ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik  (Gelesen 31139 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.583
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #330 am: 11. April 2020, 09:19:16 »

Was ist allgegenwärtig, unsichtbar, macht paranoid und bedroht die EU?

Nein, es ist nicht COVID-19.
Es kommt aus Russland.
Wie eine abgeschottete Spezialeinheit in Brüssel Fakes zu bekämpfen vorgibt – und was dabei herauskommt.



Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.056
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #331 am: 03. Juli 2020, 10:13:14 »

Anscheinend ist die Mehrheit der Russen noch normaldenkend  ;}

Zitat
Und ob es einem gefällt oder nicht, viele Russen stimmten auch der Klausel zu, dass die Ehe ausschließlich zwischen Mann und Frau geschlossen werden kann.

Zitat
Die westliche Medienberichterstattung über den Änderungsprozess kann wohlwollend als ziemlich bizarr bezeichnet werden, da sie sich fast ausschließlich auf die Frage der zeitlichen Machtbegrenzung Putins konzentriert. Währenddessen ignorierte man größtenteils die Tatsache, dass die große Mehrheit der Russen seine Politik nach wie vor eindeutig unterstützt. Gerne schreibt man dies der Manipulation durch das russische "Staatsfernsehen" zu, als seien die Russen keine mündigen Bürger, die sich durchaus auch im Internet über das innen- und außenpolitische Geschehen informieren.

Ein Jelzin 2 geht dem "Westen", allen voran den Amis, natuerlich ab.

https://deutsch.rt.com/russland/104093-trotz-westlicher-warnungen-grosse-mehrheit-der-russen-unterstuetzt-verfassungsaenderung/

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Expat Charly

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.532
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #332 am: 24. September 2020, 04:34:47 »

Russland trägt die Schuld an den Kriegen des Westens
              www.nachdenkseiten.de/?p=65129
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.226
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #333 am: 24. September 2020, 05:14:39 »

Russland trägt die Schuld an den Kriegen des Westens

Das ist zwar der provokative Titel dieses Artikels, aber der Artikel meint genau das Gegenteil.
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.965
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #334 am: 07. November 2020, 17:55:22 »

Tritt Putin wegen Parkinson im Januar zurück? 
und andere linke Träume
  {--

Die britische «Sun» berichtet, dass der russische Präsident Wladimir Putin im Januar seinen Rücktritt bekannt geben werde. Weil er an Parkinson leide. Der Kreml dementiert.

https://www.blick.ch/news/ausland/geruechte-um-russischen-praesidenten-tritt-putin-wegen-parkinson-im-januar-zurueck-id16182606.html   
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.659
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #335 am: 21. Januar 2021, 20:57:57 »

Zur Zeit gibt es Video,das den "Palast" von Herrn Putin zeigt.

Ein alter Hut,denn schon der gute @ Seeteufel vulgo Tommi,hat vor ca. 10 Jahren
davon berichtet.

Ich persoenlich glaube nur einen kleinen Teil davon,was jetzt als grosse Sensation
dargestellt wird.

Herr Putin,ist ein geschickter Taktiker und intelligent.Daher wird er,fuer sich per-
soenlich,kein so grosses Gebaeude hinstellen lassen.
Eine geschmackvolle Villa in Sotschi taete es auch.

Auch die Zeit,wo Regenten Palaeste erbauen liessen und so ihren Reichtum und Maecht-
igkeit zu praesentieren,ist vorbei.

Wenn man das Gebaeude sieht,denkt man eher an ein Hotel oder an eine Schoenheits-
klinik.

Aber gibt es das Gebaeude wirklich so,wie es im Video gezeigt wird ?

In der heutigen Zeit kann der Computer fast alles.Warum nicht auch ein Pontemkin-
sches Dorf konstruieren um das Anliegen des Herrn Nawalny zu unterstuetzen.
Herr Nawalny ist in Russland weniger gut bekannt,als ihm lieb ist.Nur in den Gross-
staedten findet er Anhaenger,auf dem flachen Land ist er faktisch unbekannt.

Es wird sicherlich gute Gruende geben,warum die russische Regierung,ueber das Ge-
biet eine Flugverbotszone eingerichtet hat und das Betreten der Bevoelkerung unter-
sagt.

Es wird weniger der Pomp sein,ueber den man den Mantel des Geheimnisvollen ueber
den Bau breiten will,sondern,vielleicht ist eine geheime militaerische Anlage der Grund.

Herr Putin ist offiziell geschieden und lebt (angeblich)als Alleinstehender.

