am 18. Juli 2021, 15:18:25
Genau so sehe ich das auch. Dass die Deutsche Botschaft so S........ ist...

Macht euch nix draus, deutsche Freunde!

Mir wurde in der Österreichischen Botschaft in BKK einmal beinhart ins Gesicht gesagt, dass sie für Auslandsösterreicher nur nebenbei
und mehr oder weniger gnadenhalber ihr Werk verrichten, der Hauptaugenmerk sei auf die diplomatischen und
wirtschaftlichen Beziehungen beider Staaten gerichtet...
Dies allerdings in weniger eleganten Worten...

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: schiene am 18. Juli 2021, 15:40:27
Woher soll denn die Botschaft den Impfstoff bekommen.Er ist ja auch in D bisher immer noch  knapp.Es soll ja erst im August soviel vorhanden sein,dass jedem Impfwilligen ein Angebot gemacht werden kann.
Das stimmt so nicht,überall wird geworben und jeder kann sofort geimpft werden.
Mich hat mein Hausarzt angerufen,das Impfzentrum hat mir einen Termin zu geschickt und
auch auf Arbeit könnte ich mich sofort impfen lassen.Diejenigen welche bis jetzt noch nicht geimpft
sind wollen es auch nicht.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: dolaeh am 18. Juli 2021, 16:28:05
Bitte Ton etwas zurueckfahren !
Eigentlich ist es ueblich hier im Forum sich mit "du" anzusprechen.

Das ging in Richtung "verbloedet", dass mit dem Du war ein Konter.
Aber so sind die da an einem Stammtisch  :-)
Mach dir nicht's draus Andreas  :)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Helli am 18. Juli 2021, 16:36:34
Woher soll denn die Botschaft den Impfstoff bekommen.Er ist ja auch in D bisher immer noch  knapp.Es soll ja erst im August soviel vorhanden sein,dass jedem Impfwilligen ein Angebot gemacht werden kann.
Das stimmt so nicht,überall wird geworben und jeder kann sofort geimpft werden.
Mich hat mein Hausarzt angerufen,das Impfzentrum hat mir einen Termin zu geschickt und
auch auf Arbeit könnte ich mich sofort impfen lassen.Diejenigen welche bis jetzt noch nicht geimpft
sind wollen es auch nicht.
Das war gestern! So "einfach" ist es also nicht!
https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/am-hermannplatz-ist-der-impfstoff-schnell-alle-das-sorgt-fuer-frust-li.171518?pid=true
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Patthama am 18. Juli 2021, 17:40:30
Ich lebe ja schon seit langer Zeit hier in Thailand,und kann ja auch nur wieder geben,was in den  D Medien zu lesen ist.
@namtok,@Schiene,vieleicht gibt es in D auch regionale Unterschiede,mit der Verfuegbarkeit von Impfstoffen.AZ scheint aber eher vorhanden zu sein,als die anderen.AZ soll ja inzwischen ueberwiegend an aeltere Leute verimpft werden.Von denen sind aber die meisten schon zweimal geimpft,zumindest in meinem Bekanntenkreis.

Dass die D Botschaft in Bkk sich nicht zu sehr um ihre eigenen Staatsbuerger kuemmert liest man ja oefter hier im Forum.Z.B. Visa fuer Thaifrauen. Hifsangebote fuer Notleidende Deutsche sollen auch nur schleppend bearbeitet werden.u.s.w

Wobei ich mich selber  ueber die D Botschaft nicht  beschweren kann.Bin immer bei meinen Angelegenheiten freundlich, und zufriedenstellend bedient worden.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 18. Juli 2021, 18:47:25
Aktuell sind ziemlich genau 60 % einmal und 45 % der Deutschen zweimal geimpft. In Thailand aktuell ca. 15 % und 5 % (wobei Sinovac da mit eingerechnet ist)  https://www.corona-in-zahlen.de/weltweit/thailand/

Hier der Direktlink zum Statement des Botschafters:

https://twitter.com/i/status/1416320394634547200

Und zusammengefasst die Impfaktivitäten anderer westlicher Botschaften ( die Chinesen die ersten und hatten schon vor vielen Wochen Angebote für über hunderttausend in Thailand lebende gemacht )

https://coconuts.co/bangkok/news/thailand-offers-vaccines-to-americans-aussies-austrians-kiwis-but-youve-already-missed-out/

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2150427
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Patthama am 18. Juli 2021, 19:16:07
Vieleicht hat es aber auch damit zu tun,dass man sich in der D-Botschaft gar nicht anmelden kann,bzw. muss.Soweit mir bekannt ist koennen unsere Schweizer Freunde dies tun.Somit hat die Botschaft dann auch die Namen,und Adressen ihrer Staatsbuerger in TH.

Vieleicht gibt einer unseren Schw.Freunden im Tip-Forum eine genauere Auskunft

Vermutlich ist es bei anderen Nationalitaeten auch so,dass die den Aufenthaltsort ihrer Landslaute die hier in TH leben kennen,und somit ein Impfangebot z.B. per E-Mail anbieten koennen.

In der D Botschaft kann man sich nur in eine Krisenliste eintragen lassen,und das ist auch noch freiwillig.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Bruno99 am 18. Juli 2021, 19:26:03
Vieleicht gibt einer unseren Schw.Freunden im Tip-Forum eine genauere Auskunft

Folgende Seite gibt sehr genau Auskunft ueber das An- und Abmeldeverfahren von Buerger mit CH Pass:

https://www.eda.admin.ch/dam/eda/de/documents/publications/AuslandschweizerinnenundAuslandschweizer/Ratgeber/auslandaufenthalt-auswanderung-themen-ABC_de.pdf

Auf Seite 4 ist klar erwaehnt, dass jeder Buerger, der sich in der CH an seinem Wohnort abgemeldet hat, verpflichtet ist sich in der Botschaft des Ziellandes anzumelden.

Selbstverstaendlich gilt das nicht fuer Ferienreisen, da besteht keine Dringlichkeit sich auf der Botschaft im jeweiligen Land zu melden.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Patthama am 18. Juli 2021, 19:39:00
Bruno,vielen Dank fuer die schnelle Antwort. {* {*

Es gibt also grosse Unterschiede zwischen Schweizern und Deutschen,was die An,bzw,Abmeldung bei ihren Botschaften im Ausland betrifft.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Bruno99 am 18. Juli 2021, 19:55:53
Es gibt also grosse Unterschiede zwischen Schweizern und Deutschen,was die An,bzw,Abmeldung bei ihren Botschaften im Ausland betrifft.

Ja, das tut es, und das betrifft eben nicht nur die die Buerger mit CH Pass, sondern eben auch den Partner, sofern eine Hochzeit in der Schweiz gemeldet ist.

Das hat den Vorteil, in meinem Fall fuer meine Frau, dass sie ebenfall auf der Botschaft in BKK gemeldet/registriert ist und falls ein Visa fue die CH erneuert werden muss, hat sie zwar saemtliche Formulare auszufuellen, aber das Visum ist bis zu 2 Jahren gueltig (max. 3 Monate Aufenthalt am Stueck), sofern ihr Pass dies hergibt und ist fuer uns jeweils ohne Kosten.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: john am 18. Juli 2021, 21:29:15

Vieleicht hat es aber auch damit zu tun,dass man sich in der D-Botschaft gar nicht anmelden kann,bzw. muss

Man kann sich sehrwohl anmelden, muss es aber nicht !

https://elefand.diplo.de/elefandextern/home/registration!form.action
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kiauwan am 18. Juli 2021, 23:25:10
Es geht wohl eher darum das man in Thailand Entschaedigung zahlt z.B. wenn jemand dabei "abnippelt' und es demzufolge die deutsche Botschaft auch machen muesste das werden die rechtlichen Gruende sein.
Impstoffmangel gibts keinen mehr, im Gegenteil zum Teil wurde der Astra Zeneca Impfstoff so zerredet das ihn keiner mehr wollte und dann zum teil entsorgt werden musste.
Und man kann es nicht in einer deutschen Botschaft machen und in der anderen nicht, das wuerde doch gegen so ziemlich alles verstossen ...
Das man in Thailand jetzt Kreuzimpfungen macht, zuerst Sinovac und dann Astra, ganz einfach, Sinovac der frei verfuegbare und dann der Astra von dem man leider nicht so viel bekommt wie man will. Man muss da aber betonen das solche Kreuzimpungen ja gaenzlich unerforscht sind..Nebenwirkungen etc.
Ich freu mich schon auf die naechsten Tage.... wenn man dann ein (Teil)Exportverbot verhaengt fuer Astra.

Dazu kommt noch das eigentlich keiner was genaues weiss was nun wirklich los ist ab Dienstag, ob man sich zuhause einschliessen muss , ob Fabriken offen oder geschlossen sind...also ob die Thais ein Einkommen haben oder ob Onkelchen die Geldschatulle oeffnet.

Um Phuket zu oeffnen hat man Bangkok und Umgebung mit dem impfen vernachlaessigt, die Quittung gibts jetzt.

Das Thema Covid bzw. das Versagen der Haeutlinge kann sich auch zu sowas wie der Amnestie unter Yingluck hochschaukeln.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Patthama am 18. Juli 2021, 23:27:32
[email protected] John
Das ist aber keine offizielle Anmeldung,sondern nur eine Krisenliste.
Ich selber habe mich da schon vor zig  Jahren registriert.
Man kann in dieser Liste z.B. auch angeben wer in D zu informieren ist in einem Notfall,oder es wird z.B auch nachgefragt ob man spezielle Ausbildungen in Krisensituationen,wie etwa als Arzt,Sanitaeter,Feuerwehrmann, THW Mitglied u.s.w. hat.
Offiziell muss sich ein Auslandsdeutscher nicht bei Botschaft melden,wenn er nach TH ausgewandert ist.
Ich weiss ja nicht wie viele der D-Expats sich dort registrieren haben lassen.Ich vermute eher eine Minderheit,und somit kann die D Botschaft,wenn sie z.B. ein Impfangebot machen wuerde,nur die wenigsten Landsleute,ueber Telefon,E-Mail erreichen.Sehr viele Germanen die hier in TH leben sind ja noch in D gemeldet,und haben sich aus vielerlei Gruenden dort erst gar nicht erst abgemeldet.

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: john am 19. Juli 2021, 00:01:25
Patthama,

Ja, es ist korrekt was Du schreibst!  Ich persoenlich , seit dem ich hier lebe (2002) habe ich mich in diese Liste  eingetragen. Ich bin von Anfang an von dem Sinn und Zweck der Krisenliste voll ueberzeugt,  Es ist jedem ueberlassen ob er sich eintraegt, oder nicht. Es heisst Krisenliste und Corona ist eine Krise.  Die Dt. Botschaft ist nicht daran interessiert  hier etwas zu machen! Man koennte  sehr wohl  an Hand der Namen in der Krisenliste ein Impfangebot machen.
Die Dt. Botschaft ist immer etwas „zurueckhaltend“ wenn es Probleme gibt. Ich habe da meine Erfahrung aus der Vergangenheit. ( 5 Jahre Iraq, 7 Jahre Aegypten)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: BAN1 am 19. Juli 2021, 03:20:24
Leute bleibt ruhig.
Woher soll denn die Botschaft den Impfstoff bekommen.Er ist ja auch in D bisher immer noch  knapp.Es soll ja erst im August soviel vorhanden sein,dass jedem Impfwilligen ein Angebot gemacht werden kann.

Wobei man allerdings lesen kann,dass der Astra Z. Impfstoff nicht so beliebt ist,und zum Ladenhueter werden koennte.Vieleicht kann dann die D Botschaft den zweitklassigen AZ Impfstoff  an die zweitklassigen Deutschen in TH verteilen.  C-- (Satire aus)
es ist wohl regional unterschiedlich
aber es ist in d inzwischen ausreichend impfstoff vorhanden
hier wird man wirklich zugesch.... mit impfmoeglichkeiten
in allen umliegenden impfzentren verbleibt abends ein ueberschuss wo impfwillige ohne termin vorbei kommen koennen
in "meinem zustaendigen impfzentrum" sind inzwischen alle auf dem markt zugelassenen impfstoffe vorhanden

es gibt regelmaessig sonderimpfaktionen, wo teilweise 1000 oder mehr impfdosen an einem tag verimpft werden

ein arzt ( ca 50 kilometer weg von mir ) hat neulich mit johnson & johnson impfstoff an einem tag 3000 dosen verimpft, ohne anmeldung, voellig unbuerokratisch
die hausaerzte haben gerade an astrazeneca einen extremen ueberschuss, und werfen erste angefangene dosen weg, wenn sich keiner findet, der geimpft werden will
experten schaetzen das alleine hier im bundesland bis zu 250.000 dosen davon liegen bleiben werden
zurueckgeben kann man das zeug nicht, da keiner die haftung fuer die kuehlkette uebernehmen kann / will ( typisch deutsch )  {[
eine geplante lieferung von 120 tsd dosen wurde bereits storniert
inzwischen kann hier jeder der impfwillig ist, innerhalb von 4 tagen einen impftermin erhalten
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 19. Juli 2021, 10:03:34
Thai Traditionelle Medikamente lindern leichte COVID-19-Symptome       

Fah Talai Jone ist eine bekannte Heilpflanze in Thailand. Aus den Blättern wird traditionell ein äußerst bitterer Tee hergestellt, mit dem eine Reihe von Krankheiten, darunter Fieber und Infektionen, behandelt werden.

https://www.thaipbsworld.com/thai-traditional-medication-relieves-mild-covid-19-symptoms/        (https://www.thaipbsworld.com/thai-traditional-medication-relieves-mild-covid-19-symptoms/)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Vulcan am 19. Juli 2021, 10:04:15
Zitat
ein arzt ( ca 50 kilometer weg von mir ) hat neulich mit johnson & johnson impfstoff an einem tag 3000 dosen verimpft, ohne anmeldung, voellig unbuerokratisch

Überprüfe bitte einmal was du da geschrieben hast. Der Arzt ist verpflichtet vor der Impfung ein Beratungsgespräch zu führen um späteren Haftungsansprüchen aus dem Weg zu gehen. Selbst wenn er für jede Person mit Beratung und verabreichen der Impfung nur 3 Minuten braucht sind wir bei 9000 MInuten. Meine Wissensstand ist: Ein Tag hat 24 Stunden a 60 Minuten, macht also 1440 Minuten.

Er müßte also 150 Stunden durchimpfen um die Patienten zu impfen. Stramme Leistung.
Titel: Massnahmen zum Lockdown
Beitrag von: goldfinger am 19. Juli 2021, 13:36:27
Ab Dienstag werden Sie in den dunkelroten Zonen weitere Geschäfte in Einkaufszentren geschlossen vorfinden. Nur noch Supermärkte, Apotheken und Impfstellen dürfen öffnen. Banken, Computerläden, Telefongeschäfte usw. müssen nun schließen

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1417007918986063877      (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1417007918986063877)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 19. Juli 2021, 14:05:03
(http://up.picr.de/41656108te.jpg)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 19. Juli 2021, 14:18:03
(http://up.picr.de/41656185yh.jpg)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: schiene am 19. Juli 2021, 18:52:52
(https://up.picr.de/41657239mo.jpg)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: BAN1 am 19. Juli 2021, 20:32:24
Zitat
ein arzt ( ca 50 kilometer weg von mir ) hat neulich mit johnson & johnson impfstoff an einem tag 3000 dosen verimpft, ohne anmeldung, voellig unbuerokratisch

Überprüfe bitte einmal was du da geschrieben hast. Der Arzt ist verpflichtet vor der Impfung ein Beratungsgespräch zu führen um späteren Haftungsansprüchen aus dem Weg zu gehen. Selbst wenn er für jede Person mit Beratung und verabreichen der Impfung nur 3 Minuten braucht sind wir bei 9000 MInuten. Meine Wissensstand ist: Ein Tag hat 24 Stunden a 60 Minuten, macht also 1440 Minuten.

Er müßte also 150 Stunden durchimpfen um die Patienten zu impfen. Stramme Leistung.
nein, die aerzte sind nur dann verpflichtet, wenn der patient das auf dem aufklaerungsbogen ankreuzt, den er vorab erhaelt zum ausdrucken und unterschreiben
das ist in den imfzentren genauso
der hat uebrigens nicht alleine geimpft, auch das ist im impfzentrum genauso
und das ist rechtlich auch in ordnung, kannst du in meinem link nachlesen

https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/Impfen/AllgFr_RechtlFragen/faq_impfen_RechtlFragen_ges.html (https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/Impfen/AllgFr_RechtlFragen/faq_impfen_RechtlFragen_ges.html)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: dolaeh am 20. Juli 2021, 06:09:18
(https://up.picr.de/41657239mo.jpg)

Hat jetzt nicht Buriram also das "Newinland"  :-) ganz harte Massnahmen ergriffen wegen der Einreise dort etc.?
Sind aber an zweiter Stelle....
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 20. Juli 2021, 07:59:46
(http://up.picr.de/41660501ia.jpg)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 20. Juli 2021, 16:58:56
Offenbar wurden nun endlich 20 Millionen BioNTech Pfizer Dosen zur Lieferung gegen Jahresende bestellt. Preise wurden nicht genannt, das Zeug dürfte aber gar preiswerter als die Chinaplörre sein.

https://www.thaipbsworld.com/contract-signed-for-thailands-20-million-doses-of-pfizer-vaccine-delivery-in-q4-this-year/
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Helli am 20. Juli 2021, 17:56:28
Offenbar wurden nun endlich 20 Millionen BioNTech Pfizer Dosen zur Lieferung gegen Jahresende bestellt. Preise wurden nicht genannt, das Zeug dürfte aber gar preiswerter als die Chinaplörre sein.

https://www.thaipbsworld.com/contract-signed-for-thailands-20-million-doses-of-pfizer-vaccine-delivery-in-q4-this-year/
https://de.statista.com/infografik/23690/preise-fuer-eine-dosis-ausgewaehlter-covid-19-impfstoffe/
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 20. Juli 2021, 19:12:58
Die staatliche Busgesellschaft Borkorsor stellt ab morgen den Betrieb auf allen Strecken ein, vorläufig auf 2 Wochen bis zum 2. August befristet, das gilt für alle "Überlandverbindungen !!!

Link folgt noch wenn einer kommt , bis dahin: https://www.thaipost.net/main/detail/110468

Der städtische Bangkoker Busbetreiber MRTA lässt ab morgen seine Busse nur noch maximal halbvoll fahren, das bedeutet "50 % aller Sitzplätze"

Ebenfalls aus den "latest News":  die bekannte "Sritanya" Psychiatrie macht auch die "Schotten dicht":

(https://external-muc2-1.xx.fbcdn.net/safe_image.php?d=AQHb0Qw_lvlFQn5p&w=500&h=261&url=https%3A%2F%2Fwww.thaipost.net%2Fmain%2Fuploads%2Fphotos%2Fbig%2F20210720%2Fimage_big_60f6976d69810.jpg&cfs=1&ext=jpg&ccb=3-5&_nc_hash=AQGxciGAskgxx_-U)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: alhash am 20. Juli 2021, 19:40:25
Danke namtok und Helli.

Ich habe mich für BionTech entschieden, dann muss ich eben warten.
20 Millionen ist ja auch nicht der Brüller, bei 2fach Impfung also 10 Millionen.

@Helli,

das sind aber die Preise von Dezember 2020, weiß ja nicht, ob sich in der Zwischenzeit was geändert hat und ob diese Preise auch für TH Gültigkeit haben.

AlHash
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: pierre am 21. Juli 2021, 07:58:47

Ich habe mich für BionTech entschieden...


das problem waere fuer mich nicht der name des impfstoffes, sondern wie es in thailand mit der kuehlkette aussieht.
lieber astra fachgerecht transportiert, als biontech vergammelt.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kiauwan am 21. Juli 2021, 09:37:32
genau wegen dieser Kuehlkette wollte man diese mRNA Stoffe hier auch nie haben, zu aufwendig.

was die Massnahmen angeht, also gestern war alles wie vorher...davon das Leute zu Hause geblieben sind war nichts zu spueren .
Wenn da aber so weiter geht mit steigenden Zahlen sollte sich jeder in Bangkok und Umgebung auf einen Lockdown wie in Wuhan einstellen.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 21. Juli 2021, 13:52:49
Die CCSA erwägt die Schließung von zehn weiteren Orten und Betrieben in der dunkelroten Zone, wie z. B.: Stadien, Schwimmbäder, Sportplätze, Ausstellungszentren, öffentliche Bibliotheken, Museen, Kinderbetreuungszentren, Friseure, Schönheitssalons, öffentliche Parks und botanische Gärten

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1417727208316039168 (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1417727208316039168)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 21. Juli 2021, 14:58:31
Das Zentrum für die Verwaltung der Covid-19-Situation hat die Details der Geschäfte und öffentlichen Einrichtungen, die ab Dienstag geschlossen sind oder geöffnet werden dürfen, erneut bekannt gegeben.

Closure was ordered for:

-  Entertainment places and service parlours including pubs, bars, karaoke shops and the likes

-  Massage parlours

-  Bathing, sauna and herbal sauna places

-  Cockfighting rings and cockfighting practice grounds

-  Bullfighting and fish fighting rings and the likes

-  Horse racing venues

-  All kinds of competition venues

-  Boxing stadiums and boxing schools

-  Snooker and billiard clubs

-  Bowling lanes and games machine arcades

-  Internets games and shops

-  Theatres

-  Public venues for performances

-  Water and amusement parks

-  Children's playgrounds

-  Zoos

-  Skating areas and the likes

-  Fitness clubs

-  Martial arts gyms

-  Dancing schools

-  Meeting and party venues and the likes

-  Amulet centres

-  Weight control, beauty and health clinics

-  All kinds of sports fields

-  Swimming pools and the likes

-  Exhibition centres

-  Learning centres and art galleries

-  Libraries

-  Museums, historical parks and archaeological sites

-  Daycare centres

-  Beauty salons, hairdressing, manicure and tattoo shops

-  Public parks and botanical gardens

Dr. Apisamai sagte, dass die CCSA die Eröffnung der folgenden Orte erlaubt hat, vorbehaltlich der Maßnahmen zur Seuchenbekämpfung:

 - Overnight child care centres at hospitals

- Overnight elderly care centres

- Fresh and food markets

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2152503/details-of-dark-red-zone-closures (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2152503/details-of-dark-red-zone-closures)

Titel: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Helli am 21. Juli 2021, 15:01:35
@Helli,

das sind aber die Preise von Dezember 2020, weiß ja nicht, ob sich in der Zwischenzeit was geändert hat und ob diese Preise auch für TH Gültigkeit haben.

AlHash

Das sind aber die einzigen Informationen, die ich gefunden habe. Wenn ich mich richtig erinnere, war das damals eine Info aus der Politik, die eigentlich nicht veröffentlicht werden sollte. Ich denke mal, dass diese Preise variabel sind und letztlich in bilateralen Verhandlungen festgelegt werden.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Helli am 21. Juli 2021, 15:06:21
genau wegen dieser Kuehlkette wollte man diese mRNA Stoffe hier auch nie haben, zu aufwendig.

Wenn seit Jahren tiefgefrorene Lebensmittel ohne Probleme kreuz und quer durch's Land bis ins letzte Dorf transportiert werden können, dürfte das aber kein Kriterium gewesen sein!
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Suksabai am 21. Juli 2021, 15:26:10

@Helli

naujoo, ich würde sagen, zwischen -18° C und -70°C besteht aber dann doch ein - wenn auch kleiner - Unterschied...

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Helli am 21. Juli 2021, 15:35:54

@Helli

naujoo, ich würde sagen, zwischen -18° C und -70°C besteht aber dann doch ein - wenn auch kleiner - Unterschied...

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/121353/Biontech-Impfstoff-auch-bei-Lagerung-bei-minus-25-bis-minus-15-Grad-stabil
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Suksabai am 21. Juli 2021, 16:06:24


Schon klar, Helli, aber diese Meldung ist relativ neu, man nahm lange Zeit die -70° als Basis...

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 21. Juli 2021, 16:09:38
Vor ein paar Monaten schon wurden die anfangs strikten Tieftemperaturen bei BioNTech gelockert, da spätere Tests ergaben dass die Lagerung auch bei "normaler" Tiefkühltemperatur über längere Zeiträume keine Qualitätsverluste verursacht.

Eine Verimpfung in wenigen zentralen Impfzentren sollte auch für Tropenländer mit schlechter Infrastruktur machbar sein, in D verimpfen Hausärzte komischerweise BioNTech aber nicht Moderna (Info o.G. von meiner Hausärztin) welches fast keine "Kühlansprüche" stellt


Die staatliche Busgesellschaft Borkorsor stellt ab morgen den Betrieb auf allen Strecken ein, vorläufig auf 2 Wochen bis zum 2. August befristet, das gilt für alle "Überlandverbindungen !!!

Link folgt noch wenn einer kommt , bis dahin: https://www.thaipost.net/main/detail/110468

Hat fast 1 Tag gedauert :

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2152471/interprovincial-bus-services-suspended
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Helli am 21. Juli 2021, 16:14:44


Schon klar, Helli, aber diese Meldung ist relativ neu, man nahm lange Zeit die -70° als Basis...



Günther, die Meldung ist fast ein halbes Jahr alt und die "Erkenntnis" bestimmt noch älter!
Es geht ja auch nur darum, dass das wahrscheinlich keinen Grund dargestellt hat, dass bei BioNTech nix bestellt wurde! 
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Suksabai am 21. Juli 2021, 17:01:46


Helli,

da ich ja bekanntermassen das experimentelle Zeugs sowieso ablehne, magst du mir meinen mangelhaften Wissensstand
darüber bitte verzeihen, ich bekomme sowas nur am Rande mit.

Andererseits - wenn ich mir den Umgang der Thais mit TK-Ware so ansehe, beschleicht mich der Verdacht,
dass sowieso ein Teil dieses Zeugs bereits hin ist, bevor es in Spritzen aufgezogen wird, egal ob 70, 25 oder 18 Grad minus...

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: dolaeh am 21. Juli 2021, 17:53:14
In Nakhon Ratchasima, hat der Nachtclub "Ginza" immer geoeffnet.
(https://up.picr.de/41668782bj.png)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 21. Juli 2021, 18:18:07
Das würde ich dann doch erstmal "vor Ort" testen, an "ausserplanmässigen Feiertagen" sagt Google fast immer "auf" wenn in Wirklichkeit zu ist. (Wobei meistens nicht "Tante Gurgel" daran schuld ist sondern fehlende Eingaben vom Geschäftsinhaber)



Die "Ausgangsmöglichkeiten" werden immer weniger:


@ThaiNewsReports
10m

Red circle BREAKING: Bangkok Governor has signed the order to close the following places from Friday: sports fields, golf courses, public parks, exhibition centres, art galleries, libraries, museums, childcare centres, beauty salons and barbers, tattoo parlours, and swimming pools.




Thailand will sich nun der intenationalen COVAX Initative anschliessen, welche Thailands Nachbarländer bisher mit vielen Millionen Impfdosen versorgt hatte:

@KhaosodEnglish
 · 3h
Director of National Vaccine Institute Nakorn Premsri said Wednesday Thailand will now join COVAX and apologized to the public for inadequately procuring vaccines for the country, saying the current situation was "unforseen."

https://www.thaienquirer.com/30268/thailand-moves-to-join-covax-to-address-vaccine-shortfall/
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kiauwan am 21. Juli 2021, 20:45:23
Naja @Helli...mit minus 60 Grad werden Deine Pommes bestimmt nich zum Supermarkt gebracht


Die Frage ist eigentlich nur...wirds so schlimm wie in Indien wo die Leute in Warteschlangen an Krankenhaeusern wie die Fliegen umfallen oder das die Leichen in Fluesse oder sonstwo abgelegt werden.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kiauwan am 22. Juli 2021, 09:49:31
Nun da kann man schon gespannt sein was bei der Befragung seiner Freunde rauskommt..den zufaellig 30 reiuchsten Thais.
Vielleicht liegt die ganze Situation aber auch daran das es in Thailand an den richtigen Experten fehlt, so einen wie das "Fledermausgesicht" in Deutschland haben die hier nich
Titel: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Helli am 22. Juli 2021, 15:11:29
Naja @Helli...mit minus 60 Grad werden Deine Pommes bestimmt nich zum Supermarkt gebracht


Die Frage ist eigentlich nur...wirds so schlimm wie in Indien wo die Leute in Warteschlangen an Krankenhaeusern wie die Fliegen umfallen oder das die Leichen in Fluesse oder sonstwo abgelegt werden.

"Meine" Pommes macht meine Frau bei Bedarf selber!
Und was die Verhältnisse in Indien angeht, willst Du darauf warten?
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: samurai am 22. Juli 2021, 17:41:04


Die Frage ist eigentlich nur...wirds so schlimm wie in Indien wo die Leute in Warteschlangen an Krankenhaeusern wie die Fliegen umfallen oder das die Leichen in Fluesse oder sonstwo abgelegt werden.
Wow, hoert sich dramatisch an. Gibts da nen Link. Dann wuerde ich noch gestern nen Pommes Foodtruck spenden. Ach was solls, nen Doenergrill ist auch noch drin. Freilaufende Kuehe jibbet ja genug ....  :-X
https://www.corona-in-zahlen.de/weltweit/indien/
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Suksabai am 22. Juli 2021, 19:20:55
Wow, hoert sich dramatisch an.

Rolf, genau DAS bekrittel ich die ganze Zeit! Natürlich, bei knapp 1,4 MILLIARDEN macht 1% in absoluten Zahlen eine Menge her,
aber wenn man die Zahlen ins Verhältnis zur Einwohnerzahl stellt, könnte sich so mancher westliche Staat die Finger lecken ob der Zahlen...

Aber is halt so bei der Propaganda...

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kiauwan am 22. Juli 2021, 21:34:01
ja is schon paar Monate her in Indien...aber bei 300000 oder 400000 wie es taeglich an Neuinfektionen hatte, da is natuerlich schon was los in den Krankenhaeusern

https://www.tagesschau.de/ausland/asien/indien-corona-187.html


bei taeglich 12000 oder mehr ist dann natuerlich das Thai Gesundheitssystem auch irgendwann am Limit und die Todesraten dieser Neuinfektionen kommen dann ja erst in 1 bis 3 wochen.
Bei mir in der Gegend hat Foodland geschlossen wegen Coronafaellen fuer 2 wochen, Chesters, MK  und einige andere auch... die Grab Auswahl beim essen ist deutlich kleiner geworden.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 23. Juli 2021, 11:35:03
Die neuen Selbsttest:

Etwa 10% von über 50.000 Menschen in Bangkok, die seit dem 12. Juli im Rahmen einer aktiven Screening-Kampagne mit Antigen-Testkits (ATK) untersucht wurden, wurden laut dem National Health Security Office (NHSO) positiv auf COVID-19 getestet.

Der Generalsekretär des NHSO, Dr. Jadet Thammathat-Aree, sagte gestern (Donnerstag), dass angesichts der Ungenauigkeitsrate von 3% die Testergebnisse der ATKs zuverlässig sind.

https://www.thaipbsworld.com/10-of-people-in-bangkok-given-covid-19-antigen-tests-since-july-12-infected/ (https://www.thaipbsworld.com/10-of-people-in-bangkok-given-covid-19-antigen-tests-since-july-12-infected/)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 23. Juli 2021, 11:41:25
Nach mehr als einem halben Jahr voller viruspolitischer Pannen, Impfstoffengpässen und wiederholten Dementis haben hochrangige Beamte des Gesundheitswesens endlich ihre Fehler zugegeben und sich bei der Öffentlichkeit entschuldigt.

https://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/2153275/govt-must-take-vaccine-responsibility (https://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/2153275/govt-must-take-vaccine-responsibility)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Garreth63 am 23. Juli 2021, 13:39:57
ja is schon paar Monate her in Indien...aber bei 300000 oder 400000 wie es taeglich an Neuinfektionen hatte, da is natuerlich schon was los in den Krankenhaeusern

https://www.tagesschau.de/ausland/asien/indien-corona-187.html


bei taeglich 12000 oder mehr ist dann natuerlich das Thai Gesundheitssystem auch irgendwann am Limit und die Todesraten dieser Neuinfektionen kommen dann ja erst in 1 bis 3 wochen.
Bei mir in der Gegend hat Foodland geschlossen wegen Coronafaellen fuer 2 wochen, Chesters, MK  und einige andere auch... die Grab Auswahl beim essen ist deutlich kleiner geworden.

Wenn man das nur an absoluten Zahlen festmacht.... die 400.000 in Indien waren in Relation zur Einwohnerzahl weniger als in Deutschland mit den damals 30.000. Sollte man wohl bei solchen Aussagen berücksichtigen . und natürlich das Staatsfernsehen...
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Suksabai am 23. Juli 2021, 16:09:59
Wenn man das nur an absoluten Zahlen festmacht.... die 400.000 in Indien waren in Relation zur Einwohnerzahl weniger als in Deutschland mit den damals 30.000. Sollte man wohl bei solchen Aussagen berücksichtigen . und natürlich das Staatsfernsehen...

 ;} ;} Genau dies ist auch meine Aussage, die ich in letzter Zeit gebetsmühlenartig verbreite - aber die Propaganda ist einfach stärker...


Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Bruno99 am 23. Juli 2021, 16:18:52
Wer sich nur mal so schnell die Zahlen vor Augen fuehrt, wird feststellen, dass bei 1,4 Milliarden nur 1% bereits 14 Millionen sind... ist natuerlich fuer Propagandasender nicht von Interesse diesen Vergleich zu bringen.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Helli am 23. Juli 2021, 17:27:30
ja is schon paar Monate her in Indien...aber bei 300000 oder 400000 wie es taeglich an Neuinfektionen hatte, da is natuerlich schon was los in den Krankenhaeusern

https://www.tagesschau.de/ausland/asien/indien-corona-187.html


bei taeglich 12000 oder mehr ist dann natuerlich das Thai Gesundheitssystem auch irgendwann am Limit und die Todesraten dieser Neuinfektionen kommen dann ja erst in 1 bis 3 wochen.
Bei mir in der Gegend hat Foodland geschlossen wegen Coronafaellen fuer 2 wochen, Chesters, MK  und einige andere auch... die Grab Auswahl beim essen ist deutlich kleiner geworden.

Wenn man das nur an absoluten Zahlen festmacht.... die 400.000 in Indien waren in Relation zur Einwohnerzahl weniger als in Deutschland mit den damals 30.000. Sollte man wohl bei solchen Aussagen berücksichtigen . und natürlich das Staatsfernsehen...
Dann setz' das mal ins Verhältnis zu den vielleicht 7-8.000 Intensivbetten, die Indien vielleicht hat!
https://www.tagesschau.de/ausland/asien/corona-indien-korri-101.html
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Suksabai am 23. Juli 2021, 18:10:30
Dann setz' das mal ins Verhältnis zu den vielleicht 7-8.000 Intensivbetten, die Indien vielleicht hat!
https://www.tagesschau.de/ausland/asien/corona-indien-korri-101.html

Ich habe jetzt die Zahl - die sowieso wie überall gefaket sind - nicht nachgeprüft,
aber
das sind zwei verschiedene paar Schuhe.

Offenbar genügten (oder auch nicht) diese Minimalzahl an Intensivbetten in Normalsituationen, obwohl ich das bei 1,4 Milliarden Menschen
stark bezweifle. Bei dieser Zahl muss ein gröberes Zugsunglück bereits die Belastungsgrenze überschreiten....

Natürlich kann man Indien jetzt vorwerfen, nicht oder mangelhaft in die Kristallkugel geschaut zu haben und präventiv 1.000.000 Intensivbetten
aufgebaut zu haben (+ das spezielle Personal - weitgehend unbeschäftigt in Normalzeiten ).

So ganz nebenbei ist gerade Indien als Vergleichsland denkbar ungeeignet durch sein Kastenwesen, die Armen sind dort immer schon verreckt...

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: joerg200710 am 23. Juli 2021, 19:53:10
Wenn man Vergleiche anstellen möchte zwischen Deutschland und Indien was die Anzahl der Infizierten betrifft, anhand der Einwohnerzahl, darf man aber auch nicht vergessen dass Deutschland doppelt so viel testet wie Indien, verglichen zur Einwohnerzahl. Würde Indien da genauso viel testen, hätten sie höchstwahrscheinlich eine noch viel höhere Zahl an Infizierten.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Suksabai am 23. Juli 2021, 21:21:32
Wenn man Vergleiche anstellen möchte zwischen Deutschland und Indien was die Anzahl der Infizierten betrifft, anhand der Einwohnerzahl, darf man aber auch nicht vergessen dass Deutschland doppelt so viel testet wie Indien, verglichen zur Einwohnerzahl. Würde Indien da genauso viel testen, hätten sie höchstwahrscheinlich eine noch viel höhere Zahl an Infizierten.

Nun, dies ist eine Mutmassung, der ich wiederum eine Mutmassung gegenüberstelle, dass erstens der Anteil an Alten in Relation zur Gesamtbevölkerung
relativ niedrig ist und zweitens ein Grossteil der Bevölkerung - zumindest in den Ballungszentren - in hygienisch prekären Verhältnissen lebt und
 dementsprechend bessere Abwehrkräfte entwickeln muss, um zu überleben...

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 24. Juli 2021, 12:26:54
Auch heute wieder über 14 000


https://www.facebook.com/anusak.panitchakul.75/posts/328308245671797



https://www.facebook.com/watch/live/?v=253638282912035
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 24. Juli 2021, 15:58:54
The Army said last night that the letter to ask for Moderna for its soldiers and their families in Bangkok was real but unauthorized. Netizens retaliated to the news today by coming up with the campaign #ขอซิโนแว็คให้กองทัพ (Asking for Sinovac for the Army).

https://twitter.com/erich_parpart/status/1418792363326021634 (https://twitter.com/erich_parpart/status/1418792363326021634)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 24. Juli 2021, 17:34:08
Mehr als 1.000 Coronavirus-Infektionen wurden mit Hilfe von Antigen-Schnelltests in einem Hühnerverarbeitungsbetrieb im Bezirk Bung Sam Phan in der Provinz Petchabun gefunden.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2154103/1-000-cluster-at-phetchabuns-chicken-factory (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2154103/1-000-cluster-at-phetchabuns-chicken-factory)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Bruno99 am 24. Juli 2021, 19:02:28
Mehr als 1.000 Coronavirus-Infektionen wurden mit Hilfe von Antigen-Schnelltests in einem Hühnerverarbeitungsbetrieb im Bezirk Bung Sam Phan in der Provinz Petchabun gefunden.

Das ist bei mir in der Naehe, hat mir meine Frau vor 2 Stunden erzaehlt, war wohl auch in irgendwelchen online Nachrichten.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Bruno99 am 24. Juli 2021, 19:25:27
Nachrichten sprechen schon von 2000 Personen...
Werde morgen frueh wohl noch ein paar Flaschen Bier einkaufen muessen, denn strikte Massnahmen werden wohl in Kuerze erfolgen   ;]
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: udo50 am 24. Juli 2021, 19:41:02
nabend Bruno. Ich meine gelesen zu haben das Heute und Morgen kein Alc. verkauft werden darf . ???
Außer im Dorf Laden :-) :D :D
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Bruno99 am 24. Juli 2021, 19:57:23
Außer im Dorf Laden :-) :D :D

davon haben wir schon den einen oder andern  {--
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 25. Juli 2021, 07:27:12
Das Gesundheitsministerium hat eine härtere Abriegelung, wie sie die chinesische Regierung in Wuhan verhängte, angedeutet, während es darüber nachdenkt, wie man die sich schnell ausbreitende Delta-Variante bekämpfen kann.

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1419086297671495682 (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1419086297671495682)

Experten sagen, dass es kein "Einheitsmodell" für Abriegelungen gibt

https://www.bangkokpost.com/thailand/special-reports/2154247/no-one-size-fits-all-model-suited-for-lockdowns-experts-say (https://www.bangkokpost.com/thailand/special-reports/2154247/no-one-size-fits-all-model-suited-for-lockdowns-experts-say)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 25. Juli 2021, 07:43:56
Nachrichten sprechen schon von 2000 Personen...

Phetchabun Governor Krit Kongmuang said today that active screening is still under way today and it is expected that up to half of the total workforce of 7,200 may be infected.

https://www.thaipbsworld.com/poultry-plant-in-thailands-phetchabun-closed-after-1600-workers-infected-with-covid-19/ (https://www.thaipbsworld.com/poultry-plant-in-thailands-phetchabun-closed-after-1600-workers-infected-with-covid-19/)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 25. Juli 2021, 09:19:19
Bangkok ist praktisch abgeriegelt inmitten von Berichten über Menschen, die auf den Straßen sterben, und Beamte warnen, dass das Schlimmste der dritten Welle noch bevorstehe

Da hat jemand noch nicht  gemerkt, dass wir mitten in der 4. Welle stecken. {--

https://amp.scmp.com/week-asia/health-environment/article/3142317/coronavirus-thai-volunteers-step-delta-cases-send?__twitter_impression=true
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: malakor am 25. Juli 2021, 10:05:28
Wieviele Wellen wird es wohl insgesamt geben   ?
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 25. Juli 2021, 11:30:20
Nachrichten sprechen schon von 2000 Personen...

Phetchabun Governor Krit Kongmuang said today that active screening is still under way today and it is expected that up to half of the total workforce of 7,200 may be infected.

https://www.thaipbsworld.com/poultry-plant-in-thailands-phetchabun-closed-after-1600-workers-infected-with-covid-19/ (https://www.thaipbsworld.com/poultry-plant-in-thailands-phetchabun-closed-after-1600-workers-infected-with-covid-19/)

Zwischen dem 22. und 24. Juli wurden 6.587 Arbeiter in einer Hühnerverarbeitungsfabrik in Phetchabun auf #COVID19 getestet. Bislang wurden 3.117 positiv getestet. Weitere 613 werden heute getestet werden. Die Arbeiter in der Fabrik haben die erste Impfung mit dem Sinopharm-Impfstoff erhalten und die meisten haben keine oder nur leichte Symptome

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1419151329348358148 (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1419151329348358148)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 25. Juli 2021, 11:34:00
Von den mehr als 33.000 Tempeln in Thailand hat das Büro des Premierministers enthüllt, dass 593 von ihnen zugestimmt haben, kostenlose Einäscherungen von Leichen durchzuführen, die mit COVID19 infiziert waren. Es sind 62 Tempel in Bangkok, 124 in den Nachbarprovinzen und 407 anderswo.

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1419149662750076928 (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1419149662750076928)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: karl am 25. Juli 2021, 11:57:54
Zitat
und die meisten haben keine oder nur leichte Symptome
genau das ist das Problem bei der Covid Hysterie.
Es ist dasselbe wie bei einer Grippe.
90 bis 98 % haben keinerlei Symtome und gehen normal arbeiten.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Vimana am 25. Juli 2021, 15:11:31
@ Karl

Stimmt, genau das ist das Problem.

2-10% haben Symptome bis ordentlich Symptome. Teilweise verrecken sie sogar jämmerlich daran.

Frage, wo wird @Karl landen, wenn er es denn mal kriegt?
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 26. Juli 2021, 11:53:11
Ein umfassender Leitfaden zur Isolierung zu Haus oder in der Gemeinde

Die meisten Menschen, die heute positiv auf COVID-19 getestet werden, müssen wahrscheinlich in "Hausisolation" oder "Gemeinschaftsisolation" gehen, da Thailands öffentliches Gesundheitssystem von neuen Fällen überfordert ist. Schuld daran ist eine vierte Welle von Infektionen, die in den letzten zwei Monaten stark angestiegen ist.

Die häusliche Isolierung ist für Patienten gedacht, die asymptomatisch sind oder leichte COVID-19-Symptome haben. Trotz der Ansteckung mit dem hochansteckenden Virus sind sie relativ gesund und jünger als 60 Jahre. Sie dürfen zum Beispiel keine chronischen Nierenprobleme, Herz- oder Blutgefäßerkrankungen oder unkontrollierbare Diabetes haben. Außerdem müssen sie weniger als 90 Kilogramm wiegen.

https://www.thaipbsworld.com/a-comprehensive-guide-to-home-and-community-isolation-in-thailand/ (https://www.thaipbsworld.com/a-comprehensive-guide-to-home-and-community-isolation-in-thailand/)

Der Grossteil von uns ist also davon ausgeschlossen.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 26. Juli 2021, 18:38:59
Nachrichten sprechen schon von 2000 Personen...

Phetchabun Governor Krit Kongmuang said today that active screening is still under way today and it is expected that up to half of the total workforce of 7,200 may be infected.

https://www.thaipbsworld.com/poultry-plant-in-thailands-phetchabun-closed-after-1600-workers-infected-with-covid-19/ (https://www.thaipbsworld.com/poultry-plant-in-thailands-phetchabun-closed-after-1600-workers-infected-with-covid-19/)

Zwischen dem 22. und 24. Juli wurden 6.587 Arbeiter in einer Hühnerverarbeitungsfabrik in Phetchabun auf #COVID19 getestet. Bislang wurden 3.117 positiv getestet. Weitere 613 werden heute getestet werden. Die Arbeiter in der Fabrik haben die erste Impfung mit dem Sinopharm-Impfstoff erhalten und die meisten haben keine oder nur leichte Symptome

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1419151329348358148 (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1419151329348358148)

Die Infizierten aus dieser Aktion sind noch nicht in die täglich Statistik aufgenommen worden. Die Gründe im Link.

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1419612234985009157 (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1419612234985009157)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 27. Juli 2021, 08:02:21
Patienten werden ins Parkhaus gelegt

https://www.nationthailand.com/in-focus/40003776 (https://www.nationthailand.com/in-focus/40003776)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 27. Juli 2021, 13:26:04
... und in Schlafwagen der Bahn
 
🇹🇭 Sleeper trains will be modified to accept #COVID19 patients with mild symptoms. They will be able to sleep in the lower bunks and will be given mosquito nets. Can accommodate 240 people. Starts this Friday #Thailand

https://twitter.com/ittipat_tv/status/1419889542778159108?s=09
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 27. Juli 2021, 22:35:38

https://youtu.be/2K9Nz2y6ZYQ

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 28. Juli 2021, 12:23:15
Wieder in Petchabun

Covid-19 closes Phetchabun sugar factory       

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2156163/covid-19-closes-phetchabun-sugar-factory (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2156163/covid-19-closes-phetchabun-sugar-factory)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 28. Juli 2021, 14:20:55
First 'Covid Express' departs

https://www.bangkokpost.com/vdo/thailand/2156191/first-covid-express-departs (https://www.bangkokpost.com/vdo/thailand/2156191/first-covid-express-departs)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: dolaeh am 28. Juli 2021, 16:33:38
Wir waren so um 11.00 Uhr im Tesco Lotus einkaufen.
Mein Sohn will immer die Enten angucken, die da in einem groesseren See direkt neben dem Parkplatz vom Lotus schwimmen.
Ich war da mit ihm ca. 5 Minuten, in der prallen Sonne, macht mit nicht's aus  :)
Danach rein in den Lotus, dort war neu eine ganz Koerpermaschine, nicht so wie sonst eine wo man die Stirn oder die Handflaeche hinhaelt wo die Temperatur misst.
Bei mir dann 39. 0 Grad  :] :] :] :] :] :] :]
Ich soll einen Schritt zurueck und noch mal messen, beim zweiten Versuch 38.8  :D :D ja warum wohl  :-)
Jetzt soll ich nach link's und warten, bis die Warteschlange hinter mir vorbei waere  :] :] :]
Beim dritten Anlauf dann 36.2, ich wurde durchgewunken  :D :D :D :D
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Philipp am 28. Juli 2021, 17:10:52

Bei mir dann 39. 0 Grad

Bei 39 hätte man aber sofort den Rettungswagen rufen und dich erstmal bis zum Eintreffen wegsperren müßen.
Fehler vom Fachpersonal.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: dolaeh am 29. Juli 2021, 06:58:46
Bei mir dann 39. 0 Grad
Bei 39 hätte man aber sofort den Rettungswagen rufen und dich erstmal bis zum Eintreffen wegsperren müßen.
Fehler vom Fachpersonal.

Ich denke schon, dass die die Anweisung haben erst mal abwarten, so wie beim Blutdruck messen auch.
Rettungswagen war nicht zu sehen da ....
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 30. Juli 2021, 13:33:23
Die 1,5 Mio Dosen BioNTech Pfizer aus dem Amiland sind heute morgen gelandet

In der Kritik steht nun, dass 5 000 Dosen für "Versuchszwecke" reserviert werden sollte ( da der Verdacht  besteht, das diese intransparent für VIPs gedacht sein könnten, Pravit R)

Der US Vertreter sagte, die Verantwortung für die Verteilung liegt vollkommen bei den Thai Entscheidungsträgern und die Amis reden da nix drein:


(https://scontent-muc2-1.xx.fbcdn.net/v/t39.30808-6/p526x296/224681365_3145775378983625_6294688804406137920_n.jpg?_nc_cat=102&ccb=1-3&_nc_sid=8bfeb9&_nc_ohc=9VlhtKu46HUAX-PH87V&_nc_ht=scontent-muc2-1.xx&oh=af00e1a925fde0e8da672357fb92efff&oe=6109523B)



(https://scontent-muc2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/p180x540/225444183_355267939310267_7762119988335076401_n.jpg?_nc_cat=107&ccb=1-3&_nc_sid=8bfeb9&_nc_ohc=RCSz3voalk4AX-O48S1&_nc_ht=scontent-muc2-1.xx&oh=c5f3332e892981ffa96c01175a816613&oe=6129B1F3)

(https://scontent-muc2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/224458073_355267839310277_4222204102931840902_n.jpg?_nc_cat=110&ccb=1-3&_nc_sid=8bfeb9&_nc_ohc=ICOxu4lNdAkAX-gAoNV&_nc_ht=scontent-muc2-1.xx&oh=aaced27da6bda0f7386b66d95197e3a7&oe=6128D40B)



Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 30. Juli 2021, 15:53:23
Billboards pop up around Bangkok asking: Who’s getting that Pfizer?

https://coconuts.co/bangkok/news/billboards-pop-up-around-bangkok-asking-whos-getting-that-pfizer/ (https://coconuts.co/bangkok/news/billboards-pop-up-around-bangkok-asking-whos-getting-that-pfizer/)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Helli am 30. Juli 2021, 16:02:24
(https://scontent-muc2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/p180x540/225444183_355267939310267_7762119988335076401_n.jpg?_nc_cat=107&ccb=1-3&_nc_sid=8bfeb9&_nc_ohc=RCSz3voalk4AX-O48S1&_nc_ht=scontent-muc2-1.xx&oh=c5f3332e892981ffa96c01175a816613&oe=6129B1F3)

Wer macht denen wohl immer diese schönen Schildchen so auf die Schnelle?  }}
Die haben zwar diesen Impfstoff bitter nötig, aber so einen Empfang? Ist der RX dann nicht beleidigt?
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: dolaeh am 30. Juli 2021, 16:11:45
Leute bleibt gesund  :-\
https://twitter.com/i/status/1420750352488407047
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Friedel am 30. Juli 2021, 16:51:51
Es gibt keinen Sauerstoff mehr und das Essen geht auch zur Neige
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: karl am 31. Juli 2021, 11:40:29
Prayut sagt:
Zitat
Gleichzeitig deutete er eine mögliche Verlängerung der strikten Beschränkungen und des Lockdowns in den 13 dunkelroten Provinzen an.
warum haben dann die Airline vor 3 Tagen schon bekannt gegeben, daß die Flüge für eine weitere Woche eingestellt bleiben ???
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 31. Juli 2021, 16:46:29
40'000 Erkrankte und 500 Tote pro Tag

Nach einer Prognose des thailändischen Gesundheitsministeriums, die auf einem mathematischen Kompartimentmodell (Susceptible Exposed Infected Recovery - SEIR) beruht, könnte es in Thailand zu mehr als 40 000 neuen COVID-19-Infektionen und 500 Todesfällen pro Tag kommen, die Mitte September ihren Höhepunkt erreichen könnten, wenn die derzeitigen Abriegelungsmaßnahmen nicht rigoros befolgt und durchgesetzt werden und wenn nicht alle Beteiligten uneingeschränkt mitarbeiten.

https://www.thaipbsworld.com/thai-public-health-ministry-model-predicts-40000-covid-cases-and-500-deaths-per-day-soon-if-restrictions-not-obeyed/ (https://www.thaipbsworld.com/thai-public-health-ministry-model-predicts-40000-covid-cases-and-500-deaths-per-day-soon-if-restrictions-not-obeyed/)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Helli am 31. Juli 2021, 18:15:47
40'000 Erkrankte und 500 Tote pro Tag

Nach einer Prognose des thailändischen Gesundheitsministeriums, die auf einem mathematischen Kompartimentmodell (Susceptible Exposed Infected Recovery - SEIR) beruht, (.....)
Hat da tatsächlich ein Thai gerechnet?
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: schiene am 01. August 2021, 04:54:31
Registrierung für die Impfung von "Expats" ab heute möglich
https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2157739/new-expat-jab-registration-website-opens-sunday?fbclid=IwAR36bEIky6DEC2SCTG_mTTlah2OaeP6JbMQRGxh3D907BLOyQOt9B8SwRgc (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2157739/new-expat-jab-registration-website-opens-sunday?fbclid=IwAR36bEIky6DEC2SCTG_mTTlah2OaeP6JbMQRGxh3D907BLOyQOt9B8SwRgc)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 01. August 2021, 07:37:38
Die CCSA soll heute Nachmittag um 13.30 Uhr eine Sitzung abhalten, um zu prüfen, ob die teilweise Abriegelung und Ausgangssperre in den dunkelroten Zonen verlängert werden soll, und um weitere Maßnahmen zu erörtern. Nach Angaben von @Diplograph wird es anschließend eine Pressekonferenz in Thai und Englisch geben

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1421625229911105540 (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1421625229911105540)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 01. August 2021, 16:16:07
Thailändische Medien berichten, dass die Regierung die teilweise Abriegelung um weitere zwei Wochen verlängern wird, dass die dunkelrote Zone von 13 auf 29 Provinzen ausgeweitet wird und dass Restaurants in Einkaufszentren zum Mitnehmen öffnen dürfen. Bitte warten Sie auf die offizielle Ankündigung

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1421758983669383171 (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1421758983669383171)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 01. August 2021, 16:24:13
(http://up.picr.de/41743425fm.jpg)

 ???
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 01. August 2021, 17:00:15
The Thai government will expand the dark red zone from 13 provinces to 29 provinces: Bangkok, Kanchanaburi, Chonburi, Chachoengsao, Tak, Nakhon Pathom, Nakhon Nayok, Nakhon Ratchasima, Narathiwat, Nonthaburi, Pathum Thani, Prachuap Khiri Khan, Prachin Buri, Pattani, Ayutthaya, Phetchaburi, Phetchaburi, Yala, Rayong, Ratchaburi, Lopburi, Songkhla, Singburi, Samut Prakan, Samut Songkhram, Samut Sakhon, Saraburi, Suphanburi, and Ang Thong

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1421767391898312705 (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1421767391898312705)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 01. August 2021, 18:08:48
Ab dem 3. August gilt in 29 Provinzen in der dunkelroten Zone eine Ausgangssperre von 21.00 bis 4.00 Uhr. Es ist "verboten", seine Wohnung zu verlassen. Letztes Mal hieß es nur "unterlassen". Keine Aktivitäten mit mehr als 5 Personen. Restaurants in Einkaufszentren können ihre Küchen nur für Lieferungen öffnen. Take-aways sind nicht erlaubt.

