Thailand lokal > Pattaya und der Südosten

Kriminalakte Pattaya:

(1/195) > >>

dart:
Deutscher wegen Kindesmißbrauchs angeklagt

"Ein deutscher Sextourist soll in Thailand drei kleine Kinder schwer mißbraucht haben. Die Staatsanwaltschaft Mönchengladbach hat jetzt Anklage gegen den Mann aus Viersen erhoben.

Das Bundeskriminalamt (BKA) war dem 51jährigen Mann durch die Ermittlungen in einem anderen Fall von Kinderpornographie auf die Spur gekommen. Der Mann soll in den Jahren 2007 bis 2010 bei einem Badeurlaub in Pattaya drei Kinder im Alter von vier bis neun Jahren sexuell schwer mißbraucht haben....."

http://goo.gl/qf7EG

Glom-Glom:
wenn ich das so lese ist es schon sehr traurig, das solches passiert ..
doch ich hinterfrage mich aber auch, wo waren den die eltern des kindes. geben sie einfach einem fremden  FARANG ihr kind mit.und und und.. fragen ueber fragen.. wer sind den hier die wahren kinderschaender ??
was  passiert ist ,ist scheisse, den kindern gegenueber jedenfalls. werden das trauma nie mehr los.

gerade im moment in suedpattaya ist ein hotelumbau , das fahre oft vorbei. da arbeiten auch sehr junge personen , ich denke unter 10 jahren,  wo sind den da die behoerden wo. ?? alles korupt, und bevor dann die baustelle fertig ist, werden verhaftet und ausgeschaft, bevor die restzahungen den arbeitern sein sollten.... die braune werden wie in allem, die hohle hand machen...( ev auch kp ).

glom-glom

Shogun:
Habe selber eine 4 1/2 jährigen Sohn! Wenn ich so ein Schwein erwische kommt es glaube ich nicht mal zu einem Gerichtsverfahren C-- Was treibt die Kranken dazu anderes Leben (mental) zu zerstören.
Frage wieso kommen Diese Typen alle zu uns?
Man sollte Bilder in der Stadt aufhängen (WANTED) oder auf den Bier-Kondoms (wie es jetzt die Thai Polizei macht mit den Most Wanted). Vielleicht schreckt das diese Typen ab überhaupt hier hin zu kommen. {;



Sehe auch Bild Zeitung14/12/2010 (normalerweise nicht meine 1.st Informationsquelle :])
Das Drama um die hundertfach missbrauchten Thai-Kinder: Jetzt sprang ein Mädchen in Pattaya von einem Hochhaus in den Tod! Das kam am Montag im Prozess gegen Ex-Volksmusiker Carsten B. (65) heraus.

Die 15-Jährige soll eines der mutmaßlichen Opfer des früheren „Godewind“-Mitglieds sein.

Wie der Chefermittler (50) vor dem Landgericht Lüneburg schilderte, soll die 15-jährige Kinderprostituierte nicht nur von dem HIV-infizierten Rentner aus Celle, sondern auch von einem Franzosen missbraucht worden sein, gegen den ebenfalls ein Verfahren läuft. Das Mädchen sollte nach Frankreich fliegen, vor Gericht aussagen. Kurz vor dem Abflug habe sie sich in die Tiefe gestürzt, so der Kripo-Beamte aus Celle.

Carsten B. wird vorgeworfen, trotz HIV-Infektion mehr als 400-mal ungeschützten Sex mit Thai-Mädchen gehabt zu haben

dart:
Einbruch in einem Townhouse eines deutschen Expat.

Die Diebe erbeuteten unter anderem eine Goldkette, 2 Armbanduhren, 2 Digitalkameras und 30.000,-THB Cash. Die Gesamtsumme der gestohlenen Gegenstände beträgt ca. 100.000,- THB

http://www.pattayaone.net/pattaya-news/45157/break-in-german-owned-house-south-pattaya/
-------------------

Einer Iraner wurde von der Tourist Polizei wegen Menschenhandel verhaftet.
Er soll junge Frauen aus Osteuropa eingeschleust und an Massage Salons vermittelt haben.

http://www.pattayaone.net/pattaya-news/45173/iranian-arrested-pattaya-tourist-police-human-trafficking-case/

Peter56:
Bei Kindermissbrauch gehört in Thailand das gleiche Gesetz angewandt wie bei Drogenhandel.

Somit sollte es jedem klar sein, was im Verstossfall auf ihn zu kommt.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln