ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder  (Gelesen 443374 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

kiauwan

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.054
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.408
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4096 am: 06. Oktober 2021, 16:12:11 »

Demo gegen sexistische Catoons  {[ {[ {[

https://www.mopo.de/im-norden/niedersachsen/wegen-pinguin-cartoon-anti-sexismus-demo-in-stade/
Siehste, und dieser "Vorfall" ist dem Revolverblatt eine Meldung wert! Soll aber vielleicht auch als Werbung für die Bildchen herhalten?
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 14.271
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4097 am: 12. Oktober 2021, 12:40:02 »

Leistungen verbessern und Vertrauen zwischen Schueler und Lehrern aufbauen... die Juso Berlin hat DAS Rezept dafuer  ;D

"Hey, du Pauker!"

Die Jungsozialisten der Berliner SPD wollen, dass Schüler ihre Lehrer fortan duzen dürfen.
Einen entsprechenden Antrag haben die Jusos bei ihrer Berliner Landesdelegiertenkonferenz am Wochenende gestellt.

https://de.rt.com/inland/125564-hey-du-pauker-berliner-jusos/

Zitat

"Wir wollen, dass Schüler*innen ihre Lehrer*innen duzen können, um künstliche Distanzen abzubauen und eine Lernatmosphäre zu schaffen, in der sich alle wohlfühlen."

Weiter wird der Vorstoß damit begründet, dass in anderen Ländern wie beispielsweise Schweden und Finnland seit Langem in der Schule geduzt werde


Vielleicht sollten sie sich mal etwas mit der Schwedischen Sprache befassen... da gehoert das "du" seit Ende der 60-er Jahren zur ueblichen Anredeform   {--
Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.731
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4098 am: 28. Oktober 2021, 16:05:21 »

Unglaublich!
Trotz wachsender Zahl der Corona-Impfungen ist in D die Impfquote angeblich rückläufig!  {+

(Je nach Quelle. Verlässliche Daten: Fehlanzeige)

Siehe z.B.:
>> https://www.tagesschau.de/inland/kritik-wieler-101.html << vom 07.10.21
Zitat
Die bislang offiziell dem RKI gemeldeten Zahlen dagegen ergaben bei den Erwachsenen aktuell eine Impfquote von 79,1 Prozent für mindestens einmal Geimpfte und 75,4 Prozent für vollständig Geimpfte.

Dagegen >> https://www.zdf.de/nachrichten/politik/corona-impfung-daten-100.html << vom 28.10.21
Zitat

Egal, wie man es dreht und wendet: Obwohl die Bundesregierung und etliche andere hochrangige Politiker die Bevölkerung seit über einem Jahr bezüglich der Wichtigkeit von Corona-Impfungen penetrieren, herrscht auch in diesem Bereich ein Daten-Salat.

---
In Deutschland regieren keine IT-Spezialisten, sondern UIT-Spezialisten!
(Zur Info: UIT bedeutet "Unfähigkeit ist Trumpf".)
« Letzte Änderung: 28. Oktober 2021, 16:15:14 von Kern »
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.731
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4099 am: 28. Oktober 2021, 16:13:19 »

Zur Erinnerung betreff dieses Daten-Chaos:

Stand: 11.08.2021
>> https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/rki-unsicherheit-impfquote-101.html <<

Zitat
Unsicherheit über tatsächliche Impfquote
...
In Deutschland sind womöglich mehr Menschen gegen Corona geimpft als offiziell verzeichnet. Das legt ein Report des RKI nahe. Besonders bei den 18- bis 59-Jährigen könnte die Impfquote höher liegen. Experten vermuten mehrere Ursachen.

Bei der Interpretation von Impfquoten-Daten gibt es laut Robert Koch-Institut (RKI) eine "gewisse Unsicherheit". Mehrere Überlegungen legten nahe, dass die Meldungen im sogenannten Digitalen Impfquotenmonitoring (DIM) die Impfquoten vermutlich unterschätzen, heißt es in einem RKI-Report. Vor allem unter jungen Erwachsenen und Erwachsenen im mittleren Alter könnten demnach schon mehr Menschen eine erste Impfung erhalten haben als offiziell verzeichnet.
...
In der jüngsten Covimo-Erhebung von Ende Juni bis Mitte Juli unter rund 1000 Erwachsenen hat sich laut Report eine Diskrepanz zum DIM ergeben. Die Quote der mindestens einmal Geimpften fiel dabei "um einiges höher" aus, besonders in der Altersgruppe der 18- bis 59-Jährigen: Während in der Befragung 79 Prozent angaben, geimpft zu sein, waren es laut Meldesystem 59 Prozent.