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1421776180760383493 (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1421776180760383493)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 02. August 2021, 07:32:48
(http://up.picr.de/41749462po.jpg)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 02. August 2021, 13:47:42
Welche Massnahmen gelten in den  verschiedenen Zonen

https://www.tatnews.org/2021/08/thailand-expands-lockdown-in-29-dark-red-zone-provinces-from-3-31-august-2021/ (https://www.tatnews.org/2021/08/thailand-expands-lockdown-in-29-dark-red-zone-provinces-from-3-31-august-2021/)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 02. August 2021, 19:59:22
(http://up.picr.de/41751468dv.jpg)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Bulle von Toelz am 02. August 2021, 22:10:00
Jetzt kann sich wieder jeder Expat online für eine Impfung anmelden
150 Tausend Injektionen von 1, 5 Millionen sind für Farangs reserviert.
Der Rest? hm, sag ich nicht. zu gefährlich.
Im TV wurde heute mitgeteilt, das man sich erst mit dem Chinesen Stoff
impfen muss, bevor man den guten Stoff bekommt. hm
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Suksabai am 03. August 2021, 07:54:35
Im TV wurde heute mitgeteilt, das man sich erst mit dem Chinesen Stoff
impfen muss, bevor man den guten Stoff bekommt. hm

was gibt es dagegen einzuwenden? - Oder bist du lieber Teilnehmer eines unfreiwilligen Experiments?
Der "Chinesen Stoff" wird wenigstens auf die herkömmliche Art und Weise "gebraut" und bietet auch
einen gewissen Schutz - zumal ja die Erfolgsraten der "sensationell neuen Vakzine" drastisch sinken...

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Vimana am 03. August 2021, 15:23:57
@ Bulle

Vorsicht was du in diesem Forum schreibst.

Abweichende Meinung wird schnell mal nach dem Motto „was bist denn du für einer“ beantwortet. Und nie jemand deine Adresse oder Telefonnummer geben, diesen Fehler habe ich nur einmal gemacht.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: AndreasH am 03. August 2021, 15:41:20
@ Bulle

Vorsicht was du in diesem Forum schreibst.

Abweichende Meinung wird schnell mal nach dem Motto „was bist denn du für einer“ beantwortet. Und nie jemand deine Adresse oder Telefonnummer geben, diesen Fehler habe ich nur einmal gemacht.

Dann stelle ich doch gleich mal die Frage.  Was bist Du denn für einer ? Anders formuliert, wie bist Du  denn drauf ??
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Vimana am 03. August 2021, 15:46:03
@ AndreasH

No comment
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Bruno99 am 03. August 2021, 16:25:40
Abweichende Meinung wird schnell mal nach dem Motto „was bist denn du für einer“ beantwortet.

Was soll denn diese Nebelpetarde, oder hast du ein konkretes Beispiel fuer diese Aussage?
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Kern am 03. August 2021, 18:36:52
@ Bulle

Vorsicht was du in diesem Forum schreibst.

Abweichende Meinung wird schnell mal nach dem Motto „was bist denn du für einer“ beantwortet. Und nie jemand deine Adresse oder Telefonnummer geben, diesen Fehler habe ich nur einmal gemacht.


Hallo Vimana


Das ist schon kräftig übertrieben und zieht das gesamte TIP Forum etwas in den Dreck.
Auch hier ist nicht alles perfekt ... weil wir alle nur Menschen sind. Aber auch Du bist hier schon etliche Jahre freiwillig dabei. Sooo schlimm scheint es also nicht zu sein.

Ich denke ... Schwamm drüber ... und gut ist.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kiauwan am 03. August 2021, 21:28:27
Seid froh das es hier noch nich genug Imstoff gibt, denn in Thailand ticken die Uhren etwas anders, da gibts den Impfzwang nicht nur durch die Hintertuer wenn erstmal genug da ist.
Meine Frau bekam neulich Post vom Goverment, mit der Aufforderung ihre Arbeiter/Angestellten  zum impfen zu registrieren,ansonsten wird sioe bei Erkrankungen mit zur kasse gebeten.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 03. August 2021, 21:46:12
Die Royal Gazette hat ein Verbot von Versammlungen angekündigt, die zur Verbreitung von Covid-19 führen könnten. Wer dagegen verstößt, muss mit einer Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren oder einer Geldstrafe von höchstens 40.000 Baht oder beidem rechnen. Beginnt am 3. August 2021

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1422547102832283650 (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1422547102832283650)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kapom am 03. August 2021, 21:48:05
@kiauwan, ja, das ist richtig.
In einigen Ländern gibt es schon eine Corona-Impfpflicht. Zumindest teilweise ... Frankreich, Thailand, Russland, Grossbritanien
und so weiter. Und viele Politiker anderer Länder hätten sie gern und diskutieren heftig. Auch Schweizer Politiker sind nicht abgeneigt.
Nicht überliefert ist, dass man deshalb, etwa auf dem Roten Platz, "Merkel muss weg" skandieren würde.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kiauwan am 04. August 2021, 00:01:12
nich mehr lange dann isse ja weg, daher bin ich eher fuer ein "SpritzenSpahn muss weg"... aber das isser ja auch bald wenn Annalena mit dem roten Olaf und den dunkelroten eine Minderheitsregierung bilden
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Suksabai am 04. August 2021, 08:12:46
Meine Frau bekam neulich Post vom Goverment, mit der Aufforderung ihre Arbeiter/Angestellten  zum impfen zu registrieren,ansonsten wird sioe bei Erkrankungen mit zur kasse gebeten.

Alles andere hätte mich auch sehr gewundert.
Thailand firmiert zwar offiziell als eine Art Demokratie, aber wenn man sich die Regierungsmitglieder so ansieht...

(wobei ich ausdrücklich bemerken möchte, dass auch in DA schon lange die Demokratie durch die Oligarchie abgelöst wurde)

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 04. August 2021, 13:05:33
Für #COVID19-Patienten gibt es jetzt je nach Symptomen vier Versorgungsstufen: Isolation zu Hause, Isolation in der Gemeinde, Feldlazarett und Krankenhaus. Die 24-Stunden-Hotline lautet 1330

(http://up.picr.de/41760796ad.jpg)

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1422756436388499458 (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1422756436388499458)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 04. August 2021, 14:29:17
Grafik der COVID19-Fälle in Asien. Links sehen Sie die Anzahl der Fälle (blau) und die Anzahl der Todesfälle (rot) pro 1 Million Menschen.

(http://up.picr.de/41760974bi.jpg)

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1422807530783137797 (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1422807530783137797)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 04. August 2021, 14:33:33
An den Ersteller der Umfrage

Es gibt ein Rechenmodel der Regierung  {--  Der Vergleich mit unseren Schätzungen könnte noch interessant sein.

https://forum.thailandtip.info/index.php?topic=21586.msg1380984#msg1380984      (https://forum.thailandtip.info/index.php?topic=21586.msg1380984#msg1380984)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 05. August 2021, 16:54:18
Die neue Sirupform des antiviralen Medikaments COVID-19 von Favipiravir, das von der Chulabhorn Royal Academy (CRA), der Fakultät für Pharmazeutische Wissenschaften der Chulalongkorn-Universität und der thailändischen Forschungsorganisation Medica Innova entwickelt wurde, wird ab diesem Freitag (6. August) im Chulabhorn-Krankenhaus in Bangkok kostenlos für infizierte Kinder und ältere Menschen erhältlich sein.

https://www.thaipbsworld.com/thailands-newly-developed-favipiravir-syrup-to-be-given-to-children-elderly-from-friday/ (https://www.thaipbsworld.com/thailands-newly-developed-favipiravir-syrup-to-be-given-to-children-elderly-from-friday/)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Lupo2002 am 06. August 2021, 18:33:38


https://thailandtip.info/2021/08/06/provinzkrankenhaeuser-kuemmern-sich-um-fast-100-000-covid-19-patienten-die-aus-bangkok-verlegt-wurden/

Die waren vor Covid 19 schon überfordert und jetzt 100.000 Patienten aus BKK ?
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: schiene am 07. August 2021, 09:13:11
google Übersetzung:
"Thailands Gesundheitsministerium sagt, dass Provinzialkrankenhäuser fast 100,000 COVID-19-Patienten aus Bangkok versorgen.
Der Inspektorenchef des Ministeriums, Dr. Thongchai Lertwilairattanapong, sagte, dass 94,664 COVID-19-Patienten aus Bangkok versetzt wurden. Auch viele Patienten in der Hauptstadt ziehen aufgrund der Lockdown-Anordnung der Regierung zurück in ihre Heimatprovinzen.
Er sagte, dass auf nationaler Ebene 156,189 oder 73.49 % aller Krankenbetten, mit Ausnahme derjenigen in Bangkok, bereits besetzt sind. Das Ministerium hat noch 41,185 Betten frei und verfügt über ausreichend medizinisches Personal und Ausrüstung für Patienten in Provinzialkrankenhäusern.
Dr. Dr. Thongchai fügte hinzu, dass Provinzialkrankenhäuser daran arbeiten, die Zahl der Betten zu erhöhen und Beamten auch Gemeindekrankenhäuser in spezielle Einrichtungen verwandeln, um COVID-19-Patienten zu behandeln, um mit der Zahl der aus Bangkok entfernten Patienten klarzukommen. Patienten, die in ihre Heimatstadt zurückkehren möchten, müssen sich an das lokale Gesundheitspersonal wenden, um zu fragen, ob lokale Einrichtungen sie zuerst behandeln können, bevor sie die Behörden kontaktieren, um den Transport nach Hause zu organisieren"
Quelle:
https://www.facebook.com/nbtworld (https://www.facebook.com/nbtworld)
(https://up.picr.de/41780696zl.jpg)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 07. August 2021, 19:28:46
Selbsttest

Dies sind die von der Regierung herausgegebenen Anweisungen, wenn Sie einen Selbsttest machen wollen. Wenn Ihr Test positiv ist, müssen Sie sich drei Tage lang selbst isolieren und dann erneut testen. Wenn Sie erneut positiv getestet werden, dürfen Sie bei leichten Symptomen zu Hause isoliert werden. Sie erhalten dann Medikamente und Lebensmittel.

https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1423975518794227718 (https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1423975518794227718)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 07. August 2021, 19:46:46
Bei der Fehlerquote der Selbsttests ist das einzig vernünftige, unmittelbar nach einem positiven Ergebnis einen PCR Test zu machen.

Vielleicht spricht sich das auch irgendwann bis nach Thailand durch
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Bruno99 am 07. August 2021, 20:36:55
... unmittelbar nach einem positiven Ergebnis einen PCR Test zu machen.

mit wie vielen Zyklen?
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: nongphrue am 08. August 2021, 01:45:12
Zitat von: namtok am Gestern um 19:46:46
... unmittelbar nach einem positiven Ergebnis einen PCR Test zu machen.
Zitat von: Bruno99 am Gestern um 20.36.55
....mit wie vielen Zyklen?
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

30 Zyklen, ab 50 bist Du garantiert "Positiv""   {:}
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: AndreasH am 08. August 2021, 07:48:50
Bei den Meldungen der täglich festgestellten Neuinfektionen ergeben sich für mich zumindest Fragen.

Sieht man sich die bisher festgestellten 760.000 Corona - Fälle an, entspricht das etwa einem Wert von 10% - 12 % der Gesamtbevölkerung. Bei täglich ca 20.000 neuen Fällen, müßte Thailand pro Tag ca 200.000 Covid - Tests durchführen um auf diese Fallzahlen zu kommen. Selbst bei einer ( sicherlich ) statistisch ungenauen Rechnung meinerseits, halte ich die veröffentlichten Zahlen für fragwürdig. Diplomatisch ausgedrückt.

Selbst eine Privatklinik in Sa Keo „schafft“ nur 50 Test pro Tag. Aussage gegenüber einem Bekannten von mir der am Freitag nach Deutschland geflogen ist.

Auch die Corana Station hier im örtlichen Krankenhaus ist ( fast ) leer !!?? Dienstag dieser Woche durch einen Bekannten der mit Verdacht auf Corona in das Krankenhaus überwiesen wurde, beobachtet.

Wo sind denn die Testcentren an denen hunderte oder tausende auf einen Test warten ???

Könnte es sein, dass Corona und die täglichen Fallzahlen einem ganz anderen Zweck dienen ??

Nur mal am Rande bemerkt. Es heißt ja in den Medien, das der Reiseverkehr zwischen den Provinzen verboten ist und streng kontrolliert wird. Am Freitag hat mein Bekannter die Fahrt zum Flughafen nach BKK angetreten. Keine Kontrollen, weder auf dem Hinweg noch auf dem Rückweg.  {:} Gleiches hat ein anderer Bekannter erlebt, der am Montag zu der von der deutschen Botschaft veranstalteten „Impfparty“ nach BKK gefahren ist.

Bei mir entsteht der Eindruck, dass dieses ganze Theater nur im Fernsehen stattfindet um die Menschen in Angst und Schrecken zu versetzen.

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kiauwan am 08. August 2021, 08:33:10
Die meisten dieser poitiven Tests sind Leute die selbst mit Symptomen ins Krankenhaus gehen oder eben enge Kontaktpersonen der Infizierten. Massentests ala Deutschland in Testzentren gibt es hier nicht, aber es werden in Fabriken ja Tests durchgefuehrt.
Von daher kann man auch nicht von nur 10% ausgehen wie in Deutschland, denn wenn einer in der Familie in Haus erkrankt ist, dann sind die anderen es meist auch. Es herrschen in Thailand andere Lebensverhaeltnisse als in Europa, obwohl das in Europa auch durch die vielen "zugewanderten Fachkraefte" auch mal anders sein wird
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: AndreasH am 08. August 2021, 08:44:55
Die meisten dieser poitiven Tests sind Leute die selbst mit Symptomen ins Krankenhaus gehen oder eben enge Kontaktpersonen der Infizierten. Massentests ala Deutschland in Testzentren gibt es hier nicht, aber es werden in Fabriken ja Tests durchgefuehrt.
Von daher kann man auch nicht von nur 10% ausgehen wie in Deutschland, denn wenn einer in der Familie in Haus erkrankt ist, dann sind die anderen es meist auch. Es herrschen in Thailand andere Lebensverhaeltnisse als in Europa, obwohl das in Europa auch durch die vielen "zugewanderten Fachkraefte" auch mal anders sein wird

Teilweise Zustimmung. Die großen Firmen und Baustellen sollten doch mittlerweile alle „durchgetestet“ sein. Oder?

Die Krankenhäuser, zumindest hier in Prachin Buri und Sa Keo sind aber „leer“. Wie passt das das zu der Meldung das 100.000 Infizierte auf
Die regionalen Krankenhäuser verteilt wurden. Ich würde denken, wenn die Krankenhäuser in Bkk voll sind, werden die Leute nicht in den Isan transportiert, sondern in die nächstliegenden Provinzen mir freier Kapazität.

Ob meine Rechnung so richtig ist, keine Ahnung. Allerdings für mich bleiben sie fragwürdig…….
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Suksabai am 08. August 2021, 08:53:38
Ich würde denken, wenn die Krankenhäuser in Bkk voll sind, werden die Leute nicht in den Isan transportiert, sondern in die nächstliegenden Provinzen mir freier Kapazität.
Ob meine Rechnung so richtig ist, keine Ahnung. Allerdings für mich bleiben sie fragwürdig…….

Mitnichten! Bester Beleg ist der "Covid-Express" (Bahn), der von BKK aus über Korat und noch ein paar Zwischenstops bis nach Ubon Ratchathani
geführt wird (wurde?)...

Das hat m.E. was mit der Verwaltung zu tun. Dank mangelhafter Vernetzung im Gesundheitssystem sind die Arbeiter aus BKK nach wie vor
mit ihrer 30-Baht-Versicherung in ihrer Heimat-Amphoe registriert...
Ist jetzt als Grund nur eine Vermutung, würde aber logisch sein, wenn man sich ein bisschen mit der Verwaltung Thailands auseinandergesetzt hat...


Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: AndreasH am 08. August 2021, 09:02:40
Ich würde denken, wenn die Krankenhäuser in Bkk voll sind, werden die Leute nicht in den Isan transportiert, sondern in die nächstliegenden Provinzen mir freier Kapazität.
Ob meine Rechnung so richtig ist, keine Ahnung. Allerdings für mich bleiben sie fragwürdig…….

Mitnichten! Bester Beleg ist der "Covid-Express" (Bahn), der von BKK aus über Korat und noch ein paar Zwischenstops bis nach Ubon Ratchathani
geführt wird (wurde?)...

Das hat m.E. was mit der Verwaltung zu tun. Dank mangelhafter Vernetzung im Gesundheitssystem sind die Arbeiter aus BKK nach wie vor
mit ihrer 30-Baht-Versicherung in ihrer Heimat-Amphoe registriert...
Ist jetzt als Grund nur eine Vermutung, würde aber logisch sein, wenn man sich ein bisschen mit der Verwaltung Thailands auseinandergesetzt hat...

Das könnte so sein.
Nur wo werden denn die täglich 150.000 - 200.000 Tests durchgeführt? Hast Du lange Schlangen vor Deinem regionalen Krankenhaus gesehen ? Ich nicht. Deshalb kommen ja auch meine Fragen auf…….

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Suksabai am 08. August 2021, 09:27:27
Nur wo werden denn die täglich 150.000 - 200.000 Tests durchgeführt? Hast Du lange Schlangen vor Deinem regionalen Krankenhaus gesehen ? Ich nicht. Deshalb kommen ja auch meine Fragen auf…….

Nun, ein Grossteil davon wird wahrscheinlich in den riesigen Fabriken von CP und ähnlichen durchgeführt, auch in grossen Produktionsstätten
in ausländischer Hand, also hauptsächlich am Arbeitsplatz..
Und ja, das Gesundheitspersonal wird regelmässig gecheckt - und das, soweit ich informiert bin, thailandweit.

Da kommt es dann (wie in unserem Amphoe-Spital geschehen) zu so "lustigen" Aktionen, dass eine Pflegerin positiv getestet wird
und ihre Arbeitsstätte als Patient nicht mehr betreten darf....

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 08. August 2021, 10:08:02
Das Department of Medical Services hat gestern bekannt gegeben, dass die Gesundheitsämter allen Gruppen von Covid-19-Patienten Favipiravir verabreichen dürfen, auch denjenigen, die derzeit zu Hause oder in der Gemeinde isoliert sind.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2161667/all-patients-to-be-given-favipiravir (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2161667/all-patients-to-be-given-favipiravir)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kapom am 08. August 2021, 10:34:41
Nur wo werden denn die täglich 150.000 - 200.000 Tests durchgeführt? Hast Du lange Schlangen vor Deinem regionalen Krankenhaus gesehen ? Ich nicht.

Doch, das funktioniert sehr gut. Suksabai hat das schon richtig beschrieben. In der Firma meiner Frau wurden schon vor
Wochen 3000 Tests an einem Tag durchgeführt. Und das in der tiefen Provinz, gute 5 Autostunden von Bangkok entfernt.
Und inzwischen sind auch schon alle Mitarbeiter zwangsgeimpft. Wer nicht wollte wäre sofort entlassen worden...alle wollten.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: AndreasH am 08. August 2021, 10:44:32
Nur wo werden denn die täglich 150.000 - 200.000 Tests durchgeführt? Hast Du lange Schlangen vor Deinem regionalen Krankenhaus gesehen ? Ich nicht.

Doch, das funktioniert sehr gut. Suksabai hat das schon richtig beschrieben. In der Firma meiner Frau wurden schon vor
Wochen 3000 Tests an einem Tag durchgeführt. Und das in der tiefen Provinz, gute 5 Autostunden von Bangkok entfernt.
Und inzwischen sind auch schon alle Mitarbeiter zwangsgeimpft. Wer nicht wollte wäre sofort entlassen worden...alle wollten.

Das glaube Dir aufs Wort.
Aber wie Du schreibst : vor Wochen….
Irgendwann müssten die großen Betriebe doch aber durchgetestet sein!? Die Hotspots in BKK hat man ja schon vor mehreren Wochen/ Monaten identifiziert und vermutlich (ganz sicher) auch getestet.
Also wo finden denn täglich die Massentests zZ statt ??

Da wir hier in der Familie nach Songkran  mehrere Coronafälle hatten, kann ich mich noch sehr genau erinnern was die hier veranstaltet haben. Dreibein mit roter Rundumleuchte an der Straßeneinmündung, tagsüber 2 Leute die aufgepasst haben das wir das Haus nicht verlassen und uns niemand besuchen kann etc.

Von alledem sehe ich hier, die Provinz  Prachin Buri ist dunkelrote Zone, nichts ? 
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kiauwan am 08. August 2021, 21:18:32
DHL, UPS, BigC, Lotus usw einmal woechentlich Test

Dazu kommt das Maerkte auch oft getestet werden.... und davon hats ja genug

Baustellen, naja da gibts nun mal 1000 kleinere und groessere.... da alle zu testen ist schwierig.
Letztend gabs nirgendwo mehr Toast, da hiess es Farmhouse haette auch paar Covif Daelle

Die meisten Uebertragungen gibt es im uebrigen innerhalb der Familie, das sind aus meiner Sicht auch immer die schlimmeren Faelle da die Viruslast groesser ist...zu Hause traegt man nun mal keine Maske.

Schlimm finde ich das der Arbeitgeber entscheiden muss und registrieren muss, und nicht die Arbeiter ob sie geimpft werden, grenzt schon fast an Erpressung um es mal gelinde auszudruecken

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Raburi am 09. August 2021, 15:09:46
(https://up.picr.de/41796310vl.jpg)

(https://up.picr.de/41796311um.jpg)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kiauwan am 09. August 2021, 19:57:58
fuer die Bilder gibts eigentlich den normalen Covid Thread... weil die haben nun mit Thailands 4,Welle nun gar nix am Hut @Raburi
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 09. August 2021, 23:57:51
Die Bangkok Post hätte gerne professionelle Experten als Entscheider und dabei eine wissenschaftlicheVorgehensweise:

https://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/2161799/politicians-alone-cant-fix-covid

(Nachdem der Prof Bhakdi in D  offiziell nix zu melden hat wäre das eigentlich eine Option  :-) )
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kapom am 10. August 2021, 00:37:56
Impfstoff? ... was für ein Quatsch - Thailand hat viel intelligentere Optionen (die sind so, oder was?)

https://der-farang.com/de/pages/beim-sex-gesichtsmaske-tragen

Da fällt mir wirklich nur noch ein ... und Prost! [-]

https://www.youtube.com/watch?v=jn8Q1ckgB0A

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Raburi am 10. August 2021, 04:45:06
fuer die Bilder gibts eigentlich den normalen Covid Thread... weil die haben nun mit Thailands 4,Welle nun gar nix am Hut @Raburi

Vielleicht kann ein Moderator die Bilder verschieben, damit alle zufrieden sind.

Besten Dank  Raburi
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Kern am 10. August 2021, 14:35:42
Ein bisschen Oh-Tee schadet nie.
Haben wir doch eh dauernd.  :-)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Raburi am 10. August 2021, 16:01:41
Ein bisschen Oh-Tee schadet nie.
Haben wir doch eh dauernd.  :-)
Ich gebe mir Mühe, dass ich es nicht übertreibe.   :-) :-)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Lung Tom am 10. August 2021, 16:42:20
......damit alle zufrieden sind.
Besten Dank  Raburi

Lieber Kollege,
erinner Dich des Sprüchleins:

Es recht zu machen jederman, ist eine Kunst, die keiner kann!

Für Deine vielen froehlich, freundlichen Beiträge hast Du Dir schon lange mal einen schoenen
Kaffee "verdient"  ;D

(https://up.picr.de/41803582je.jpg)

PROST!

(Lung) Tom
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kiauwan am 10. August 2021, 18:25:20
nicht nur das das Forum einen gruenen Farbton hat.....die Cancel Kultur is eben auch hier im Forum schon allgegenwaertig, denn es erweckt den Eindruck das Bilder die absolut fehl am Platze sind  und es auch einen allgemeines Coronathread im Forum gibt , nur deshalb nicht verschoben weil sie ein bestimmtes Mitglied geschrieben hat, haetten dies andere Member getan waeren sie mit Sicherheit schon laengst verschoben worden.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Bruno99 am 10. August 2021, 19:39:15
nicht nur das das Forum einen gruenen Farbton hat.....die Cancel Kultur is eben auch hier im Forum schon allgegenwaertig

das hat eben mit den Sponsorvertraegen von BÜNDNIS 90/... zu tun. 
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kiauwan am 10. August 2021, 20:52:12
vielleicht isses ja auch tageszeitabhaengig...zum Beispiel das einige tagsueber anders drauf sind als vorgerueckter  Stunde/Runde
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Raburi am 11. August 2021, 09:06:19

Für Deine vielen froehlich, freundlichen Beiträge hast Du Dir schon lange mal einen schoenen
Kaffee "verdient"  ;D
PROST!

(Lung) Tom

Morgen (Lung) Tom
Vielen Dank für den Kaffee und die netten Worte.
Gruss   René
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Raburi am 11. August 2021, 09:11:51
... das Bilder die absolut fehl am Platze sind  und es auch einen allgemeines Coronathread im Forum gibt ...

Eigentlich wollte ich die Bilder im allgemeinen Coronathread einstellen.
Leider ist mir dabei ein Fehler passiert und ich habe den falschen Thread geöffnet.
 }{ }{
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kiauwan am 11. August 2021, 14:17:41
das ist auch jeden schon passiert und kein Beinbruch, sonst sind die Moderatoren ja gern am verschieben, allerdings liegt wohl der Unterschied ob man es verschiebt am morgentlichen Kaffee oder am allabendlichen......
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kiauwan am 11. August 2021, 14:31:55
so wieder zum Thema
heute 207 Tote und ueber 21000 neuinfektionen, also so wie man es aus Deutschland kennt...am Wochenende weniger weil weniger getestet wird und ab Dienstag dann wieder aufwaerts

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2163643/207-new-covid-fatalities-21-038-new-cases

Und dann noch, BigC Bangkhae   Banken dicht fuer 14 Tage nach Corona Faellen
da fragt man sich da natuerlich schon warum Banken dicht und Bigc hat geoeffnet, das es da dann keine Faelle gab eher unwahrscheinlich
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 11. August 2021, 16:15:50
sind die Moderatoren ja gern am verschieben, allerdings liegt wohl der Unterschied ob man es verschiebt am morgentlichen Kaffee oder am allabendlichen......

Eher daran, ob wir nach ein paar Offtopic Beiträgen wieder zum eigentlichen Thema zurückfinden, auch "wie aktuell" ein Thema ist und ob offtopic stört & mit  Anmache verbunden ist.

Also ähnlich wie der Schiri einen gewissen Ermessensspielraum hat, ob er das Spiel weiterlaufen lässt oder unterbricht und pfeift... 


Der Unterschied zwischen Wochendende und Wochentag ist aber bei weitem nicht so gross wie in Deutschland !

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Philipp am 11. August 2021, 17:07:10

da fragt man sich da natuerlich schon warum Banken dicht und Bigc hat geoeffnet

Naja die Leute müßen doch Lebensmittel kaufen können, falls es im Regal was gibt.
Bei BiG C wird auch alles andere außer Pharmacy, Lebensmittelabteilung und Bedarf zum täglichen Leben (Wasch-, Putzmittel, Körperpflege etc) geschlossen sein.

Bei der Bank muß man im Moment zur Hauptstelle, ist bei mir (Ang-Thong) jedenfalls so.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Vulcan am 11. August 2021, 17:18:44
Zitat
Bei BiG C wird auch alles andere außer Pharmacy, Lebensmittelabteilung und Bedarf zum täglichen Leben (Wasch-, Putzmittel, Körperpflege etc) geschlossen sein.

War gestern in Huahin, genau genommen im Market Village. Tesco war offen. Abgesperrt war aber die Abteilung Kleidung. Was sich mir nicht erschließt ist, direkt nebenan ist der Bäcker Yamatzaki dieser war geschlossen obwohl Brot und Brötchen doch wohl zum täglichen Lebensbedarf zählen. Auch S & P und andere Läden waren geschlossen.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: AndreasH am 11. August 2021, 18:01:18
Zitat
Bei BiG C wird auch alles andere außer Pharmacy, Lebensmittelabteilung und Bedarf zum täglichen Leben (Wasch-, Putzmittel, Körperpflege etc) geschlossen sein.

War gestern in Huahin, genau genommen im Market Village. Tesco war offen. Abgesperrt war aber die Abteilung Kleidung. Was sich mir nicht erschließt ist, direkt nebenan ist der Bäcker Yamatzaki dieser war geschlossen obwohl Brot und Brötchen doch wohl zum täglichen Lebensbedarf zählen. Auch S & P und andere Läden waren geschlossen.

Same here. Komme gerade von Makro. Außer Lebensmittel wollte ich noch einen Reiskocher kaufen. An der Kasse wurde ich dann belehrt, dass das wegen Covid zZ nicht möglich ist  {[
Danach zu Lotus. Das selbe Spiel.
Fazit, nicht nur die Römer spinnen….. {:}
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kiauwan am 11. August 2021, 20:00:45
letzte Woche im Homepro, eigentlich darf man ja nur Bausachen kaufen
2 Gardinenstangen, eigentlich was da abgesperrt, man musst scannen und online bestellen, letztendich durften wir uns aber bedienen und an der Kasse zahlen

Big C Lotus ueberall, alles elektronische, Klamotten etc kann man nur online bestellen
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 12. August 2021, 19:07:59
Knapp 23 000 bei nur wenig über 50 000 Tests pro Tag ist eine sehr hohe Positivrate :


@ThaiNewsReports

Flag of Thailand Ministry of Public Health says the average number of RT-PCR tests for the past 7 days was 52,404 cases per day. Today there were 22,782 positive cases which is 43% of the daily testing average. The number of people being tested is also on a decline.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 13. August 2021, 09:09:40
Die Zahl der thailändischen Covid-19-Infektionen ist wahrscheinlich viel höher als die von der Regierung gemeldeten Zahlen, erklärte ein leitender Berater des Gesundheitsministeriums am Freitag gegenüber dem Thai Enquirer.

https://www.thaienquirer.com/31207/thailands-covid-19-infection-numbers-are-likely-much-higher/ (https://www.thaienquirer.com/31207/thailands-covid-19-infection-numbers-are-likely-much-higher/)

Was ist jetzt daran neu  ???
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: AndreasH am 13. August 2021, 09:29:20
Die Zahl der thailändischen Covid-19-Infektionen ist wahrscheinlich viel höher als die von der Regierung gemeldeten Zahlen, erklärte ein leitender Berater des Gesundheitsministeriums am Freitag gegenüber dem Thai Enquirer.

https://www.thaienquirer.com/31207/thailands-covid-19-infection-numbers-are-likely-much-higher/ (https://www.thaienquirer.com/31207/thailands-covid-19-infection-numbers-are-likely-much-higher/)

Was ist jetzt daran neu  ???

Ich glaube genau das Gegenteil.  {--
Sieht man sich die Statistiken auf worldometer.info an, sieht man dort das Thailand im gesamten Zeitraum 2020 - bis heute ca 8.129 Millionen Covid Tests durchgeführt hat. 1.7 Millionen entfallen auf 2020. Also in 2021 ca 6.5 Millionen Tests ergibt ca 30.000 pro Tag.
Der Anteil der infizierten an der Gesamtbevölkerung liegt bei 1,3 %. Jetzt sind angeblich 2/3, also 66 % der getestete Positiv ????

Ich denke das Thema Covid wird dazu benutzt den Sargdeckel auf das Land zu legen. Je mehr den Herren in Ihren Uniformen der „Kittel brennt“, des so mehr Covidfälle um die Leute abzulenken und einzuschüchtern.

Just my 5 cents

https://www.worldometers.info/coronavirus/#countries
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Suksabai am 13. August 2021, 09:38:44
Ich denke das Thema Covid wird dazu benutzt den Sargdeckel auf das Land zu legen. Je mehr den Herren in Ihren Uniformen der „Kittel brennt“,
des so mehr Covidfälle um die Leute abzulenken und einzuschüchtern.
Just my 5 cents

Anschliesse mich!
Dazu passt auch die vertrottelte Aktion des "Covid-Express", wo eindeutig Infizierte bzw. Erkrankte grossflächig im Land verteilt wurden -
entgegen aller Logik...


Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Vulcan am 13. August 2021, 12:10:42
Zitat
Ich denke das Thema Covid wird dazu benutzt den Sargdeckel auf das Land zu legen. Je mehr den Herren in Ihren Uniformen der „Kittel brennt“, des so mehr Covidfälle um die Leute abzulenken und einzuschüchtern.

Da ist was dran.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 13. August 2021, 12:59:09
Eine Aufschlüsselung der Altersgruppen der Menschen, die seit dem 1. April 2021 an #COVID19 gestorben sind.

Insgesamt sind 7.032 Menschen von 834.326 Infizierten gestorben, was 0,84 % entspricht.
Die größten Altersgruppen sind
- 70+ (12,48%),
- 60-69 (4,19%) und
- 50-59 (1,47%)

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1426059226883911680 (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1426059226883911680)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: AndreasH am 13. August 2021, 13:51:14
Ist das auch wieder Thai Mathematik oder kreative Statistik ?

In Summe sind das 18,14 %. Während zB in Deutschland 89 % der Covidtoten in die Altersklasse 70 + fällt, sind es in Thailand
nur 12,48 %.  {:}

Die Statistiken sind offensichtlich für Thais gemacht die nicht rechnen können oder keine bis wenig Informationen haben.

Wie gesagt, ich traue hier keiner Statistik.

https://de.statista.com/infografik/23756/gesamtzahl-der-todesfaelle-im-zusammenhang-mit-dem-coronavirus-in-deutschland-nach-alter/
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: franzi am 13. August 2021, 14:44:17

Ich glaube genau das Gegenteil.  {--
Sieht man sich die Statistiken auf worldometer.info an, sieht man dort das Thailand im gesamten Zeitraum 2020 - bis heute ca 8.129 Millionen Covid Tests durchgeführt hat. 1.7 Millionen entfallen auf 2020. Also in 2021 ca 6.5 Millionen Tests ergibt ca 30.000 pro Tag.
Der Anteil der infizierten an der Gesamtbevölkerung liegt bei 1,3 %. Jetzt sind angeblich 2/3, also 66 % der getestete Positiv ????

Ich denke das Thema Covid wird dazu benutzt den Sargdeckel auf das Land zu legen. Je mehr den Herren in Ihren Uniformen der „Kittel brennt“, des so mehr Covidfälle um die Leute abzulenken und einzuschüchtern.

Just my 5 cents

https://www.worldometers.info/coronavirus/#countries

Dieser Beitrag waere im "Verschwoerungstheorie Covid 19" Thread bestens aufgehoben.

fr
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: AndreasH am 13. August 2021, 14:50:40

Ich glaube genau das Gegenteil.  {--
Sieht man sich die Statistiken auf worldometer.info an, sieht man dort das Thailand im gesamten Zeitraum 2020 - bis heute ca 8.129 Millionen Covid Tests durchgeführt hat. 1.7 Millionen entfallen auf 2020. Also in 2021 ca 6.5 Millionen Tests ergibt ca 30.000 pro Tag.
Der Anteil der infizierten an der Gesamtbevölkerung liegt bei 1,3 %. Jetzt sind angeblich 2/3, also 66 % der getestete Positiv ????

Ich denke das Thema Covid wird dazu benutzt den Sargdeckel auf das Land zu legen. Je mehr den Herren in Ihren Uniformen der „Kittel brennt“, des so mehr Covidfälle um die Leute abzulenken und einzuschüchtern.

Just my 5 cents

https://www.worldometers.info/coronavirus/#countries

Dieser Beitrag waere im "Verschwoerungstheorie Covid 19" Thread bestens aufgehoben.

fr

Warum ?
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: franzi am 13. August 2021, 16:28:42
Wenn du von meiner Wenigkeit etwas wissen willst, dann nicht mit einem Wort mit Fragezeichen!

fr
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: AndreasH am 13. August 2021, 16:50:17
Wenn du von meiner Wenigkeit etwas wissen willst, dann nicht mit einem Wort mit Fragezeichen!

fr

Na dann lass uns doch mal Deine Interpretation der Zahlen hören/lesen. Zahlen lügen ja im Gegensatz zu Politikern nicht.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kapom am 13. August 2021, 19:36:33
Im produzieren von Viren sind die Chinesen scheinbar besser, als bei deren Bekämpfung. ]-[

https://der-farang.com/de/pages/geimpfte-aerztin-stirbt-an-covid-19
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 13. August 2021, 20:40:09
In Thailand könnte sich die Zahl der Coronavirus-Fälle bis Anfang nächsten Monats auf 45.000 pro Tag verdoppeln, selbst wenn die derzeitigen Abriegelungsmaßnahmen beibehalten werden. Dies teilte die COVID-19-Taskforce am Freitag mit, während die Behörden die Bevölkerung aufforderten, zu Hause zu bleiben, um das Infektionsrisiko zu verringern.

https://www.reuters.com/world/asia-pacific/thailand-reports-second-day-record-coronavirus-cases-2021-08-13/ (https://www.reuters.com/world/asia-pacific/thailand-reports-second-day-record-coronavirus-cases-2021-08-13/)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kapom am 13. August 2021, 20:49:01
Wenn du von meiner Wenigkeit etwas wissen willst, dann nicht mit einem Wort mit Fragezeichen!

fr

Warum?



Sorry Franzi, den musste ich machen. [-]
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: schiene am 13. August 2021, 22:04:09
The Public Health Ministry has announced that Thailand will receive 32.5 million doses of the Pfizer COVID-19 vaccine within the fourth quarter of this year.
Minister Anutin Charnvirakul said the Public Health Ministry had placed an order for 20 million doses with Pfizer as part of its vaccine procurement plan. In addition, Pfizer has also offered to send another 10 million doses to the country within this year. This, combined with the 2.5 million doses donated by the US will bring the total of Pfizer vaccines up to 32.5 million doses.
He also confirmed that the ministry had distributed Pfizer doses to frontline medics without any double standards and vowed to complete the vaccination process as soon as possible.
Meanwhile, the Public Health Ministry reported on Friday morning that there were record highs of 23,418 more COVID-19 cases and 184 deaths over the past 24 hours.
https://www.facebook.com/nbtworld/ (https://www.facebook.com/nbtworld/)

(https://up.picr.de/41824403we.jpg)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kapom am 13. August 2021, 22:30:33
Die inhaltlich selbe Information auf Deutsch.

https://der-farang.com/de/pages/bis-jahresende-kommen-32-5-mio-dosen-pfizer-impfstoffe
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kiauwan am 14. August 2021, 00:07:45
Krankenhauspersonal, Politiker, Polizei, Armee,Staatsbedienstete,Hotelangestellte, Phuket 3. Pieks, HiSo's, Arbeiter vorwiegend in Lebensmittelindustrie,Exportfirmen, Einzelhandelspersonal (3.Pieks)

da wird nich viel an normalsterbliche gehen
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 14. August 2021, 08:14:38
Sieht 💩 aus  >:(

Die Regierung wird am Montag entscheiden, ob sie die Abriegelungsmaßnahmen weiter ausdehnt, da die Zahl der täglichen Infektionen weiter ansteigt. Für den nächsten Monat werden schätzungsweise 60.000-70.000 neue Fälle pro Tag vorhergesagt, wenn die Beschränkungen nicht aufrechterhalten werden.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2165035/curbs-needed-to-flatten-curve (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2165035/curbs-needed-to-flatten-curve)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: AndreasH am 14. August 2021, 09:05:56
Die „Abriegelungsmaßnahmen“ finden wohl nur auf dem Papier bzw im Fernsehen statt.
Gestern meine Schwägerin von Kabin Buri nach Chantaburi mit dem Auto weggebracht. Keine Kontrollen, nichts.
Auch der Weg nach BKK ist ohne Kontrollen möglich.

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: hartmutenton am 15. August 2021, 07:50:54
Habe auch noch keine einzige Kontrolle gesehen.  --C
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Sumi am 15. August 2021, 17:29:18
Bin gestern aus München über Frankfurt hier in BKK angekommen.

Ich möchte alle " Alte " und inzwischen " neue " Forenmitglieder herzlich wieder begrüßen.

War fast 1 Jahr aus gesundheitlichen Gründen außer Gefecht gesetzt, und mußte diese lange Zeit in verschiedenen Hospitälern lange Zeit bleiben, gesundheitlich einigermaßen hergestellt und bin jetzt hier in BKK wieder.
Freue mich sehr am Forengeschehen teilzunehmen, was mir leider in der langen Zeit in Deutschland nicht möglich war.

Zum Thema hier im Forum kann ich nur berichten, daß ich ebenfalls keine Kontrollen erlebt habe, hat aber nichts zu sagen, da ich ja nur etwa 30 Minuten Fahrzeit vom Flughafen zu meinem Quarantänehotel in BKK benötigte.

Schade nur, daß ich nicht in häuslicher Quarantäne die 14 Tage verbringen darf, obwohl unser Haus nur etwa 3-4 km entfernt davon ist.

vorerst die besten Grüße an Alle

...Sumi ...

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Lung Tom am 15. August 2021, 17:59:30

Herzlich Willkommen zurück und weiterhin gute Besserung!

Lung Tom
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Schmizzkazze am 15. August 2021, 19:07:39
Endlich wieder hier! Die 13 Tage kriegst du auch noch rum!
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Sumi am 15. August 2021, 19:24:34
Vielen Dank Euch Beiden für die netten Willkommensgrüße, sowie Genesungswünsche, und die restlichen Tage in Quarantäne werde ich auch noch überstehen.

...Gruß Sumi...
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: udo50 am 15. August 2021, 19:37:02
nabend Auch von mir ein Willkommen zurück. Vor allen Dingen möge sich dein Wohlbefinden stabilisieren
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Raburi am 16. August 2021, 04:43:55

Morgen Sumi
Herzlich willkommen zurück. Eine Nacht Quarantäne hast du geschafft.
Die anderen wirst du ebenfalls "bezwingen".
Ich wünsche dir, dass sich deine Gesundheit weiterhin verbessert.

Gruss  Raburi
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Sumi am 16. August 2021, 16:27:13
Danke auch Euch,
In dem Jahr in dem ich nicht in Thailand war, hat sich hier ja allerhand geändert, insbesonders mit der Covid Pandemie.
Vor 1 Jahr  bei meiner Rückreise nach Deutschland, da war noch so vieles in sagen wir mal fast bester Ordnung im Land des Lächelns.
Mit die wenigsten Infizierungsquoten und Sterbefälle, weltweit, soweit man den Berichten der thailändischen Presse und Medien Glauben schenken darf.
Das hat sich aber in den letzten 4 - 5 Monaten drastisch verändert.
Auch in Deutschland sprach und spricht man darüber mit fast unglaublichen Kopfschütteln, wieso, weshalb und warum dieser enorme Anstieg.
Gut darüber wurde und wird viel diskutiert sowie Vermutungen und Theorien aufgeführt, was wirklich falsch oder richtig ist, entzieht sich vermutlich unser aller Kenntnisse der Hintergründe.
Ich will jetzt nicht nochmal darüber eine Diskussion dazu anregen, denn das Thema Covid 19 nervt mittlererweile uns Alle glaube ich.

Nur 1 Frage habe ich an Euch was insbesonders mir stark aufgefallen ist.

Hat die thailändische Bevölkerung wirklich so eine enorme panische Angst, man kann fast schon sagen Manie, vor dieser Covid Pandemie mit dem Deltavirus, wie ich es erlebt habe in den letzten 2 - 3 Tagen, od. bilde ich mir das nur ein.

Jedenfalls spricht man in Deutschland in meinem Bekannten- und Freundesskreis sehr viel darüber.
Etliche die schon mal Urlaub hier in Thailand verbrachten schütteln nur unverständlich den Kopf und geben Ihre Meinung zum Ausdruck, daß Thailand in den nächsten Jahren als Urlaubsdestination für sie nicht mehr in Frage kommt.
Als Grund führten sie die in ihren Augen völlig überzogenen Regularien und bürokratischen Hürden auf, die die thail. Regierung erlassen hat, das sorgt bei den meisten für Kopfschütteln und Unverständnis.
Da jetzt vor gut 2 Wochen auch noch eine große Deutschen Zeitung, fast eine ganze Seite, ein Kremium europäischer namhafter Journalisten, ein vernichtendes Urteil der thailändischen Regierung gefällt hat, betätigt das den Meisten ihre Einstellung dazu.
Ich möchte die Aussagen nicht hier aufzählen und erwähnen, da evt. sonst  unser Forenbetreiber womöglich Schwierigkeiten mit den hiesigen Behörden bekommt.
Jedenfalls habe ich selbst erfahren, was für eine Prozedur notwendig ist, mit Visa, PCR Test, und einen Aktenkoffer voller Belege und Nachweise man braucht um in das " Land des Lächelns wieder einzureisen, obwohl ich hier schon seit 4 Jahren mit meiner thail. Ehefrau lebe.
Mit Covid Impfung ( 2 fach ) die ich sonst möglicherweise nicht hätte mir verabreichen lassen, aber zum damaligen Zeitpunkt versprach die thail. Regierung bei dieser durchgeführten Impfung bräuchte man nicht in die 14 tägige Quarantäne, welche aber als nicht zutreffend 5 - 6 Wochen später sich herausstellte, daß sie dennoch gefordert wurde und weiterhin wird.

Man kann nur hoffen, daß sich in den nächsten Wochen od. Monaten die Situation bessert, das wünsche ich Allen hier, auch den betroffenen Einheimischen und  Bevölkerung hier.

Soweit meine Meinung und Erfahrung die ich in den letzten Monaten gemacht habe.

Gruß ... Sumi ...
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 16. August 2021, 17:05:08
Es ist offiziell: Die teilweise Abriegelung und Ausgangssperre wurde bis zum 31. August verlängert und wird dann erneut überprüft. Die vor zwei Wochen verhängten Beschränkungen werden wie bisher beibehalten. Der einzige Unterschied ist, dass die Banken in den Einkaufszentren jetzt öffnen können

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1427198198041378817 (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1427198198041378817)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Schmizzkazze am 16. August 2021, 17:06:33
Die Frage ist, wie das weiter geht. Denn die Restriktionen können ja nicht aufrecht erhalten werden, wenn sich die Situation entspannt (hat).

Und ja, die Thailänder haben eine große Angst vor Covid und den Folgen, die Angst wiegt schwerer als die wirtschaftliche Nachteile, die sie wegen der Schließungen usw. in Kauf nehmen müssen.
Wie gesagt, hier sind thanon khun doen, Flohmärkte, Garküchenansammlungen, ... geschlossen, tot. Behördliche Anordnungen das so zu tun, gibt es keine. Das macht die Bevölkerung hier von selbst.

Und wegen der Prozedur, Aktenkoffer voller Belege, usw., die nötig ist, um nach Thailand rein zu kommen: frag mal, wie das woanders ist. Meine Schwester ist vorgestern, Samstag von Trondheim losgeflogen, erst mal nach Kopenhagen. Dann weiter mit Singapur Airlines nach Singapur. Dort in Quarantäne. Erst mal war es sehr viel Aufwand von Norwegen nach Singapur rein zu kommen. Dann wollte sie weiter nach Phnom Pen, Kambodscha, was auch ging, aber nur mit irre viel Aufwand. Jetzt ist sie u.U. in Phnom Pen, evtl. auch nicht, ich habe seit gestern Morgen (noch in Singapur) nix mehr von ihr gehört. Wenn sie in Phnom Penh ist, muss sie 14 in Quarantäne sein, ehe sie dann an ihren Zielort weiter reisen kann.

Ist alles also genau so umständlich wie hier in Thailand.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Suksabai am 16. August 2021, 17:09:49
@Sumi

ich kann natürlich nur berichten, was sich in meiner Umgebung abspielt.

Unsere unmittelbaren Nachbarn, ein Ehepaar mitte (sie) bis ende (er) sechzig ist bis jetzt ein Mal geimpft, sie Astra Zeneca, er Sinovac.
Und glauben, damit unverwundbar zu sein und den Virus mehr oder weniger vergessen zu können.
Somit haben die mehr oder weniger open house für diejenigen, die den Virus sowieso nicht ernst nehmen...

Andere wiederum (ungepiekst) verschanzen sich im Haus und gehen nur im äussersten Notfall einkaufen...

Mit Prayuth's/Anutins "Covid-Express" kam ein Ehepaar aus Bangkok an, beide positiv getestet, aber symptomlos.
Da kam eine gewisse Hektik auf, der Verschlag auf der Farm wurde behelfsmässig wohnlich gemacht, auch eine Toilette gebaut.
Versorgt werden sie von den Eltern der Ehefrau, die auch ihr Kind aufziehen.
Ach ja, jeder von den Isolierten bekam 2 Streifen Tylenol (Paracetamol) als "Medizin", dem Mann geht es schlechter,
die Frau ist nach wie vor symptomlos.

In der nächstgelegenen Kreisstadt (ca. 20.000 Einwohner) ist die Lage trotz 60 Patienten in Spitalspflege relativ unaufgeregt,
unser samstäglicher Farang-Stammtisch sieht es sowieso eher locker, Maske trägt da (bei Treffen) keiner,
allerdings wurde schon erzählt, dass gemurrt wurde, als der Farang 20 m zum Dorfladen ohne Maske ging.
Er hatte sie einfach auf dem kurzen Weg im Hosensack vergessen und schnallte sie sich dann um...

Also verglichen mit den Berichten speziell aus D und A ist hier die Stimmung weit nicht so hysterisch,
aber das ist - wie gesagt - eine Momentaufnahme aus meiner Umgebung...