Ein so grosses Haus fuer den Eigenbedarf ist sinnlos.Und was ist mit dem "Eigentum",
wenn Herr Putin das Zeitliche segnet ?
Seine Erben haben sicherlich nicht den finanziellen Hintergrund,das Gebaeude zu er-
halten und uebern Tag ist die Huette auch nicht zu verkaufen.

Diese Gedanken wird Herr Putin auch gewaelzt haben und ich traue ihm zu,dass er
nicht der (heimliche) Eigentuermer ist.

Jock



Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.583
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #336 am: 30. Januar 2021, 09:32:28 »

Ich persoenlich glaube nur einen kleinen Teil davon,was jetzt als grosse Sensation
dargestellt wird.

Da scheint der Jock mal richtig zu liegen, denn die neusten Aufnahmen zeigen, dass dieser Palast eine "Betonwueste".
Arbeiten finden keine statt und die Bilder von angeblichen prunkvoll ausgestatten Innenraeume zeigen dass es an der Gestaltung der Innenraueme noch einiges zu tun ist, bevor sie auch als wohnlich bezeichnet werden koennen   ;]

Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.583
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #337 am: 02. Februar 2021, 15:49:11 »

In der Sendung “Nachrichten der Woche” hat das russische Fernsehen am Sonntag den aktuellen Stand in zwei Beiträgen zusammengefasst und auch in dem Gebäude selbst gedreht.
Der “Palast” ist alles andere als ein Hochsicherheitsobjekt, das vom Geheimdienst bewacht wird, wie Navalny in seinem Film behauptet.
Nun war auch das russische Fernsehen vor Ort.

Den Vertrag mit dem Blackforest Studio, in dem der Film entstanden ist, wurde mit einer US-Firma aus Hollywood geschlossen und die hat wohl auch die Kosten übernommen.
Herausgekommen ist dabei ein durchaus überzeugender und hochprofessioneller Film, aber je genauer man sich die Details anschaut, desto offensichtlicher wird, dass nicht nur das Geld, sondern auch das Skript aus den USA gekommen ist.

Langer Rede kurzer Sinn... auf zur Fuehrung durch den angeblich so luxurioesen Palast   C--

Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.659
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #338 am: 02. Februar 2021, 16:28:49 »

Hat "RT - DE" einen Bericht ueber die Festnahmen anlaesslich der Demon-
strationen in Russland,wo,wie berichtet wird,angeblich 5.000 Personen da-
von betroffen waren,gebracht ?

Sollte doch wichtig genug sein,wenn es denn wichtig ist,wegen ca 300 Fest-
nahmen in Wien,sogar einen Filmbericht herzustellen.

Wenn kein Bericht angefertigt wurde,hege ich den Verdacht,dass RT fuer den
Niedergang des Journalismus nicht unbeteilgt ist.

Jock
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.583
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #339 am: 02. Februar 2021, 16:32:45 »

Jock, du verfuegst offensichtlich ja ueber einen Computer mit Internetanschluss, was haelt dich also davon ab, selber zu recherchieren ?
Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

Darius

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.218
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #340 am: 02. Februar 2021, 17:48:35 »

@ Bruno

Zu dem Thema auch dies aus dem Schwarzwälder Bote:

Palast-Video in Blackforest Studios produziert   
Von Ralf Decket / 22.01.2021 - 09:40 Uhr
Source:       (https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.nawalny-vs-putin-palast-video-in-blackforest-studios-produziert.10cb22e2-daa7-4fbe-b824-2f35d456fe32.html)

Darius
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.056
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #341 am: 22. März 2021, 11:44:17 »

Zitat
EIN OFFENER BRIEF AN PRÄSIDENT PUTIN

 

Paul Craig Roberts

 

Kreml-Sprecher Dmitri Peskow reagierte auf Bidens inakzeptable Charakterisierung des russischen Präsidenten als Killer mit der Aussage, Biden habe deutlich gemacht, dass "er die Beziehungen nicht normalisieren will." Brennt im Kreml die Hoffnung ewig? Es ist für mich seit vielen Jahren offensichtlich, dass Washington keine normalen Beziehungen zu Russland oder irgendeinem Land will. Washington will eine hegemoniale Beziehung mit Washington als Hegemon und Russland als gehorsame Marionette, wie es Russland während des Jelzin-Jahrzehnts war.

