ThailandTIP Forum

Thailand-Foren der TIP Zeitung => Sammelsurium => Thema gestartet von: karl am 09. März 2020, 15:56:37

Titel: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: karl am 09. März 2020, 15:56:37
nachdem heute der Ölpreis um 20% abgestürtzt ist und die Börsen auch beträchtlich in die Knie gehen bin ich immer mehr der Überzeugung, daß der Virus künstlich erschaffen wurde um einen Schuldigen zu haben für den jetzt vermutlich bevorstehenden Wirtschafts Zusammenbruch
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: karl am 09. März 2020, 15:59:15
bekomme gerade diese Info.
noch ungeprüft, aber warum ist der fast auf der gleichen Nordlinie ?

Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: karl am 09. März 2020, 16:29:35
diese Information und das Video waren noch vor der Civid-19 Kriese !!

https://www.youtube.com/watch?v=zibj9-JSyxs&feature=youtu.be (https://www.youtube.com/watch?v=zibj9-JSyxs&feature=youtu.be)
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Patthama am 09. März 2020, 21:19:29
nachdem heute der Ölpreis um 20% abgestürtzt ist und die Börsen auch beträchtlich in die Knie gehen bin ich immer mehr der Überzeugung, daß der Virus künstlich erschaffen wurde um einen Schuldigen zu haben für den jetzt vermutlich bevorstehenden Wirtschafts Zusammenbruch


Karl diese Gedanken trage ich auch schon laenger mit mir rum.


Nicht gerade wenige Wirtschaftsexperten, sagen ja auch schon lange vor dem Corona-Virus, einen grossen Crash fuer 2020/21 voraus.
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Helli am 10. März 2020, 12:26:59
bekomme gerade diese Info.
noch ungeprüft, aber warum ist der fast auf der gleichen Nordlinie ?


Kannst Du das mal näher erläutern? Wer ist warum auf der "Nordlinie"?
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: karl am 10. März 2020, 13:02:10
Habe dazu noch keine Zeit gehabt, aber der Chinesischen Grafik nach liegen die Hauptinfektionen um den 40.-sten Nordgrad
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Helli am 10. März 2020, 15:48:58
Habe dazu noch keine Zeit gehabt, aber der Chinesischen Grafik nach liegen die Hauptinfektionen um den 40.-sten Nordgrad
Bist Du sicher? Da ist ja noch nicht mal Norditalien dabei. Spanien sollte dabei sein, aber man hört nix von denen. Nordeuropa, wo es gerade so gut läuft ist auch nicht auf der "Nordlinie". Karl?
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Schmizzkazze am 10. März 2020, 15:55:47
Hach, Verschwörung. Da werdet ihr alle munter, gelle?!  ;D
Titel: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Helli am 12. März 2020, 18:00:25
Was Anderes:
https://www.globalresearch.ca/china-coronavirus-shocking-update/5705196

Ist das eine Verschwörungstheorie oder sollte man darüber nachdenken?
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: dolaeh am 13. März 2020, 12:50:13
Wie, wenn alles schon vorbei waere, die sind schuld....
https://www.thaipbsworld.com/china-government-spokesman-says-u-s-military-may-have-brought-virus-to-china/
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Helli am 13. März 2020, 13:07:57
Wie, wenn alles schon vorbei waere, die sind schuld....
https://www.thaipbsworld.com/china-government-spokesman-says-u-s-military-may-have-brought-virus-to-china/
Das deckt sich mit #9. Was nun?
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: malakor am 13. März 2020, 13:20:33
Ich vermute, dass der Trampel das ausgeheckt hat, um dem chines. Fuehrer eins auszuwischen.
Leider hat er dabei in seiner Einfaeltigkeit uebersehen, dass das auch zurueckwandern kann.  ;]
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Kern am 13. März 2020, 13:25:05
Zur Info:

(Coronaviridae = Familie der Corona-Viren)
>> https://www.enzyklopaedie-dermatologie.de/innere-medizin/coronaviridae-111893 <<

Zitat
Coronaviridae

Synonym(e)

Alphacoronavirus; Betacoronavirus; Coronaviren; Coronavirus-Infektionen; HCoV-229E; HCoV-229-E; HCoV-HKU-1; HCoV-NL63; HCoV-OC43; MERS-CoV; Novel Coronavirus (COVID-19); SARS-CoV-2; SARS-CoV-NL 63

---
Definition

Die Coronaviridae sind eine Virusfamilie innerhalb der Ordnung Nidovirales. Ihre Vertreter verursachen bei verschiedenen Wirbeltieren wie Säugetieren, Vögeln und Fischen sehr unterschiedliche Erkrankungen. Die Viren befallen die Flimmerepithelien des Respirationstraktes, wo sie die Zilienbewegungen lähmen und konsekutiv unterschiedlich schwere Erkrankungen der Bronchien und der Alveolen auslösen.

Coronaviren sind genetisch hochvariabel, und einzelne Virusspezies können durch Überwindung der Artenbarriere auch mehrere Wirtspezies infizieren. Durch solche Artübertritte sind beim Menschen unter anderem Infektionen mit dem SARS-assoziierten Coronavirus (SARS-CoV) – dem Erreger der SARS-Pandemie 2002/2003 – sowie mit dem 2012 neu aufgetretenen Middle East respiratory syndrome coronavirus (MERS-CoV) entstanden. Auch die von der chinesischen Stadt Wuhan ausgegangene Coronavirus-Epidemie 2019/2020 wird auf ein bis dahin unbekanntes Coronavirus, das den Namen SARS-CoV-2 erhielt, zurückgeführt.

---
Erreger

Beim Menschen sind diverse Coronavirusspezies als Erreger von leichten respiratorischen Infektionen (Erkältungskrankheiten) bis hin zum schweren akuten Atemwegssyndrom von Bedeutung. Insgesamt sind bisher 7 humanpathogene Coronaviren bekannt:
Usw.

Also:
1. Die Familie der Corona-Viren ist schon mindestens 20 Jahre bekannt.

2. Wer Viren im Labor untersucht, um sie zu verstehen, um Impfstoffe und/oder Gegenmittel zu schaffen, hat solche Viren klarerweise dort. Was ein gefundenes Fressen für Verschwörungs-Theoretiker ist. Und da sowohl der Sars- als auch der Mers-Virus zu den Coronaviren gehören, gibt es vieeel Freiraum für Fantasien.

3. Diese Viren können sich sehr leicht verändern (mutieren) und dadurch von einer Spezies zu einer anderen "springen"
Wahrscheinlich wird auch dieser auf Menschen übergesprungene Virus (COVID-19) bald diverse Mutationen zeigen.

---
Wer in die Verschwörungs-Richtung weiter spekulieren möchte, schreibt bitte hier weiter.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 15. März 2020, 10:16:28
Da der chinesische Sprecher des AM diese Andeutung machte, ists KEINE Verschwoerungstheorie!!

"Wo war ihr Patient-Zero?" China vermutet USA hinter Corona-Ausbruch in Wuhan

 Der Sprecher des chinesischen Außenministeriums Lijian Zhao hat die US-Behörden aufgefordert, Informationen über die Herkunft des Corona-Virus preiszugeben. Peking deutete sogar an, dass das US-Militär COVID-19 nach China gebracht haben könnte.

Zhao verwies auf ein Video von Dienstag, in dem der Direktor der US-Zentren für Seuchenkontrolle, Robert Redfield, offensichtlich preisgibt, es seien in den USA mehrere Corona-Todesfälle gemeldet worden, die fälschlicherweise als Grippe eingestuft worden seien.

Redfield räumte ein, dass die Ärzte zu dem Zeitpunkt keinen präzisen Test für die neue Erkrankung hatten. Er ging nicht näher darauf ein, wann diese falsch diagnostizierten Fälle zum ersten Mal auftraten. Er sagte nur, dass "einige Fälle auf diese Weise diagnostiziert wurden".

Der Sprecher des chinesischen Außenministeriums rief die US-Behörde dazu auf, Informationen über diese Fälle zu präzisieren. Zudem deutete er auf eine Militärdelegation aus den USA hin, die im Oktober 2019 zu den Militärweltspielen nach Wuhan reiste. Nur wenig später bestätigte die Stadt den Ausbruch der Corona-Epidemie. Die Delegation war Teil einer Gruppe US-amerikanischer Athleten.

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wurde die COVID-19-Epidemie erstmals am 31. Dezember 2019 in der chinesischen Stadt Wuhan gemeldet. Der Ursprung der Krankheit ist bislang noch nicht festgestellt.


https://deutsch.rt.com/asien/99190-china-vermutet-usa-haetten-wuhan-mit-corona-infiziert/ (https://deutsch.rt.com/asien/99190-china-vermutet-usa-haetten-wuhan-mit-corona-infiziert/)

Die Militaerwettspiele beendeten die Amis auf Platz 35, einen Platz vor Oesterreich  ;D Vielleicht hatten sie zu viele Virologen im Kader  :-X

https://en.wikipedia.org/wiki/2019_Military_World_Games (https://en.wikipedia.org/wiki/2019_Military_World_Games)

Oesterreich hat nun "harte" Massnahmen gegen eine schnelle Weiterverbreitung ergriffen.

https://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Ab-heute-Mitternacht-gelten-diese-Corona-Massnahmen/421751994 (https://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Ab-heute-Mitternacht-gelten-diese-Corona-Massnahmen/421751994)

Was fehlt sind komplette Grenzkontrollen! Derzeit nur an der italienischen Grenze.

fr
Titel: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Kern am 15. März 2020, 10:23:15
Da der chinesische Sprecher des AM diese Andeutung machte, ists KEINE Verschwoerungstheorie!!

Klar ... denn Propaganda hält sich immer ganz streng an die Wahrheit!
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: karl am 15. März 2020, 14:16:36
Zitat
Seltsamerweise wurde die biologische Waffe in der ersten Ausgabe von 1981 als "Gorki-400" bezeichnet, da sie in der Nähe von Russland lag. Sie wurde dann in "Wuhan-400" geändert, als das Buch 1989 erneut herausgegeben wurde. In dem Buch wird auch behauptet, dass das Virus meiner Meinung nach eine Inkubationszeit von nur wenigen Stunden und eine 100%ige Sterblichkeitsrate hat. Trotzdem ein interessanter Zufall...
Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
-
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: asien-karl am 15. März 2020, 17:04:27
Ich glaube die Lösung gefunden zu haben:
https://www.bitchute.com/video/HBi9NNDVICsU/
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: franzi am 15. März 2020, 17:25:32
Da der chinesische Sprecher des AM diese Andeutung machte, ists KEINE Verschwoerungstheorie!!

Klar ... denn Propaganda hält sich immer ganz streng an die Wahrheit!
Da der chinesische Sprecher des AM diese Andeutung machte, ists KEINE Verschwoerungstheorie!!

Klar ... denn Propaganda hält sich immer ganz streng an die Wahrheit!

Wenn du den Unterschied zwischen Verschwoerungstheorie und Luege begriffen hast (vermutlich nie) koennen wir uns eventuell weiterunterhalten.

fr
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Kern am 15. März 2020, 20:18:58
Servus Franzi

1. Ein zusätzliches Corona-Thema wie "Corona-Virus als Propaganda-Mittel" schien mir übertrieben.

2. Wäre dieser Corona-Virus (Covid-19) zuerst unter amerikanischen Soldaten (Militär-Sportlern) ausgebrochen (wie vom Sprecher des chinesischen Aussenministeriums sehr clever angedeutet) , dann gäbe es in den USA viel mehr Corona-Fälle, dann gäbe es dort die 80.000 Fälle, dann wäre dort der "Corona-Hot-Spot".

Denn Soldaten hängen beim Marschieren, im Speisesaal, in Kantinen, bei Übungen usw. usw. ständig in (teils wechselnden) in großen und sehr großen Gruppen zusammen. (Und haben auch ein Privat-Leben usw.)
Wer mal Soldat war, weiß das aus eigener Erfahrung.

3. Für Verschwörungs-Theoretiker und USA-Feinde sind solche bodenständigen Überlegungen und Abschätzungen allerdings völlig unwichtig, denn da zählen mehr vermutete Verheimlichungen, Vertuschungen und Lügen. Und die oft völlig unabhängig von einem Nutzen für die vermuteten Verschwörer oder Lügner.

4. Ich selber glaube immer noch daran, dass Thaksin und die USA nicht für alles Elend in der Welt verantwortlich sind.
Und das unabhängig davon, dass in der Welt soviel gelogen wird, dass sich nicht nur Balken biegen, sondern sich sogar der ganze Raum krümmt.

Dennoch, irgendwie und sowieso:
Franzi, Du bist ein leibhaftiges Original!   [-]   [-]
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: karl am 16. März 2020, 08:16:11
Zitat
«Wird das Coronavirus durch Bargeld übertragen?»
das musste ja jetzt kommen.
da muss man dann sehen wer hinter dem Bargeld abschaffen steckt.
das Puzzle wird immer vollständiger
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: franzi am 16. März 2020, 13:20:49
@Kern
Zitat
4. Ich selber glaube immer noch daran, dass Thaksin und die USA nicht für alles Elend in der Welt verantwortlich sind.
Und das unabhängig davon, dass in der Welt soviel gelogen wird, dass sich nicht nur Balken biegen, sondern sich sogar der ganze Raum krümmt.
:D  [-]
Dies vom ersten Satz glaube ich auch nicht, aber um auf den zweiten zurueckzukommen, deshalb GLAUBE ich fast gar nix mehr, was MM verbreiten.
Natuerlich auch bei Weitem nicht alles, das die AM teilweise schwurbeln.

Den Begriff Verschwoerungstheorie hat die CIA vor ueber 50 Jahren erfunden, und zwar wegen:

Zitat
1967 verteilte die CIA eine geheime Handreichung zur Diskreditierung von Zweiflern

Ausgerechnet der "1. April" ziert als Datum das CIA-Dokument 1035-960, in welchem die CIA 1967 den Begriff "Conspiracy Theory" - "Verschwörungstheorie" - einführte. Sie reagierte damit auf das verbreitete Unbehagen über die offizielle Interpretation des Kennedy-Attentats. Nach Präsentation des Warren-Reports, der maßgeblich von CIA-Mastermind Allen Dulles geprägt war, erschien eine Welle von Büchern, die bei damals 46% der US-Bürger Zweifel an der Alleintäterschaft Oswalds verursachte.. . . .

Sehr oft wenn nicht meistens ging es da um Aktionen, welche die USA vermeintlich durchfuehrten und diese dann als VStheorie laecherlich machten (oder versuchten).

Wenn ich mir die die letzten ZapplerAktionen der Amis in den letzten Jahren betrachte (Milliardenstrafen fuer auslaendische Banken und Konzerne, Sanktionen bis zum Geht nicht mehr, traue ich denen alles zu!

Hier eine weitere Verschwoerungstheorie, aehnlich der von RT, aber ausfuehrlicher.

Als Schluss:

Zitat
Nur am Rande erwähnt:

Während der vergangenen 2 Jahre (während des Handelskriegs) erlitt China mehrere Pandemien:

15. Februar 2018: H7N4-Vogelgrippe. Mindestens 1.600 Menschen in China erkrankten, über 600 starben. Viele Hühner wurden getötet. China musste Geflügelprodukte aus den USA kaufen.

Juni 2018: H7N9-Vogelgrippe. Viele Hühner wurden getötet. China musste Geflügelprodukte aus den USA kaufen.


August 2018: Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest. Derselbe Stamm wie in Russland, aus Georgien. Millionen Schweine wurden getötet. China musste Schweineprodukte aus den USA kaufen.

24. Mai 2019: 14 Provinzen Chinas erleiden einen massiven Befall mit Heerwürmern, die weite Teile der Ernte zerstören. Breitet sich rasch auf über 8.500 Hektar Getreide aus. Diese Schädlinge produzieren unglaubliche Mengen an Eiern. China musste landwirtschaftliche Produkte wie Mais und Sojabohnen aus den USA kaufen.

Dezember 2019: Das Auftauchen des Coronavirus bringt Chinas Wirtschaft zum Stillstand.

Januar 2020: In der chinesischen Provinz Hunan bricht eine »hochansteckende« Variation der Vogelgrippe aus. Viele Hühner werden getötet. China muss Geflügelprodukte aus den USA kaufen.

Im Englischen gibt es ein Sprichwort, wonach Unglücke stets zu dritt auftreten. Bei sechs müsse man sich schon fragen, ob es sich überhaupt noch um Pech handelt.


https://www.naturstoff-medizin.de/artikel/coronavirus-stammt-es-urspruenglich-aus-den-usa/ (https://www.naturstoff-medizin.de/artikel/coronavirus-stammt-es-urspruenglich-aus-den-usa/)

fr
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: franzi am 16. März 2020, 15:28:18
Studie: HIV-mutierter Coronavirus bis 1000-fach ansteckender – Hinweise auf nicht natürlichen Ursprung?

https://www.epochtimes.de/gesundheit/studie-hiv-mutierter-coronavirus-bis-1000-fach-ansteckender-hinweise-auf-nicht-natuerlichen-ursprung-a3170077.html?utm_source=Meistgelesen&utm_medium=InternalLink&utm_campaign=ETD (https://www.epochtimes.de/gesundheit/studie-hiv-mutierter-coronavirus-bis-1000-fach-ansteckender-hinweise-auf-nicht-natuerlichen-ursprung-a3170077.html?utm_source=Meistgelesen&utm_medium=InternalLink&utm_campaign=ETD)

fr
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: kiauwan am 16. März 2020, 17:19:58
Vor kurzem las ich einen Bericht ueber Schweinepest und chinesische Mafia

hier:      https://www.stern.de/digital/technik/-schweinebraten-mafia--wirft-erreger-der-pest-mit-drohnen-ueber-schweinefarmen-ab-9061232.html
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: franzi am 19. März 2020, 10:27:24
Bekanntlich haben sich die meisten/viele als "Verschwoerungstheorie" bezeichneten Theorien spaeter als Tatsache herausgestellt.
Beim Coronavirus wirds vielleicht auch noch dazu kommen.

Zitat
Er zitierte direkt den US-CDC-Direktor Robert Redfield, der letzte Woche auf die Frage, ob einige Todesfälle durch das Coronavirus posthum in den USA entdeckt worden seien, antwortete, dass "einige Fälle heute in den USA tatsächlich auf diese Weise diagnostiziert worden sind".

Zhaos brisante Schlussfolgerung ist, dass Covid-19 in den USA bereits auftrat, bevor es in Wuhan identifiziert wurde - aufgrund der inzwischen vollständig dokumentierten Unfähigkeit der USA, Unterschiede im Vergleich zur Grippe zu testen und zu verifizieren.

Hinzu kommt die Tatsache, dass die Genomvariationen der Coronaviren im Iran und in Italien sequenziert wurden und sich herausstellte, dass sie nicht zu der Sorte gehören, die Wuhan infiziert hat. Chinesische Medien stellen nun offen Fragen und stellen einen Zusammenhang her mit der Schließung des "unsicheren" militärischen Biowaffenlabors in Fort Detrick im August lvergangenen Jahres, den Militärspielen und der Wuhan-Epidemie. Einige dieser Fragen waren - ohne Antwort - in den USA selbst gestellt worden.
Zusätzliche Fragen bleiben über das undurchsichtige Ereignis 201 (VIDEO unbwedingt ansehen) in New York am 18. Oktober 2019 bestehen: eine Probe für eine weltweite Pandemie, die durch ein tödliches Virus - das zufällig das Coronavirus ist - verursacht wird. Dieser großartige Zufall ereignete sich einen Monat vor dem Ausbruch in Wuhan.

Die Veranstaltung 201 wurde von der Bill & Melinda Gates Foundation, dem Weltwirtschaftsforum (WEF), der CIA, Bloomberg, der John Hopkins Foundation und der UNO gesponsert. (Hervorhebung von mir. D. Ü.] Die World Military Games wurden in Wuhan genau am selben Tag eröffnet.

https://einarschlereth.blogspot.com/2020/03/china-in-hybridkrieg-mit-den-usa.html#more (https://einarschlereth.blogspot.com/2020/03/china-in-hybridkrieg-mit-den-usa.html#more)

Um Verschwoerungstheoretiker laecherlich zu machen, gibts auch schon viele Stimmen, die 5G fuer den Virus verantwortlich macht.
Dazu nur  --C --C

fr
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: franzi am 19. März 2020, 11:12:35
Alles nur Propaganda  :-X

    Nicht nur, dass das Virus seinen Ursprung nicht
    auf dem Huanan-Markt für Meeresfrüchte hat,
    es stammt noch nicht einmal aus Wuhan selbst.

Es kann nicht China sein


https://www.naturstoff-medizin.de/artikel/coronavirus-weitere-hinweise-darauf-dass-es-urspruenglich-aus-den-usa-stammt/ (https://www.naturstoff-medizin.de/artikel/coronavirus-weitere-hinweise-darauf-dass-es-urspruenglich-aus-den-usa-stammt/)

Dem glaub ich allerdings natuerlich auch nicht alles. Abwarten, wies weitergeht, ist angesagt.

fr
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: karl am 23. März 2020, 17:57:04
ich schreibe das absichtlich hier im nicht öffentlichen Bereich !

nochwas ist durchgesickert,
wenn die Viruserkrankungen weiterhin so steigen und die Leute aus Bangkok flüchten erwägt man eine Ausgehsperre ab diesem Wochenende !

gelöscht
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Lung Tom am 23. März 2020, 18:22:12

Vielleicht nicht das Schlechteste.
Gestern war ich auch - gezwungenermaßen, weil ich früher bereits zugesagt hatte - bei einer Beerdigungszeremonie (1 Jahr Erinnerung). Stand genügend Gel zur Desinfektion bereit. Aber zwei Meter Abstand, oder 1,5m kriegste nicht hin. Gut, das waren eigentlich alles Familienangehoerige, aber weiß man, wo jeder so war?
Zumal eine Verschiebung den Toten sicher nicht gestoert hätte.
Und so sehe ich das bei fast allen buddhistischen Aktivitäten.
Auch der talad nad scheint mir momentan meidenswert...da ist, wenn ich an unsere Wochenendmärkte denke, ein Geschiebe und Gedränge...für Thailand ist Covid einfach unfair... ;)
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: TeigerWutz am 23. März 2020, 20:04:45
https://youtu.be/aYZ2gVs9U7o
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: boehm am 23. März 2020, 21:21:04
Hört sich gut (nicht gut) an... }}
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: karl am 24. März 2020, 15:02:51
die Ausgangssperre wird wohl ab Donnerstag kommen.
Ich gehe nachher nochmal Bier kaufen.
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: boehm am 24. März 2020, 15:56:08
Das war das Stichwort..., fahre sofort auch los Biervorrat anlegen...

Hier fahren Lautsprecherwagen durch und faseln auch von Corona...

Der Ernstfall.... [-] [-]
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: goldfinger am 27. März 2020, 08:47:27
Leider keine Theorie, in Singapor kurz vor Einfuehrung  >:

Das Ende der Seuche

Der Weltuntergang ist abgeblasen. Wir können das Virus töten. Auf Knopfdruck.

https://www.tagesanzeiger.ch/das-ende-von-corona-662826687183  (https://www.tagesanzeiger.ch/das-ende-von-corona-662826687183)
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: goldfinger am 27. März 2020, 08:55:07
Der Mann, der an den Folgen der Corona-Krise Milliarden verdient hat 

Das Virus suchte William Albert «Bill» Ackman im Schlaf heim. Ende Januar, so hat er es im amerikanischen Börsenfernsehen erzählt, habe er eine Art Albtraum gehabt und eine Ahnung davon bekommen, was den USA, was der Weltwirtschaft bevorsteht. 

https://www.tagesanzeiger.ch/der-mann-der-an-den-folgen-der-corona-krise-milliarden-verdient-hat-352333975050   (https://www.tagesanzeiger.ch/der-mann-der-an-den-folgen-der-corona-krise-milliarden-verdient-hat-352333975050)
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: TeigerWutz am 29. März 2020, 20:06:31
* GUT GESPIELTES CHINA .... *

 SZENE 1 :
 Der Vorhang öffnet sich: China wird krank, gerät in eine "Krise" und lähmt seinen Handel.  Der Vorhang schließt sich.

 * SZENE II. *
 Der Vorhang öffnet sich: Die chinesische Währung wird abgewertet.  Sie machen nichts.  Der Vorhang schließt sich.

 * SZENE III. *
 Der Vorhang öffnet sich :: Aufgrund des niedergehenden Handels von Unternehmen aus Europa und den USA mit Sitz in China fallen ihre Aktien um 40% ihres Wertes.

 * SZENE IV. *
 Der Vorhang öffnet sich: Die Welt ist krank, China kauft 30% der Aktien von Unternehmen in Europa und den USA zu einem sehr niedrigen Preis.  Der Vorhang schließt sich.

 * SZENE V. *
 Der Vorhang öffnet sich: China hat die Krankheit kontrolliert und besitzt Unternehmen in Europa und den USA.  Und es beschließt, dass diese Unternehmen in China bleiben und 20.000 Milliarden US-Dollar verdienen.  Der Vorhang schließt sich.  Wie heißt das Stück?

  * SZENE VI: *
  Schachmatt!

...kursiert dzt. auf WhatsApp
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Zürcher am 29. März 2020, 20:22:19
Scheixx Spiel

Nichts geht mehr alles ist möglich  :'(
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: TeigerWutz am 30. März 2020, 13:24:16
.
Kein Platz für Verschwörungstheorien:
Der Stammbaum des Coronavirus enthüllt, woher es kommt.

Neue Zürcher Zeitung:
https://bit.ly/2xAYDlK


Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: goldfinger am 30. März 2020, 14:27:12
Mad Max oder Avatar? Zwei Szenarien für eine Nach-Corona-Zukunft

Geschrieben von einem Grünen Greta-Jünger  {/

Dass wir uns am Ende eines langen Zyklus befinden, ist eine weit verbreitete Ansicht unter Philosophen, Sozialwissenschaftlern und Intellektuellen aller Schattierungen. Ihre Bücher füllen Regale, und ihre Botschaft lautet unisono: So kann es nicht weitergehen. Wir stehen am Anfang einer neuen Ära – oder des Untergangs der Menschheit.

Der Übergang von einem Zyklus zum nächsten ist schwierig und kann im Desaster enden. So endete der Untergang des Römischen Reichs im dunklen Mittelalter, einer Jahrhunderte dauernden Zeit der Barbarei und des Faustrechts.

Vor dem Ersten Weltkrieg zeichnete sich ebenfalls eine Zäsur überdeutlich ab. Der Feudalismus hatte sich überlebt. Die auf Landbesitz basierende Aristokratie konnte ihre Vorherrschaft nicht mehr rechtfertigen, genauso wie die grotesk ungleiche Verteilung des Reichtums.

https://www.watson.ch/wirtschaft/analyse/977125596-mad-max-oder-avatar-zwei-szenarien-fuer-eine-nach-corona-zukunft (https://www.watson.ch/wirtschaft/analyse/977125596-mad-max-oder-avatar-zwei-szenarien-fuer-eine-nach-corona-zukunft)
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: karl am 31. März 2020, 17:58:34
Im Khao Yai sind 78 Pferde kurzfristig verstorben.
Laut Nachrichten an Afrikanischer Virenseuche die die Lungen angreift ! ??????
schon komischer Zufall
covid-19 greift derzeit die Lungen von Menschen an
und zur gleichen Zeit ein Afrikanischer Virus die Lungen von Pferden !
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: franzi am 01. April 2020, 08:54:11
Verschoben
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: franzi am 01. April 2020, 09:05:50
Verschoben

Irrtum, daher nochmals

Wem dienen diese Statistikfaelschungen?

Zitat
Am Montag, dem 23.3. wandte sich Multipolar mit entsprechenden Anfragen an das Robert Koch-Institut (RKI) und das Bundesgesundheitsministerium (BMG). Das BMG antwortete am Dienstag, dass es keine Meldepflicht für Tests gäbe, weshalb dem Ministerium die Gesamtzahl aller in Deutschland vorgenommenen Tests „nicht vorliegen“ würde.

Das RKI reagierte zunächst ausweichend und verwies auf die Kassenärztliche Bundesvereinigung. Auf Nachfrage, ob das RKI diese Daten nicht selbst erhebe und wie es dann die Entwicklung der Ausbreitung des Virus und dessen Gefährlichkeit seriös abschätzen könne, schwieg die Behörde über mehrere Tage. Als wir am Donnerstag nochmals nachhakten, teilte eine Sprecherin mit:

    „Zur Gesamtzahl der Tests gibt es Schätzungen. Sie liegen bei 300.000 bis 500.000 Tests pro Woche. Die Zahl der Erkrankungen pro Zeiteinheit lässt eine gute Einschätzung der Situation zu. Die Dunkelziffer kann durch Antikörpertests bestimmt werden, solche Tests sind in den kommenden Wochen zu erwarten.“

Da auch in dieser Auskunft keine konkreten Informationen zur Entwicklung der Anzahl der Tests mitgeteilt wurden, fragten wir erneut nach:

    „Die Anzahl der Tests hat sich in den vergangenen Wochen aber aller Wahrscheinlichkeit nach stark verändert. Daher ist die isolierte Betrachtung der Fallzahlen wissenschaftlich kaum aussagekräftig, um die Veränderung der Gefährdung der Gesellschaft zu messen. Nochmals die Frage mit der Bitte um eine klare Antwort: Warum erhebt und veröffentlicht das RKI nicht auch diese Zahlen, so dass sich alle ein klareres Bild von der Situation machen können?“

Wieder kam erst keine Antwort, nach einem weiteren Nachhaken am Telefon dann aber am Freitagnachmittag schließlich die überraschende Auskunft, das RKI habe Daten dazu in seinem Lagebericht vom Donnerstag (26.3.) veröffentlicht. Offenbar war das der RKI-Pressestelle bei der Auskunft am Donnerstag selbst noch nicht bekannt gewesen.
Anzahl der durchgeführten Tests in einer Woche verdreifacht

Ein Blick in diesen Bericht zeigt nun erstmals: Der Anstieg der Fallzahlen wurde durch Regierung und Medien bislang stark irreführend präsentiert. Auf Seite 6 des Lageberichts findet sich eine Tabelle zur Anzahl der Tests in den Kalenderwochen 11 und 12 – das entspricht dem Zeitraum vom 9.3. bis zum 22.3. Daraus ist ersichtlich, dass in KW 11 fast 8.000 Personen in Deutschland positiv getestet wurden, in KW 12 fast drei mal so viel, knapp 24.000. Diese Zahlen sind aus den Medien bereits bekannt.

Was man bislang nicht wusste: Die Anzahl der durchgeführten Tests in Deutschland betrug in KW 11 knapp 130.000, in KW 12 aber fast 350.000. Nicht nur die Zahl der positiv getesteten Fälle hat sich also ungefähr verdreifacht, sondern auch die Menge der Tests. Die tatsächliche Steigerung der Fälle, bezogen auf die Anzahl der Tests, beträgt lediglich einen (!) Prozentpunkt: In Kalenderwoche 11 wurden knapp 6 % der Untersuchten positiv getestet, in KW 12 hingegen 7 %.

Diese Daten zur Entwicklung der Testmenge wurden im RKI-Lagebericht vom 26.3. erstmals aufgeführt – drei Tage nach der Multipolar-Anfrage. Behördenchef Lothar Wieler erwähnte in seiner Pressekonferenz mit Gesundheitsminister Jens Spahn am 26.3. diese neuen Informationen allerdings NICHT. Auch die Multipolar-Redaktion hätte sie wahrscheinlich übersehen, da auch wir nicht ständig den täglich neu erscheinenden etwa 10-seitigen RKI-Lagebericht lesen, und die Pressestelle der Behörde erst nach mehrfachem präzisen Nachfragen überhaupt darauf hinwies.

Im folgenden Lagebericht vom 27.3. wurden die Informationen übrigens wieder entfernt – sie finden sich also bislang ausschließlich im Lagebericht vom 26.3. Es scheint, als sei die Behörde nicht an einer größeren Verbreitung dieser Daten interessiert.
Änderung der Testkriterien

Am 25.3. änderte das RKI außerdem die Kriterien, nach denen Ärzte zukünftig entscheiden sollen, wer getestet wird. RKI-Chef Wieler sprach von einer „strategischen Maßnahme“. Die entscheidende Änderung: „Das bisherige Kriterium, dass Patienten in einem Gebiet mit COVID-19-Fällen gewesen sein müssen, entfällt“. Ein Fachjournal berichtet dazu:

    „Nach wie vor gilt: Es sollen nur Menschen getestet werden, die respiratorische [die Atmung betreffende; P.S.] Symptome zeigen UND Kontakt zu einem bestätigtem COVID-19-Fall hatten, in der Pflege, einer Arztpraxis oder im Krankenhaus tätig sind oder einer Risikogruppe zugehören. Patienten mit akuten respiratorischen Symptomen, aber OHNE die oben genannten Zweitbedingungen, sollten nur getestet werden, wenn hinreichende Testkapazität verfügbar ist.“

Aus dem Wegfall eines Kriteriums folgt, dass sich die Anzahl der Tests – und damit der zu erwartenden neuen Fälle – weiter erhöhen wird, während die Beibehaltung der übrigen Zugangsbeschränkungen für den Test (Fokussierung auf Risikogruppen) dafür sorgen dürfte, dass die Sterblichkeitsrate zukünftig relativ hoch liegen wird. Es gibt vernünftige Gründe für diese Kriterien, dennoch sollte man die zu erwartenden Auswirkungen auf die zukünftigen Zahlen, die auch eine psychologische und damit politische Wirkung haben werden, im Auge behalten.

Den aktuellen Daten des RKI (27.3.) zufolge beträgt der Anteil der Verstorbenen an den positiv Getesteten 0,6 %. Deren Durchschnittsalter (!) liegt laut Aussage von RKI-Chef Wieler bei 81 Jahren. Daraus lässt sich kaum eine extreme Gefährdung für die gesamte Bevölkerung ableiten – zumal bislang völlig unklar ist, ob für den Tod in der Mehrzahl dieser Fälle tatsächlich das nachgewiesene Virus-DNA-Material ursächlich ist, oder aber andere Vorerkrankungen.

https://multipolar-magazin.de/artikel/coronavirus-irrefuhrung-fallzahlen (https://multipolar-magazin.de/artikel/coronavirus-irrefuhrung-fallzahlen)

fr
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: luklak am 01. April 2020, 09:24:50
Im Khao Yai sind 78 Pferde kurzfristig verstorben.
Laut Nachrichten an Afrikanischer Virenseuche die die Lungen angreift ! ??????
schon komischer Zufall
covid-19 greift derzeit die Lungen von Menschen an
und zur gleichen Zeit ein Afrikanischer Virus die Lungen von Pferden !

In HUA HIN auch, sagt soeben meine MIA.
Keine Ahnung wieviel.  30 oder 100 ?
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: malakor am 01. April 2020, 10:18:07
Und wann wohl die grosse Affenseuche nach Thailand kommt  ?

Die rafft dann viele Affen hinweg.
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: franzi am 01. April 2020, 18:56:28
China schloss sich einem hybriden Krieg mit den USA an
Die Folgen des Covid-19-Ausbruchs bringen Peking und Washington auf Kollisionskurs

(https://i1.wp.com/asiatimes.com/wp-content/uploads/2020/03/US-China-virus.jpg?w=1200&ssl=1)
Sind die USA und China in einen hybriden Krieg verwickelt? Illustration: Asia Times

Unter den unzähligen erderschütternden geopolitischen Auswirkungen des Coronavirus ist bereits eine grafisch erkennbar. China hat sich neu positioniert. Zum ersten Mal seit Beginn der Reformen von Deng Xiaoping im Jahr 1978 betrachtet Peking die USA offen als Bedrohung, wie Außenminister Wang Yi vor einem Monat erklärte auf der Münchner Sicherheitskonferenz während des Höhepunkts des Kampfes gegen das Coronavirus.

Peking formt sorgfältig und schrittweise die Erzählung, dass die Führung von Beginn des Coronovirus-Angriffs an wusste, dass es sich um einen hybriden Kriegsangriff handelt. Die Terminologie von Xi ist ein wichtiger Hinweis. Er sagte in der Akte, dass dies Krieg war. Und als Gegenangriff musste ein „Volkskrieg“ gestartet werden.

Außerdem beschrieb er das Virus als Dämon oder Teufel. Xi ist Konfuzianist. Im Gegensatz zu einigen anderen alten chinesischen Denkern war Konfuzius nicht bereit, übernatürliche Kräfte und Urteilsvermögen im Jenseits zu diskutieren. Im chinesischen Kulturkontext bedeutet Teufel jedoch „weiße Teufel“ oder „fremde Teufel“: Guailo auf Mandarin, Gweilo auf Kantonesisch. Dies war Xi, das eine leistungsstarke Aussage im Code lieferte.

Als Zhao Lijian , ein Sprecher des chinesischen Außenministeriums, in einem weißglühenden Tweet die Möglichkeit äußerte, dass "es möglicherweise die US-Armee ist, die die Epidemie nach Wuhan gebracht hat" - die erste Explosion in diesem Sinne, die von einem Spitzenbeamten kam -, schickte Peking einen Versuchsballon hoch, der signalisiert, dass die Handschuhe endlich ausgezogen sind. Zhao Lijian stellte im Oktober 2019 eine direkte Verbindung zu den Militärspielen in Wuhan her, zu denen eine Delegation von 300 US-Militärs gehörte.

Er zitierte direkt den US-CDC-Direktor Robert Redfield, der, als er letzte Woche gefragt wurde, ob in den USA posthum einige Todesfälle durch Coronavirus entdeckt worden seien, antwortete: "Einige Fälle wurden heute in den USA tatsächlich so diagnostiziert."

Zhaos explosive Schlussfolgerung ist, dass Covid-19 bereits in den USA wirksam war, bevor es in Wuhan identifiziert wurde - aufgrund der inzwischen vollständig dokumentierten Unfähigkeit der USA, Unterschiede zur Grippe zu testen und zu verifizieren.

Hinzu kommt, dass die Variationen des Coronavirus-Genoms im Iran und in Italien sequenziert wurden und sich herausstellte, dass sie nicht zu der Sorte gehören, die Wuhan infiziert hat. Die chinesischen Medien stellen nun offen Fragen und stellen einen Zusammenhang mit der Schließung im August letzten Jahres her des "unsicheren" militärischen Biowaffenlabors in Fort Detrick , der Militärspiele und der Wuhan-Epidemie. Einige dieser Fragen wurden - ohne Antwort - in den USA selbst gestellt.

Weitere Fragen zum undurchsichtigen Ereignis 201 in New York am 18. Oktober 2019: eine Probe für eine weltweite Pandemie, die durch ein tödliches Virus verursacht wurde - das zufällig Coronavirus war. Dieser großartige Zufall ereignete sich einen Monat vor dem Ausbruch in Wuhan.

Die Veranstaltung 201 wurde von der Bill & Melinda Gates Foundation, dem Weltwirtschaftsforum (WEF), der CIA, Bloomberg, der John Hopkins Foundation und den Vereinten Nationen gesponsert. Die World Military Games wurden genau am selben Tag in Wuhan eröffnet.

Unabhängig von seiner Herkunft, die noch nicht endgültig geklärt ist , und wie Trump über das „chinesische Virus“ twittert, wirft Covid-19 bereits äußerst ernste Fragen zur Biopolitik (wo ist Foucault, wenn wir ihn brauchen?) Und zum Bioterror auf.

Die Arbeitshypothese des Coronavirus als sehr mächtige, aber nicht Armageddon-provozierende Biowaffe enthüllt es als perfektes Mittel für eine weit verbreitete soziale Kontrolle - auf globaler Ebene.
Kuba steigt als Biotech-Macht auf

So wie ein vollständig maskierter Xi, der letzte Woche die Front von Wuhan besuchte, eine grafische Demonstration für den gesamten Planeten war, dass China mit immensen Opfern den „Volkskrieg“ gegen Covid-19, Russland, in einem Sun Tzu-Zug gegen Riad gewinnt, dessen Ende Das Ergebnis war ein viel billigeres Barrel Öl, das praktisch dazu beitrug, die unvermeidliche Erholung der chinesischen Wirtschaft anzukurbeln. So funktioniert eine strategische Partnerschaft.

Das Schachbrett ändert sich mit halsbrecherischer Geschwindigkeit. Nachdem Peking das Coronavirus als Biowaffenangriff identifiziert hatte, wurde der „Volkskrieg“ mit der vollen Kraft des Staates gestartet . Methodisch. Auf der Basis von „was auch immer es braucht“. Jetzt treten wir in eine neue Phase ein, die Peking nutzen wird, um die Interaktion mit dem Westen grundlegend neu zu kalibrieren, und dies unter sehr unterschiedlichen Rahmenbedingungen, wenn es um die USA und die EU geht.

Soft Power ist von größter Bedeutung. Peking schickte einen Air China-Flug nach Italien mit 2.300 großen Kisten voller Masken mit der Aufschrift: „Wir sind Wellen aus demselben Meer, Blätter aus demselben Baum, Blumen aus demselben Garten.“ China schickte auch ein umfangreiches humanitäres Paket in den Iran, deutlich an Bord von acht Flügen von Mahan Air - einer Fluggesellschaft, die unter illegalen, einseitigen Sanktionen der Trump-Regierung steht.

Der serbische Präsident Aleksandar Vucic hätte nicht expliziter sein können: „Das einzige Land, das uns helfen kann, ist China. Inzwischen haben Sie alle verstanden, dass es keine europäische Solidarität gibt. Das war ein Märchen auf dem Papier. “

Unter harten Sanktionen und seit Ewigkeiten dämonisiert, kann Kuba immer noch Durchbrüche erzielen - selbst in Bezug auf die Biotechnologie. Das antivirale Heberon - oder Interferon Alpha 2b - ein Therapeutikum, kein Impfstoff, wurde mit großem Erfolg bei der Behandlung von Coronaviren eingesetzt. Ein Joint Venture in China produziert eine inhalierbare Version, und mindestens 15 Nationen sind bereits daran interessiert, das Therapeutikum zu importieren.

Vergleichen Sie nun all das mit der Trump-Regierung, die 1 Milliarde US-Dollar anbietet, um deutsche Wissenschaftler des in Thüringen ansässigen Biotech-Unternehmens Curevac an einem experimentellen Impfstoff gegen Covid-19 abzuwerben , um ihn als Impfstoff "nur für die USA" zu erhalten.
Social Engineering Psy-Op?

Sandro Mezzadra, Co-Autor mit Brett Neilson von The Politics of Operations: Ausgrabung des zeitgenössischen Kapitalismus , versucht bereits zu verstehen, wo wir jetzt im Kampf gegen Covid-19 stehen.

Wir stehen vor der Wahl zwischen einem malthusianischen Strang - inspiriert vom Sozialdarwinismus - „angeführt von der Johnson-Trump-Bolsonaro-Achse“ und einem Strang, der auf die „Requalifizierung der öffentlichen Gesundheit als grundlegendes Instrument“ hinweist von China, Südkorea und Italien. Aus Südkorea, Taiwan und Singapur lassen sich wichtige Lehren ziehen .

Mezzadra stellt fest, dass die krasse Option zwischen einer "natürlichen Bevölkerungsauswahl" mit Tausenden von Toten und einer "Verteidigung der Gesellschaft" durch "unterschiedliche Grade an Autoritarismus und sozialer Kontrolle" besteht. Es ist leicht vorstellbar, wer von dieser sozialen Umgestaltung profitieren wird, einem Remix von Poes The Masque of the Red Death aus dem 21. Jahrhundert.

Verlassen Sie sich bei so viel Untergang und Finsternis darauf, dass Italien uns Lichtschattierungen im Tiepolo-Stil bietet. Italien entschied sich für die Option Wuhan mit immensen schwerwiegenden Konsequenzen für seine ohnehin fragile Wirtschaft. Italiener in Quarantäne reagierten bemerkenswert, indem sie auf ihren Balkonen sangen: ein wahrer Akt metaphysischer Revolte.

Ganz zu schweigen von der poetischen Gerechtigkeit der eigentlichen St. Corona (lateinisch „Krone“), die seit dem 9. Jahrhundert in der Stadt Anzu beigesetzt wurde. St. Corona war ein Christ, der 165 n. Chr. Unter Marcus Aurelius getötet wurde und seit Jahrhunderten einer der Schutzheiligen der Pandemien ist.

Nicht einmal Billionen Dollar, die durch einen Akt göttlicher Fed-Barmherzigkeit vom Himmel regneten, konnten Covid-19 heilen. Die „Führer“ der G7 mussten auf eine Videokonferenz zurückgreifen, um zu erkennen, wie ahnungslos sie sind - auch als Chinas Kampf gegen das Coronavirus dem Westen einen Vorsprung von mehreren Wochen verschaffte.

Der in Shanghai ansässige Dr. Zhang Wenhong , einer der führenden Experten für Infektionskrankheiten in China, dessen Analysen bislang zutreffend waren , sagt nun, China sei aus den dunkelsten Tagen des „Volkskrieges“ gegen Covid-19 hervorgegangen. Aber er glaubt nicht, dass dies bis zum Sommer vorbei sein wird. Extrapolieren Sie jetzt, was er der westlichen Welt sagt.

Es ist noch nicht einmal Frühling und wir wissen bereits, dass es eines Virus bedarf, um die Göttin des Marktes gnadenlos zu zerstören. Am vergangenen Freitag teilte Goldman Sachs nicht weniger als 1.500 Unternehmen mit, dass kein systemisches Risiko bestehe. Das war falsch

New Yorker Banken sagten mir die Wahrheit: Das Systemrisiko wurde 2020 weitaus schwerwiegender als 1979, 1987 oder 2008, da die Gefahr eines Zusammenbruchs des 1,5-Billionen-Dollar-Derivatemarkts enorm zunahm.

Wie die Quellen es ausdrückten, hatte die Geschichte noch nie zuvor so etwas wie die Intervention der Fed durch die wenig verstandene Beseitigung der Mindestreserveanforderungen für Geschäftsbanken gesehen, die eine potenzielle unbegrenzte Ausweitung der Kredite auslöste, um eine Derivateimplosion zu verhindern, die sich aus einem totalen Zusammenbruch von Rohstoffen und Aktienmärkten aller ergibt Aktien auf der ganzen Welt.

Diese Banker dachten, es würde funktionieren, aber wie wir inzwischen wissen, bedeuteten all die Geräusche und die Wut nichts. Der Geist einer abgeleiteten Implosion - in diesem Fall nicht verursacht durch die vorherige Möglichkeit, die Schließung der Straße von Hormuz - bleibt bestehen.

Wir beginnen kaum, die Konsequenzen von Covid-19 für die Zukunft des neoliberalen Turbokapitalismus zu verstehen. Sicher ist, dass die gesamte Weltwirtschaft von einem heimtückischen, buchstäblich unsichtbaren Leistungsschalter getroffen wurde. Dies kann nur ein „Zufall“ sein. Oder dies kann, wie einige kühn argumentieren , Teil eines möglichen massiven Psy-Op sein, der die perfekte geopolitische und Social-Engineering-Umgebung für die Dominanz des gesamten Spektrums schafft.

Darüber hinaus bleibt auf dem harten Weg die Straße hinunter, mit immensen, eingebauten menschlichen und wirtschaftlichen Opfern, mit oder ohne Neustart des Weltsystems, eine dringlichere Frage: Werden sich die imperialen Eliten weiterhin dafür entscheiden, weiterhin einen Hybrid mit voller Dominanz des Spektrums zu führen? Krieg gegen China?

https://asiatimes.com/2020/03/china-locked-in-hybrid-war-with-us/ (https://asiatimes.com/2020/03/china-locked-in-hybrid-war-with-us/)

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 07. April 2020, 11:50:12
https://youtu.be/4lZTKMx5EeU (https://youtu.be/4lZTKMx5EeU)
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: goldfinger am 18. April 2020, 15:40:34
(http://debeste.de/upload/e96b31a0c195e462f867f5ed6606cf805713.jpg)
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: franzi am 25. April 2020, 05:23:35
Schuldzuweisungen für Königsgrippe

Man überbietet sich derzeit mit Schuldzuweisungen für die Königsgrippe. Die Chinesen sind schuld! – schreit Trump. Die Amis haben es selbst bei den Militärspielen eingeschleppt! – wird dem entgegnet. . . . . .


http://analitik.de/2020/04/23/schuldzuweisungen-fuer-koenigsgrippe/ (http://analitik.de/2020/04/23/schuldzuweisungen-fuer-koenigsgrippe/)

fr
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: malakor am 25. April 2020, 06:29:25
Ich denke, die Amis sind Schuld, die haben ja schliesslich auch die Prostitution nach Thailand gebracht.
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Kern am 25. April 2020, 06:53:43
Der Satz ist mindestens in zwei Ebenen genial, Malakor:  :D   :D
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: karl am 25. April 2020, 18:18:04
https://youtu.be/4zIrBG51EMg (https://youtu.be/4zIrBG51EMg)
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: goldfinger am 26. April 2020, 07:49:34
(https://debeste.de/upload/86ffb997e6ef68679b8c2984f3def756.jpg)
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: namtok am 26. April 2020, 16:12:02
Demo gestern in München:


https://www.youtube.com/watch?v=VMceBpdt1hc
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Helli am 26. April 2020, 16:55:49
Demo gestern in München:


Diese "Querdenker" ändern ganz schnell ihre Meinung, wenn sie selbst betroffen sind (wie bei den Goldstücken)! Letztlich gebe ich zu bedenken (ich weiß es ja auch nicht besser), dass diese Kritik alle maßgeblichen Entscheider weltweit (mit ganz wenigen Ausnahmen) für bekloppt erklärt!
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: namtok am 26. April 2020, 21:51:16
Der Vollständigkeit halber noch'n paar weitere Eindrücke von der gestrigen Münchner Demo :

https://www.youtube.com/watch?v=Lo3IoNVI9vs
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: franzi am 27. April 2020, 08:23:50
https://youtu.be/4zIrBG51EMg (https://youtu.be/4zIrBG51EMg)

War fast damit zu rechnen, dass dieses Video bald geloescht wird.
Wo kaeme man denn hin, wenn ein russischer Oberst a.D. unter Anderem ungestraft behaupten kann, dass die Juden- und Zionistenmafia etwas mit dieser Krise zu tun haben koennte!

fr
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: NST am 28. April 2020, 13:25:18


Die Ur-Völker hatten auch noch keine Wissenschaftler ...... ich weiss nicht ob das bekannt ist hier ..... aber ein klares Statement ist es auf jeden Fall

https://www.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=uiURmEIYgU4&fbclid=IwAR2-wL1wDBfrku9Lb1-qUzSJZFliIEysd59hAZj0sOBVK8PCEPN-XBfl-KY&app=desktop (https://www.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=uiURmEIYgU4&fbclid=IwAR2-wL1wDBfrku9Lb1-qUzSJZFliIEysd59hAZj0sOBVK8PCEPN-XBfl-KY&app=desktop)

Einige Videos verschwinden schnell .....

(https://s12.directupload.net/images/200428/9832t3gg.png) (https://www.directupload.net)

Heil, Corona
Titel: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Helli am 28. April 2020, 16:38:56
Die Ur-Völker hatten auch noch keine Wissenschaftler ...... ich weiss nicht ob das bekannt ist hier ..... aber ein klares Statement ist es auf jeden Fall
Einige Videos verschwinden schnell .....
Heil, Corona

...und das Erstaunliche ist, dass alle Regierungen weltweit darauf reingefallen sind!  ???
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: karl am 28. April 2020, 17:15:57
das habe ich doch schon am 28. Februar berichtet und wurde wegen Verschwörungstheorie in den Senkel gestellt.
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: NST am 28. April 2020, 18:06:19
das habe ich doch schon am 28. Februar berichtet und wurde wegen Verschwörungstheorie in den Senkel gestellt.

Wir leben in TH - meine Frau hat für sich und für meinen Sohn etwa im Februar die überall angeboten Versicherungen bei den Banken - bei Covic Infektion gekauft. Spätestens ab diesem Zeitpunkt war klar - das ist ein riesiges Geschäft. Keine Versicherung versichert etwas, wo sie mehr zahlt als kassiert.

Ich hab keine Versicherung gegen Coiv  {:}

Das Internet ist inzwischen -die Bildzeitung- für die Welt. Dort werden die Menschen geframt und über den Tisch gezogen. Da hast du keine Chance - auch in der Familie nicht. Es werden Emotionen angesprochen - nur ein emotional verkümmerter Mensch - das langweilt mich zu Tode - kann dem entgehen. Die Folge davon - man lebt relativ isoliert auch in normalen Zeiten.

Nur die normale Zeiten - die sind offenbar vorbei. Nützt aber trotzdem nichts - nach Covi - ist nur vor Covi 2.0
Heil, Corona  C--
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Dissident am 29. April 2020, 12:41:48

Was ist hier gerade im Gange?

https://www.youtube.com/watch?v=V0MMmOfhaIs

Was hat es zu bedeuten wenn die BLÖD-Zeitung als absolutes Leitmedium des deutschen Bürgers Zipfelmütz eine Kehrtwende um 180 Grad hinlegt?
Wird den strategischen Lenkern in den ominösen Hinterzimmern langsam klar, das die so wunderbar eingefädelte Kampagne langsam aus dem Ruder läuft?
Ein Großteil der Schäfchen trottet zwar folgsam mit Mundschutz im Sicherheitsabstand nach der Pfeife der Taktgeber, aber der deutlich kleinere Teil von Hirnträgern verschafft sich immer mehr Gehör.
Derweil steigt hinter den Mundschutzmasken schon leise der Unmut - natürlich im engen Rahmen politisch korrekter Ungeduld im Warten auf den ersehnten Impfstoff.

Auch im mittelständischen Bereich sowie einigen Großen, die ursprünglich dachten, aus den Coronafolgen Vorteile ziehen zu können, dämmert langsam, das sie selbst mit unters Messer kommen.
Es hat den Anschein, das da einige entgegen der ursprünglichen Abmachungen schon den Griff an der Notbremse haben. Ob das noch was nutzen wird, wird sich dann ggf. in der Zukunft zeigen.

Zumal das Ganze ja kein deutsches Problem ist, sondern eine weltweite Aktion. Erst wenn auch weitere Staaten eine Prise Vernunft in ihre Handlungen und Weisungen einfließen lassen, ist evtl. noch die Kurve zu kriegen.
 --C
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Kern am 29. April 2020, 13:59:04
Hierhin verschoben, denn ...
Weder der besprochene Artikel (>> https://www.bild.de/politik/kolumnen/kolumne/coronavirus-kommentar-von-julian-reichelt-schluss-mit-starrsinn-in-der-corona-politik-70279506.bild.html <<), noch dieses Video passen zu den Verschwörungs theoretischen Sätzen von Dissident.
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Dissident am 29. April 2020, 14:03:14

Was ist hier gerade im Gange?

https://www.youtube.com/watch?v=V0MMmOfhaIs

Was hat es zu bedeuten wenn die BLÖD-Zeitung als absolutes Leitmedium des deutschen Bürgers Zipfelmütz eine Kehrtwende um 180 Grad hinlegt?
Wird den strategischen Lenkern in den ominösen Hinterzimmern langsam klar, das die so wunderbar eingefädelte Kampagne langsam aus dem Ruder läuft?

Ein Großteil der Schäfchen trottet zwar folgsam mit Mundschutz im Sicherheitsabstand nach der Pfeife der Taktgeber, aber der deutlich kleinere Teil von Hirnträgern verschafft sich immer mehr Gehör.
Derweil steigt hinter den Mundschutzmasken schon leise der Unmut - natürlich im engen Rahmen politisch korrekter Ungeduld im Warten auf den ersehnten Impfstoff.

Auch im mittelständischen Bereich sowie einigen Großen, die ursprünglich dachten, aus den Coronafolgen Vorteile ziehen zu können, dämmert langsam, das sie selbst mit unters Messer kommen.

Es hat den Anschein, das da einige schon den Griff an der Notbremse haben. Ob das noch was nutzen wird, kann  sich ggf. in der Zukunft zeigen.
Zumal das Ganze ja kein deutsches Problem ist, sondern eine weltweite Aktion. Erst wenn auch weitere Staaten eine Prise Vernunft in ihre Handlungen und Weisungen einfließen lassen, ist evtl. noch die Kurve zu kriegen.
Vielleicht ...
Titel: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Kern am 29. April 2020, 14:16:22
Wegen ...
Wird den strategischen Lenkern in den ominösen Hinterzimmern langsam klar, das die so wunderbar eingefädelte Kampagne langsam aus dem Ruder läuft?
...
Auch im mittelständischen Bereich sowie einigen Großen, die ursprünglich dachten, aus den Coronafolgen Vorteile ziehen zu können, dämmert langsam, das sie selbst mit unters Messer kommen.

---

Auch für diese "abgespeckte" Fassung gilt:
Hierhin verschoben, denn ...
Weder der besprochene Artikel (>> https://www.bild.de/politik/kolumnen/kolumne/coronavirus-kommentar-von-julian-reichelt-schluss-mit-starrsinn-in-der-corona-politik-70279506.bild.html <<), noch dieses Video passen zu den Verschwörungs theoretischen Sätzen von Dissident.

Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Dissident am 29. April 2020, 14:29:23

Was ist hier gerade im Gange?

https://www.youtube.com/watch?v=V0MMmOfhaIs

Was hat es zu bedeuten wenn die BLÖD-Zeitung als absolutes Leitmedium des deutschen Bürgers Zipfelmütz eine Kehrtwende um 180 Grad hinlegt?
Wird den strategischen Lenkern in den ominösen Hinterzimmern langsam klar, das die so wunderbar eingefädelte Kampagne langsam aus dem Ruder läuft?

Ein Großteil der Schäfchen trottet zwar folgsam mit Mundschutz im Sicherheitsabstand nach der Pfeife der Taktgeber, aber der deutlich kleinere Teil von Hirnträgern verschafft sich immer mehr Gehör.
Derweil steigt hinter den Mundschutzmasken schon leise der Unmut - natürlich im engen Rahmen politisch korrekter Ungeduld im Warten auf den ersehnten Impfstoff.

Auch im mittelständischen Bereich sowie einigen Großen, die ursprünglich dachten, aus den Coronafolgen Vorteile ziehen zu können, dämmert langsam, das sie selbst mit unters Messer kommen.

Es hat den Anschein, das da einige schon den Griff an der Notbremse haben. Ob das noch was nutzen wird, kann  sich ggf. in der Zukunft zeigen.

Zumal das Ganze ja kein deutsches Problem ist, sondern eine weltweite Aktion. Erst wenn auch weitere Staaten eine Prise Vernunft in ihre Handlungen und Weisungen einfließen lassen, ist evtl. noch die Kurve zu kriegen.
!
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Kern am 29. April 2020, 14:43:40
Nachtrag zur Info:

Der streitlustige Chefredakteur der Bild Zeitung hat zu vielen Dingen eine eigene Meinung (teils "politisch korrekt", teils nicht).
Siehe z.B. hier: >> https://de.wikipedia.org/wiki/Julian_Reichelt <<

---
Seinen Artikel nehmen Eva Herman und Andreas Popp zum Anlass, darüber zu spekulieren, ob die US-amerikanischen Beteiligungsgesellschaft KKR (mittlerweile Haupt-Eigner von >> https://de.wikipedia.org/wiki/Axel_Springer_SE << die Bild Zeitung in eine andere politische Richtung bringen wird.
Titel: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Helli am 29. April 2020, 18:26:21
Zumal das Ganze ja kein deutsches Problem ist, sondern eine weltweite Aktion. Erst wenn auch weitere Staaten eine Prise Vernunft in ihre Handlungen und Weisungen einfließen lassen, ist evtl. noch die Kurve zu kriegen.
 --C

Vernunft? Die Schweden schließen gerade ihre Restaurants!
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Der Urige am 29. April 2020, 18:44:46
Drosten glaubt doch dem Kerl doch nichts, der hat bei den anderen Viren schon immer Schwarzgemalt und es kam nichts,
Einer von Gates besten Freunden bestimmt

WHO RKI die und andere verdienen damit unendlich, ich glaube auch nicht daran, Pandemie und Blabla und auch nicht gefährlich das Virus, es gibt genug Leute die das gelernt haben und das sagen , man fährt Weltweit die Wirtschaft an die Wand und das ist nicht wieder gutzumachen die ganzen Klein und Mittelunternehmen in die Pleite noch mehr für die großen Betriebe!

Arbeitslose allein in den USA über 17 Millionen, Weltweit Hunderte Millionen in Arbeitslosigkeit geschickt, dann der verrückte Gates der alle Impfen will und damit mein ich alle 7 Milliarden damit kann man natürlich Geld machen, er und die Pharma wo er überall auch seine Finger drin hat!

In Indien hat er Mädchen gegen Gebärmutterhalskrebs geimpft viele starben auch in anderen Asiatischen und Südamerikanischen Ländern von dem brauch ich keine Impfung das ist mal klar, noch dazu wo er ständig davon faselt die Weltbevölkerung müsste reduziert werden und das ginge am besten mit Impfungen.

RFID Chips will er allen verpassen dazu, stellt die auch her inkl. die Software, nochmal 7 Milliarden Chips rein in die Leute, brauch ich auch nicht sowas, er macht unendlich Kohle und sein Traum wird auch wahr die Leute sterben in Massen weg, die RFID Chips lassen sich auch manipulieren irgendwas wegen Stoffwechsel änderungen (gelesen) und die Impfungen verändern deine Zellen ohne Langzeitstudie normal sind 5 Jahre nicht zu verantworten eine Impfung auf den Markt zu bringen.

Noch dazu ist es ein Virus was ständig mutiert da habe ich einen Impfstoff fertig aber der wirkt doch schon nicht mehr und brauche schon wieder einen anderen,

Nee man will nur einen Finanzcrash herbeiführen am besten noch Impfung und Chip, Weltweit dazu BÄNG das bringt Kohle,
Weltweit spielen alle mit, soweit war man vorher noch nicht gekommen mit den anderen Viren in den letzten Jahren!
Das Virus wurde ganz bewusst freigesetz denke ich, vielleicht nicht mal eine natürliche Verteilung auf der Welt, da wurde vielleicht auch noch nachgeholfen, Zeitversetzt
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: franzi am 30. April 2020, 04:03:37
Das Video vom Russen wurde durch Gloria TV gesichert

https://gloria.tv/post/JgMdymJTUsMX17ivwRaAGMCtp (https://gloria.tv/post/JgMdymJTUsMX17ivwRaAGMCtp)

Von Wahr/Vorhersagern halte ich schon lange nix mehr, deren duestere Prognosen haben sich schon seit vielen Jahren als falsch herausgestellt.

von James Corbett

Manchmal ist es gar nicht so schwierig, die Zukunft vorherzusagen. Man muss nur zuhören, wenn die Sozialingenieure einem erzählen, was sie tun wollen.

Wenn einem zum Beispiel die Neocons erzählen, wir bräuchten ein „neues Pearl Harbor“, um einen Umbau des amerikanischen Militärs zu rechtfertigen, dann kann man darauf wetten, dass ein neues Pearl Harbor stattfinden wird, kaum, dass sie im Amt sind.

Und Bill Gates hat uns nun jahrelang gewarnt, dass eine Pandemie die Welt, wie wir sie kennen, treffen und völlig umwandeln werde. Er ist sogar so weit gegangen, das exakte Szenario, das wir durchleben, unmittelbar bevor wir es zu durchleben begannen, zu „simulieren“. . . . . .


https://www.rubikon.news/artikel/die-vorhersage (https://www.rubikon.news/artikel/die-vorhersage)

fr
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: franzi am 30. April 2020, 13:43:02
(https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/dimension=640x10000:format=png/path/sa512a6954d219eb2/image/ibdf0a544ad8f420e/version/1588073860/image.png)

fr
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Kern am 30. April 2020, 20:16:33
Vernunft? Die Schweden schließen gerade ihre Restaurants!

Aber nur wenige. Siehe >> https://www.swp.de/panorama/Schweden-Corona-Restaurant-Schliessung-Stockholm-45780609.html b<<

Zitat
Corona Schweden
Erste Restaurants in Stockholm wegen Corona-Verfehlungen geschlossen

In Stockholm wurden am Wochenende die ersten Restaurants geschlossen. Sie hatten die Vorschriften im Kampf um die Ausbreitung des Coronavirus nicht erfüllt.
...
Wegen Verstoßes gegen die Abstandsregeln gegen die Ausbreitung des Coronavirus sind in Stockholm fünf erste Restaurants geschlossen worden. Trotz vorheriger Inspektionen und der Möglichkeit zur Korrektur hätten die Betreiber der Lokale die Vorschriften und Empfehlungen der schwedischen Gesundheitsbehörde zum Kampf gegen die Corona-Verbreitung nicht erfüllt ...
...
 Die fünf geschlossenen Restaurants haben nun die Möglichkeit, die Mängel zu beheben und um eine erneute Inspektion zu bitten - oder rechtlich gegen den Beschluss vorzugehen.
Titel: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Helli am 01. Mai 2020, 20:13:35
Vernunft? Die Schweden schließen gerade ihre Restaurants!
Zitat
Aber nur wenige. Siehe >> https://www.swp.de/panorama/Schweden-Corona-Restaurant-Schliessung-Stockholm-45780609.html b<<

https://www.swp.de/panorama/Schweden-Corona-Umgang-locker-Kindergaerten-Schulen-und-Restaurants-sind-offen-Einreise-Skigebiete-Infizierte-Altersheime-kein-Besuch-45079758.html

---
Änderung:
Kommentar von Zitat getrennt
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: karl am 02. Mai 2020, 18:34:15
dieser Mann hat Recht und sagt auch was los ist, nämlich daß alle Videos  auf Youtube gelöscht werden die nicht WHO (Zyonisten) konform sind

https://youtu.be/ONn3XcJTNiA (https://youtu.be/ONn3XcJTNiA)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Lung Tom am 06. Mai 2020, 09:51:32

Einiges ist schon bekannt, aber recht gut Bill Gates Motivation aufgezeigt:

https://youtu.be/k1a2EuQWVR0
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: namtok am 06. Mai 2020, 14:09:58
Weil Corona dieses Jahr zuschlug, sollte schon letztes Jahr eine Zwangsimpfung eingeführt werden (SZ vor 1 Jahr)  :-)

(https://scontent-ham3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/p720x720/59669904_2331160216944242_6286093668906434560_o.jpg?_nc_cat=107&_nc_sid=110474&_nc_ohc=-CaSVp8_iasAX_FmxJN&_nc_ht=scontent-ham3-1.xx&_nc_tp=6&oh=22b7c0f052556d8d0b48f6ce1363255f&oe=5ED82A37)
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Bruno99 am 06. Mai 2020, 15:34:06
... sollte schon letztes Jahr eine Zwangsimpfung eingeführt werden (SZ vor 1 Jahr)  :-)

Der Artikel dazu:

https://www.sueddeutsche.de/kolumne/impfpflicht-viel-wind-um-wenige-problemfaelle-1.4446362
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: franzi am 12. Mai 2020, 06:46:25
Vor hundert Jahren gabs die "Spanische Grippe".
Die bekaempfte man mit Impfungen.

Kann man Covid-19 mit der Spanischen Grippe vergleichen – und daraus lernen?

(https://cdnde1.img.sputniknews.com/img/32708/34/327083464_0:182:1280:875_1000x0_80_0_1_73d52e1d03f62c3706e244ad62268ccc.jpg.webp)

https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200511327083028-kann-man-covid-19-mit-der-spanischen-grippe-vergleichen--und-daraus-lernen/ (https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200511327083028-kann-man-covid-19-mit-der-spanischen-grippe-vergleichen--und-daraus-lernen/)

Ja, daraus koennte man lernen wenn man das will.

. . . . . . . .Bericht einer Augenzeugin: Nur Geimpfte erkrankten

Unter den authentischen Berichten aus jener Zeit ist "Vaccination Condemned" von Eleanora McBean (in überarbeiteter Übersetzung von Hans Tolzin) der meist zitierte. Hier einige Auszüge:
 

    "Alle Ärzte und Menschen, die zu der Zeit der Spanischen Grippe 1918 lebten, sagten, dass es die schrecklichste Krankheit war, die die Welt je gesehen hat. Starke Männer, die an einem Tag noch gesund und rüstig erschienen, waren am nächsten Tag tot."


Auffällig ist, dass die Spanische Grippe die Eigenschaften genau jener Krankheiten hatte, gegen die diese Leute direkt nach dem 1. Weltkrieg geimpft worden waren (Pest, Typhus, Lungenentzündung, Pocken). Praktisch die gesamte Bevölkerung war mit giftigen Impfstoffen verseucht worden. Durch die Verabreichung von giftigen Medikamenten wurde die Pandemie geradezu "am Leben erhalten."

Soweit bekannt ist, erkrankten ausschliesslich Geimpfte an der spanischen Grippe. Wer die Injektionen abgelehnt hatte, entging der Grippe. So auch die Augenzeugin Eleanora McBean:
 

    "Meine Familie hatte alle Schutzimpfungen abgelehnt, also blieben wir die ganze Zeit wohlauf. Wir wussten aus den Gesundheitslehren von Graham, Trail, Tilden und anderen, dass man den Körper nicht mit Giften kontaminieren kann, ohne Krankheit zu verursachen." . . . . . . . .


https://web.archive.org/web/20171103192237/https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ia-spanische-grippe.html (https://web.archive.org/web/20171103192237/https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ia-spanische-grippe.html)

Und jetzt will der Billiboy Gates der Menschheit selbstlos wie er ist eine Zwangsimpfung aufs Auge druecken  --C

fr
 
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: goldfinger am 23. Mai 2020, 07:39:43
(https://scontent.fbkk7-2.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/s960x960/97970116_115442096841599_3555504039368065024_o.jpg?_nc_cat=110&_nc_sid=1480c5&_nc_ohc=BZdGqiSfJv8AX_E90XV&_nc_ht=scontent.fbkk7-2.fna&_nc_tp=7&oh=a009b6934b42899cd7056fdd68dae5b6&oe=5EED2541)
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: goldfinger am 25. Mai 2020, 14:59:34
Hygienemasken sollen Augenherpes auslösen  --C

Fälle von Augenherpes würden durch das Tragen einer Hygienemaske zunehmen: Diese Behauptung verbreiten Kritiker der Corona-Massnahmen vor allem im Messenger Telegram und auf Facebook. Das mehrfache Ein- und Ausatmen der eigenen Atemluft führe angeblich dazu, dass Viren und Bakterien die Augen entzündeten

https://www.20min.ch/story/hygienemasken-sollen-augenherpes-ausloesen-699809984747 (https://www.20min.ch/story/hygienemasken-sollen-augenherpes-ausloesen-699809984747)
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Helli am 25. Mai 2020, 17:07:43
Hygienemasken sollen Augenherpes auslösen  --C

Fälle von Augenherpes würden durch das Tragen einer Hygienemaske zunehmen: Diese Behauptung verbreiten Kritiker der Corona-Massnahmen vor allem im Messenger Telegram und auf Facebook. Das mehrfache Ein- und Ausatmen der eigenen Atemluft führe angeblich dazu, dass Viren und Bakterien die Augen entzündeten

https://www.20min.ch/story/hygienemasken-sollen-augenherpes-ausloesen-699809984747 (https://www.20min.ch/story/hygienemasken-sollen-augenherpes-ausloesen-699809984747)

Vielleicht sind die Masken auch für Fußpilz verantwortlich?
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: franzi am 03. Juli 2020, 09:46:47
In zehn Jahren werden wir wissen, ob diese Einschaetzung zutreffend war.

Zitat
Die Corona-Krise ist der Startschuss für eine tiefgreifende geopolitische Transformation. Diese wird Zehn Jahre dauern. [Wir erinnern uns an Prognose von Zehn Jahren von König Abdullah II.]

http://analitik.de/2020/07/02/geopolitik-von-andrej-bezrukow/ (http://analitik.de/2020/07/02/geopolitik-von-andrej-bezrukow/)

fr
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: franzi am 27. Juli 2020, 11:51:43
Fuer mich ists zwar keine Verschwoerungstheorie, aber um die Moderatoren mit anderer Meinung mit Verschiebungen nicht zu sehr belasten:

Zitat
Die Fälschung der Welt
Mit der Corona-Erzählung erlangt das Unsichtbare Macht über die sichtbare Welt — ein Phänomen, das man von Religionen kennt.
Bei dieser Schöpfung war am Anfang wirklich das Wort. Jemand hat das Narrativ kreiert, damit Corona zur „neuen Wirklichkeit“ werden konnte. So war das auch mit dem Kommunismus oder der chinesischen Kulturrevolution. Oder dem Christentum. Jetzt ist die „Neue Normalität“ der Rahmen, die unsere Wahrnehmung der Welt verfälschen soll. „Corona“ ist der Initiationsritus, der unsere Sichtweise aus- und gleichschaltet. Wer an eine Bedrohung glaubt, die nicht existiert, mit dem lässt sich alles machen. „Fair is foul and foul is fair“ (1).

Zitat
Auch bei Corona scheint die Lüge von vielen als frohe Botschaft der Hoffnung verkannt zu werden. Der Unterschied zu früheren neuen Normalitäten ist, dass es noch nie so einen simultan gesteuerten globalen Betrugsversuch gab. Die Digitalisierung macht es möglich.

Und um dies gehts!
Simultaner ist nicht mehr moeglich  {/, wenn man sich die internationalen Medien hineinzieht.
Der von mir ueberhaupt nicht geschaetzte A Bundeskanzler hat da schon im Maerz eine Vorreiterrolle gespielt (100 000 Tote durch Corona in A, jeder Austrianer kennt in seinem Bekanntenkreis einen Coronatoten).

https://www.rubikon.news/artikel/die-falschung-der-welt (https://www.rubikon.news/artikel/die-falschung-der-welt)

fr
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Mai Uan am 05. September 2020, 03:17:46
Guten Tag

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2020/09/94-der-corona-toten-sind-nicht-daran.html (http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2020/09/94-der-corona-toten-sind-nicht-daran.html)
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Helli am 07. September 2020, 18:05:09
Guten Tag

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2020/09/94-der-corona-toten-sind-nicht-daran.html (http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2020/09/94-der-corona-toten-sind-nicht-daran.html)
Nicht nur das, in USA kann man an Corona nur dann sterben, wenn man vorher auch entsprechend getestet wurde! https://www.anaesthesie.news/aktuelles/mortalitaetsvergleich-von-influenza-und-sars-cov-2-ist-die-grippe-fast-dasselbe-wie-covid-19/
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Darius am 07. September 2020, 22:05:44
Guten Tag

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2020/09/94-der-corona-toten-sind-nicht-daran.html (http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2020/09/94-der-corona-toten-sind-nicht-daran.html)
Nicht nur das, in USA kann man an Corona nur dann sterben, wenn man vorher auch entsprechend getestet wurde! https://www.anaesthesie.news/aktuelles/mortalitaetsvergleich-von-influenza-und-sars-cov-2-ist-die-grippe-fast-dasselbe-wie-covid-19/

Genau das Gleiche in Deutschland, Italien und anderen Ländern in Europa. Verstehe überhaupt nicht weshalb diese Aussagen, die ja bewiesen sind, hier in einem sogenannten Verschwörungstheorien Thread hin gehören. Das sind keine Verschwörungstheorien sondern Realität. Wer all die Videos im Covid-19 Thema angeschaut hat, der sieht dies und weiß dies wohl in der Zwischenzeit.

Ansonsten wer immer noch denkt all die, welche nicht den Leitmedien folgen Idioten sind,. dann einfach sich mal Zeit nehmen und das Folgende in YouTube eingeben:

Termin 10: Gefährlichkeit des Virus, Behandlung der Krankheit, Impfen als Ausweg?

Darius
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: goldfinger am 12. September 2020, 17:15:44
Chinesische Forscherin will beweisen, dass Covid-19 aus Labor kommt     

Sie erforschte das Covid-19-Virus, noch bevor die Welt von seiner Existenz wusste. Dann floh die chinesische Virologin in die USA, aus Angst um ihr Leben. Li-Meng Yan will Beweise vorlegen, dass das Virus nicht aus der Natur, sondern aus dem Labor stammt.

https://www.blick.ch/news/ausland/in-die-usa-geflohene-virologin-packt-aus-chinesische-forscherin-will-beweisen-dass-covid-19-aus-labor-kommt-id16089881.html      (https://www.blick.ch/news/ausland/in-die-usa-geflohene-virologin-packt-aus-chinesische-forscherin-will-beweisen-dass-covid-19-aus-labor-kommt-id16089881.html)
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: franzi am 20. Januar 2021, 20:17:33
Gestalter der Sklaverei – Teil 4: Das Virus

Zitat
Die langen Monate seit dem Beginn des Covid-19-Phänomens waren für Milliarden von Menschen unglaublich schwierig.

Wir erleben, wie Leben in Trümmern liegen, Individuen isoliert werden, Familien getrennt werden, Freunde sich entfremden, Vergnügen verloren gehen, die Freiheit beschnitten wird, ihre Pläne aufgegeben werden und Hoffnungen zerschlagen werden.

Doch Klaus Schwab, Chef des Weltwirtschaftsforums, sieht das anders.

Er verkündete im Juni 2020: "Die Pandemie stellt ein seltenes, aber enges Fenster der Gelegenheit dar, unsere Welt zu überdenken, neu zu denken und neu zu gestalten, um eine gesündere, gerechtere und wohlhabendere Zukunft zu schaffen.". . . . .

Zitat
. . .In Nigeria haben sie sich zum Beispiel Folgendes einfallen lassen:

"Angesichts der jüngsten COVID-19-Pandemie hat der Lagos Hub eine Vortragsreihe initiiert, zu der wir medizinische Experten einladen, insbesondere solche, die mit dem Management der Pandemie im Land zu tun haben, um die Menschen aufzuklären und Klarheit über die Mythen zu schaffen, die derzeit in den sozialen Medien kursieren."

Tausende von Kilometern entfernt in Moldawien hingegen hieß es dazu:

"Angesichts der jüngsten COVID-19-Pandemie hat der Chisinau Hub eine Online-Talkreihe initiiert, zu der wir Experten einladen, insbesondere solche, die mit dem Management der Pandemie im Land zu tun haben, um zur Aufklärung beizutragen und Klarheit über die Mythen zu schaffen, die derzeit in den sozialen Medien kursieren". . . . .

https://www.theblogcat.de/uebersetzungen/die-gestalter-der-sklaverei-teil-4-12-01-2021/ (https://www.theblogcat.de/uebersetzungen/die-gestalter-der-sklaverei-teil-4-12-01-2021/)

Und Kurz  ist mit den deutschen Affen Merkel und Soeder gleichgeschaltet{/

fr
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: schiene am 31. Januar 2021, 22:00:15
(https://up.picr.de/40450226oq.jpg)
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: franzi am 27. Februar 2021, 09:47:10
Ist zwar eh schon fast alles bekannt. Aber nur fast, daher ist eine Verschwoerungstheorie. (Eine weitere Verschwoerungstheorie: Der A-Bundeskanzler hechelt dem Juden und Zionisten Netanjahu hinterher wie ein Hund dem Herrl, weil .....(ich schreibs besser nicht))

Ziemlich ausfuehrlich, ist ein E-Book  {:}.

https://translate.google.com/translate?sl=en&tl=de&u=https://www.globalresearch.ca/the-2020-worldwide-corona-crisis-destroying-civil-society-engineered-economic-depression-global-coup-detat-and-the-great-reset/5730652 (https://translate.google.com/translate?sl=en&tl=de&u=https://www.globalresearch.ca/the-2020-worldwide-corona-crisis-destroying-civil-society-engineered-economic-depression-global-coup-detat-and-the-great-reset/5730652)

fr
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Suksabai am 10. März 2021, 18:08:14

Ziemlich krasse VT (?)

Die Masken beginnen abzufallen!

Das chinesische Biologielabor in Wuhan gehört zur Glaxosmithkline, der (zufällig) Pfizer gehört!
(derjenige, der den Impfstoff gegen das Virus herstellt, das (versehentlich) im Wuhan Biological Lab gestartet wurde und
das (versehentlich) von Dr. Fauci finanziert wurde, der (versehentlich) für den Impfstoff wirbt!

GlaxoSmithKline wird (zufällig) von der Finanzabteilung von Black Rock verwaltet,
die (zufällig) die Finanzen der Open Foundation Company (Soros Foundation) verwaltet, die (zufällig) die französische AXA betreibt!
"Zufälligerweise" besitzt Soros die deutsche Firma Winterthur, die (zufällig) ein chinesisches Labor in Wuhan errichtete
und von der deutschen Allianz aufgekauft wurde, die (zufällig) Vanguard als Aktionär hat,
der (zufällig) Aktionär von Black Rock ist, der (zufällig) kontrolliert die Zentralbanken und
verwaltet rund ein Drittel des globalen Investitionskapitals.

Black Rock ist (zufällig) auch ein Hauptaktionär von MICROSOFT, im Besitz von Bill Gates,
der (zufällig) ein Pfizer-Aktionär ist (wer - erinnerst du dich? Er verkauft einen Wunderimpfstoff) und
(zufällig) jetzt der erste Sponsor der WHO ist!

Jetzt verstehen Sie, wie eine tote Fledermaus, die auf einem feuchten Markt in China verkauft wurde,
den GESAMTEN PLANETEN infizierte!  ....   

Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Schmizzkazze am 10. März 2021, 18:40:20
Microsoft ist im Besitz von Bill Gates?
Was träumst du nachts? ;]
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: jock am 10. März 2021, 19:31:56
Der Augenoeffner (2 Post oberhalb) ist sehr wertschaetzend.

Wer haette das gedacht ?

Zwar kann man manche Zusammenhaenge nicht so einfach nachvollziehen,aber
macht einen guten Eindruck,wenn bei der naechsten Demonstration,dies den mit-
marschierenden Damen und Herren in Wien,zur Kenntnis bringt.

Jock
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Suksabai am 10. März 2021, 21:55:00
Microsoft ist im Besitz von Bill Gates?
Was träumst du nachts? ;]

Schiess nicht auf den Überbringer  :D :D :D :D

Sorry, ich vergass "Fundstück FB" dazuzuschreiben...

Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Schmizzkazze am 11. März 2021, 07:52:52
Schießen tu' ich gar nicht.
Und wie du weißt, ist der Überbringer schon im Mittelalter der Böse gewesen  ;)
Titel: Re: Einreise nach Thailand unter COVID 19
Beitrag von: Lung Top am 11. März 2021, 14:00:22
Wie immer erst mal abwarten was am Ende veröffentlicht wird und ob es dann auch wirklich so kommt.

Vielleicht gibts ja auch bald eine Kategorisierung nach verschiedenen Impfstoffen so dass mit BioNTech Impfung eventuell länger bleiben darf als mit Astra Zeneca ( oder auch andersrum  ]-[ um die heimische Impfkampagne besser dastehen zu lassen  {[ )

AstraZeneca ist Latein und heißt übersetzt in etwa "Sterne töten". Sehr vertrauenserweckend. {+
Titel: Re: Re: Einreise nach Thailand unter COVID 19
Beitrag von: wasi-cnx am 11. März 2021, 16:12:25
Da bin ich anderer Meinung.

Astra bedeutet Sterne, das ist korrekt.

Die lateinische Übersetzung von töten ist occidere, nicht zeneca/Zeneca. Gibt man in Übersetzungsprogrammen lateinisch zeneca/Zeneca ein, so wird als Ergebnis nichts angezeigt, sondern auf die Firma AstraZeneca verwiesen.

Gruss, wasi-cnx

Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Darius am 11. März 2021, 19:53:31
Der folgende Vortrag mag nach Verschwörung klingen und es gibt ja genug hier die denken dass die MM besser sind als alternative Medien und die MM immer alles besser wissen als die anderen Medien. Der folgenden Vortag ist von einem Macher einer absoluten, interessanten, alternativen Seite und hat es wirklich in sich. Im Januar hat @ Dissident auch schon mal auf diesen Vortrag in einem anderen Thread aufmerksam gemacht.

Inzwischen wurde dieser Vortrag schon 2 Mil mal angeklickt und Zahlen schießen weiter nach oben. Kein Zeitverlust den sich noch mal anzuschauen falls man ihn schon kennt, denn die Linien zum aktuellen Geschehen und dem erklärten sind einfach nicht vom Tisch zu wischen. Wer ihn noch nicht kennt sollte sich die Zeit mal nehmen. Muss jeder für sich selber entscheiden, empfehlen kann ich es.

Paul Schreyer: Pandemie-Planspiele – Vorbereitung einer neuen Ära?
2,069,242 views / •Dec 24, 2020
https://www.youtube.com/watch?v=SSnJhHOU_28

Darius
Titel: Re: Re: Einreise nach Thailand unter COVID 19
Beitrag von: Lung Top am 15. März 2021, 21:29:28
Da bin ich anderer Meinung.

Astra bedeutet Sterne, das ist korrekt.

Die lateinische Übersetzung von töten ist occidere, nicht zeneca/Zeneca. Gibt man in Übersetzungsprogrammen lateinisch zeneca/Zeneca ein, so wird als Ergebnis nichts angezeigt, sondern auf die Firma AstraZeneca verwiesen.

Gruss, wasi-cnx

ich habe noch eine andere èbersetzung latein-deutsch gefunden .

necare (Verb)
negare, nego, negavi, negatus; necare, neco, necavi, necatus
verneinen
leugnen
bestreiten
sich weigern
verweigern
abschlagen
versagen
töten (necare)

Also sollte heissen Astra Ze Neca. Aber ich bin kein Lateinexperte.
Lieben Gruss
Titel: Re: Re: Einreise nach Thailand unter COVID 19
Beitrag von: tom_bkk am 15. März 2021, 22:24:56
Na da mag ich den Internet Wissenschaftlern nicht vorgreifen  ;D und lasse das mal lieber bei den Experten der toten Sprache :)

Also die meisten Sterne (ja auch die Sonne ist ein Stern) haben ja eine "Corona" ... die Erde ist übrigens immer noch ein Planet ;D ... daher schließt sich schonmal daher der Kreis ;)
... die Wahl des richtigen Verbs dahinter dürfen dann Sprach / Brand / Marketingexperten erklären  ;D ... ob das das abschlagen, töten, verweigern oder sonst was ist  --C
Zumindest kam das für mich klar rüber was gemeint sein sollte ...

https://de.wikipedia.org/wiki/Korona_(Sonne)
Titel: Re: Re: Einreise nach Thailand unter COVID 19
Beitrag von: BAN1 am 15. März 2021, 23:39:44
ein astra ist ein opel  ;D
Titel: Re: Re: Einreise nach Thailand unter COVID 19
Beitrag von: tom_bkk am 16. März 2021, 00:06:12
Dann eine GTI bzw VW Verschwörung... gut das dass mal jemand Aufdeckt, ich hatte da sogar schon Satelliten unter Verdacht  {--
Titel: Re: Re: Einreise nach Thailand unter COVID 19
Beitrag von: Darius am 16. März 2021, 00:26:19
Na aber Hallo. Satelliten. ??? Wie kommt man den auf so etwas? Natürlich ist es eine Verschwörung. Nicht zwischen denen sonder zwischen denen und dies macht ja absolut auch Sinn: Bundesamt für Straßen "ASTRA" und denen da in Deutschland mit ihrem kopierten Astra Namen. >:. So sieht es aus. Internationale Zusammenarbeit auf höchster Ebene. Und wer hat's erfunden?  ;]
Titel: Re: Re: Einreise nach Thailand unter COVID 19
Beitrag von: tom_bkk am 16. März 2021, 00:40:15
Meister Darius, deinen Astra haben die Schweizer erfunden, wir haben sowas gar nicht  ... ein FBA könnten wir anbieten  }{ ... der Astra... ist aber UK-Schwedisch, also bitte dann die Schwurbel-Theorie auch anpassen. Jetzt genug OT im TH Fred  ;}
Titel: Re: Re: Einreise nach Thailand unter COVID 19
Beitrag von: Darius am 16. März 2021, 01:19:49
Meister Darius, deinen Astra haben die Schweizer erfunden, wir haben sowas gar nicht  ... ein FBA könnten wir anbieten  }{ ... der Astra... ist aber UK-Schwedisch, also bitte dann die Schwurbel-Theorie auch anpassen. Jetzt genug OT im TH Fred  ;}

Na ja, da siehst mal: Man kann sich nicht mal mehr auf solch seriösen wie dich verlassen wie hier in dieser Posting: (http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=21194.msg1370650#msg1370650) Und wenn man dann noch einen drauf setzt, wird man schon als Meister bezeichnet. Danke schön   ;] ;}
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: tom_bkk am 16. März 2021, 01:31:16
@Darius

Sorry, aber deutsche Automarken (Astra), Schweizer Strassenbehörden (Astra), Britisch-Schwedische Impfstoff-Markennamen (Astra...), Satelliten für den Fernsehempfang (Astra) und noch das Latein unter ...

Zitat
Internationale Zusammenarbeit auf höchster Ebene.


zu zitieren, das wäre schon eher ein Grossmeister :D

https://de.wikipedia.org/wiki/Astra
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Darius am 16. März 2021, 01:46:50
Na ich sehe schon: Der Großmeister (Ich) hat den Meister getroffen.  [-]  C-- Ob dies gut geht bei dem kommenden Training. Ich denke schon solange Humor im Spiel ist und bleibt. Fehler machen alle, auch ich.

Darius
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: franzi am 16. Mai 2021, 07:51:40
Zitat
. . . . . .Diese einzigartige "Covid-Gelegenheit", wie der Guru des WEF, Klaus Schwab, sie nennt, hat mit einer ebenso einzigartigen Todesrate durch diese mRNA-artigen Covid-Injektionen begonnen, die fälschlicherweise als Impfstoffe bezeichnet werden.

Hier beginnt eines der schwersten Verbrechen unserer Regierungen auf der ganzen Welt, indem sie uns die experimentellen Injektionen - mit im Grunde keinerlei Tests - als Impfstoffe verkaufen. Das ist eine GROSSE Lüge. Sie alle lügen uns an. Alle 193 UN-Mitgliedsregierungen und natürlich das politische Gremium der UN, angeführt von Generalsekretär António Guterres, machen bei dieser Monsterlüge mit, bei der erzwungenen tödlichen "Impfung", einem Betrug epischen Ausmaßes, wie wir ihn in unserer heutigen Zivilisation noch nie erlebt haben.

Die EMA (Europäische Arzneimittelbehörde), berichtet von 5.993 (3. Mai 2021) Todesfällen durch Corona-Impfungen. Das ist ein 50-facher Anstieg gegenüber der Todesrate durch traditionelle Impfstoffe; siehe dies. Tatsächlich handelt es sich bei den in Europa und den USA verabreichten Covid-Injektionen, die fälschlicherweise als Impfstoffe bezeichnet werden, um mRNA-ähnliche Impfungen, die nie als "Impfstoffe" bezeichnet werden durften. Sie wurden von der CDC als "Notfall-Gen-Therapie"-Behandlungen erlaubt (nicht genehmigt).

Alle Regierungen und Institutionen, die sie "Impfstoffe" nennen, lügen Sie an. Sie begehen einen Betrug, ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Kriminelle sollten und sollen für Verbrechen gegen die Menschlichkeit unter Nürnberg 2.0 verfolgt werden, eine Strafverfolgung nach dem Muster der Nürnberger Prozesse nach dem Zweiten Weltkrieg und nach dem Nürnberger Kodex. Der führende Architekt und Anwalt für dieses Bestreben nach globaler Gerechtigkeit ist Dr. Reiner Füllmich, Mitbegründer der World's Doctor Alliance; sehen Sie das Video unten.

Dr. Füllmich sagte unumwunden: "Es ging nie um das Virus. Es ging nie um die Gesundheit. Hören Sie dies an. . . . . . .

https://einarschlereth.blogspot.com/2021/05/die-corona-krise-hat-die-entvolkerung.html (https://einarschlereth.blogspot.com/2021/05/die-corona-krise-hat-die-entvolkerung.html)

fr
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: goldfinger am 16. Mai 2021, 08:59:11
Corona-Skeptiker haben eine neue Verschwörungstheorie entdeckt. Laut dieser geht von Geimpften eine grosse Gefahr aus. Mit Proteinen würden sie Impfablehner anstecken und unfruchtbar machen. Darum wollen diese jetzt Masken tragen!

https://www.blick.ch/schweiz/sie-glauben-geimpfte-sind-ansteckend-neue-verschwoerungstheorie-macht-masken-gegner-zu-maskentraegern-id16525082.html      (https://www.blick.ch/schweiz/sie-glauben-geimpfte-sind-ansteckend-neue-verschwoerungstheorie-macht-masken-gegner-zu-maskentraegern-id16525082.html)
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: franzi am 24. Mai 2021, 21:08:36
Nicht weil ich dieses Buch gelesen habe (habs naemlich nicht gelesen), sondern weil fuer mich ganz einfach keine Coronaimpfung notwendig ist, lasse ich mich nicht impfen.
Meine koerpereigene Abwehr funktioniert 10 mal besser wie jede C-Impfung!

https://kopp-report.de/die-prophezeiung-bereits-2011-plante-bill-gates-die-sterilisation-durch-impfungen/ (https://kopp-report.de/die-prophezeiung-bereits-2011-plante-bill-gates-die-sterilisation-durch-impfungen/)

fr
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: franzi am 24. Mai 2021, 21:41:15
Zitat
Jetzt gibt es Millionen von Schafen, die nicht wissen, wie sie sich der Realität anpassen und ihre Masken ablegen sollen, die sie doch davon überzeugt haben, dass sie tapfer, nobel und „alle zusammen“ seien. Es ist ein sinnloses Unterfangen, Fakten und Vernunft anwenden zu wollen, um diese Menschen davon zu überzeugen, dass Masken nie funktioniert haben und ihre Chance, an dieser Grippe zu sterben, nicht höher ist als bei einer saisonalen Grippe. Der Covid-Kult kann das Tugendsignal mit ihren Masken nicht bleiben lassen, denn dann würden sie dieses Gefühl der Überheblichkeit und Arroganz verlieren, das sie gegenüber den unmaskierten Massen hegen.

Zitat
Nachdem sie zig Milliarden eurer Steuergelder für eine Impfstoff-Marketing-Kampagne ausgegeben haben, die berühmte Sportler, Hollywood-Influencer, medizinische "Experten" und Non-Stop-TV-Werbung beschäftigt, sind nur 37% der amerikanischen Bevölkerung vollständig geimpft. Es war ein gigantisches VERSAGEN.

Jeder, der geimpft werden wollte, ist geimpft. Sie haben auf Bargeldzahlungen, millionenschwere Lotteriegewinne, kostenlose Donuts, kostenlose Burger & Pommes und eine Vielzahl anderer Bestechungsgelder zurückgegriffen, um die Impfung zu bekommen. Jetzt greifen sie auf die totalitären Methoden zurück, die während des Lockdowns verwendet wurden. Holen Sie sich die Impfung oder tragen Sie für immer eine Maske, droht Dementia Joe. Absprachen mit Unternehmen und Schulen, um Angestellte und Kinder zu zwingen, sich impfen zu lassen. Sie drohen damit, Impfpässe zu verlangen, um zu reisen, Sport- und Konzertarenen zu betreten und die Nichtgeimpften generell auszuschließen. Es ist zum Scheitern verurteilt.

Zitat
Diese Pandemie ist vorbei. Sie hat ihren Zweck für die Machthaber erfüllt. Biden spielt jetzt die Rolle von Präsident Snow in Hunger Games, indem er dem Pöbel ein wenig Hoffnung gibt. Die Rückkehr zu relativer Normalität als Gegenleistung für die Verabreichung des DNA-verändernden Cocktails ist das neueste Narrativ, das den Schafen aufgetischt wird. Viele haben diesen Handel gemacht oder werden ihn machen. Aber im Moment fällt die Mehrheit nicht darauf herein

https://www.theblogcat.de/uebersetzungen/dies-war-ein-test-17-05-2021/http://

fr
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: AndreasH am 24. Mai 2021, 22:12:58
Der Artikel ist zwar aus 2020, passt aber zum Thema.

https://politikstube.com/ist-bill-gates-ein-massenmoerder-schwere-vorwuerfe-von-robert-f-kennedy/
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Helli am 25. Mai 2021, 17:28:37
Der Artikel ist zwar aus 2020, passt aber zum Thema.

https://politikstube.com/ist-bill-gates-ein-massenmoerder-schwere-vorwuerfe-von-robert-f-kennedy/
Der Artikel ist ohne Impressum!
Bohrt man tiefer nach Gates ./. Kennedy, bleibt man hier hängen: Wolfgang Jeschke war ein deutscher Schriftsteller, Verlagslektor und Herausgeber etwa von Buchreihen im Heyne Verlag aus dem Bereich der Science-Fiction-Literatur.

Der Mann ist am 10.06.2015 verstorben!
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: franzi am 31. Mai 2021, 06:50:32
Zitat
In einer Ansprache am Montag teilte WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus den 194 Gesundheitsministern der UNO-Mitgliedsstaaten mit, dass es eine „evolutionäre Sicherheit“ sei, dass es in der Zukunft eine weitere Pandemie gibt. Diese werde dann womöglich auch „leichter übertragbar und tödlicher“ sein als Covid-19. Nach den jüngsten Empfehlungen eines UN-Berichts stellt sich für manchen Beobachter die Frage: Ist das eine Warnung – oder so etwas wie eine versteckte Drohung? . . . . . . . .

https://www.wochenblick.at/who-general-toedlicheres-virus-als-corona-wird-neue-pandemie-bringen/ (https://www.wochenblick.at/who-general-toedlicheres-virus-als-corona-wird-neue-pandemie-bringen/)

fr
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: AndreasH am 31. Mai 2021, 07:01:17
Der Artikel ist zwar aus 2020, passt aber zum Thema.

https://politikstube.com/ist-bill-gates-ein-massenmoerder-schwere-vorwuerfe-von-robert-f-kennedy/
Der Artikel ist ohne Impressum!
Bohrt man tiefer nach Gates ./. Kennedy, bleibt man hier hängen: Wolfgang Jeschke war ein deutscher Schriftsteller, Verlagslektor und Herausgeber etwa von Buchreihen im Heyne Verlag aus dem Bereich der Science-Fiction-Literatur.

Der Mann ist am 10.06.2015 verstorben!

Wo hast Du denn „nachgebohrt“ ? Den von Dir erwähnten Wolfgang Jeschke finde ich jedenfalls nicht im Zusammenhang mit dem Artikel.
Im übrigen schildert der Artikel Gates „Bemühungen“ bei der Impfung seit dem Jahr 2000. Hat also erstmal nichts mit Corona zu tun.
Oder habe etwas übersehen ?
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: AndreasH am 31. Mai 2021, 08:27:32
Der von mir verlinkte Artikel beruht sicherlich auf diesem Video.

https://youtu.be/68XYhWZ4d7o
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: goldfinger am 30. Juni 2021, 09:48:18
Ich komme je länger desto mehr zum Schluss, dass das ganze COVID-Theater ein weltweit angelegtes Eugenikprogramm ist oder ganz einfach verschleierte Euthanasie.

https://www.freitag.de/autoren/ruediger-heescher/das-eugensiche-zeitalter     (https://www.freitag.de/autoren/ruediger-heescher/das-eugensiche-zeitalter)

Wie hängt Bill Gates da drin?

https://youtu.be/DQvC0StygzY
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Suksabai am 30. Juni 2021, 10:02:18
Ich komme je länger desto mehr zum Schluss, dass das ganze COVID-Theater ein weltweit angelegtes Eugenikprogramm ist oder ganz einfach verschleierte Euthanasie.
Wie hängt Bill Gates da drin?

Clemens G. Arvay

Zitat
"Nachdem die Bill & Melinda Gates (BMG) Stiftung die Vorproduktion des Oxford-Kandidaten Anfang Juni 2020 mit einer
neuerlichen Investition von 750 Millionen Dollar unterstützt hatte, wurde das anvisierte Volumen der Vorproduktion von ursprünglich
einer auf zwei Milliarden Impfstoffdosen verdoppelt.
Produktion und Vorbestellungen liefen an, obwohl es zum damaligen Zeitpunkt noch keine Auswertung der teleskopierten Phase I/II gab
und die Chance auf eine Zulassung des Impfstoffs wissenschaftlich nicht einschätzbar war."
 
Weiters: "Das Unternehmen BioNTech wurde schon im Herbst 2019 mit einer Investitionssumme von 55 Millionen Dollar von der BMG Stiftung unterstützt,
wobei eine Gesamtinvestition von 100 Millionen Dollar in Aussicht gestellt wurde."
 
So wie BioNTech/Pfizer produziert auch Moderna eine mRNA Impfstoff.
"Im Vergleich zum BioNTech-Impfstoff, der bei minus 70 bis minus 80 Grad Celsius gelagert werden muss, verlangt der Moderna-Kandidat
nur nach einer Lagerung bei minsu 20 Grad.
Schon 2016 unterstützte die BMG Stiftung die mRNA-Technologie von Moderna mit einem Investment von zunächst 20 Millionen Dollar mit der Aussicht
auf eine Erhöhung auf 100 Millionen im weiteren Verlauf."
Auch in CureVac hat der Big Spender investiert, der bekanntlich auch die WHO mitfinanziert.

Wer keinen kausalen Zusammenhang zwischen den Zulassungen und den Vorbestellungen sieht, und darüber hinaus keinen kausalen
Zusammenhang zwischen den Zulassungen und den Investments der Bill & Melinda Gates Stiftung, ist offenbar nicht imstande eine
Theorie zu bilden - egal ob Verschwörungstheorie, naturwissenschaftliche oder politische Theorie.



Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: luklak am 30. Juni 2021, 10:16:30
Er auch, Einer der Letzten SPD'ler.... :

https://www.youtube.com/watch?v=deIy4P7_SEI
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: goldfinger am 30. Juni 2021, 10:36:36
https://youtu.be/qA5oKnxysMI

Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: goldfinger am 30. Juni 2021, 10:39:19
Bill Gates, Monsanto, Eugenik: Wie Gentechnik im Namen der „Menschlichkeit“ gefördert wird

https://www.epochtimes.de/politik/ausland/bill-gates-monsanto-eugenik-wie-gentechnik-im-namen-der-menschlichkeit-gefoerdert-wird-a1170767.html  (https://www.epochtimes.de/politik/ausland/bill-gates-monsanto-eugenik-wie-gentechnik-im-namen-der-menschlichkeit-gefoerdert-wird-a1170767.html)
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Bruno99 am 30. Juni 2021, 13:15:32
Dan Brown, wohl einer der best bekannten Romanautoren hat 2013 das Buch:

Inferno

publiziert.
Darin beschreibt er auch, wie mit einem Virus der sich ueber die Luft von Mensch zu Mensch uebertraegt, das Ziel verfolgt, die Menschheit zu halbieren.
Auch die WHO spielt in diesem Roman eine Rolle.