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kapom am 16. August 2021, 17:16:11
Hallo Sumi,
Zuerst einmal wünsche ich dir eine erfolgreiche Genesung. ;}
Das Thais sehr ängstlich auf Krankheiten reagieren ist kein grosses Geheimnis und macht auch bei Covid19 keine Ausnahme.
Allerdings gibt es auch im Tip Member, die Thais im Umgang mit Covid19 für überwiegend gelassen halten. Es ist natürlich auch immer eine Wahrnehmung jedes Einzelnen. Ich beobachte das Ganze eher wie du - viele Thais sind nahezu panisch unterwegs.
Ich möchte dir aber schon sagen (auch nur meine persönliche Sicht), dass mich in der MOMENTANEN Situation keine zehn Pferde in einen Flieger nach Bangkok bekommen hätten. Schon gar nicht in einer Phase der Genesung, nach einer offenbar schweren Krankheit.
Das soll aber bitte überhaupt keine Kritik sein.
Ich spreche ja nur von meinen eigenen Gedanken.
Alles Gute lieber Sumi! [-]
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Sumi am 16. August 2021, 18:45:17
Dank Euch für Euere Erfahrungen hier in Thailand und Meinung dazu.

Bestimmt ist es richtig, daß es viele unterschiedliche Meinungen, Erlebnisse und Ansichten jedes Einzelnen darüber gibt.

@kapom

Aus der Sicht auch meiner Freunde und Bekanntenkreises  hörte ich ähnliche Bedenken die auch Du geäußert hast bzgl. einer Rückreise hierher nach Thailand.

Nicht als Entschuldigung sondern zum besseren Verständnis kann ich nur erklären.

Ich kenne Thailand geschäftlich seit 28 Jahren, war ca. 100 mal in diesen Zeitraum in Thailand.
Seit 4 Jahren bin ich hierher mit meiner Frau ausgewandert ( sie ist Thailänderin und war 26 Jahre bei mir mit in Deutschland ).

Jetzt im Rentenalter verbringen wir unseren Lebensabend hier in Thailand.

Leider habe ich keine Familienangehörigen mehr in Old Germany, sind alle verstorben, Insofern hielt mich in Deutschland nichts mehr, außerdem habe ich alles verkauft, hier mein Haus und mehrere Condominiums zugelegt vor 10 Jahren.

Habe also keinen Grund mehr in Deutschland zu bleiben, da ich Alles hier habe.
Soweit zu den Bedenken einer Rückreise hierher.

Ich weiß, daß die Bedenken Deinerseits gutgemeint waren, ebenso die guten Wünsche einer Besserung meiner angeschlagenen Gesundheit, vielen Dank dafür.

Und wenn man dann die Probleme Anderer hört und liest wie Schmizzkazze berichtete, dann sieht in der Tat der Papierkram den ich hatte gegenüber seiner berichteten Geschichte, wirklich noch annehmbar aus.


... Gruß Sumi ...



 
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Schmizzkazze am 16. August 2021, 19:24:01
Zitat
Und wenn man dann die Probleme Anderer hört und liest wie Schmizzkazze berichtete, dann sieht in der Tat der Papierkram den ich hatte gegenüber seiner berichteten Geschichte, wirklich noch annehmbar aus.

"noch annehmbar" würde ja bedeuten, dass es mit Singapur und Kambodscha noch schwieriger ist. Das aber glaube ich nicht, vielmehr ist es z.Zt. überall gleich problematisch mit dem Reisen. Meine Schwester hat die Jüngste bei sich (14), sie wird die International School besuchen, denke ich, weil sie ein halbes Jahr in Kampot sein wird. Wenn wir etwas Glück haben, und die Situation sich entschärft, können wir evtl. Familientreffen in Kambodscha oder Thailand oder Laos veranstalten, über Weihnachten. Da kommen dann noch die anderen Nichten und Neffen dazu, dann machen wir Party  ;]
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Sumi am 16. August 2021, 19:57:14
@ Schmizzkazze

ich drücke Dir jedenfalls die Daumen, und hoffe daß alles Deinen Vorstellungen entspricht und klappt.

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Schmizzkazze am 16. August 2021, 20:02:39

Danke, @Sumi.
Auf jeden Fall sehen wir uns früher  ;)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 16. August 2021, 23:20:04
Thailand will sich beim Kleinstaat Bhutan 150 000 Dosen AZ  "ausleihen "

https://www.reuters.com/world/asia-pacific/short-vaccines-thailand-seeks-borrow-bhutan-2021-08-16/
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: franzi am 17. August 2021, 00:34:41

Ich glaube genau das Gegenteil.  {--
Sieht man sich die Statistiken auf worldometer.info an, sieht man dort das Thailand im gesamten Zeitraum 2020 - bis heute ca 8.129 Millionen Covid Tests durchgeführt hat. 1.7 Millionen entfallen auf 2020. Also in 2021 ca 6.5 Millionen Tests ergibt ca 30.000 pro Tag.
Der Anteil der infizierten an der Gesamtbevölkerung liegt bei 1,3 %. Jetzt sind angeblich 2/3, also 66 % der getestete Positiv ????

Ich denke das Thema Covid wird dazu benutzt den Sargdeckel auf das Land zu legen. Je mehr den Herren in Ihren Uniformen der „Kittel brennt“, des so mehr Covidfälle um die Leute abzulenken und einzuschüchtern.

Just my 5 cents

https://www.worldometers.info/coronavirus/#countries

Dieser Beitrag waere im "Verschwoerungstheorie Covid 19" Thread bestens aufgehoben.

fr

Warum ?

Darum!

Die Opposition hat einen Antrag auf Misstrauensdebatte gestellt, ausser Prayuth und Anutin als hauptsächliche
Pandemieverantwortliche  sollen weitere Minister im Parlament "gegrillt " werden

https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/2165699/opposition-targets-5-ministers-pm-in-no-confidence-motion

Die werden doch nicht so bloed sein, die Covidzahlen kuenstlich hinaufzutreiben, wenn eh schon wegen angeblicher Unfaehigkeit gegen sie demonstriert wird.

fr
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: franzi am 17. August 2021, 01:06:29
@Sumi

Zitat
Nur 1 Frage habe ich an Euch was insbesonders mir stark aufgefallen ist.

Hat die thailändische Bevölkerung wirklich so eine enorme panische Angst, man kann fast schon sagen Manie, vor dieser Covid Pandemie mit dem Deltavirus, wie ich es erlebt habe in den letzten 2 - 3 Tagen, od. bilde ich mir das nur ein.

Die Gattin laesst sich zwar nicht impfen, belaestigt mich aber jeden Tag in der Frueh mit in Line oder Facebook aufgeschnappten Horrormeldungen. Und obwohl ich ihr schon hundert mal erklaert habe, dass eine Ansteckung im Freien so gut wie ausgeschlossen ist, lehnt sie und ihre Freundin es (vergeblich) ab, in (offenen) Restaurants zu speisen, in welchen viele Leute sitzen. Gibts aber eh kaum mehr.

Mir ist aufgefallen, dass auf den Strassen in Stadtnaehe (nicht in der Pampa) inzwischen gefuehlt ein Drittel der Mopeds auf den Strassen mit hinten diese Boxen diverser "Firmen" wie Panda unterwegs sind, um Essen auszuliefern. In unserem Fruehstueckslokal im Park, das um 0700 frueher brechend voll war halten sich jetzt nur mehr ein paar Hanseln auf, dafuer kommen laufend Mopeds und Autos daher, lassen sich Reis und Huhn (etwas anderes gibts nicht) in Plastiksackln einpacken und rauschen dann wieder ab.

Strand- und Berglokale sind oft gaehnend leer oder teils ueberhaupt geschlossen. Die offenen halten sich aber an keine von der Regierung auferlegten Vorschriften.

fr
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kapom am 17. August 2021, 08:20:13
Ich hatte gestern einen Garantiefall. Die beiden Arbeiter der Pool-Firma (Hua Hin), weigerten sich mein Grundstück zu betreten,
bis ich einen Mundschutz im Gesicht hatte. Wenn ich ihnen dann im Gartenbereich näher als zwei Meter kam, gingen sie sofort
rückwärts. Da war einfach nur eine panische Angst zu spüren.
Und nein, an mir persönlich lag es ganz sicher nicht - ich war frisch geduscht und rasiert. ;]

(https://i.ibb.co/BL9GMG3/Screenshot-20210817-075524.jpg) (https://ibb.co/jhSzXzf)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Alex am 17. August 2021, 08:47:56
Nachgedacht

Dazu ein Beispiel : Wenn das Virus 1 Meter groß wäre  ,

wäre die nächste Masche des Mundschutzes 1 km  entfernt

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Suksabai am 17. August 2021, 08:53:33
Nachgedacht
Dazu ein Beispiel : Wenn das Virus 1 Meter groß wäre  ,
wäre die nächste Masche des Mundschutzes 1 km  entfernt

Erklär das mal einem künstlich dumm ( im Sinne von unwissend) gehaltenen Volk,
gepaart mit der permanenten Panikmache auch hier durch die Medien: eine explosive Mischung für Minderheiten....

Ich persönlich habe mehr Bedenken vor dem Verhalten der Menschen hier als vor der Krankheit selber...

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Sumi am 17. August 2021, 09:01:32
Was mir in den letzten Tagen aufgefallen ist, das sehe ich vom Balkon meines Quarantänehotel aus, daß enorm viel " Crab Kuriere " die vermutlich bestelltes Essen auf Rädern liefern, unterwegs sind.
Daraus läßt sich schließen, daß keine Einheimische mehr sich aus dem Haus trauen aus Angst, ein anderer Grund wäre, daß der normale Bürger kein Geld mehr hat, da die meisten finanziell ziemlich am Ende sind.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: AndreasH am 17. August 2021, 09:02:00



Dieser Beitrag waere im "Verschwoerungstheorie Covid 19" Thread bestens aufgehoben.

fr

Warum ?

Darum!

Die Opposition hat einen Antrag auf Misstrauensdebatte gestellt, ausser Prayuth und Anutin als hauptsächliche
Pandemieverantwortliche  sollen weitere Minister im Parlament "gegrillt " werden

https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/2165699/opposition-targets-5-ministers-pm-in-no-confidence-motion

Die werden doch nicht so bloed sein, die Covidzahlen kuenstlich hinaufzutreiben, wenn eh schon wegen angeblicher Unfaehigkeit gegen sie demonstriert wird.

fr
[/quote]

„Darum“

Die haben Angst davor, dass noch vielmehr Leute auf die Straße gehen. Das hat nichts mit blöd zu tun, sondern ist politisches Kalkül.
Die nehmen die Notstandsdekrete als Legitimation mittlerweile mit scharfer Munition auf Demonstranten zu schießen. Egal ob da jetzt ein Mißtrauensantrag im Parlament läuft oder nicht, das Land wirtschaftlich komplett an die Wand gefahren wird/ist freiwillig wird Papa P. seinen Posten wohl nicht aufgeben.

Vor ein paar Tagen gab es einen Artikel in der BBK - Post, das man bei einer Lockerung der Covid-Maßnahmen mit 50.000 - 70.000 Infizierten täglich rechnen muss. Das finde ich erstaunlich, dass man mit doppelt so vielen Infizierten rechnet, wie man Tests macht. Wie das geht, weiß vermutlich auch nur Buddha. {:}

Just my 5 cents

 [-]
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Raburi am 17. August 2021, 09:05:41

Wir waren gestern im Makro. Ich sah viele Leute, vielleicht 20 %,
welche zwei Masken trugen. Dadurch ist es fast nicht aufgefallen,
dass ich drei Masken vor meiner Nase hatte.  :-) 555
Ob das Angst oder Vorsicht ist, kann ich nicht sagen.

Gruss  Raburi
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: AndreasH am 17. August 2021, 09:11:46

Wir waren gestern im Makro. Ich sah viele Leute, vielleicht 20 %,
welche zwei Masken trugen. Dadurch ist es fast nicht aufgefallen,
dass ich drei Masken vor meiner Nase hatte.  :-) 555
Ob das Angst oder Vorsicht ist, kann ich nicht sagen.

Gruss  Raburi

Hier bei Makro mußte man sogar Plastikhandschuhe, die am Eingang verteilt wurden, tragen.

Würde auch gut in den Thread „die sind so“ passen……
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Suksabai am 17. August 2021, 09:20:15


Auch ich war gestern im Makro (Sisaket). Keinerlei erhöhte Aufmerksamkeit oder Aufregung,
relativ wenig Kunden.
Im Eingangsbereich die obligate Körperwärme-Messung, wobei die gut die Hälfte der Kunden nicht beachtete.
Und überall die Deinfektionsmittel-Spender...

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Alex am 17. August 2021, 09:23:07
https://www.youtube.com/watch?v=5sHEn2nOnNo (https://www.youtube.com/watch?v=5sHEn2nOnNo)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Suksabai am 17. August 2021, 10:12:14


Unterhaltsame Bilder - wobei:

der eine sperrt präventiv die non-food-Bereiche,
beim anderen gibt es wahrscheinlich ein AHA-Erlebnis an der Kassa, wenn der Einkauf verweigert wird...
(man kennt ja das Spiel vom Alkohol)

Es steht jedem frei, was ihm mehr konveniert...

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: karl am 17. August 2021, 10:44:23
Zitat
Vor ein paar Tagen gab es einen Artikel in der BBK - Post, das man bei einer Lockerung der Covid-Maßnahmen mit 50.000 - 70.000 Infizierten täglich rechnen muss. Das finde ich erstaunlich, dass man mit doppelt so vielen Infizierten rechnet, wie man Tests macht
das ist typische Thai-Mathematik. Haben wir in anderen Beiträgen ja ähnlich.
Bei denen läuft auch das Wasser den Berg hoch ! {[
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kapom am 17. August 2021, 11:43:49
Nachgedacht
Dazu ein Beispiel : Wenn das Virus 1 Meter groß wäre  ,
wäre die nächste Masche des Mundschutzes 1 km  entfernt

Erklär das mal einem künstlich dumm ( im Sinne von unwissend) gehaltenen Volk,


Alles gut und richtig! Vergessen wir aber nicht, dass nie ein ernsthafter Virologe etc. behauptet hat, der Mundschutz liesse keine Viren durch.
Ein gesundes Immunsystem kann im Grundsatz mit den meisten Arten von Viren ganz allein fertig werden. Da sind wir uns vermutlich einig.
Aber, es geht (so verstehe ich das) beim Mundschutz schlussendlich um die Virenlast, um die Reduzierung der ausgestossenen Virenmenge.
Wissenschaftliche Lesart ist: Erreichen zu viele Covid-Viren gleichzeitig den Körper, ist eine ernsthafte Erkrankung wesentlich wahrscheinlicher.
Ansonsten könnten wir auch (auf dem OP-Tisch liegend) den Chirurgen bitten, doch den nur begrenzt wirksamen Mundschutz abzunehmen.


PS im Spass: Auch beim "Bier-Virus" entscheidet die Menge der Gläser, welche gesundheitlichen Wirkungen beim Menschen auftreten können. }{
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: franzi am 17. August 2021, 12:09:51

Die Opposition hat einen Antrag auf Misstrauensdebatte gestellt, ausser Prayuth und Anutin als hauptsächliche
Pandemieverantwortliche  sollen weitere Minister im Parlament "gegrillt " werden

https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/2165699/opposition-targets-5-ministers-pm-in-no-confidence-motion

Zitat
Die werden doch nicht so bloed sein, die Covidzahlen kuenstlich hinaufzutreiben, wenn eh schon wegen angeblicher Unfaehigkeit gegen sie demonstriert wird.


Die haben Angst davor, dass noch vielmehr Leute auf die Straße gehen. Das hat nichts mit blöd zu tun, sondern ist politisches Kalkül.
Die nehmen die Notstandsdekrete als Legitimation mittlerweile mit scharfer Munition auf Demonstranten zu schießen. Egal ob da jetzt ein Mißtrauensantrag im Parlament läuft oder nicht, das Land wirtschaftlich komplett an die Wand gefahren wird/ist freiwillig wird Papa P. seinen Posten wohl nicht aufgeben.

Vor ein paar Tagen gab es einen Artikel in der BBK - Post, das man bei einer Lockerung der Covid-Maßnahmen mit 50.000 - 70.000 Infizierten täglich rechnen muss. Das finde ich erstaunlich, dass man mit doppelt so vielen Infizierten rechnet, wie man Tests macht. Wie das geht, weiß vermutlich auch nur Buddha. {:}

Just my 5 cents

 [-]

Vermute mal, dass die Regierung von den paar Randalierern, hauptsaechlich in Bangkok, alles, nur keine Angst hat.
Geschossen hat die Polizei, nicht Armee. Und die Polizei hat nun mal unter Anderem die Aufgabe, fuer Ruhe und Ordnung zu sorgen.
Ist die Regierung verantwortlich dafuer, was die Bangkok-Post schreibt?
Zitat
Vor ein paar Tagen gab es einen Artikel in der BBK - Post, das man bei einer Lockerung der Covid-Maßnahmen mit 50.000 - 70.000 Infizierten täglich rechnen muss. Das finde ich erstaunlich, dass man mit doppelt so vielen Infizierten rechnet, wie man Tests macht
das ist typische Thai-Mathematik. Haben wir in anderen Beiträgen ja ähnlich.
Bei denen läuft auch das Wasser den Berg hoch ! {[
;D

 [-]

fr
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kiauwan am 17. August 2021, 12:57:19


PS im Spass: Auch beim "Bier-Virus" entscheidet die Menge der Gläser, welche gesundheitlichen Wirkungen beim Menschen auftreten können. }{

voll richtig, wenn Du Dir beim Einkaufen oder sonstwo das Corona Virus einfaengst mit Maske, dann ist es eine eher geringe Last.
Wenn Du dann zu Hause wie alle in der Familie ohne Maske rumlaeust dann ist fuer die anderen diese stengige Virenlast der sie ausgesetzt sind natuerlich viel mehr.
Die Ansteckungen in der Familie sind meist die schwereren Verlaeufe.
Andere Faktoren sind natuerlich auch Immunsystem,Vorerkrankungen usw
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Philipp am 17. August 2021, 13:31:28

Bei denen läuft auch das Wasser den Berg hoch ! {[

Bei mir ist das so, da läuft das Wasser ohne die Pumpe in die 2. Etage.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 18. August 2021, 14:37:11
Der stellvertretende CCSA-Sprecher hat klargestellt, dass der Grund für den heutigen neuen Höchststand von 312 Toten darin liegt, dass einige Provinzen Zeit brauchten, um die Todesfälle zu bestätigen, und dass es sich daher wirklich um eine kumulative Zahl von Toten handelt und nicht um die eines einzigen Tages

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1427894950788665351 (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1427894950788665351)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 19. August 2021, 20:24:22
Impf - Sparversion ?

Subkutan  (unter die Haut ) mit nur einem Viertel der üblichen Dosis...   ???

https://www.reuters.com/world/asia-pacific/thailand-explore-injecting-coronavirus-vaccines-under-skin-2021-08-19/
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kapom am 19. August 2021, 20:47:43
Die alte Nummer - alle doof, ausser Khun Thai.
Ich bin ja schon froh, wenn sie nicht schon wieder den ultimativen Kampfstoff gegen Krebs ankündigen. Es müsste bald wieder soweit sein.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 19. August 2021, 21:56:46
Ich habe schon gewusst warum ich damit nicht den Impfthread belaste, obwohl es thematisch eher dort hin gehört   :-)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: HansPeter am 19. August 2021, 22:20:10
Hallo, mir ist auch aufgefallen, dass fast jeder jetzt allein in seinem Familienverband verbringt, ohne Maske. Fremde vermeiden es dort einzudringen, bleiben vor dem Tor, viele gehen selbst auch nicht vor die Tuer auf die Strasse.
Viele haben auch ihre Arbeit somit Einkuenfte verloren, oder nur zeitweise ausgesetzt.
So sehen alle sich nach Alternativen um, um Geld zu verdienen. Was bleibt und ist am einfachsten, ohne viel zu investieren -Essen kochen/Suessigkeiten herstellen/Salate herstellen und ueber FB etc. zu vermarkten.
Auch schiessen kleine Garkuechen ueberall wie Pilze aus dem Boden, leider machen aber auch genausoviel wieder zu, da aufgrund der Fuelle des Angebots, festgestellt wird, das man sich die wenigen kunden, somit die Einnahmen auch teilen muesste....es sich wohl nicht mehr lohnt, zu kochen , Essen vorzuhalten, fuer ueber denTag verteilt nur wenige Kunden?

Und auch fuer mich, wird mittlerweile der Fussweg freigemacht und die Seite gewechselt. Anscheinend , hat dazu beigetragen, das man denen immer wieder vorgebetet hat, das das Virus von Auslaendern eingeschleppt wird?
Und die Muehe macht sich eben keiner, daran zu denken, das ich genau wie sie, schon mehrere Jahre unter ihnen lebe, und in ihrem Umfeld genauso gefaehrdet bin , wie sie selbst?
Und wir unsere  Immunitaet gemeinsam in  ihrer Herde schon erlangt haben?

Fuer mich hat sich aber fast nichts geaendert, waren die Kontakte vor Corona vorher zu Einheimischen sehr eingeschraenkt, ist es mit Corona noch genauso.  Zu zweit  tragen wir natuerlich keine Maske zu Hause.....wenn ich das Haus verlasse z.B zum Einkaufen setze ich eine KN 94 Papiermaske auf, darueber noch eine Stoffmaske, mit meinem Verstaendnis fuer Schutz halte ich das fuer ausreichend (plus Hyg/Abst.) eben)  Meine Frau hat es genauso gehalten....Bis irgendein Arzt wieder verlauten liess, das eine Maske voellig ausreichend ist, haelt sie wieder an sein Einfluss fest.......Es geht doch nichts ueber das <Kollektiv>   LG HP
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kapom am 19. August 2021, 23:01:55
Ich habe schon gewusst warum ich damit nicht den Impfthread belaste, obwohl es thematisch eher dort hin gehört   :-)

Sehr weise entschieden. ;}
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 20. August 2021, 07:52:47
Haben wir die Spitze überschritten?

 16 Aug: 21,157 - 182 dead
 17 Aug: 20,128 - 239 dead
 18 Aug: 20,515 - 312 dead
 19 Aug: 20,902 - 301 dead
 20 Aug: 19,851 - 240 dead

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1428517992824926209 (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1428517992824926209)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kiauwan am 20. August 2021, 11:10:45
Deine Frage erinnert mich irgendwie daran als es nach mehreren Tagen ueber 2000 dann mal 2 Tage nur 1800 Neuinfektionen waren, da sprach das Gesundheitsministerium davon das  nun der Zenit ueberschritten ist.....heut sind wir beim 10 fachen angelangt....
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Schmizzkazze am 20. August 2021, 13:29:16
Ja, ist alles unvorhersagbar.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Friedel am 20. August 2021, 14:46:21
Deine Frage erinnert mich irgendwie daran als es nach mehreren Tagen ueber 2000 dann mal 2 Tage nur 1800 Neuinfektionen waren, da sprach das Gesundheitsministerium davon das  nun der Zenit ueberschritten ist.....heut sind wir beim 10 fachen angelangt....

Der Zenit ist  vom Standort  abhängig
Und  das Gesundheitsamt hat eben mehrere
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kapom am 20. August 2021, 15:14:20
Der Zenit ist  vom Standort  abhängig

"Standpunkt" hätte übrigens auch gestimmt. ]-[
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 21. August 2021, 07:52:37
(http://up.picr.de/41876381iz.jpg)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: HansPeter am 21. August 2021, 21:28:48
Das Department of Medical Services hat gestern bekannt gegeben, dass die Gesundheitsämter allen Gruppen von Covid-19-Patienten Favipiravir verabreichen dürfen, auch denjenigen, die derzeit zu Hause oder in der Gemeinde isoliert sind.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2161667/all-patients-to-be-given-favipiravir (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2161667/all-patients-to-be-given-favipiravir)

Also das <Wundermittel> macht genauso ein Eindruck, wie derzeit alles was so unter das Volk geschmissen wird? Die Verwirrung wird groesser anstatt kleiner, was man sich antun koennte?? Wahrscheinlich ist der Nutzen aber auch wieder groesser.........https://www.gelbe-liste.de/wirkstoffe/Favipiravir_56069
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 22. August 2021, 13:09:32
Grafik zur COVID19-Situation in Thailand seit dem 1. April.

Rot ist das gesamte Land
Blau ist Bangkok und die umliegenden Provinzen
Grün ist der Rest des Landes (71 Provinzen)

(http://up.picr.de/41884744mn.jpg)

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1429318090345500672 (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1429318090345500672)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 27. August 2021, 14:43:54
Schwachsinn pur  {+

Ab dem 1. September können einige Hochrisikogeschäfte in den dunkelroten Zonen, wie z. B. Restaurants, geöffnet werden, allerdings nur für Personen mit einer Grünen Karte (vollständig geimpft) oder einer Gelben Karte (erholt von Covid oder mit einem negativen ATK-Test innerhalb der letzten 7 Tage).

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1431156450500382726
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Philipp am 27. August 2021, 17:08:08
Schwachsinn pur  {+


Da wird der Andrang bestimmt nicht so groß sein und eine Tischreservierung ist nicht notwendig.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Kern am 28. August 2021, 04:49:49
Dieser politische Schwachsinn ist in D zur Zeit noch normal. Es gilt z.B. für die Innen- und Aussen-Gastronomie die 3G-Regel.
Ge-impft, genesen oder frisch getestet (max. innerhalb der letzten 24 Stunden), und für die Dokumentation davon muss man als Wirt haften. Bei Zuwiderhandlung muss der Betreiber mit 5.000,- € Strafe rechnen.