 {:}   {+

und ...
>> https://www.tagesschau.de/inland/corona-rki-impfquote-101.html <<

Zitat
Bericht des RKI
Wohl deutlich mehr Geimpfte als gedacht

Stand: 07.10.2021

Das Robert Koch-Institut (RKI) geht von mehr gegen Covid-19 geimpfte Menschen aus, als in der offiziellen Meldestatistik erfasst sind. Es sei anzunehmen, dass unter Erwachsenen bis zu 84 Prozent mindestens einmal und bis zu 80 Prozent vollständig geimpft sind, heißt es in einem aktuellen RKI-Bericht.


Zum Schluss des Artikels noch ein Hammer:
Zitat
Das RKI nennt verschiedene Erkläransätze ... Zudem würden bestimmte Impfungen in der Statistik gar nicht erfasst.

---
>> https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/corona-rki-impfquote-prozent-100.html <<

Zitat
Das Digitale Impfquotenmonitoring basiert auf Daten, die dem RKI von Impfzentren, Krankenhäusern oder niedergelassenen Ärzten zur Verfügung gestellt werden. Die Daten treffen teils verzögert oder lückenhaft ein - nur die Hälfte der Betriebsärzte meldet etwa durchgeführte Corona-Schutzimpfungen.

Also auch in diesem Bereich in D durch "führende" Politiker alles bestens organisiert!  {:}

und...
Auch in diesem Bereich ist das Daten-Chaos durch die Unfähigkeit der Regierenden vorprogrammiert.
Diverse Hintergründe kann man in diesem Artikel >> https://www.tagesschau.de/investigativ/kontraste/corona-impfung-nachbeobachtung-101.html << vom 10. Dezember 2020 erfahren.


Zitat
Datenchaos nach der Corona-Impfung?
...
Möglichst viele Geimpfte anonym nachbeobachten, seltene Nebenwirkungen schnell entdecken - das ist das Ziel der Bundesregierung. Doch das Konzept ist nach Kontraste-Recherchen nicht durchdacht. Fachleute schlagen Alarm.
...
Deutschland hofft auf baldige Impfungen gegen das Coronavirus. Dazu soll es eine Datenbasis geben, um Geimpfte und Nicht-Geimpfte vergleichen zu können. Dies gilt als extrem wichtig, um sehr seltene Nebenwirkungen aufzuspüren. Genau das wird es aber nicht geben, warnt die Epidemiologin Ulrike Haug vom Leibniz-Institut in Bremen. Sie schreibt deshalb im Namen der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie und weiteren Fachgesellschaften seit Wochen Brandbriefe an das Bundesgesundheitsministerium.

Die Wissenschaftler wollen erreichen, dass in jedem Impfzentrum Kartenlesegeräte installiert werden, damit alle gesetzlich Versicherten ihre elektronische Gesundheitskarte einlesen können - so wie bei jedem normalen Arztbesuch auch.
...
Unbrauchbares Datenchaos

Doch das Einlesen der Chipkarte in den Impfzentren ist in dem Konzept von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn nicht vorgesehen. Stattdessen sollen in den Impfzentren die persönlichen Daten der Betroffenen separat erfasst und dann beim Robert Koch-Institut (RKI) zusammengeführt werden - eine separate Datensammlung also, die mit den Daten der gesetzlichen Krankenversicherung nur schwer und nur mit enormem Zeitverzug verknüpft werden. Deshalb sorgen diese Pläne von Spahn bei Ulrike Haug und anderen Fachleuten für Kopfschütteln und Entsetzen.
...
"Datenerfassung auf Steinzeitniveau"
« Letzte Änderung: 28. Oktober 2021, 16:22:30 von Kern »
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.408
D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4100 am: 28. Oktober 2021, 17:02:11 »

Dagegen >> https://www.zdf.de/nachrichten/politik/corona-impfung-daten-100.html << vom 28.10.21
Zitat
Du weißt aber schon, warum diese Zahlen letztlich Nonsens sind? Bei den zugrunde gelegten 83 Mio. Bewohnern Deutschlands sind auch Babys und Kinder dabei. Bisher ist erst das Impfen ab 12 Jahren mehr oder weniger "freigegeben"!
Die tatsächliche Impfquote ist bei der erwachsenen Bevölkerung also höher!
Das das nicht überall gemeldet wird/wurde könnte auch an den überkandidelten Datenschutzregeln in Deutschland liegen. Die Politiker, die diese Regeln aufgestellt haben, müssen Dreck am Stecken gehabt haben!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.731
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4101 am: 28. Oktober 2021, 19:04:53 »

Du weißt aber schon, warum diese Zahlen letztlich Nonsens sind? Bei den zugrunde gelegten 83 Mio. Bewohnern Deutschlands sind auch Babys und Kinder dabei. Bisher ist erst das Impfen ab 12 Jahren mehr oder weniger "freigegeben"!