(https://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/thumb/b/bb/Inferno-cover.jpg/200px-Inferno-cover.jpg)
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: goldfinger am 30. Juni 2021, 13:44:13
Tom Clancy hat 2000 in einem seiner Romane genau dieses Thema aufgegriffen.
Ein zum Ökoterroriste mutierter Pharmabesitzer will die Mehrheit der Menschen mit Ebola ausrotten.
Für diejenigen die nicht sofort angesteckt werden stellt er großzügig eine Fakeimpfung mit dem unveränderten Virus zur Verfügung. Gerettet sollen nur seine Anhänger und einige wichtige Fachleute werden.

(http://up.picr.de/41527280ui.jpg)


Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: goldfinger am 21. Juli 2021, 14:25:45
Nur 12 Personen für Impf-Fake-News verantwortlich   

Eine NGO sieht Online-Netzwerke in der Pflicht, gegen Desinformation vorzugehen. Denn nur 12 Personen sorgen für einen Grossteil der Impf-Fake-News im Netz.

https://www.nau.ch/news/amerika/coronavirus-nur-12-personen-fur-impf-fake-news-verantwortlich-65967858 (https://www.nau.ch/news/amerika/coronavirus-nur-12-personen-fur-impf-fake-news-verantwortlich-65967858)
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: samurai am 21. Juli 2021, 14:40:09
Ich wuerde ganz gerne selbst entscheiden was ich lese.
"Niemand hat die Absicht ein Wahrheitsministerium zu bauen". :-X
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Suksabai am 21. Juli 2021, 15:21:00
Ich wuerde ganz gerne selbst entscheiden was ich lese.

 {* {* {* {* {*

Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Suksabai am 26. Juli 2021, 11:51:28


Fundstück. Ich stelle das mal so unkommentiert rein...

Zitat
Die Masken beginnen abzufallen! 
*"Das chinesische biologische Labor in Wuhan gehört GlaxoSmithKline, die (versehentlich) Pfizer besitzt!"
* (die den Impfstoff gegen das Virus herstellen, der (versehentlich) im biologischen Labor in Wuhan begann und
der (versehentlich) von Dr. Fauci finanziert wurde, der (versehentlich) den Impfstoff fördert ! 

*"GlaxoSmithKline wird (versehentlich) von der Finanzabteilung von Black Rock verwaltet,
die (versehentlich) die Finanzen der Open Foundation Company (Soros Foundation) verwaltet,
die (versehentlich) die französische AXA verwaltet !"*   

Soros besitzt (zufällig) die deutsche Firma Winterthur,
die (zufällig) ein chinesisches Labor in Wuhan gebaut hat und von der deutschen Allianz gekauft wurde,
die (zufällig) Vanguard als Aktionär hat,
die (zufällig) Aktionär von Black Rock ist,
die (zufällig) die Zentralbanken kontrolliert und etwa ein Drittel des weltweiten Anlagekapitals verwaltet. 
"Black Rock" ist auch (zufällig) ein Großaktionär von MICROSOFT, das Bill Gates gehört,
der (zufällig) ein Aktionär von Pfizer ist (die - erinnere dich- einen Wunderimpfstoff verkaufen)
und (zufällig) jetzt der erste Sponsor der WHO ist ! 

Jetzt versteht ihr, wie eine tote Fledermaus, die auf einem Feuchtmarkt in China verkauft wurde, den GANZEN PLANETEN infiziert hat !"" 



Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: jock am 26. Juli 2021, 12:27:09
@Suksabai

Leider wurde das "Fundstueck" verstuemmelt dir zugaengig gemacht.

Sie letzte Zeile im viruellen Kettenbrief fehlt.

Da steht naemlich,"bitte schnell kopieren und weiterleiten,weil von FB geloescht wird".

Der Autor wusste schon,warum er diese Warnung anhaengt,denn von dem Inhalt,
ist so gut wie gar nichts dran,ist entweder ueberhaupt falsch oder missverstaendlich
dargestellt.

Ich will dir keinesfalls vorgeben,wie oder was du einstellst,aber in dem Fall haettest
du mit ein paar Klicks feststellen koennen,dass es sich nicht lohnt,deine wertvolle
Energie dafuer aufzuwenden,ein Elaborat dieser Art,weiterzuverbreiten.

Jock
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Suksabai am 26. Juli 2021, 12:49:56


@jock

ich danke dir vielmals für deine hoffentlich gut gemeinten Ratschläge -
aber du weisst schon, in welchem Thread wir uns hier befinden?

Btw. habe ich dies nicht auf FB gefunden...

Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: wasi-cnx am 26. Juli 2021, 16:02:43
Es gibt keine deutsche Firma Winterthur.

Von 1875 bis 2006 gab es die Winterthur Versicherungen (seit 1997 ein Teil der Credit Suisse Group und wohl deshalb ab jenem Jahr - 1997 - umbenannt in Winterthur Group), aber eben, gab es. Winterthur Versicherungen wurde 2006 von der französischen AXA übernommen und fungiert seitdem unter ihrem Namen (AXA Versicherungen).

Genauso wenig gehört diese angeblich deutsche Winterthur George Soros. Einen grösseren Unsinn habe ich noch selten gelesen. Soros ist ein US-amerikanischer Investor ungarischer Abstammung, was der mit Winterthur (sowohl der ehemaligen Versicherung als auch der sechstgrössten Schweizer Stadt) zu tun haben soll, kann ich nicht nachvollziehen.

Gruss, wasi-cnx

Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Kern am 26. Juli 2021, 21:34:05
Dazu passend:

(https://up.picr.de/41703161xy.jpg)
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: franzi am 01. August 2021, 08:54:18
Anmerkung: Alles was der Autor verachtet schreibt er "klein".



Diese Woche mal keine Witze sondern gleich zur Sache – und die ist sehr ernst.

Der covid „Impf“-Terror wird immer extremer. Immer mehr Länder versuchen, die Bürger-Viecher mit allen Mitteln und massivem Druck zur „Impfung“ zu treiben. Einige setzen nun sogar das Militär gegen die eigenen Bürger-Herden ein.
Da die „Impfung“ nichts bewirkt, will heissen nicht vor covid (kreisch) schützt, stellt sich die Frage, *warum* praktisch die gesamte „werte-westliche Gemeinschaft“, sprich, die werte-westliche Verbrecher-Vereinigung zuzüglich einiger regimes, die sich nicht wehren wollen oder können, mit den erzwungenen „Impfungen“ terrorisiert.

Gleich vorweg, ich habe Vermutungen, kenne aber die zuverlässig richtige Antwort auch nicht.

Aber letztlich ist das auch wenig bedeutsam; eins ist jedenfalls klar: Es ist nicht nur nichts Gutes sondern es muss etwas Schlimmes sein – und sie sind in Eile, stehen offenbar unter beträchtlichem (auch Zeit-) Druck. Womit, das gleich mal angemerkt, diverse Spekulationen wie z.B. die, bill gates stecke hinter allem und/oder die rothschilds, als erledigt gelten können; hinter dem, was da vorgeht steckt eine (erheblich) größere Macht. Leute wie gates sind nur bessere Diener, die nebenbei gierig Krümel aufsammeln.
Woher ich weiss, dass sie unter großem Druck stehen? Zum Einen und vor allem, weil bereits bewiesen ist, dass sie auch sehr große Herden und zwar auch über Nationen und Kontinente hinweg nahezu nach Belieben programmieren können. Beispiel gefällig? Binnen weniger als 10 Jahren haben sie den größten Teil der eu-ropäischen Bürger-Herden dazu gebracht, *offensichtlich* in keiner Hinsicht zu uns Gehörende (z.B. „flüchtlinge“) nicht nur zu akzeptieren, schlimmstenfalls ein bisschen murrend, aber oft sogar dämlich-erfreut und das Leiden weisser deutscher Mitbürger einfach auszublenden oder zu ignorieren. Ja, mehr noch, ein z.B. Neger in deutschland zu sein, gilt für viele sogar als cool; cool genug, um uns z.B. sogar in der Werbung mit Negern förmlich zuzuscheissen.

Aber sie haben offensichtlich keine 10 Jahre und vielleicht nicht einmal 5. *Jetzt* muss es sein, gleich muss es sein, schnell muss es gehen.

Zum Anderen setzen sie offensichtlich halb fertige „Impfstoffe“ ein, viel zu früh – und mit verheerenden und zunehmend nicht mehr zu vertuschenden „Neben-Wirkungen“ bis hin zu Toten. Das allerdings ist verheerend, das ist der Alptraum jeder Propaganda-Kampagne.
Zugleich und parallel wird der Druck immer mehr verstärkt bis zuletzt hin zum unverhohlenen Zwang; auch das ist absolut nicht förderlich bei einer Propaganda-Kampagne.

An dieser Stelle erscheint ein kurzer Abstecher zu der Frage, worum es bei Propaganda eigentlich geht, angebracht. Die Antwort ist kurz und scheint simpel: Um Verinnerlichung.
Warum und wozu? Man kann die Leute ja auch einfach zwingen. Zum Einen, weil es effizienter ist und zum Anderen, weil es fast nie hässliche Folgen (für die Täter) gibt.
Betrachten wir mal ein praktisches Beispiel: Das Land, das mal unseres war.
Da wurden – akut illegal wohlgemerkt – Bomben abgeworfen nachdem das Land bereits besiegt war und das auch noch planvoll, bewusst und bösartig auf *zivile* (insb. Wohn-) Gebiete. Das Ergebnis: Man hat zwar gekuscht, man hatte ja keine andere Wahl, aber man hat die kriminellen Mörder-angelsachsen abgrundtief gehasst und es war zu erwarten, dass es unter der Bevölkerung als absolut gerechtfertigt gelten würde, brits umzubringen, vorzugsweise grausam.
Auch weiss jeder General, dass man ein Land und seine Bevölkerung zwar unterwerfen, aber niemals mit Gewalt für sich gewinnen kann; das höchste der Gefühle ist, dass die Menschen aus schierer Angst still halten, wobei sich allerdings Ablehnung oder gar Hass sogar noch verstärken.

Also haben die amis, was durchaus klug war, wenn auch bösartig klug, auf Propaganda gesetzt, darauf also, letztlich uns, unsere Wahrnehmung und unser Denken nach ihrem Wunsch zu verbiegen. Statt mit Gewehren kamen sie, wenn und wo möglich, mit Nylons, Zigaretten und Schokolade und haben knallhart die (total verlogene) Linie „wir haben euch befreit! Seht nur, jetzt wo die ‚Tyrannen‘ besiegt sind, sind wir gut zu euch!“ durchgezogen. Auch der marshal Plan – der in Wirklichkeit ganz andere und sehr unschöne Ziele verfolgte – wurde mit viel Fanfare als „amärrika hilft den deutschen wieder auf die Beine“ verkleidet.

An diesem Punkt kommt noch ein Faktor ins Spiel: Ich nenne es mal höflich die Absenz hoher Intelligenz. Diese Menschen, immerhin um die 90%, denken mehr oder weniger simpel und hinterfragen wenig. „Gibt mir Schokolade“ bedeutet da „ist ein Guter“, zumal Gutmenschen-Lehrer die nächste Generation bereits darauf drillten, zwischen Regierung (z.B. der amis) und Bürgern zu unterscheiden, sprich, man konnte nicht ganz verleugnen, dass das kriminelle Bestien waren, aber man konnte jene „ganz normalen Menschen wie Du und ich“, die unsere Angehörigen fröhlich massakriert hatten, weich zeichnen.

Das Ziel wurde erreicht. Nicht einmal zwei Jahrzehnte nach Kriegs-Ende galten die amis bei der Mehrheit der deutschen als mindestens akzeptabel, wenn nicht gar als Vorbilder.
Der entscheidende Punkt ist die Verinnerlichung, also dass das Opfer das Gefühl hat (oder sogar und keineswegs selten die Überzeugung), *selbst* die vom Gegner erwünschten Entscheidungen getroffen zu haben. Also z.B. zu meinen, die amis seien ganz in Ordnung oder sogar toll und Vorbilder, statt sie zu hassen und abzulehnen, aber wegen einem Revolver am Schädel stillzuhalten.

Und damit sind wir beim dritten Faktor: Nachdem sie erfolgreich durchgeführt wurde, wirft Propaganda immense „Zinsen“ ab. Der deutsche, der nicht mit einem Gewehrlauf am Schädel zum ami sagte „Ihr seid toll!“ sondern wegen dem, was er für seine eigene Sicht hielt, wird bei brauchbarer Führung mit wenig Aufwand sein ganzes Leben lang als Nutz-Vieh brauchbar sein, übrigens auch deshalb, weil erfolgreiche Propaganda die natürlichen – und gesunden – Warn-Instinkte lähmt.

Nur: Propaganda braucht Zeit. Und Zeit haben die offensichtlich nicht, jedenfalls nicht die eigentlich nötigen 5 oder gar 10 Jahre. Ergo zunehmend unverhohlener Zwang. Nicht unähnlich einem Mann, ders lieber nett und romantisch hätte, aber keine Zeit hat, einige Tage oder gar Wochen lang auf nett zu machen, essen zu gehen usw … und die Frau also einfach vergewaltigt.

Ein Thema, das ich in diesem Kontext auch ansprechen möchte, ist Russland und die Impfungen (oder „Impfungen“) dort. Man hat dort wohl früh gemerkt (oder bereits gewusst), wie der Hase läuft – aber man wusste auch, dass man nicht (oder nur zu einem horrenden Preis) *offen* Widerstand leisten konnte. Insbesondere ging es Mr. X wohl darum, dass kein halbwegs nennenswertes Land den „Gegen-Beweis“ antritt; es durfte nicht sein, dass z.B. deutsche oder franzosen misstrauisch fragten „Wenn covid so tödlich und gefährlich ist, warum scheisst dann ein Land wie Russland einfach drauf?“. Ergo eifrige (über sehr lange Strecken sogar tägliche) Meldungen mit covid Schreckens-Zahlen in (insb. den Kreml-nahen) internationalen medien wie z.B. Tass.
Kurz, man entschied sich im Kreml, das Spielchen jedenfalls soweit mit zu spielen, dass Mr. X nicht offen provoziert wurde.
Nur: In Sachen Impfungen ging man einen eigenen Weg – artig panisch kreischend verpackt sozusagen, aber einen eigenen Weg.

Zu diesem Weg lässt sich das Entscheidende mit einer einzigen Frage heraus finden: Wieviele „Impf-“ Leichen, wieviele geimpfte spastisch Zuckende und Sabbernde gibt es dort? Antwort: Soweit mir bekannt keine.
Zweitens, aber das ist nur noch eine Unterstützungs-Frage: Wie reagierte man im Ausland auf russische Angebote, seine Impfstoffe zu liefern? Weitgehend äusserst ablehnend bis aggressiv (verteufelnd).

Insgesamt ergeben sich ein paar sehr interessante – und mAn maßgebliche – Schlussfolgerungen. Insbesondere die, dass der ganze covid und „Impf“-Zirkus (wobei ich den mit den schrecklichen Auswirkungen meine) dem werte-westlichen Block zuzurechnen sind. Zweitens, dass der eurasische Block nur sehr begrenzt oder gar nicht mit macht sondern dagegen hält; dezent zwar, aber klar dagegen. Und drittens, dass es *nicht* um Impfen geht, also darum, die Menschen vor der vermeintlichen Epidemie zu schützen, sondern darum, die *eigene*, die werte-westliche „Impf-“ Gift-Brühe in die Menschen zu jagen. covid ist nur der nützliche Vorwand.

Und noch etwas wird (auch durch weitere und andere Informationen) klar: China ist nicht der Täter; China ist ein Opfer und zwar eines, das gezielt und von relativ langer Hand geplant eine wesentliche Funktion hatte, die nämlich, den wahren Übeltäter (unter den angelsachsen) zu verschleiern und mit reichlich Geschrei als inkompetenten, schlampigen Verursacher der – selbst geplanten und vorbereiteten – „Pandemie“ zu brandmarken. Und, sorry trump Fans, trump hat mit am lautesten mit gebrüllt gegen China.
Rand-Anmerkung: trump, das ist mittlerweile klar, war nie „unser Mann“, der „Mann des Volkes“. trump, das zu vermuten drängt sich mittlerweile auf, war eine (willige) Spiel-Figur, die als Katalysator diente und so z.B. den unverhohlenen terror-Irrsinn in ami Städten ermöglicht hat.

Was auch immer es sein mag, was Mr. X im Schilde führt mit „covid“ (kreisch), es ist definitiv etwas sehr Schlimmes. Dass es dabei um die Ausrottung erheblicher Teile der Menschheit geht, glaube ich nicht und zwar aus einem simplen aber schlagkräftigen Grund: Dazu wäre das ganze Theater – und die ja nicht zu vermeidende Aufmerksamkeit! – nicht nötig. Das ließe sich einfacher, effizienter und sogar billiger mit dem Militär oder einer *wirklichen* und tödlichen Seuche erledigen. Nein, ich denke, dass es um etwas Anderes (und im Zweifel noch Schlimmeres) geht, um etwas, bei dem zumindest sehr viele, vermutlich sogar die meisten *leben*, wenn auch, so fürchte ich, ‚leben‘ dann in Anführungszeichen stehen sollte …

Ach so, fällt mir gerade noch ein … nur eine Rand-Anmerkung: merkel hat „Impf“-Zwang und extreme/harte Maßnahmen ausgeschlossen. Supi? Nö. Kurz vor den „Wahlen“ kommt sowas einfach äusserst ungelegen, zumal ja keiner der Haupt-Krakenarme der einheits-partei gut und gesund dasteht, ganz im Gegenteil.
Aber, ich sags mal so: Kurz nach der Wahl werden „prof.“ drosten und seine rki Komplizen vermutlich erschreckende Neuigkeiten in Sachen covid haben …

Nun zum zweiten – und in engem Zusammenhang stehenden Haupt-Punkt.