Siehe z.B. >> https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayIfSMV_13-15 <<

Zitat
§ 15
Gastronomie
(1) 1Gastronomische Angebote dürfen unter freiem Himmel und in geschlossenen Räumen unter folgenden Voraussetzungen zur Verfügung gestellt werden:
1.
Gastronomische Angebote dürfen nur zwischen 5 Uhr und 1 Uhr zur Verfügung gestellt werden.
2.
Der Betreiber hat sicherzustellen, dass ein Mindestabstand von 1,5 m zwischen allen Gästen, soweit diese nicht dem in § 6 Abs. 1 genannten Personenkreis angehören, gewährleistet ist.
3.
In Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten wird, bedürfen Gäste in geschlossenen Räumen eines Testnachweises nach Maßgabe von § 4.
4.
Es besteht für das Personal, soweit es in Kontakt mit Gästen kommt, Maskenpflicht sowie für Gäste, solange sie nicht am Tisch sitzen, FFP2-Maskenpflicht.
5.
In geschlossenen Räumen ist Tanzen nicht zulässig, soweit es sich nicht um nach dieser Verordnung zulässige Veranstaltungen handelt.
6.
In geschlossenen Räumen ist Musikbeschallung und -begleitung nur als Hintergrundmusik zulässig, soweit es sich nicht um nach dieser Verordnung zulässige Veranstaltungen handelt.
7.
Der Betreiber hat nach Maßgabe des Rahmenkonzepts, das von den zuständigen Staatsministerien im Einvernehmen mit dem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege bekanntgemacht wird, ein Schutz- und Hygienekonzept auszuarbeiten und auf Verlangen der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde vorzulegen.
8.
Der Betreiber hat die Kontaktdaten der Gäste nach Maßgabe von § 5 zu erheben.
2Satz 1 Nr. 3 und 8 findet keine Anwendung auf nicht öffentlich zugängliche Betriebskantinen.
(2) Für erlaubnisbedürftige reine Schankwirtschaften nach den § 1 Abs. 1 Nr. 1, § 2 des Gaststättengesetzes gilt Abs. 1 mit der Maßgabe entsprechend, dass in geschlossenen Räumen die Bedienung am Tisch erfolgen muss und Abgabe und Verzehr von Getränken an der Theke oder am Tresen nicht zulässig sind.
(3) 1Zulässig sind die Abgabe und Lieferung von mitnahmefähigen Speisen und Getränken. 2In Gebäuden und geschlossenen Räumen besteht für das Personal, soweit es in Kontakt mit Kunden kommt, Maskenpflicht sowie für Kunden FFP2-Maskenpflicht. 3Erworbene Speisen und Getränke zum Mitnehmen dürfen nicht am Ort des Erwerbs oder in seiner näheren Umgebung verzehrt werden.

---
Mittlerweile gilt bei uns wieder die saudämliche, total willkürliche 50-Inzidenz-Regel. Dazu schreiben nachgeordnete Behörden etwas klarer:

Zitat
5. Gastronomie (vgl. § 15 der 13. BayIfSMV)
Die Gäste von gastronomischen Betrieben müssen dem Betreiber einen negativen Testnachweis vorlegen, sofern mehr
als ein Hausstand am gleichen Tisch bewirtet wird. Dies gilt auch bei einer Bewirtung unter freiem Himmel.
Geimpfte und Genesene benötigen keinen negativen Testnachweis.

---
Allerdings ist die Corona-Epidemie (von nationaler Tragweite  {+ ) ja wirklich hochdramatisch  {:} . Von weit über 400.000 Krankenhaus-Betten sind zur Zeit angeblich ganze 415 mit Covid-19-Fällen belegt.
>> https://www.swp.de/panorama/corona-zahlen-deutschland-heute-rki-fallzahlen-aktuell-inzidenz-neuinfektionen-27-08-2021-59067781.html <<
Zitat
Das Robert-Koch-Institut meldet deutschlandweit 415 Hospitalisierungen mit Covid-19. Im Vergleich zum Vortag ist die Hospitalisierungsrate auf 1,56 (Vortag: 1,47; Vorwoche: 1,24) angestiegen.

---
Das RKI selber meldet aber andere Zahlen >> https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Aug_2021/2021-08-27-de.pdf?__blob=publicationFile <<
" Hospitalisiert (= Behandlung im Krankenhaus) 362"

---
Vor einigen Tagen waren die Zahlen noch viel "dramatischer"  {:} :
Total verlogene Begründung: das D-Gesundheits-System darf nicht überlastet werden! Die Fakten:
>> https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Gesundheit/Krankenhaeuser/_inhalt.html <<

Zitat
Im Jahr 2018 standen in den 1925 deutschen Krankenhäusern insgesamt 498 352 Betten ... zur Verfügung.

In ganz D aktuell hospitalisierte (= in Krankenhäusern behandelte Fälle) Corona-Fälle (samt z.B. Beinbrüchen mit symptomloser Corona-Infektion) in der Kalenderwoche 32 (09.08. bis 15.08.2021) nur 986 !!! Davon angeblich (Stand 23.08.) 775 schwere Corona-Fälle in ca. 22.000 Intensiv-Betten.
Siehe das und mehr >> https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1190592/umfrage/coronainfektionen-und-hospitalisierte-faelle-in-deutschland-nach-meldewoche/ <<

Sogar diese offiziellen Zahlen bedeuten nur eine Intensivbetten-Belegung von ca. 3.5 %.


Sind die schweren Corona-Fälle plötzlich alle genesen? Zusammen gesehen können diese Angaben nicht stimmen!
Nach meinem Verständnis haben die offiziellen amtlichen, deutschen Statistiken vieles mit den thailändischen gemeinsam.  :-)   {/   :'(
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 28. August 2021, 07:56:02
(http://up.picr.de/41924557bi.jpg)


"Die Kunden werden daraufhin überprüft, ob sie [vollständig] geimpft sind oder mit einem Antigen-Schnelltest auf Covid-19 getestet wurden, bevor sie diese Dienstleistungen in Anspruch nehmen".

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2172391/govt-lifts-some-bug-controls (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2172391/govt-lifts-some-bug-controls)

Das heisst dann wohl, dass ich nur noch Geimpft, Genesen oder Getestet in die Shopping Mall kann  {[ {[ --C --C
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 28. August 2021, 08:03:05
So soll das Zertifikat für die Geimpften aussehen:

(http://up.picr.de/41924558md.jpg)

https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1431273423666237444 (https://mobile.twitter.com/RichardBarrow/status/1431273423666237444)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 28. August 2021, 09:42:36
Der Widerstand regt sich

https://www.bangkokpost.com/business/2172463/restaurateurs-fume-at-new-rules
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kiauwan am 28. August 2021, 09:44:17
na wartet mal ab dann so bei 60 bis 70 % Impfquote kommt man ohne Certifikat vermutlich nioch mal mehr in den Supermarkt.
Auch in Thailand wird man den glaesernen Buerger schaffen durch Corona.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kapom am 28. August 2021, 09:54:26
Auch in Thailand wird man den glaesernen Buerger schaffen durch Corona.

Das ist schon möglich. Wir Ausländer sind schon länger ziemlich gläsern in TH unterwegs ... und immer noch da. ;]
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: NST am 28. August 2021, 12:17:07
Auch in Thailand wird man den glaesernen Buerger schaffen durch Corona.

Das ist schon möglich. Wir Ausländer sind schon länger ziemlich gläsern in TH unterwegs ... und immer noch da. ;]

Bald sind wir auf Augenhöhe mit den Thais .... was dann noch fehlt ist die 90 Tage Meldung für Inländer  C--
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Sumi am 28. August 2021, 22:21:22
Während es wieder anzieht mit den Inzidenzwerten in " D ", bin ich eigentlich froh seit 2 Wochen wieder hier in TH zu sein.
Ebenso die anstehenden Regelungen für einen Restaurant Besuch, den Hotel oder Reiseverkehr.

Hier wird in D immer mehr über die " Hintertür " eine 2 fach Impfung, PCR Test oder Genesung schriftlich verlangt, ansonsten muß man auf gut 50 % seine gewohnten Lebensweise einschränken, aber es besteht ja kein Impfzwang  ;D

Mein Schwager wollte einige Tage von Bayern nach Hamburg reisen und eine Stadttour in dieser schönen Nordmetropole verbringen, leider hat er von gut 10 Nachfragen bei Hotels eine Absage erhalten, da er nicht geimpft ist, kann ich fast nicht glauben, ist aber so sagt er mir.

Die 2 Wochen Quarantänezeit habe ich mit meiner Frau, relativ gut verbracht in BKK, jetzt sind wir wieder endlich in unseren eigenen 4 Wänden, bzw. Haus in BKK.

Gut, die Zahlen hier sehen nicht berauschend aus, und TH wurde als Hochrisikoland eingestuft, aber mein Nachbar, ein hoher  Beamter der holländischen Botschaft, allerdings seit 5 Jahren in Rente hier, bestätigte die Aussage, daß  ab dem 01. September es  scheinbar doch einige Lockerungen hier in Thailand geben soll, insbesonders für Restaurants, mit gewissen Auflagen natürlich.

Aber wir kennen ja die Thais, was heute versprochen wird, kann morgens schon wieder anders aussehen.

Übrigens sprachen wir auch über die, m. M. nach miserable Art und Weise, ,wie mit Impfungen, Terminen und Abläufen etc. hier in Thailand umgegangen wird.

Hier widersprach er mir allerdings, denn seiner Meinung nach wurde in den letzten 2 Wochen doch so Einiges auf die Beine gestellt und in die Wege geleitet, und stellte für mich verblüffenderweise der Thail. Regierung kein all zu schlechtes Zeugnis aus.
Angeblich würden ca. 600 000 Personen täglich verimpft, obs stimmt, ich weiß es nicht.

Seinen Informationen nach, soll Thailand bis zum Jahresende wieder zu 90 % für den Tourismus geöffnet werden, wir werden es sehen.

Ich freue mich erst mal wieder hier zu sein, nach 1 Jahr Abwesendheit, will mal sehen, wie es hier weiter gehen wird.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 29. August 2021, 09:43:52
Die chinesische Regierung wird medizinische Ausrüstung im Wert von 50,23 Millionen Baht spenden, um Thailand bei der Bekämpfung des Covid-19-Ausbruchs zu unterstützen.

https://www.nationthailand.com/in-focus/40005404 (https://www.nationthailand.com/in-focus/40005404)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kapom am 29. August 2021, 12:26:32
Während es wieder anzieht mit den Inzidenzwerten in " D ", bin ich eigentlich froh seit 2 Wochen wieder hier in TH zu sein.
Ebenso die anstehenden Regelungen für einen Restaurant Besuch, den Hotel oder Reiseverkehr.
Hier wird in D immer mehr über die " Hintertür " eine 2 fach Impfung, PCR Test oder Genesung schriftlich verlangt, ansonsten muß man auf gut 50 % seine gewohnten Lebensweise einschränken, aber es besteht ja kein Impfzwang  ;D


Dann sei froh, dass du nicht mehr in Deutschland bist. Thailands Regierung plant, die verfügten Beschränkungen zu erleichtern.
Willst du demnächst, hier und da, ein Restaurant aufsuchen, musst du die Impfung nachweisen und einen Schnelltest vorlegen.
Ausserdem gibt es auch überhaupt keinen Impfzwang im Land der Freien. Das machen die hier alle ganz freiwillig und ohne Druck.

 :-)

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: schiene am 29. August 2021, 12:37:16
Übrigens sprachen wir auch über die, m. M. nach miserable Art und Weise, ,wie mit Impfungen, Terminen und Abläufen etc. hier in Thailand umgegangen wird.
meine Frau (51 Jahre) bekommt morgen im Impfzentum an der Rennstrecke von Buriram ihr 2. Impfung.Da ist alles gut organisiert und fast alle Erwachsenen in
der thail. Familie sind mittlerweile geimpft.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Schmizzkazze am 29. August 2021, 13:13:25
Bei den zwei Impfungen, die ich hinter mir habe (7.6. und 23.8.) habe ich auch nur gute Organisation  erlebt, und dass alles geflutscht ist, wie es sollte. Ich habe jetzt sogar für den 13.9. Termin für eine zweite Pfizer-Impfung, das wäre dann meine dritte Corona-Impfung insgesamt. Aber bisher spricht nichts dafür, diese Dritte zu nehmen, deshalb werde ich es wohl lassen.

Was will man mehr? Drei Impfungen kostenlos, man musste sich um nix kümmern, wurde angerufen, als es dann so weit war, der einzige Aufwand, den man hatte, war zum Termin dort hinzukommen. Und das für mich als Farang genauso wie für meine Frau, meine Schwiegermama und meine Schwägerin.

Hierzu:

Zitat
Ausserdem gibt es auch überhaupt keinen Impfzwang im Land der Freien. Das machen die hier alle ganz freiwillig und ohne Druck.

Genau so ist es. Hier in den Dörfern gab es eine Menge Vorbehalte, die meisten wollten nicht  geimpft werden. Nachdem einige heftig erkrankt sind, einige auch gestorben sind, fragen die Leute nach, wie, wann, wo, ...
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 29. August 2021, 13:26:15
Zitat
Angeblich würden ca. 600 000 Personen täglich verimpft, obs stimmt, ich weiß es nicht.

das scheint derzeit in etwa der tägliche Durchschnittwsert zu sein, am Freitag gab es einen neuen Rekord mit über 900 000 Impfungen:


@ThaiNewsReports - 58m

National Vaccination Rollout:
Syringe DAY 77: 206,820 <— Sunday
Syringe DAY 78: 573,446
Syringe DAY 79: 585,214
Syringe DAY 80: 637,921
Syringe DAY 81: 669,189
Syringe DAY 82: 915,738 <— New High
Syringe DAY 76: 258,782 <— Saturday

@erich_parpart 2h

Thailand, an AZ PRODUCING COUNTRY, just ordered 8 million AZ from abroad because local production by SBS cannot reach 10 million per month as they promised.




(https://pbs.twimg.com/media/E96lYZbVUAEMj_N?format=jpg&name=small)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Patthama am 29. August 2021, 13:38:08
meine Frau (51 Jahre) bekommt morgen im Impfzentum an der Rennstrecke von Buriram ihr 2. Impfung.Da ist alles gut organisiert und fast alle Erwachsenen in
der thail. Familie sind mittlerweile geimpft.
[/quote]

@Schiene
Hier in BanPhai (Khonkaen) laeuft es auch sehr gut.Meine Frau bekommt morgen auch die zweite Impfung (Astra Z.)Der Termin wurde sogar vorverlegt.Sie hat darueber eine SMS bekommen.Bei der ersten Impfung war alles bestens organisiert,und das ganze Prozedere lief Reibungslos.Das wird wohl Morgen auch so sein.
Bei mir war auch alles bestens vorbereitet vor zwei Wochen.Allerdings gabs bei mir im Gegensatz zu meiner besseren Haelfte beim ersten Stich Cinovac,und beim zweiten am 13.Sept.dann auch Astra Z.
Der impfende Onkel Doktor war auch gut gelaunt.Auf meine Frage,warum Sinovac,meinte er.Dass er selber auch nichts besseres bekommen habe,und immer noch am Leben ist.
Ich bin ja bekanntlich etwas skeptisch was das Impfen angeht.Mir geht es vorallem um eine Bescheinigung ueber das Impfen.So wie ich es sehe,wird es Weltweit darauf hinauslaufen,dass man diesen Wisch(Impfpass)fuer viele Angelegenheiten brauchen wird.
Gruss,und noch allen Tipianer einen schoenen Sonntag.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 29. August 2021, 17:27:27
Royal Gazette: From 1st September, restaurants can open until 8pm. Air-conditioned premises can only have 50% occupancy. Small food shops with good ventilation, or ones outside, can seat up to 75%. No mention of vaccinated customers, but that could be a provincial order later

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1431923717873930242 (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1431923717873930242)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Sumi am 29. August 2021, 18:44:52
Seid froh, daß Einige von Euch positive Erfahrungen mit den hiesigen Impfterminen und Verimpfungen gemacht haben.

Es gibt auch auch andere Beispiele, wo es nicht so reibungslos und zufriedenstellend verlief.

Mein Nachbar ein ehemaliger hoher holländischer Botschaftsangehöriger wartete ca. 4 Monate auf einen Impftermin, der dann auch noch 2 mal verschoben wurde, ohne Angaben von Gründen.
Gerade bei ihm, man sollte doch annehmen auf Grund seiner Tätigkeit besitzt er noch gute Kontakte zur hiesigen Obrigkeit, war
es ein Fiasko.
Jetzt erst vor 2 Wochen wurde er dann das 1. mal geimpft, der 2 Termin ist erst in ca. 10 - 12 Wochen.

Ein weiteres Beispiel, die Freundin meiner Frau wartete ebenfalls ca. 4 Monate auf einen Termin, der ebenfalls ohne Angaben von Gründen sogar 4 mal verschoben wurde.
Vor 5 Tagen wurde sie das 1. mal geimpft, den 2. Impftermin wird sie benachrigtigt, so sagte man ihr.

Weitere Beispiele gefällig, ich könnte noch einige aufzählen, wird aber langweilig, da es meist ebenfalls so verlief.

Da muß man sich dann doch mal die Frage stellen dürfen, ob nicht doch eine gewisse Unfähigkeit der thail. Regierung zugrunde liegt, im Bereich Logistik, Beschaffenheit und Planung, auch wenn es anfänglich immer hieß " es wäre nicht genügend Impfstoff da ".

Nicht umsonst haben westliche ausländische Presseberichte, die Art und Vorgehensweise der thail. Regierung aufs schärfste kritisiert im Umgang mit dieser Pandemie, nachdem doch anfänglich Thailand vor gut 1 Jahr sehr gut dastand.

Die thail. Einwohner machen nicht umsonst ihren Unmut so laut kund, teilweise mit größeren Demonstrationen, folgedessen so gut kann das Engagement der Obrigkeit hier nicht gewesen sein, egal warum.

Sicher auch in D war am Anfang alles nur katastrophal, aber scheinbar findet doch aus Fehlern ein gewisser Lernprozess  statt.

Oder ist es vielleicht doch der Druck der Einheimischen Bevölkerung mit ihrer Unzufriedenheit und den Demonstrationen die damit ihren Unmut kund tun.

Man darf ja eines in der thail, Mentalität nicht  vergessen, es gibt für sie nichts schlimmeres, als sein Gesicht zu verlieren, ob im Eigenen. oder schon gar nicht im Ausland. 


Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Schmizzkazze am 29. August 2021, 19:04:30
Das ist sicher alles richtig, dazu kommt, dass Bangkok natürlich auch die Crème de la Crème darstellt, im Guten wie im Schlechten. Wozu Bangkok 5 Anläufe braucht, das geht hier in einer Stunde - und umgekehrt! Schon klar!

Wir, die wir alle geimpft sind, können uns froh und glücklich schätzen!
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: karl am 29. August 2021, 19:12:42
Zitat
aber scheinbar findet doch aus Fehlern ein gewisser Lernprozess
das gibt es in Thailand nicht, und ich behaupte das sogar hoch 10 (im Exponent)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Schmizzkazze am 29. August 2021, 19:19:20
Zitat
aber scheinbar findet doch aus Fehlern ein gewisser Lernprozess
das gibt es in Thailand nicht, und ich behaupte das sogar hoch 10 (im Exponent)


Ich bin froh, dass das so ist. Sonst hätte ich in DACH bleiben können  ;)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kapom am 29. August 2021, 19:53:59
Wir, die wir alle geimpft sind, können uns froh und glücklich schätzen!

Aber pass auf, dass du nicht mit 117 an den unerforschten Spätfolgen stirbst.
Ich muss, so scheint es, wohl noch etwas länger auf einen Impftermin warten.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Schmizzkazze am 29. August 2021, 20:01:34
Wir, die wir alle geimpft sind, können uns froh und glücklich schätzen!

Aber pass auf, dass du nicht mit 117 an den unerforschten Spätfolgen stirbst.
Ich muss, so scheint es, wohl noch etwas länger auf einen Impftermin warten.


Ich bin so krank, dass ich davor niemals Angst haben muss. Ich hab jetzt noch 5 bis 10 Jahre, dann liege ich hier in der Wat-Mauer. Das Ding mit den Spätfolgen müssen andere rausfinden.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Vulcan am 29. August 2021, 20:31:10
Für Falangs ist es doch kein Problem an eine Impfung zu kommen, man muß halt ein bischen flexibel sein. Am 20.08 auf der Website MedPark International Hospital Termin gemacht. Am 23.08.2021 konnte ich mir dann in Bangkok meine 1. Pfizer Impfung abholen. Am 13.09.2021 ist Termin für Dosis 2.

 
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kapom am 29. August 2021, 20:53:04
Für Falangs ist es doch kein Problem an eine Impfung zu kommen, man muß halt ein bischen flexibel sein. Am 20.08 auf der Website MedPark International Hospital Termin gemacht. Am 23.08.2021 konnte ich mir dann in Bangkok meine 1. Pfizer Impfung abholen. Am 13.09.2021 ist Termin für Dosis 2.


Gut gebrüllt Löwe! ;} "Flexibel" hiess/heisst in meinem Fall aber (bisher) - bitte gaaanz hinten anstellen, weil unter 60. ???
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: dolaeh am 30. August 2021, 06:45:42
Für Falangs ist es doch kein Problem an eine Impfung zu kommen, man muß halt ein bischen flexibel sein. Am 20.08 auf der Website MedPark International Hospital Termin gemacht. Am 23.08.2021 konnte ich mir dann in Bangkok meine 1. Pfizer Impfung abholen. Am 13.09.2021 ist Termin für Dosis 2.
Gut gebrüllt Löwe! ;} "Flexibel" hiess/heisst in meinem Fall aber (bisher) - bitte gaaanz hinten anstellen, weil unter 60. ???

 ;} ;}
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: schiene am 31. August 2021, 00:47:10
Lieferung in Vorbereitung: Deutschland spendet Medikamente für Thailand zur Behandlung von
Covid19-Patienten im Wert von 4 Millionen Euro (ca. 153 Millionen Baht).
Quelle:
https://www.facebook.com/GermanEmbassyBangkok (https://www.facebook.com/GermanEmbassyBangkok)
(https://up.picr.de/41949620hi.jpg)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Kern am 31. August 2021, 01:34:39
Löbliche Aktion! Und auch vernünftig im Hinblick auf Ablaufdaten von zur Zeit zu viel bestellten diversen Impfstoffen. Aber ...

1. Die Schul-Schwänzer (Fridays for Future) und die Legastheniker (= Menschen mit Rechtschreib-Schwächen) gewinnen an Boden.
Siehe "mit Medikamente" ohne "n".
Motto: Man gewöhnt sich an allem ... sogar am Dativ!

(Kritik-Ausnahme: unser Rampo! Der darf so schreiben, weil er sehr speziell ist und immer kalte Getränke hat.  :-) ...  [-] )

2. Aber garantiert sind unsere diesbezüglich entscheidenden D-Politiker so dermaßen verblödet und weicheier-artig, dass sie bei dieser Aktion nicht durchsetzen werden und wollen, dass deutsche Expats dabei vorrangig behandelt werden. Wetten?
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 31. August 2021, 07:46:59
Keine Impfungen für das Essen im Restaurant erforderlich

Menschen in dunkelroten Zonen müssen nicht vollständig geimpft sein und/oder einen Covid-19-Test bestehen, um in Gaststätten und Restaurants in dunkelroten Zonen zu speisen, so die jüngste Ankündigung in der Royal Gazette.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2173611/no-jabs-needed-for-dining-in (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2173611/no-jabs-needed-for-dining-in)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Helli am 31. August 2021, 17:19:23
Löbliche Aktion! Und auch vernünftig im Hinblick auf Ablaufdaten von zur Zeit zu viel bestellten diversen Impfstoffen. Aber ...
(Kritik-Ausnahme: unser Rampo! Der darf so schreiben, weil er sehr speziell ist und immer kalte Getränke hat.  :-) ...  [-] )
Du hast gelesen, dass das keine Impfstoffe betrifft, sondern "Medikamente"! Die braucht man, wenn die Leute bereits im Krankenhaus liegen! Da dürfte es wohl keine Unterschiede (Farang oder Thai) mehr geben!
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: riklak am 31. August 2021, 19:11:31
Richtig.........

Genaue Infos hier:

https://www.pei.de/SharedDocs/Downloads/DE/newsroom/dossiers/regncov-2-patienteninformation.pdf?__blob=publicationFile&v=4
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Bruno99 am 31. August 2021, 19:33:31
Du hast gelesen, dass das keine Impfstoffe betrifft, sondern "Medikamente"! Die braucht man, wenn die Leute bereits im Krankenhaus liegen! Da dürfte es wohl keine Unterschiede (Farang oder Thai) mehr geben!

Helli, es ging dem Achim um das fehlende "n"

Motto: Man gewöhnt sich an allem ... sogar am Dativ!

Zitat:
Deutschland unterstützt Thailand mit fehlenden Medikamente zur Behandlung...

Richtig waere wohl:
Deutschland unterstützt Thailand mit fehlenden Medikamenten zur Behandlung...
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Schmizzkazze am 31. August 2021, 19:37:26
Richtiges Deutsch können heute immer weniger. Damit muss man im Land der Dichter und  Denker leider leben lernen.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Bruno99 am 31. August 2021, 19:52:32
Wie und wo sollen sie denn noch lernen  {[

In der der Schule schreibt man nach "Gehoer" (phonetisch), Buecher lesen die Jungen nicht mehr.
Twitter, FB und Instagram & Co haben ihre eigenen Ausdrucksweisen, also wo sollen sie sich denn die grammatikalische Kompetenz aneignen  >:(
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Schmizzkazze am 31. August 2021, 20:13:04
VHS: Deutsch für Deutsche, eventuell.
Eventuell auch gar nicht mehr, wenn ich so lese, was Leute schreiben, bleibt nur die Resignation.
Aber lass mal, so neu ist das alles nicht. Ich habe schon vor 30 Jahren Bewerbungen von Dipl.-Ings. in der Hand gehabt, die wussten nicht, wie man Ingenieur schreibt.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kapom am 31. August 2021, 20:19:57
Du hast gelesen, dass das keine Impfstoffe betrifft, sondern "Medikamente"! Die braucht man, wenn die Leute bereits im Krankenhaus liegen! Da dürfte es wohl keine Unterschiede (Farang oder Thai) mehr geben!

Helli, es ging dem Achim um das fehlende "n"


Schon richtig Bruno, da steht aber auch...

Löbliche Aktion! Und auch vernünftig im Hinblick auf Ablaufdaten von zur Zeit zu viel bestellten diversen Impfstoffen.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Helli am 31. August 2021, 20:52:43
Du hast gelesen, dass das keine Impfstoffe betrifft, sondern "Medikamente"! Die braucht man, wenn die Leute bereits im Krankenhaus liegen! Da dürfte es wohl keine Unterschiede (Farang oder Thai) mehr geben!

Helli, es ging dem Achim um das fehlende "n"

Motto: Man gewöhnt sich an allem ... sogar am Dativ!

Zitat:
Deutschland unterstützt Thailand mit fehlenden Medikamente zur Behandlung...

Richtig waere wohl:
Deutschland unterstützt Thailand mit fehlenden Medikamenten zur Behandlung...

Es gilt (für mich) auch hier: wer Rechtschreibfehler entdeckt, darf sie behalten!
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Kern am 31. August 2021, 20:57:31
Asche auf mein Haupt! Habe tatsächlich Medikamente und Impfstoffe durcheinander gewürfelt.

(https://up.picr.de/41955145rd.jpg)

---
Früher wusst ich nich vie mann Inschenör schreibt ... und nu bin ich einen.   }}
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Sumi am 31. August 2021, 21:40:40
Sie ist manchmal schon nicht ganz leicht verständlich, die Deutsche Sprache.

Und die eingeführten Rechtschreibreformen tragen leider nicht wie erhofft dazu bei, daß es leichter wird, im Gegenteil, für viele wird es meist noch verwirrender.

In dem Hauptfach " Deutsch " während meiner gesamten Schulzeit war ich eigentlich immer im guten Bereich. Es hat mir Spaß gemacht, und ich war der Meinung, naja so schlecht ist es ja gar nicht bestellt mit meinem Deutsch Kenntnissen.

Bis dann nach meinem abgeschlossenen Fachabitur, mir von einem Lehrer die Grenzen aufgezeigt wurden.

Diejenigen, die bestanden hatten wurden eingeladen zu einem Rechtschreibtest.
Es sollte ein Text diktiert werden nur etwa 30 Minuten dauern, und nicht mehr als eine Seite eines Blattes benötigt werden.

Lächelnd willigten die Meisten dazu ein, ich natürlich auch.

Kurzum das Ergebnis war niederschmetternd, das konnte doch nicht wahr sei, ich hatte 14 Fehler auf einer Seite.

Sicher, es wurden auch Kommafehler, Groß- und Kleinschreibungen, zusammengesetzte bzw. getrennt geschriebene Wörter als Fehler gewertet, aber es waren Fehler.

Dieser Test hat mich wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.

Ach ja, von 19 Testpersonen war ich mit beschämenden 14 Fehler der 2. od. 3. Beste.

Was ich damit sagen will ist, wenn es jemand darauf anlegt, machen wir alle unsere Fehler, mehr od. weniger.

Doch eine Aussage des prüfenden Lehrers hab ich mir gemerkt, habe es nicht vergessen.

" Es gibt keine bessere Sprache auf der gesamten Welt, mit der man so eindeutig und klar etwas definieren kann, als wie mit der Deutschen Sprache "!! , naja hoffentlich stimmt das so.





   
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Helli am 31. August 2021, 23:59:37
Sie ist manchmal schon nicht ganz leicht verständlich, die Deutsche Sprache.
Das ist auch richtig, aber jetzt wird diese schöne Sprache mit Sternchen, Unterstrich und Doppelpunkt vergewaltigt in Anlehnung an einen Zeitgeist, den eine absolute Mehrheit der Nutzer (also über drei Viertel) nicht gut heißt.
Das ficht die Medien aber nicht an und sie jubeln uns bei jeder Gelegenheit den Neusprech unter! Überall, wo Linke eine lauthalse kleine Minderheit zusammen kriegen, wie an den Unis, bei Zeitungsverlagen, im Fernsehen und sogar bei öffentlichen Verwaltungen (Stadt Hannover) wird gegendert, was das Zeug hält!
....und die Politik hat nicht den Mut (oder die Eier), dem ein Ende zu setzen! Es ist ein Trauerspiel!
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Sumi am 01. September 2021, 07:43:29
@ Heli

mit Deiner Einschätzung und Aussage über die " Deutsche Rechtschreibweise ", da bin ich absolut der gleichen Meinung. {*

Ich bin nur froh, daß ich nicht der Einzige bin, der darüber so denkt.

Wenn man dann noch daran erinnern darf, welchen Schwachsinn sich die " Herren " für Nichtigkeiten ausdenken in Bezug auf die " Gender  Schreibweisverordnung ", sowie Absetzung bzgl. diskriminierender Namensgebungen, wie " Negerkuß ", " Zigeunerschnitzel ", etc, da fragt man sich schon, ob die da  noch alle Tassen im Schrank haben.

Demnächst müssen wir uns überlegen, ob man noch " Hamburger ",  "Wiener Schnitzel ", etc. sagen darf, ohne gleich eine " Abmahnung " zu erhalten.

Und die mehrheitliche Gesellschaft schimpft kopfschüttelnd zwar darüber, läßt sich aber das Alles gefallen.

Das Paradoxe an der ganzen Sache ist, daß die eigentlich Betroffenen sich gar nichts daraus machen od. sich angesprochen fühlen.

Eine verrückte Welt ist das schon.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Schmizzkazze am 01. September 2021, 08:38:19
Tja, "denke ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht" (Heinrich Heine)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 01. September 2021, 12:37:15
Bangkoks Bürger in Hochrisikogruppen erhalten kostenlos Antigen-Testkits

Das Nationale Büro für Gesundheitssicherheit (NHSO) sagte, dass 8,5 Millionen Antigen-Testkits kostenlos an Covid-19-Risikogruppen in Bangkok verteilt werden.

Die Kits werden an bis zu 2.000 Gemeinden in der Hauptstadt verteilt, wobei der Schwerpunkt auf Hochrisikogruppen wie älteren Menschen ab 60 Jahren, bettlägerigen Patienten, Behinderten und Patienten mit sieben schweren Krankheiten liegt. Auch Personen, bei denen ein Verdacht auf eine Infektion besteht, Personen, die bei infizierten Patienten wohnen, und Gemeindekoordinatoren werden die Kits erhalten.
Jede Person erhält zwei Kits im Abstand von fünf Tagen.

Die Risikogruppen in anderen Gebieten können die Testkits über mehr als 1 500 teilnehmende lokale Dienststellen, Drogerien und Kliniken beziehen. Sollte sich die Situation jedoch verschlechtern, werden die Kits per Post zugestellt.

Wie kommt man zum Testkitt:


Noch Bürokratischer geht nicht mehr. {[ {+

https://www.nationthailand.com/in-focus/40005559 (https://www.nationthailand.com/in-focus/40005559)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Helli am 01. September 2021, 15:39:34
Eine verrückte Welt ist das schon.
Ich will das hier jetzt nicht vertiefen, weil wir hier OT sind! Vielleicht kann das ein Mod verschieben?
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 01. September 2021, 15:42:06
Die nächtliche Ausgangssperre in den dunkelroten Zonen könne je nach der Situation in Covid-19 verkürzt oder aufgehoben werden, sagte Premierminister Prayut Chan-o-cha am Mittwoch.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2174659/pm-hints-at-shortening-lifting-night-curfew (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2174659/pm-hints-at-shortening-lifting-night-curfew)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 06. September 2021, 08:37:02
 --C --C {[ {[

Ab dem 1. Oktober dürfen nur noch Personen, die vollständig gegen Covid-19 geimpft sind oder einen negativen Antigentest vorweisen können, in Restaurants speisen und Dienstleistungen in Anspruch nehmen, die in den "dunkelroten" Provinzen, in denen die höchsten Covid-19-Beschränkungen gelten, als hohes Risiko für eine Virusübertragung gelten.

Die Kunden müssen über die App "Thai Save Thai" der Regierung ein Formular ausfüllen, in dem sie ihr Infektionsrisiko angeben, bevor sie Lokale betreten, die als Hochrisikostätten gelten, darunter Restaurants, Friseurläden, Schönheitskliniken und Spas.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2176823/jab-proof-for-dine-in-on-oct-1 (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2176823/jab-proof-for-dine-in-on-oct-1)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: malakor am 06. September 2021, 09:16:13
Und wenn ein aelterer Herr pder eine aeltere Dame nun kein Mobilfon hat, koennen sie da nicht soeisen.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: carsten1 am 06. September 2021, 11:27:12
Und wenn ein aelterer Herr pder eine aeltere Dame nun kein Mobilfon hat, koennen sie da nicht soeisen.
Solche Geräte kann man durchaus auch in Thailand käuflich erwerben.
Wer das aus Prinzip ablehnt, muss halt damit leben, von gewissen Tätigkeiten ausgeschlossen zu werden.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Suksabai am 06. September 2021, 11:58:11
Und wenn ein aelterer Herr pder eine aeltere Dame nun kein Mobilfon hat, koennen sie da nicht soeisen.
Solche Geräte kann man durchaus auch in Thailand käuflich erwerben.
Wer das aus Prinzip ablehnt, muss halt damit leben, von gewissen Tätigkeiten ausgeschlossen zu werden.

Es soll aber auch durchaus intelligente und geistig rege ältere Menschen geben, die mit der Bedienung so eines Smartphones
leicht überfordert sind.
Nicht umsonst gibt es  - auch in Europa - sog. "Seniorenhandys" nacht althergebrachter Art mit Tasten usw...

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 06. September 2021, 19:46:18
Für die letzten beiden Monate deutet die Grafik auf eine klare Covid bedingte Übersterblichkeit hin :


https://twitter.com/LukeInTH/status/1434699332561764354?s=09
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Suksabai am 06. September 2021, 20:35:44
Für die letzten beiden Monate deutet die Grafik auf eine klare Covid bedingte Übersterblichkeit hin

Wen wundert das? Nach der dummen/strategisch guten Entscheidung, den Virus aus Bangkok gleichmässig
übers ganze Land zu verteilen und wenn man (so wie ich) weiss, wie erbärmlich Provinzspitäler medikamentös
ausgestattet werden (die konnten nicht mal eine simple Streptokokken-Infektion behandeln) ist dies eine
logische Folge.
Mit Tylenol (Paracetamol) kannst nun mal keinen Virus besiegen...

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: riklak am 06. September 2021, 21:35:27
Habe die besagte  App "Thai Save Thai" mal flott installiert!

Sie ist auch auf englisch!

Aber alle Angaben zur Stadt/Provinz/Bezirk sind nur auf Thai ;-) ????

Habe jetzt also 2 App,s auf dem Handy,sollte genügen !
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 08. September 2021, 15:33:25
Wundert euch nicht wenn die Fallzahlen wieder nach oben  gehen.

Mass Covid testing launched in Bangkok's biggest slum

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2178483/mass-covid-testing-launched-in-bangkoks-biggest-slum (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2178483/mass-covid-testing-launched-in-bangkoks-biggest-slum)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 09. September 2021, 13:39:29
Sinopharm für dreijährige   ?

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2178595/fda-mulls-jab-for-3-year-olds
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 10. September 2021, 10:56:07
Fake News oder etwa doch nicht  ???

Thailändische Forscher entwickeln einen auf Schweiß basierenden mobilen Virendetektor und testeten ihn diese Woche auf einem Lebensmittelmarkt in Bangkok an Ladenbesitzern

https://www.channelnewsasia.com/asia/thailand-sweat-armpit-test-covid-19-device-2166456 (https://www.channelnewsasia.com/asia/thailand-sweat-armpit-test-covid-19-device-2166456)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 10. September 2021, 16:08:11
Auf der CCSA-Sitzung heute Nachmittag wurde beschlossen, die Ausgangssperre bis mindestens 30. September beizubehalten und die Liste der 29 Provinzen in der dunkelroten Zone nicht zu ändern.

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1436253976878465034 (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1436253976878465034)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 12. September 2021, 07:56:20
Vergleich der beiden Testarten in Bangkok

(http://up.picr.de/42030752ex.jpg)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kiauwan am 12. September 2021, 12:49:37
Toechterchen (20) wurder heute das 2. mal geimpft, Erstimpfung vor 4 Wochen mit Astra, Zweitimpfung heute mit Sinnovac.
Voellig unverstaendlich fuer mich dieser zeitlich kurze Abstand und dann auch noch 2 verschiedene Vaccine, fuer mich is das hirnvergrannt, das einzige was diese Mixerei bringt sind vielleicht neue Mutationen.
Es erscheint mir so das die Sinnovac in Huelle und Fuelle haben und weils bei der Erstimpfung keiner will bringt man es mit der Zweitimpfung unters Volk.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 13. September 2021, 18:02:54
Sinovac:

https://www.khaosodenglish.com/opinion/2021/09/11/sinovac-the-slandered-vaccine-for-thailand/
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 13. September 2021, 18:23:46
Thailand hat die Strategie gewechselt. Es gibt ab sofort beim 1. Schuss Sinovac und erst beim 2. Schuss kommt Astra. Das aber nach Astra Sinovac kommt, davon war nicht die Rede.

https://forum.thailandtip.info/index.php?topic=21475.msg1384338#msg1384338 (https://forum.thailandtip.info/index.php?topic=21475.msg1384338#msg1384338)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Bruno99 am 13. September 2021, 19:45:30
Thailand hat die Strategie gewechselt. Es gibt ab sofort beim 1. Schuss Sinovac und erst beim 2. Schuss kommt Astra. D

Mein Schwager hatte genau diese Kombination, heute morgen den Astra Schuss.
Die erste Impfung  hat ihn kurzfristig etwas aus dem Rennen genommen, war aber tags darauf wieder OK.

Die Astra Impfung heute morgen scheint ihm mehr zuzusetzen, er hat mehr Schmerzen als nach der ersten Impfung, und ist im Moment am pennen, war vorher extrem muede und fuehlte sich komplett schlapp.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 16. September 2021, 17:41:33
NAKHON SI THAMMARAT:
In der Justizvollzugsanstalt für junge Straftäter im Distrikt Muang wurde ein neuer Covid-19-Cluster gemeldet. 64 Insassen sind bereits positiv getestet worden, und es wird erwartet, dass die Zahl noch steigt.

Beamte sagten, dass die Zahl der Infektionen bei weiteren Tests auf 1.000 ansteigen könnte. In der Einrichtung im Tambon Tha-ngiew gibt es mehr als 2.500 Insassen und Gefängnisbeamte.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2182927/large-cluster-of-infections-inside-prison (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2182927/large-cluster-of-infections-inside-prison)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Philipp am 16. September 2021, 17:53:48

Beamte sagten, dass die Zahl der Infektionen bei weiteren Tests auf 1.000 ansteigen könnte.

Ich hätte jetzt erwartet, daß alle Insassen und Neuankömmlinge im Knast sowieso getestet werden.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kiauwan am 16. September 2021, 18:34:53
genau @Phillipp und nich zu vergessen    3 Armlaengen Abstand zu den Anderen
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 17. September 2021, 15:48:14
NAKHON SI THAMMARAT:
Ein Gefängnis im Distrikt Muang wird in ein Feldlazarett umgewandelt, nachdem 1.195 Insassen positiv auf eine Covid-19-Infektion getestet wurden.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2183543/prison-declared-field-hospital-as-1-195-inmates-catch-virus (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2183543/prison-declared-field-hospital-as-1-195-inmates-catch-virus)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 22. September 2021, 13:57:30
Bei 30 bis 40 thailändischen Jugendlichen, die sich von einer COVID-19-Infektion erholt haben, wurde das Multiple System Inflammatory Syndrome in Children (MIS-C) festgestellt, und einer von ihnen ist möglicherweise an der Krankheit gestorben.

https://www.thaipbsworld.com/up-to-40-thai-youths-found-with-rare-mis-c-after-recovering-from-covid-19/ (https://www.thaipbsworld.com/up-to-40-thai-youths-found-with-rare-mis-c-after-recovering-from-covid-19/)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Suksabai am 22. September 2021, 14:05:56
Bei 30 bis 40 thailändischen Jugendlichen, die sich von einer COVID-19-Infektion erholt haben, wurde das Multiple System Inflammatory Syndrome in Children (MIS-C) festgestellt, und einer von ihnen ist möglicherweise an der Krankheit gestorben.

Ach, wird hierzulande auch der Markt aufbereitet für die Piekserei von Kindern?
Blöd nur, dass nicht einmal genug für die Erwachsenen da ist...
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 22. September 2021, 14:36:12
Die sind schon voll dran, jedenfalls in BKK  {--

Die Schulen in Bangkok könnten im November wieder öffnen, je nachdem, wie schnell die Impfungen in den Schulen durchgeführt werden, sagte der Gouverneur von Bangkok, Aswin Kwanmuang, heute (Dienstag), während Schüler mit Grundkrankheiten als erste geimpft werden, hauptsächlich mit Impfstoff von Pfizer.

https://www.thaipbsworld.com/bangkok-schools-may-reopen-in-november-1500-students-given-pfizer-on-tuesday/ (https://www.thaipbsworld.com/bangkok-schools-may-reopen-in-november-1500-students-given-pfizer-on-tuesday/)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: jektor am 22. September 2021, 16:25:12
Mein Sohn hat bereits von seiner Schule erfahren, im Oktober wird er mit Pfitzer geimpft. Finde ich gut.

Gruesse vom
Jektor

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 22. September 2021, 16:44:00
Etliche Kiddies werden derzeit auch mit Sinopharm geimpft, auch wenn es von der Thai FDA (ähnlich wie lange Zeit von der deutschen Stiko) keine Empfehlung dafür  gibt
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 22. September 2021, 17:20:25
Sie können es sich aussuchen, sagt die Obrigkeit  {--

The authorities said on Monday that parents can opt for their children to receive an inactivated Covid-19 jab instead of the mRNA Pfizer vaccine.

https://www.nationthailand.com/in-focus/40006439 (https://www.nationthailand.com/in-focus/40006439)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: experte am 22. September 2021, 20:10:07
Mein Sohn hat bereits von seiner Schule erfahren, im Oktober wird er mit Pfitzer geimpft. Finde ich gut.

Gruesse vom
Jektor

Die nervigen Nachbarskinder werden auch im Oktober genmanipuliert. Find ich gut.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Helli am 22. September 2021, 21:01:21
Mein Sohn hat bereits von seiner Schule erfahren, im Oktober wird er mit Pfitzer geimpft. Finde ich gut.

Gruesse vom
Jektor

Die nervigen Nachbarskinder werden auch im Oktober genmanipuliert. Find ich gut.

Hast Du das schon hinter dir?
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: experte am 22. September 2021, 22:06:14
Ich bekomme halt die 0.9% Sodium Chloride Injection. Natürliche Auslese.
Nicht gelesen? https://www.amazon.de/Die-Welt-von-morgen-Geschichte/dp/3866010273/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=14EOA2W37HE9S&dchild=1&keywords=die+welt+von+morgen+eine+kleine+geschichte+der+zukunft&qid=1632322996&qsid=259-3179525-6452520&s=books&sprefix=Die+Welt+von+morgen%2Caps%2C332&sr=1-1&sres=3866010273%2C3570552691%2C3430202418%2C2213631301%2C3406727867%2C3492071295%2C3406758932%2C3406739687%2C0099590085%2C3805203330%2C3845828625%2C3103974272%2C1784703931%2CB08R8Y2TMP&srpt=ABIS_BOOK (https://www.amazon.de/Die-Welt-von-morgen-Geschichte/dp/3866010273/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=14EOA2W37HE9S&dchild=1&keywords=die+welt+von+morgen+eine+kleine+geschichte+der+zukunft&qid=1632322996&qsid=259-3179525-6452520&s=books&sprefix=Die+Welt+von+morgen%2Caps%2C332&sr=1-1&sres=3866010273%2C3570552691%2C3430202418%2C2213631301%2C3406727867%2C3492071295%2C3406758932%2C3406739687%2C0099590085%2C3805203330%2C3845828625%2C3103974272%2C1784703931%2CB08R8Y2TMP&srpt=ABIS_BOOK)
Tja, wer zu spät kommt....
Leider vergriffen, wird`s wohl auch so bald nicht mehr geben. ???
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: schiene am 23. September 2021, 09:56:39
CORONA-KRANKENHAUS DURCHSUCHT – PATIENTEN AUF DROGEN HATTEN GRUPPENSEX  :D
"In Zentral-Thailand wurde ein Feldkrankenhaus durchsucht, nachdem es Berichte gab, dass Covid-19-Patienten Drogen nahmen und Orgien feierten. Ein Angestellter des Krankenhauses in Sumat Prakan, das südwestlich von Bangkok liegt, erzählte der Polizei, dass einige Patienten Gruppensex hatten und sich auch prügelten, wobei mehrere Patienten verletzt wurden.
Beamte der Internal Security Operations Command durchsuchten das Samut Pra Ruamjai 5 in Schutzbekleidung. In dem Krankenhaus werden rund 1.000 Patienten mit Covid-19 behandelt. Zwar wurden dort keine illegalen Drogen gefunden, offensichtlich wurden aber 23 Stangen Zigaretten und E-Zigaretten gefunden, die ins Gebäude geschmuggelt wurden.
Videos von Überwachungskameras wurden gesichtet. Dabei konnte man Männer und Frauen beobachten, die zu den gegenseitigen Krankenstationen gingen. Man konnte sehen, dass einige Drogen nahmen. Das Videomaterial ist aber nicht eindeutig und die Patienten konnten nicht identifiziert werden."
Quelle:
https://www.fazemag.de/corona-krankenhaus-durchsucht-patienten-hatten-gruppensex-und-nahmen-drogen/?fbclid=IwAR12Pnaxyc9Xo6mlIQ65SKV_3gO8Cx5m8ds6f9zLQwT_ua6NECA080fhIeo (https://www.fazemag.de/corona-krankenhaus-durchsucht-patienten-hatten-gruppensex-und-nahmen-drogen/?fbclid=IwAR12Pnaxyc9Xo6mlIQ65SKV_3gO8Cx5m8ds6f9zLQwT_ua6NECA080fhIeo)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Bruno99 am 23. September 2021, 12:50:02
Samut Prakan liegt eigentlich eher suedoestlich von Bangkok, dies zur Recherche   {--
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 23. September 2021, 19:01:23
Nattaphon Nakphanich, Generalsekretär des Nationalen Sicherheitsrates, hat zugestimmt, die Notstandsverordnung um weitere zwei Monate zu verlängern. Außerdem wird er auf der Sitzung des CCSA am Montag vorschlagen, die Ausgangssperre um 22.00 Uhr zu beginnen.

Der Nationale Sicherheitsrat schlug außerdem vor, die Eröffnung der Sandkasten-Pilotgebiete in fünf Provinzen, nämlich Bangkok, Chonburi, Chiang Mai, Prachuap Khiri Khan und Phetchaburi, vom ursprünglichen 1. Oktober auf den 1. November zu verschieben.

Der NSC wird auf der CCSA-Sitzung am Montag auch vorschlagen, zusätzliche Aktivitäten wie die Öffnung von Museen, Nachhilfeeinrichtungen, Kinos, Hallenstadien ohne Zuschauer zu lockern und auch Restaurants zu erlauben, Live-Musik zu spielen.

https://www.prachachat.net/general/news-767646 (https://www.prachachat.net/general/news-767646)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 24. September 2021, 03:29:36
1 Mio weitere von den Amis gespendete Dosen "hängen" derzeit in der Luft...

https://www.thaienquirer.com/33110/the-us-wants-to-send-us-1-million-pfizer-doses-but-cant-because-thai-government-hasnt-done-paperwork/
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 25. September 2021, 17:11:08
Der Verkauf von Antigen rapid test kits (ATKs) soll günstiger und einfacher werden.


Zitat
Gesundheitsminister Anutin Charnvirakul erklärte heute (Freitag), die TFDA habe allen Geschäften und Online-Verkaufsstellen, nicht nur Apotheken mit Apothekerpersonal, die Genehmigung erteilt, ATKs an die Öffentlichkeit zu verkaufen.

https://www.thaipbsworld.com/thai-fda-changes-rules-to-make-antigen-test-kits-more-available-and-cheaper/ (https://www.thaipbsworld.com/thai-fda-changes-rules-to-make-antigen-test-kits-more-available-and-cheaper/)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 28. September 2021, 07:55:17
(http://up.picr.de/42142174qb.jpg)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 02. Oktober 2021, 08:28:41
Muang Nakhon Si Thammarat locked down

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2191011/muang-nakhon-si-thammarat-locked-down (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2191011/muang-nakhon-si-thammarat-locked-down)

Vom @Franzi hört man schon ein paar Tage nichts mehr. Ob ihn der Käfer doch noch erwischt hat? Hoffen wir mal, dass es nicht so ist.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 06. Oktober 2021, 07:47:05
Der Gesundheitschef der Provinz Nakhon Si Thammarat hat alle staatlichen Krankenhäuser in der Provinz angewiesen, die in China hergestellten Lepu-Antigen-Schnelltestsätze (ATKs) nicht mehr zu verwenden, da ein hoher Prozentsatz der Ergebnisse ungenau ist.

https://www.thaipbsworld.com/hospitals-in-nakhon-si-thammarat-stop-using-chinas-lepu-atks-due-to-high-error-rate/ (https://www.thaipbsworld.com/hospitals-in-nakhon-si-thammarat-stop-using-chinas-lepu-atks-due-to-high-error-rate/)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Zentrum am 07. Oktober 2021, 17:49:18
TTIP - Das vegetarische Fest in Phuket beginnt mit strengen Sicherheitsmaßnahmen.

Einmal abgesehen davon, das sich sich dieses Festival aus China rekrutiert - das jedes Jahr im Oktober für zehn Tage stattfindet.

Wie soll das bewerkstelligt resp. kontrolliert werden, wenn sich Tausende ,,,,,   dass vollständig geimpfte Besucher, die innerhalb von sieben Tagen mittels RT-PCR oder Antigentests negativ auf Covid-19 getestet wurden, am Festival teilnehmen können.

Ohne Kommentar

https://www.faszination-fernost.com/phuket-schmerz-lass-nach-feiern-mit-vegetariern/
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 11. Oktober 2021, 16:03:17
Die Grafik zeigt den Impfstatus der Personen, die zwischen dem 1. April und dem 7. Oktober 2021 an #COVID19 gestorben sind, nach Altersgruppen. Blau bedeutet ungeimpft, orange bedeutet 1 Impfung und grau bedeutet 2 Impfungen

(http://up.picr.de/42227468wh.jpg)

http://up.picr.de/42227468wh.jpg[/img]](http://up.picr.de/42227468wh.jpg) (http://[img)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 13. Oktober 2021, 15:59:51
Das Covid Programm für Morgen

(http://up.picr.de/42241472tb.jpg)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 14. Oktober 2021, 16:22:38
Ab 16.10. Ausgangssperre von 23.00h bis 03.00h

https://www.thaipbsworld.com/thailands-night-time-curfew-shortened-as-countrys-covid-restrictions-eased/ (https://www.thaipbsworld.com/thailands-night-time-curfew-shortened-as-countrys-covid-restrictions-eased/)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kiauwan am 17. Oktober 2021, 13:18:17
so 10000 -11000 jeden Tag, eher Stagnation als rueckgang, oder ist es doch nur die Spetze des Eisbergs weil weniger getestet wird um das Land zu oeffnen.
Das auslaensische in Scharen kommen ogne das die Bars und Pubs wieder geoeffnet haben und es Alkohol gibt bezweifel ich.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Zentrum am 20. Oktober 2021, 22:06:15
BANGKOK. 20. Oktober 2021 -

Siebzig Prozent der Bevölkerung in Bangkok – 5,43 Millionen Menschen – haben bisher eine zweite Dosis des Covid-19 Impfstoffs erhalten, berichten die lokalen Medien. Der stellvertretende Gouverneur von Bangkok, Sophon Phisutthiwong, sagte am Dienstag (19. Oktober), Bangkok sei bereit, im Einklang mit der Politik der Regierung, im nächsten Monat vollständig geimpfte ausländische Touristen aufzunehmen, wieder zu öffnen.