Irrtum, Helli

In den deutschen Impfquoten-Statistiken werden bisher nur die mindestens 18jährigen berücksichtigt/eingerechnet. Das handhaben auch andere Länder verständlicherweise  ähnlich. Nun suche ich dazu wenigstens eine Quelle und reiche die nach.
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.731
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4102 am: 28. Oktober 2021, 19:35:31 »

Korrektur:

Mindestens bis zum 07.10. wurden nur die mindestens 18jährigen für die Impfquoten-Berechnungen gewertet.
Siehe >> https://www.ndr.de/nachrichten/info/Corona-Impfungen-Quote-laut-RKI-vermutlich-deutlich-hoeher,impfungen244.html <<

Zitat
Stand: 07.10.2021

Corona-Impfungen: Quote laut RKI vermutlich deutlich höher



---
Seit irgendwann vor dem 25.10. werden auch 12- bis 17jährige mitgezählt.
Siehe >> https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1258043/umfrage/impfquote-gegen-das-coronavirus-in-deutschland-nach-altersgruppe/#professional <<

Zitat

Ein enormes Daten-Chaos haben wir diesbezüglich dennoch in D.
Beispiel: In der obigen Grafik wird angegeben, dass es in der Altersgruppe 18-59 Jahre mehr Menschen mit Zweitimpfung als mit Erstimpfung gibt.
Das aber ist mathematischer Blödsinn.

---
Zur Info
>> https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Impfstatus/impfstatus_node.html <<

Zitat
In Deutschland existiert kein einheitliches umfassendes System zur Erhebung von Impfdaten. Zur Ermittlung des Impf- und Immunstatus der Bevölkerung müssen daher Teilstichproben oder Querschnittsuntersuchungen herangezogen werden, die eine Einschätzung der Impfsituation ermöglichen.

Daten zu durchgeführten Impfungen werden in Deutschland überwiegend dezentral und regional erhoben. Regelmäßig erhobene Daten zum Impfstatus der Bevölkerung in allen Bundesländern liegen nur aus den Schuleingangsuntersuchungen und ab dem Geburtsjahrgang 2004 auch aus dem vom RKI koordinierten Projekt "KV-Impfsurveillance" vor, das in Kooperation mit den 17 Kassenärztlichen Vereinigungen durchgeführt wird.
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.408
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4103 am: 29. Oktober 2021, 15:47:31 »

Korrektur:
Achim, Du hast viel Zeit!
Ich hab' lediglich die Basiszahlen von den angeblichen 66,5% Impfquote nachgeschaut und da wird mit 83 Mio. gerechnet.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.731
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4104 am: 29. Oktober 2021, 17:10:01 »

Ich hab' lediglich die Basiszahlen von den angeblichen 66,5% Impfquote nachgeschaut und da wird mit 83 Mio. gerechnet.

Helli, Du hast Recht! Und ich ...  {+

Nun werden in D von den "führenden" Arschlö.chern auch alle Babies, Kleinkinder usw. in die Impfquoten mit eingerechnet.
Siehe z.B. >>  https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Daten/Impfquoten-Tab.html <<

Das stinkt mir gewaltig danach, dass der Impfdruck auch auf alle Babies, Kleinkinder usw. ausgeweitet wird.
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 14.271
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4105 am: 01. November 2021, 16:21:21 »




Reitschusters Anwort: 

https://rumble.com/vogmnd-mein-goldener-aluhut-oder-wie-ein-diffamierung-versuch-grndlich-nach-hinten.html


Und hier noch die Liste der Nominierten fuer den Goldenen Aluhut:

https://dergoldenealuhut.de/der-goldene-aluhut-2021-voting/

da findet man u.a. einen Til Schweiger, Armin Laschet, Hans-Georg Massen und selbstverstaendlich duerfen da auch der Fuellmich und Sucharit Bhakdi nicht fehlen    C--

und zu jedem Nominierten wird auch noch die Begruendung zur Nomination geliefert, z.B.:

Zitat

Hans-Georg Maaßen für unwissenschaftliche und faktisch falsche Ansichten zum Klimawandel, sowie für seine Nähe zur AfD und der Querdenker-Szene.


ganz im Sinne von

Make Facts Great Again      :]
Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