 

Man betrachte nur die letzten vier Jahre von Trumps Präsidentschaft. Trump erklärte seine Absicht, die Beziehungen zu Russland zu normalisieren, und aus diesem Grund wurde seine Präsidentschaft vom amerikanischen Establishment zerstört.

 

Es gibt keine Aussicht darauf, dass Russland normale Beziehungen zu den USA und ihrem Imperium haben wird. Die Zerstörung von Trumps Präsidentschaft und der Diebstahl seiner Wiederwahl ist der Beweis dafür, dass das amerikanische Establishment keinen Präsidenten duldet, der eine normale diplomatische Beziehung mit einem souveränen Russland beabsichtigt. Diese eine Absicht war alles, was es brauchte, um Trumps Präsidentschaft zu zerstören. Trump wurde sofort mit drei Jahren orchestriertem "Russiagate" konfrontiert, gefolgt von zwei versuchten Amtsenthebungsverfahren gegen Trump aus falschen Gründen, und seine Wiederwahl wurde gestohlen. Die amerikanische Justiz weigerte sich, die überwältigenden Beweise für die gestohlene Wahl auch nur zu betrachten. Dachte der Kreml wirklich, dass Biden Trumps Selbstzerstörung wiederholen und sich mit Russland anfreunden würde?

 

Trotz aller Klarheit in Bidens Anschuldigung, die von der Sprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, unterstützt wurde, dass "die Russen zur Rechenschaft gezogen werden", bekräftigte die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharova, das Interesse Russlands, "die irreversible Verschlechterung" der bilateralen Beziehungen zu den USA zu verhindern.

 

Erstaunlich. Es scheint, der Kreml ist unfähig, die Realität anzuerkennen. Im Jahr 2016 nannte Hillary Clinton, von der erwartet wurde, dass sie die nächste US-Präsidentin wird, Putin den "neuen Hitler". Wie unterscheidet sich das von Biden, der Putin einen Mörder nannte? Es ist offizielle westliche Politik, Putin und Russland zu dämonisieren. Die Dämonisierung von Putin und Russland ist seit Jahren im Gange.

 

Putins Nachsicht ist bemerkenswert. Er behandelt diese kalkulierten Beleidigungen, als wären sie Wasser auf dem Rücken einer Ente. Aber Putins Reaktion dient weder dem Frieden noch den russischen Interessen.

Besonders bemerkenswert ist, dass er sich gegenueber dem terroristischen Zwergstaat Israel zo zurueckhaelt! Weshalb, darueber gibts mehrere Theorien.

Sehr geehrter Präsident Putin . . . . .

https://www.theblogcat.de/uebersetzungen/offener-brief-an-putin-18-03-2021/

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.965
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #342 am: 31. März 2021, 11:42:09 »

Nahe dem Bündnisgebiet der Nato sind nach Angaben von Militärs Anfang der Woche ungewöhnlich viele russische Militärflugzeuge aufgetaucht. Bei Abfangmanövern über dem Nordatlantik sowie dem Schwarzen Meer und der Nord- und Ostsee seien am Montag innerhalb von weniger als sechs Stunden sechs unterschiedliche Gruppen mit Bombern und Kampfjets aus Russland identifiziert worden, teilte die Nato am Dienstag mit. Dies sei ein aussergewöhnlicher Spitzenwert gewesen.

https://www.nau.ch/news/europa/nato-sichtet-ungewohnlich-viele-russische-militarflugzeuge-65897874     
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.965
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #343 am: 06. April 2021, 17:25:01 »

Russlands militärische Machtschau an der Grenze zur Ukraine sollte die EU dazu bringen, endlich klar Position zu beziehen und gemeinsam mit den USA abschreckend zu handeln.

https://www.bazonline.ch/der-westen-muss-mit-sanktionen-drohen-die-wehtun-575765837429   
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.124
Re: Russen Bashing u. Kriegs Rhetorik
« Antwort #344 am: 06. April 2021, 18:29:20 »

Russlands militärische Machtschau an der Grenze zur Ukraine sollte die EU dazu bringen, endlich klar Position zu beziehen und gemeinsam mit den USA abschreckend zu handeln.
https://www.bazonline.ch/der-westen-muss-mit-sanktionen-drohen-die-wehtun-575765837429   

Wovon träumen die schweizer Blattmacher?
Der Westen kann Russland mit Sanktionen - zumindest wirtschaftlicher Art - schon lange nicht mehr weh tun, eher
andersrum, Russland könnte Europa den Hahn zudrehen...

 --C --C --C

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !
 

Seite erstellt in 0.082 Sekunden mit 18 Abfragen.