So so, es geht doch – Franz Josef Strauß lässt von seiner Wolke grüßen -. Der Mann war augenscheinlich zum Frühstück beim Generale eingeladen.

Ist doch immer und immer wieder das Gleiche mit den Thai,s. Wie kann der Mann 70% aus der Hüfte schießen, ( ja, und hier wiederhole ich mich nur zu gerne ) wenn BBK – wie auch der Rest von – TH - über kein funktionierendes Meldewesen verfügt.

Möglich es sind ja schon 99,9% Geimpfte, aber halt ebenso denkbar, es sind nur 39,9%.

Wenn schon in der – BRD – gemunkelt wird, die tatsächliche Impfquote der gesamten Bevölkerung sei wesentlich höher als vom – RKI – ein gemeldet (~75% ), wie soll das dann in – TH – ohne Meldewesen funktionieren.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kiauwan am 20. Oktober 2021, 23:22:22
Es geht nur um die Oeffnung

bei den 5.43 Mio Impfungen sind aber auch die Arbeiter in den fabriken dabei, die keine Thais sind, und das sind nich wenige.
Also ich muss sagen, es gibt in unseren bekanntenkreis mehr Ungeimpfte als Geimpfte und viele haben sich fuer Moderna angemeldet
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 21. Oktober 2021, 02:57:16
Zitat
Ist doch immer und immer wieder das Gleiche mit den Thai,s. Wie kann der Mann 70% aus der Hüfte schießen, ( ja, und hier wiederhole ich mich nur zu gerne ) wenn BBK – wie auch der Rest von – TH - über kein funktionierendes Meldewesen verfügt.

Möglich es sind ja schon 99,9% Geimpfte, aber halt ebenso denkbar, es sind nur 39,9%.

Nur nicht so bescheiden mit 99,9 % !  Immerhin haben in Bangkok schon mehr als 105 %  eine Erstimpfung erhalten  }} 

 ( allerdings verwundert das nicht, da nicht jeder in Bangkok lebende Thai auch dort gemeldet ist)

Here are the latest vaccination statistics for #Bangkok on 19th October 2021. Out of a target of 7,699,174 people, they have now vaccinated 8,132,826 people (105.63%) with one jab and 5,437,553 people (70.63%) with two jabs

https://twitter.com/ThaiNewsReports/status/1450653505442574343
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Zentrum am 21. Oktober 2021, 05:11:52
Na ja namtok -

Wenn das in Deutschlans so weitergeht - Gestern waren es 17.025 vom RKI gemeldeten Neuinfektionen - streichen uns die Thai,s ohnehin von der Liste der - 5 - Ländern.

Sei,s drum, das ganze Procedere um die Einreise ab 01.11.2021 geht mir ohnehin gewaltig am Ar,,, ab.

Meine Frau Fliegt am 07.11.2021 von der - BRD - zurück nach - TH - alleine.

Diesen Stress der Einreise in meinen biblischen Alter, darauf habe ich explizit kein Bock. 

   
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Kern am 21. Oktober 2021, 06:57:28
Diesen Stress der Einreise in meinen biblischen Alter, darauf habe ich explizit kein Bock. 

Hey Zentrum, dieses kleine lockere und völlig verständliche Prozedere reiten wir doch auf einer Arschbacke ab:  {:}
(http://up.picr.de/42271600mt.jpg)

---
Den Schaixx will ich mir auch nicht antun! Ich möchte nur (wie schon seit 2004) einen angenehmen, gelenkfreundlichen warmen Winter erleben, ein bisschen in Thailand arbeiten, viel Urlaub erleben und dabei nebenbei etliche Tausende € im Lande verprassen (wie zig Tausende andere Ausländer).

Zentrum, ich wünsche Dir und mir und unseren Partnerinnen diesbezüglich alles Gute!  [-]
Noch verspüre ich in der Richtung einiges an Optimismus. Schaun mer mal
 

 
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Zentrum am 21. Oktober 2021, 15:46:58
@Kern -

Deinen Optimismus möchte ich habe.

Denn wenn ich das hier wieder Lese :

BANGKOK. Mit der bevorstehenden Wiedereröffnung am 1. November bereitet Bangkok Protokolle zum Testen von Touristen außerhalb des Flughafens, in Hotels oder „Tupfer-Hubs“ vor, um damit die Staus bei der Ankunft der Touristen zu vermeiden.
Thapanee Kiatphaibool, der stellvertretende Gouverneur der thailändischen Tourismusbehörde (TAT), sagte, dass Tupfertests für Reisende außerhalb des Flughafens durchgeführt werden, um unnötige Staus zu vermeiden und um den Touristenstrom zu zerstreuen.
Swab Hubs, organisiert von der Thai Hotels Association (THA), werden als Zentren für kleine Hotels eingerichtet, die Orte wie Krankenhäuser oder alternative Quarantäneeinrichtungen sein können.


Während des Wartens auf das Ergebnis müssen alle Ankommenden während der ersten Nacht in ihrem Hotelzimmer bleiben.
Frau Thapanee sagte weiter, dass über 300 Hotels auf die SHA Plus-Zulassung warten, die bis Ende dieser Woche fertig sein sollte.

Wie soll das logistisch funktionieren. Selbst wenn innerhalb von 24 Stunden ( nur ) 5000 Personen am Suvarnabhumi ankommen. Wie wollen die Thai,s die 5000 in ihre Hotels bringen . Gibt es 5000 Taxi,s am Susibum – oder werden die Touri,s auf den Ladeflächen von LKW,s nach Bangkok gekarrt. Oder wenn gar 10000 ,,,,? oder die erhofften Millionen ,,,?
Und die Hotels, sagen wir Ankunft 21:00 Uhr – dann wären das 2 Tage die zu löhnen wären.

Nein nein, ich stehe doch nicht stundenlang am oder im Susibum und warte auf meinen Abtransport in Richtung Hotel. Hier ist das Chaos doch vorprogrammiert. Die Touristen werden den Aufstand proben, so viel ist sicher. 
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: karl am 21. Oktober 2021, 17:02:24
so viele werden gar nicht kommen können.
wie ich in einem anderen Tread schon geschrieben habe,
die 3 Botschaften in DL waren bei 30 Pasagiere im Flugzeug schon hoffnungsvoll überlastet mit dem COE
nehmen wir an, im Flieger sind 300 Personen, und das 3 x die Woche von DL aus, wie wollen die das schaffen ?
hat nicht einer hier schon geschrieben, daß die schon ihre emails abgeschaltet haben wegen Chaos und Überlastung ?
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 21. Oktober 2021, 17:23:48
Es ist ja wohl auch nicht mehr so, dass man wie früher am Tag der Antragstellung sofern alle Unterlagen komplett  sein Visum gleich eingestempelt bekommt. Wie sieht es mit visafreier Einreise aus, gibt's wohl auch nicht mehr
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Zentrum am 21. Oktober 2021, 17:41:34
@Karl -

Das Abschalten war von mir. Und so viele werden gar nicht kommen können :

Es werden ja nicht nur – Deutsche – einreisen. Immerhin sind es ja ( noch ) 5 Länder.

Ich bleibe dabei, es wird am Suvarnabhumi ein Chaos geben. Die Transportkapazitäten, sprich Taxi,s werden für einen vernünftigen Zeitrahmen / Wartezeit nicht ausreichen. 

PS: Habe soeben eine Info vom Kons. München bekommen. Es gibt keine neuen Direktiven aus Bangkok betr. d. 01.11.2021.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Bruno99 am 21. Oktober 2021, 18:47:04
@Kern -

Deinen Optimismus möchte ich habe.

Nein nein, ich stehe doch nicht stundenlang am oder im Susibum und warte auf meinen Abtransport in Richtung Hotel. Hier ist das Chaos doch vorprogrammiert.

Nicht dass ich dich belehren moechte, aber eine Empfehlung haette ich schon:

https://www.youtube.com/watch?v=v_EWWyJfgPc

Ich weiss, dass du geschrieben hast, dass Geduld noch nie deine Staerke war, aber was hast du zu verlieren?

Mach es wie beim Bau vom Berliner Flughafen, lass es langsam angehen, gut Ding will Weile haben (auch wenn du dein Alter als biblisch bezeichnest), kommt Zeit, kommt Oeffnung   ;)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Zentrum am 21. Oktober 2021, 21:12:20
@Bruno99 -

Ja ich weis, Rom ist auch nicht an einem Tag,,, und Geduld ist bekanntlich eine positive menschliche Tugend.

Aber :

Hier aber ist der Weile schon genug, und gut Ding ist nicht zu erkennen.

Thorsten Denkler, Sueddeutsche.de, 27.10.2008
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Helli am 22. Oktober 2021, 16:45:05
Ich bleibe dabei, es wird am Suvarnabhumi ein Chaos geben. Die Transportkapazitäten, sprich Taxi,s werden für einen vernünftigen Zeitrahmen / Wartezeit nicht ausreichen. 

Glaube ich nicht! Warum sollen die paar Hanseln, die diesen Blödsinn mitmachen, ein Chaos verursachen?
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 22. Oktober 2021, 17:09:52
Prayut spielt Befürchtungen über einen Anstieg der Infektionen nach dem 1. November herunter

https://www.nationthailand.com/in-focus/40007841 (https://www.nationthailand.com/in-focus/40007841)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: samurai am 22. Oktober 2021, 17:10:25
Es ist ja nicht damit getan die Einreise irgendwie hinter sich zu bringen. Auch das "urlauben" laesst schwer zu wuenschen uebrig. Ich wuerde so keinen Urlaub machen wollen und glaube auch das es bei ein paar "Hanseln" bleiben wird die sich das antun. Am Ende werden es ein paar Leute mit Thailandbezug sein die das Angebot nutzen. Ein Tourist muesste schon ein wenig verrueckt sein sich den Stress anzutun. {{
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Zentrum am 22. Oktober 2021, 17:29:22
@Helli - Weil es nicht nur ein paar Hanseln sein werden.

In deinem Posting - #766 – äußerst Du doch auch Bedenken. Warum jetzt das Posting mit den paar Hanseln?

Bei meiner Einreise in TH im April diesen Jahres – hier war noch die Quarantänepflicht von 7 / 14 – habe ich wegen dieser paar Hanseln ~ 3 Stunden gebraucht bis ich aus dem Terminal gekommen bin. Dann nochmal ~ PKW 2 Stunden bis zum Hotel, dann PCR – Test. Bis ich mein Zimmer resp. mein Bett gesehen habe waren es – 5 – Stunden. Von meinem Nikotinentzug ganz zu Schweigen.

Hatte ich ja schon einmal Gepostet. Die seinerzeit Ankömmlinge wurden selektiert ( drei Warteschlangen ) nach Risikogebiet 1 – 2 – 3 . Dann Temperaturmessung, dann Prüfung des Impfstatus, dann weiter zu Schalter 2 Prüfung der Dokumente, dann weiter Schalter 3 dann weiter zu Schalter ,,,, das waren bis dahin dann die obig. Gen. 3 Stunden.   

Jetzt aber kommen Touristen aus 46 sog. Low Risk Länder. Das werden mit Sicherheit nicht nur ein paar Hanseln sein und mit Sicherheit nicht sämtliche voll Geimpft. Auch hier müsste dann am Suvarnabhumi wieder selektiert werden. Alleine aus Deutschland so die Hanse Merkur – haben sich die Vers. Anträge seit Bekanntgabe aus TH z. 01.11.2021 um ~ 50% erhöht.

Aber nun gut, es werden demnächst so bis MItte Nov. 2021 ohnehin nur noch - 45 Länder sein.

https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4/page/page_1/
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Philipp am 22. Oktober 2021, 17:40:57

Bei meiner Einreise in TH im April diesen Jahres – hier war noch die Quarantänepflicht von 7 / 14 – habe ich wegen dieser paar Hanseln ~ 3 Stunden gebraucht bis ich aus dem Terminal gekommen bin. Dann nochmal ~ PKW 2 Stunden bis zum Hotel, dann PCR – Test. Bis ich mein Zimmer resp. mein Bett gesehen habe waren es – 5 – Stunden. Von meinem Nikotinentzug ganz zu Schweigen.


Glaube nicht das dies den Herrn General groß interessiert und den Zollbeamten wird es auch egal sein.

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Zentrum am 22. Oktober 2021, 18:17:16
Aber natürlich Phillip -,

das wird dem Generale nebst den Z – Beamten am Ar,,, abgehen.

Nur die Semantik deines Posting vermag ich nicht so recht zu erkennen.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Lupo2002 am 22. Oktober 2021, 19:19:39
[quote authorrden auch =goldfinger link=topic=21586.msg1387637#msg1387637 date=1634897392]
Prayut spielt Befürchtungen über einen Anstieg der Infektionen nach dem 1. November herunter

https://www.nationthailand.com/in-focus/40007841 (https://www.nationthailand.com/in-focus/40007841)
[/quote]

Sehr geehrter PM,

das wird nichts mit ihren Plänen, die Infektionen werden steigen und die letzten Rentner mit NON O-A werden Aufgrund der neuen KV Bestimmungen von 3 Millionen THB das Land demnächst verlassen.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Bruno99 am 22. Oktober 2021, 19:20:38
Nur die Semantik deines Posting vermag ich nicht so recht zu erkennen.

... und ich nicht deine wiederholte Empoerung, da du auf das Einreisprozedere verzichtest und nicht gedenkst nach TH zu reisen.

Was regst du dich also ueber etwas auf, was dich in diesem Fall nicht betrifft, du hast dich entschieden den Regeln des Gastgebers nicht zu folgen  {+

Also wo ist dein Problem  :-)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Suksabai am 22. Oktober 2021, 19:21:24


@Zentrum

die Quintessenz ist: ob sich ein Farang aufregt oder nicht, ist denen Sch...egal, die sind so!

Wenn sie die Touristenströme nicht mehr aktivieren bzw. mit duldsameren Chinesen oder ähnlichen
ersetzen können und sie es empfindlich im Geldbeutel spüren - dann ist es den Komissköpfen nochmals wurscht.
Erst wenn Khun Somchai ihnen an den Kragen will wird sich was ändern, aber auch nicht gleich.

Also ist es vollkommen ohne Belang, ob sich hier ein paar Farang Gedanken über ihre Vorgehensweise machen...

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Zentrum am 22. Oktober 2021, 20:59:19
@Bruno99 - Also nun wirklich.

Wäre ich nicht mit einer Thailänderin verheiratet und hätte ich nicht schon einige zig 10.000.- von  Euro in TH a. für meine Immobilien + nebst den Lebenshaltungskosten verbraten etc. würde ich mir den Schuh des Vorwurfes :  und ich nicht deine wiederholte Empoerung – womöglich gerne anziehen.

So aber betrifft dieser ausufernde Schwachsinn – nicht erst seit Corona – Ausländern gegenüber und insbesondere als Ehemann einer Thai sowohl mich in Persona, insbesondere aber die Eheleute im allgemeinen durchaus die Regeln des Gastgebers.

Ein Nichts u. Niemand in der – BRD – würde meine Frau als – Gast – titulieren. Gastgeber wäre die – BRD – dann, wenn diese z. B. Touristen willkommen heißt. Das die Thai,s in ihrem Verständnis betr. d. Status Ehe das womöglich etwas anders sehen ist leider Fakt.

Und das es auch solche Individuen gibt, welche seit Jahren ob nun als Lediger oder Verheirateter sich diesem  Konglomerat in Thailand freiwillig und ohne zu Murren – es sei den hier im Board - unterwerfen, auch.

Nein nein, nicht nur der Zentrum beschwert sich ( empoert ) sich über die  Unzulänglichkeiten betr. d. Thai – Administration, sondern das zieht sich doch wie ein roter Faden durch das gesamte. Forum.

Sind dann sämtliche Member analog – Zentrum - , ob diese nun als Single, mit Lebenspartner oder Verheiratete in TH zugange all samt  notorische Nörgler, die ihrer Empörung Luft machen. 
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Kern am 22. Oktober 2021, 22:52:30
Zentrum, das ganze Meckern nützt doch nichts.

Also ich mach jetzt Nägel mit Köpfen! Denn ...
Die Prayut-Regierung nervt mich, Thailand wird mir eh zu warm und meine Frau hat es gewagt, mir in diesem Jahr schon 3x zu widersprechen!  {[
So werde ich mir hier >> https://healthyframework.com/dating/apps/us/best-dating-sites-alaska/ << eine noch knusprige Alaska-Lady anlachen.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: namtok am 23. Oktober 2021, 02:42:50
Es ist ja wohl auch nicht mehr so, dass man wie früher am Tag der Antragstellung sofern alle Unterlagen komplett  sein Visum gleich eingestempelt bekommt. Wie sieht es mit visafreier Einreise aus, gibt's wohl auch nicht mehr


Es wird noch lustiger, inzwischen braucht man ausser 3 G für den physischen Eintritt ins Konsulat auch noch ein Kundenkonto, um sich überhaupt für einen Termin dafür online anmelden zu können  }{

https://munich.thaiembassy.org/de/page/visa-online-terminvereinbarung
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Zentrum am 23. Oktober 2021, 05:01:42
@Kern -

Wäre eine Überlegung wert. Leider aber sind die weiblichen Single unterrepräsentiert. Aber für zwei so schneidige Herren – Kern – Zentrum – sollte das eigentlich kein Problem darstellen.  ;)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Zentrum am 23. Oktober 2021, 06:18:31
@Namtok -

Nein, ich möchte mich zu #400 diesmal nicht äußern. 
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Zentrum am 23. Oktober 2021, 14:22:23
Kurzer Schwenk zurück zu den Paar – HANSELN - ,,,,

Terminvereinbarung: visatermin(at)haiembassy.de

***Alle Termine sind bis zum 22.12.2021 ausgebucht*** (Stand:14.10.2021)

*** Beantragung des Visums in der Thailändischen Botschaft, Berlin ist nur persönlich und nur mit Termin möglich ***

Da auch München VISA nur nach persönlicher Bearbeitung und neuerdings nur nach Anmeldung / Kundenkonto ausstellt - bleibt für den Postweg nur Frankfurt - welches eigentlich nur zuständig für das Bundesland Hessen. So die Hon. Kons. keine VISA mehr ausstellen dürfen -na denn. Wer also zwingend ein Visum noch für 2021 benötigt sollte - JETZT - den Postweg nutzen, oder eine Agentur für Berlin / München beauftragen.

Da kann man wirklich nur den Kopf schüttel, um nicht Gefahr zu laufen, unter der Gürtellinie einen Kommentar abzugeben.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Lupo2002 am 23. Oktober 2021, 15:10:59
Kurzer Schwenk zurück zu den Paar – HANSELN - ,,,,

Terminvereinbarung: visatermin(at)haiembassy.de

***Alle Termine sind bis zum 22.12.2021 ausgebucht*** (Stand:14.10.2021)

*** Beantragung des Visums in der Thailändischen Botschaft, Berlin ist nur persönlich und nur mit Termin möglich ***

Da auch München VISA nur nach persönlicher Bearbeitung und neuerdings nur nach Anmeldung / Kundenkonto ausstellt - bleibt für den Postweg nur Frankfurt - welches eigentlich nur zuständig für das Bundesland Hessen. So die Hon. Kons. keine VISA mehr ausstellen dürfen -na denn. Wer also zwingend ein Visum noch für 2021 benötigt sollte - JETZT - den Postweg nutzen, oder eine Agentur für Berlin / München beauftragen.

Da kann man wirklich nur den Kopf schüttel, um nicht Gefahr zu laufen, unter der Gürtellinie einen Kommentar abzugeben.

Auch ein Weg das Fussvolk draußen zu halten, mit Privatjet sollte das kein Problem sein.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: samurai am 23. Oktober 2021, 16:19:30
Na Ja, Lupo. Die Millitaerigen versagen im Tourismus seit dem ersten Tag der Machtuebernahme. auch sonst glaenzen sie meiner Meinung nicht wirklich mit Fuehrungskompetenz. Nicht das ich mich beschweren moechte, ich persoenlich komm hier (noch) gut klar. Das Thaivolk tut mir ein wenig Leid. Gerade der kleine bis mittlere Mittelstand, z.B. Marktbeschicker und Selbststaendige "verrecken" aktuell in Massen ....
Ehrlich, ich wundere mich das es hier noch relativ gut laeuft ....  {--
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Zentrum am 23. Oktober 2021, 17:29:14
Wie es in Thailand um das gemeine Volk bestellt ist – ist im Prinzip Kaffeesatzleserei. Wie tief aber die Einschnitte sind – mein Schwager berichtet, das schon Kinder an unser Haus in – TH - kommen und um Bakschisch  / Essen bitten – und das auf dem Lande. Möchte nicht wissen was in den Großstädten so abgeht. Das sollte mich im Prinzip nicht tangieren – da ich ja nur - GAST – in diesem Lande. Tut es aber nicht. Wer selbst Kinder großgezogen hat, kann sich diesem sichtbaren Elend schwerlich entziehen.

Allerdings fällt es mir zunehmend schwerer, aufgrund des Status Quo meiner Person in – TH – weiter und vor allem umfänglich den barmherzigen Samariter zu spielen. Natürlich gehen die Kinder nicht mit leeren Händen vom Grundstück. Unser Acker wirft genügend Reis ab, so dass es auf ein paar Kilo mehr oder weniger über das Jahr verteilt nicht ankommt. Auch die Mango , Papaya, Bananen, Ananas etc. etc. werfen jährlich genügende Mengen zum verschenken ab. Auch meine Spenden für das alljährliche Schulfest werden gerne genommen.

Aber sämtliches hat seine Grenzen.
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 27. Oktober 2021, 08:18:22
Startet hier die 5. Welle?

Mehr als 1.000 Häftlinge im Hochsicherheitstrakt der Zone 6 des Gefängnisses in der südthailändischen Provinz Nakhon Si Thammarat haben sich mit COVID-19 infiziert, 396 von ihnen haben Symptome entwickelt.

https://www.thaipbsworld.com/over-1000-prisoners-in-nakhon-si-thammarat-catch-covid-19-from-unknown-source/ (https://www.thaipbsworld.com/over-1000-prisoners-in-nakhon-si-thammarat-catch-covid-19-from-unknown-source/)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 29. Oktober 2021, 13:53:18
Ein Sprecher des CCSA erklärte nach der Sitzung, dass der dunkelrote Bereich auf die verbleibenden 7 Provinzen reduziert werden soll: Chanthaburi, Tak, Nakhon Si Thammarat, Narathiwat, Pattani, Yala und Songkhla

https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1453976216306782212 (https://mobile.twitter.com/ThaiNewsReports/status/1453976216306782212)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 29. Oktober 2021, 16:12:07
(http://up.picr.de/42337973ak.jpg)
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: kiauwan am 02. November 2021, 00:29:32
gespannt bin ich dann mal wenn sowas in Thailand  passieren wuerde...

https://www.focus.de/regional/hamburg/am-hamburger-flughafen-corona-toter-sass-in-urlauber-flugzeug_id_24381805.html

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Helli am 02. November 2021, 17:08:07
gespannt bin ich dann mal wenn sowas in Thailand  passieren wuerde...
https://www.focus.de/regional/hamburg/am-hamburger-flughafen-corona-toter-sass-in-urlauber-flugzeug_id_24381805.html
Ich dachte bisher, Corona wäre eine Atemwegserkrankung und die Betroffenen würden ersticken (deswegen auch Zwangsbeatmung bei Intensiv-Patienten). Wie kann es dann sein, dass der Mann im Flieger von Mitreisenden unbemerkt "entschläft"? Selbst wenn er infiziert war, ist er sicherlich nicht an Corona gestorben!
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Suksabai am 02. November 2021, 17:33:13
Ich dachte bisher, Corona wäre eine Atemwegserkrankung und die Betroffenen würden ersticken (deswegen auch Zwangsbeatmung bei Intensiv-Patienten). Wie kann es dann sein, dass der Mann im Flieger von Mitreisenden unbemerkt "entschläft"? Selbst wenn er infiziert war, ist er sicherlich nicht an Corona gestorben!

Nun, wenn er (was wahrscheinlich ist, wie wäre er sonst in den Flieger gekommen) geimpft war,
sollte man auch einen durch Blutgerinnsel verursachten Schlaganfall o.ä. in Betracht ziehen...

Wäre ja nicht neu, dass sich ein Pfropfen durch veränderten Luftdruck löst und dort landet, wo man ihn so überhaupt nicht will...

Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: samurai am 02. November 2021, 17:48:27
gespannt bin ich dann mal wenn sowas in Thailand  passieren wuerde...
https://www.focus.de/regional/hamburg/am-hamburger-flughafen-corona-toter-sass-in-urlauber-flugzeug_id_24381805.html
Ich dachte bisher, Corona wäre eine Atemwegserkrankung und die Betroffenen würden ersticken (deswegen auch Zwangsbeatmung bei Intensiv-Patienten). Wie kann es dann sein, dass der Mann im Flieger von Mitreisenden unbemerkt "entschläft"? Selbst wenn er infiziert war, ist er sicherlich nicht an Corona gestorben!
Was soll man sagen? Er waere nicht der erste der an einem Herzproblem, respektive Herzinfarkt im Flugzeug verstorben ist. Corona ins Spiel zu bringen gehoert allerdings zu unserer Panikmache. Im Endherbst muessen wir die wiederholten Einschraenkungen/Massnahmen wieder akzeptieren, da ist es gut tote (Flug) Touristen im Hinterkopf praesent zu haben.
Man fragt sich auch, ist der ungetestet geflogen? Oder doch geimpft?  War er jetzt ungesteteter Geimpfter, ungesteteter Ungeimpfter oder auf Viagra? Hat Ihn etwa eine Stewardess totgebumst und das ohne Maske? Ist er dann C Opfer oder was?
Na ja, habe gestern mit meiner Schwester telefoniert. Die ist voll integriert und im Impfwahn. Sie hat am Rande erwaehnt das es eine Schande sei das sich nochimmer Menschen der Impfung verweigern .....
Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: Zentrum am 02. November 2021, 18:28:20
@samurai -  ;}


Titel: Re: Covid 19 Thailand - die 4. Welle
Beitrag von: goldfinger am 24. November 2021, 14:05:02
(https://pbs.twimg.com/media/FE3en7yVUAUFmzf?format=jpg&name=small)