NST

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 299
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4106 am: 05. November 2021, 08:34:47 »

Hier auch noch eine interessante Bilanz ....

https://www.danisch.de/blog/2021/11/03/das-arbeitsergebnis-des-monstrums-merkel/

Das Arbeitsergebnis des Monstrums Merkel

Zitat
Wir haben es hier so richtig verkackt. In den letzten 20, 30 Jahren gab es ein enormes Wirtschaftswachstum, und wir waren dumm genug, uns so eine Internet-ist-Neuland-Trulla als Chefin hinzusetzen, der die Politik einem roten Koalitionspartner SPD überlässt, der gegen Kapitalismus und Wirtschaft ist, und für den die einzigen Ziele waren, die eigenen Bonzen mit dicken Posten zu versorgen, Ideologie zu verbreiten, Lohnkosten hochzutreiben und für Frauenquoten einfach jeden Schaden in Kauf zu nehmen.

Unsere einzigen Themen der letzten Jahre waren Frauen, Migranten, Nazis und Energie. Mit Frauen, Migranten und Nazivorwürfen gewinnt man keinen Blumentopf, und das mit der Energie haben wir total vermurkst.

Man sieht aber sofort, dass die Merkel nur zu Ende geführt hat, was schon viel länger das Ziel war. Es gibt ja auch hier zig Vertreter, welche dieses System auch in TH gerne einführen würden. Mit der Virus Psychop sind sie da allerdings auf dem richtigen Weg .... mal schauen wie es weiter geht  >:
Gruss
« Letzte Änderung: 05. November 2021, 08:43:47 von NST »
Gespeichert

kiauwan

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.054
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4107 am: 05. November 2021, 10:43:06 »

@Kern
davon ist auszugehen und noch mehr, weil man bei Kindern schnell wegen des Mobbings an hoehere Impfquoten kommt
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 14.271
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4108 am: 12. November 2021, 18:55:20 »

Das wohl kuerzeste Video von Gaertner, unter einer Minute !!

Eine Zeitung, zwei Nachrichten

Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.731
Re: D-A-CH - immer dümmer, doofer und blöder
« Antwort #4109 am: 19. November 2021, 22:06:24 »

Zum Lachen und zum Weinen

1. Für Urlaube, Flugreisen usw. (für den Privat-Gebrauch, auch für Auslandsreisen) muss man die teuren PCR-Tests selber bezahlen. Das ist verständlich. Vernünftig wäre, dass jedes Labor dann u.a. bei solchen Tests für Selbstzahler das Testergebnis zumindest auch in englisch mitteilt.
Ist aber nicht so.

2. Obwohl wir uns beim Test ausgewiesen haben (der Testende trug auch alles korrekt ein), wurde ich im Testbericht vom Labor in eine "Jaqelinn" (weiblich, 63 Jahre) umgetauft. Siehe ...



3. Die Thailänder in unserem gebuchten Bangkoker Quarantäne-Hotel waren so freundlich, dennoch unsere Zimmerbuchung auf einen noch unbestimmten Termin zu verschieben.

4. Mein Drängen auf eine korrigierte Fassung brachte mir dieses:
 


(Die Nachforderung fand verständlicherweise nicht nachts am 15.11. statt, sondern erst am nächsten Morgen, nachdem ich die Testbefunde erhielt. Ist aber unwichtig.)

Zwar stimmt der Name, aber der ganze Befund ist weg. Es steht sogar "... und kennzeichnen Sie den Ihnen übermittelten Erstbefund als ungültig."
Sowas kann ich für das Prozedere mit unsere Reiserücktritts-Versicherung (mit Corona-Schutz) gar nicht gebrauchen.

5. Weiteres Drängen (= intensiver, aber freundlicher Mail-Austausch mit dem Labor) brachte mir eine stimmige Fassung.

6. Vorhin (am Freitagnachmittag  :o und  ;} ) rief mich ein freundlicher Sachbearbeiter des Gesundheitsamtes aus einem anderen Landkreis an.
Zur Info: positive PCR-Tests sollen in D dem zuständigen Gesundheitsamt übermittelt werden. Von dort bekommt man dann einen Anruf, in dem man über die nun geltenden persönlichen Corona-Regeln usw. aufgeklärt wird.
Zwar stimmten mein Name und Geburtsdatum, aber der Wohnort (samt Landkreis, Straße und Hausnummer) stimmte gar nicht.

Nun geht die Akte zu "meinem" Landkreis.

---
1. Intelligente Digitalisierung sieht anders aus.
2. Schaun mer mal
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.041 Sekunden mit 18 Abfragen.