Frage: Wann werden die deutschen (oder franzosen oder …) endlich mit Mistgabeln und Mord-Bereitschaft revoltieren?
Antwort: Gar nicht.
Übrigens werden auch die franzosen nicht revoltieren; da wirds ein bisschen Lärm geben, aber das ist nur deren Variante der Ohnmacht.
Wirklich revoltieren (im Sinne von das regime abräumen und Köpfe rollen lassen) wird keiner, nicht hier, nicht in frankreich und ziemlich sicher auch nicht in italien etc.

Sehen wir die Dinge mal unverblümt und klar und sprechen es auch klar aus: Die Chancen eines Volkes, ziemlich egal welchen Volkes, eine Revolution durchzuziehen, liegen sehr nahe bei Null.
„Aber es gab doch die [Revolution der persönlichen Wahl einfügen] Revolution!“ sagen Sie? Und irren. Das, woran Sie gerade denken, war nahezu sicher *keine* Revolution, jedenfalls keine des Volkes, sondern eine Veranstaltung mit Regisseuren und Geldgebern, die sich aus diesem oder jenem Grund, z.B. dem, „demokratie“ zu inszenieren, des Volkes bedienten. Der Unterschied zum Militär ist lediglich erstens Propaganda und zweitens, dass man im Militär Uniform trägt.

Es gibt nur zweieinhalb wirkliche denkbare Retter: Gott und ein pöses, pöses gegnerisches Land und (vermutlich) dessen Militär. Der verbleibende halbe Retter ist eine Chimäre, nämlich eine Kraft im eigenen Land, z.B. eine (wirklich oder vermeintlich) mächtige Gruppe, die uns „befreit“, in Wirklichkeit aber nur die hässliche Brühe im „demokratie“ Napf austauschen will, vermutlich mit den eigenen Leuten an der – vermeintlichen – Macht. Der wirkliche Herrscher aber bleibt (oder wird notfalls sehr schnell wieder) Mr. X.

Warum? Zunächst mal, weil er – anders als wir – *wirklich* Macht und Muskeln hat. Aber auch und vor allem, weil die meisten von uns Menschen so sind wie sie sind; sie hinterfragen nicht, sie wollens bequem (wirkend), sie saufen *soooo gerne* und klaglos Lügen, wenn sie nur süßlich sind und sie nehmen nahezu totale Ohnmacht gelassen hin und übertünchen sie mit süßlichen Lügen und Einbildung wie z.B. der, dass ihre Stimme Gewicht hat (haha).

Wie sieht die Realität aus? Um das zu erkennen bieten sich zwei Fragen an: Worum ging es bei „Volks-Gesundheit“, „Gesundheits-Hygiene“ – die Bezeichnung wurde im Lauf der Jahrzehnte mehrfach geändert – *wirklich*? Und, erschreckend eng damit verknüpft: Warum gab/gibt es gleich drei (weithin bekannte) „Experten“ in entscheidenden Positionen, deren Hintergrund – inkl. den „Promotionen“ – halbdunkel und fragwürdig ist?
Der erste war der berühmte „Doktor“ robert koch, zu dem ich wohl nichts mehr sagen muss. Der zweite ist „professor doktor“ drosten und der dritte ist „professor doktor“ lauterbach, der seinem Minister-Job vorzugsweise in reichlich talk shows nachzugehen scheint. Ich greife nur mal die doktor-Arbeit von Minister, „professor doktor“ und „experten“ lauterbach heraus. Die „elite-uni“ mit, an der lauterbach seinen „doktor“ machte, äusserte sich interessant und erklärte, dass die angebliche „doktor-Arbeit“ nicht den akademischen Standards entspreche und das auch gar nicht müsse, weil es keine doktor-Arbeit sei. Zugleich erklärt man bei anderer Gelegenheit, ja, lauterbach habe dort promoviert – nur eben mit einer anscheinend geheimen und unsichtbaren Arbeit …
Ähnlich verhält es sich bei drosten, der mal eben schnell den pcr Test entwickelt hat. Da log die „uni“ köln und fabulierte von einem bedauerlichen Wasserschaden, der anscheinend genau eine doktor-Arbeit vernichtet hat, nämlich die von drosten. Später, nachdem man grob auf die Fresse geflogen war damit, musste man die Lüge einräumen. Und auch bei koch ging es nicht mit rechten Dingen zu. Und wohlgemerkt, wir reden hier von dem Land, das in der ganzen Welt als penibel, bürokratisch und wohlgeordnet gilt. Und in der Tat ist man pingelig und gnadenlos, wenn ein 10-Jähriger in der Schule mal abschreibt bei einer Klassenarbeit. Aber wenn berühmte (dank dem regime, eigentlich müsste es „berüchtigte“ heissen) „professoren“ in entscheidenden Positionen mit äusserst fragwürdigen bis schlicht nicht existenten „doktor Arbeiten“ Karriere machen, dann ist das kein Problem.

Aber irgendeine Qualifikation müssen sie haben, die Herren, denn wenn sie keine hätten, dann wären sie schon in der uni rausgeflogen. Ich sage euch, welche Qualifikation sie haben, obwohl es eigentlich jeder erkennen sollte: Sie haben die Qualifikation, ohne jedwede Hemmung dreist zu lügen, bei kriminellen, ja, sogar potentiell genozidalen Machenschaften mitzumachen und die Front-Figur zu geben.
Und das ergibt durchaus Sinn, denn: Was tut ein menschliches Schwein, das eine gewisse Intelligenz und vor allem einen enormen Geltungs-Drang hat und soziopathisch ist? Alles, absolut alles.
Der Unterschied zwischen drosten und lauterbach ist lediglich der, dass drosten lieber im Dunklen munkelt, während lauterbach öffentliche Auftritte sucht und braucht.

Und JA, *natürlich* wissen die im regime darüber Bescheid. Mehr noch, genau das ist es, was sie wollen und brauchen, „Autoritäts-Figuren“ (z.B. wegen Position und Titel), die anscheinend unabhängig sind – und den regime-Leuten völlig ausgeliefert und ergo zu allem bereit.
Die Kiste ist einfach: Man greift sich an unis Leute mit gewissen Merkmalen heraus und „fördert“ sie ein bisschen, tut ihnen ein paar Gefallen – oder in der Sprache der Dienste ausgedrückt, man füttert sie an und man *weiss*, dass sie immer gieriger werden.
Die regime-Leute können dabei kaum verlieren. Schlimmstenfalls, sollte mal einer ihrer „professoren“ auffliegen (was unwahrscheinlich ist, weil sie gut geschützt werden, solange sie artig funktionieren), dann macht man einen auf tootahl empört, gibt das betrogene Opfer und lässt die Sache dann in Untersuchungs-Ausschüssen langsam verenden.

*Das* ist politik, meine Damen und Herren – und nicht das Schmierenstück, das man für uns aufführt. Nebenbei bemerkt: Denkt hier wirklich noch jemand, merkel sei wegen ihrer Beliebtheit und Fähigkeiten da hin gekommen, wo sie ist. Ich zitiere mal Kohl „Das war peinlich mit der. Die konnte nicht mal richtig mit Messer und Gabel umgehen“; und Kohl war, wir erinnern uns, selbst nicht gerade feinsinnig und kultiviert.
Nein, geht mal davon aus, dass Kohl ein Messer am Hals hatte und ihm mitgeteilt wurde, dass diese „vielverprechende“ merkel Karriere machen wird, Punkt. Und ja, *natürlich* war auch Kohl eine Marionette. Praktisch alle politster sind Marionetten. Dieses hässliche Spielchen hört nach unten nicht bei drosten auf und nach oben nicht bei Kohl oder merkel. Es hört erst bei Mr. X auf und zwischen Mr. X und Leuten wie Kohl oder merkel gibt es noch einige Etagen, die allerdings im Halb-Dunkel liegen und sich z.B. der jesuiten als Bindeglied – und falls nötig Soll-Bruchstelle – bedienen.

Aber selbst dort oben gelten die Gesetze der Natur und des Seins. Das führte unter anderem und insbesondere dazu, dass die gierigen Schweine immer fetter und verwöhnter wurden und immer unfähiger und undisziplinierter, was wiederum letztlich auch in der Bevölkerung zum Audruck kam/kommt, die immer Natur-ferner, haltloser und Kultur-loser wird und dem Abgrund immer näher kommt.

Russland ist die letzte Bastion und es hat gute Chancen zu überleben und sogar zu gewinnen. Und zwar nicht nur, weil es stark und ziemlich gesund ist, sondern auch, weil seine Gegner immer debiler und schwächer werden.
Allerdings hat man Hemmungen, das auf Dauer Unerlässliche zu tun, nämlich die angelsachsen und die wichtigsten und mächtigsten der dunklen Machtgruppen unter Mr. X auszurotten.
Was uns so gut es geht ethisch, menschlich und sozial gesund Bleibenden noch bleibt, ist etwas, das geradezu in Verruf geraten ist: Gott und die Bibel. Und damit meine ich nicht, dass wir frömmelnd beten müssen, sondern dass wir Gott und die wirklich gültigen und wichtigen Welten-Gesetze wieder finden und achten müssen.
 


Gottesglaeubig ist er auch.

fr
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: franzi am 09. August 2021, 10:13:03
Zitat
. . . . .Das normale Zulassungsverfahren sieht verpflichtend sogenannte Blindverfahren vor, also den Vergleich von Gruppen, die den Wirkstoff erhalten haben und einer Kontrollgruppe, die ein Placebo ohne Wirkstoff erhalten hat. Oder einer Gruppe, die weder Wirkstoff noch Placebo ausgesetzt waren. Da könnte der Haken liegen.

Nicht nur aus England und den USA melden regierungsoffizielle Stellen, dass schwere COVID-Verläufe und Todesfälle zu mehr als 50 Prozent bei zweifach Geimpften zu beobachten sind. Das PEI, das Paul Ehrlich Institut Deutschlands, vermeldet in seinem Bericht für das erste Halbjahr 2021 mehr als 1000 Todesfälle und über 10.000 schwere Nebenwirkungen nach der Impfung. Dass es wahrscheinlich wesentlich mehr solche Fälle gibt, darf angenommen werden, denn mir selbst liegen Berichte vor von Ärzten, die nach ihrer eigenen Impfung schwere Nebenwirkungen hinnehmen mussten, diese aber nicht gemeldet haben. Ebenso werden nicht alle frisch Geimpften obduziert, die kurz darauf verstorben sind. Auch dazu sind mir Fälle aus dem persönlichen Umfeld bekannt. Die Behauptung, die Impfung schütze vor schweren Verläufen oder gar dem Tod, ist nicht bewiesen und nicht mehr haltbar. Warum also wird die Impfung nicht sofort eingestellt? . . . . .

Das gehoert zum Artikel, ist aber keine Theorie

Zitat
Hier noch Fallzahlen für Infektionen zu Geimpften und Ungeimpften für den Juli aus den USA: Die dunkelblauen zeigen die Fälle der Ungeimpften

(https://www.anderweltonline.com/fileadmin/_processed_/1/4/csm_Fallzahlen_USA_a70ae47fec.png)

https://www.anderweltonline.com/index.php?id=1433 (https://www.anderweltonline.com/index.php?id=1433)

fr
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: AndreasH am 09. August 2021, 10:23:47
.
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: micha3012 am 09. August 2021, 12:19:04


Fundstück. Ich stelle das mal so unkommentiert rein...

Zitat
Die Masken beginnen abzufallen! 
*"Das chinesische biologische Labor in Wuhan gehört GlaxoSmithKline, die (versehentlich) Pfizer besitzt!"
* (die den Impfstoff gegen das Virus herstellen, der (versehentlich) im biologischen Labor in Wuhan begann und
der (versehentlich) von Dr. Fauci finanziert wurde, der (versehentlich) den Impfstoff fördert ! 

*"GlaxoSmithKline wird (versehentlich) von der Finanzabteilung von Black Rock verwaltet,
die (versehentlich) die Finanzen der Open Foundation Company (Soros Foundation) verwaltet,
die (versehentlich) die französische AXA verwaltet !"*   

Soros besitzt (zufällig) die deutsche Firma Winterthur,
die (zufällig) ein chinesisches Labor in Wuhan gebaut hat und von der deutschen Allianz gekauft wurde,
die (zufällig) Vanguard als Aktionär hat,
die (zufällig) Aktionär von Black Rock ist,
die (zufällig) die Zentralbanken kontrolliert und etwa ein Drittel des weltweiten Anlagekapitals verwaltet. 
"Black Rock" ist auch (zufällig) ein Großaktionär von MICROSOFT, das Bill Gates gehört,
der (zufällig) ein Aktionär von Pfizer ist (die - erinnere dich- einen Wunderimpfstoff verkaufen)
und (zufällig) jetzt der erste Sponsor der WHO ist ! 

Jetzt versteht ihr, wie eine tote Fledermaus, die auf einem Feuchtmarkt in China verkauft wurde, den GANZEN PLANETEN infiziert hat !"" 

https://correctiv.org/faktencheck/2021/03/18/nein-es-gibt-keine-verbindung-zwischen-einem-labor-in-wuhan-und-glaxosmithkline-pfizer-bill-gates-oder-george-soros/

Ansonsten ohne Worte.Einfach mal so den Link eingestellt.
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: karl am 09. August 2021, 12:49:24
diese Info war bestimmt schon 3 bis 4 mal hier im Forum und hat sich als gefälscht erwiesen
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Suksabai am 09. August 2021, 15:32:57
https://correctiv.org/faktencheck/2021/03/18/nein-es-gibt-keine-verbindung-zwischen-einem-labor-in-wuhan-und-glaxosmithkline-pfizer-bill-gates-oder-george-soros/
Ansonsten ohne Worte.Einfach mal so den Link eingestellt.

diese Info war bestimmt schon 3 bis 4 mal hier im Forum und hat sich als gefälscht erwiesen

 ;] ;]

Mal unter uns: habt ihr überhaupt registriert, in welchem Thread ich das reingestellt habe?

Jetzt mal abgesehen davon, dass sich viele sog. "Verschwörungstheorien" sich im Nachhinein (leider) als doch richtig erwiesen haben,
wollte ich mal so richtig Unwahrscheinliches zur Schau stellen, deswegen auch das Fehlen jeglichen Kommentars meinerseits.

Nun, Experiment gelungen, es sind ja doch einige übers Stöckchen gesprungen.

Sollte sich jemand auf den Schlips getreten fühlen:

bitte um Verzeihung, wird ganz sicher irgendwann wieder vorkommen...  ;] ;] ;]


Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: franzi am 08. September 2021, 18:22:58
Obwohl mich die Covidkrise weniger wie nix interessiert, noch weniger, dass ich vielleicht durch dieses Grippevirus schwerst krank werden koennte, denke ich doch manchmal daran.
Aber nur wegen der eventuell hier nicht auszuschliessenden Impfpflicht fuer Farangs, wenn sie ihren Aufenthaltungsstatus verlaengern wollen.
Bei diesen Ueberlegungen habe ich mich schon oefters gefragt, warum Thailand so bloed ist, von vorher keinen/wenigen Testungen auf derzeit Massentestungen umzusteigen.
Frueher gabs kaum Covid, derzeit relativ viel.

Ein Grund koennte vielleicht der sein.

Zitat
Gates- und Rockefeller-Stiftungen finanzieren WHO-Richtlinien für den digitalen Impfpass

3. 09. 2021 | Die Gates-Stiftung und die Rockefeller-Stiftung, die über ID2020 und andere Initiativen Bevölkerungskontrolle mit einer globalen digitalen Bürgernummer anstreben, haben die jüngste Richtlinie der Weltgesundheitsorganisation zum digitalen Impfpass finanziert. Der Rüstungs- und digitale Sicherheitskonzern Thales hatte diesen jüngst als Wegbereiter für den universellen mobil-digitalen Identitätsnachweis bezeichnet.

Die Weltgesundheitsorganisation hat am 27. August eine an die Mitgliedsregierungen gerichtete Richtlinie zur Einführung und technischen Spezifikation von digitalen Impfpässen veröffentlicht (Digital Documentation of COVID-19 Certificates: Vaccination Status: Technical Specification and Implementation Guidelines).

Finanziert haben das Unterfangen nicht etwas die Mitgliedsregierungen, sondern die Bill & Melinda Gates Stiftung, die Rockefeller Stiftung, Estland, Kuwait und eine weitere Stiftung.

Interessant ist auch die große Rolle der Weltbank. In den Danksagungen wird zwölf von deren Mitarbeitern und Beratern für Durchsicht und Kommentierung des Dokuments gedankt. Die Weltbank ist wichtig, weil sie die Macht hat, die ärmeren unter den Ländern dieser Welt durch Bedingungen für die üblichen Geldzuwendungen zur Umsetzung dieser Richtlinien zu bewegen.

https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/gates-rockefeller-who/ (https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/gates-rockefeller-who/)

DACH sind keine "aermeren Laender", aber Kurz, Spahn, Analena, der Franzose und viele andere wurden ja mit hoechstwahrscheinlich nit wenig eingeseift.

fr

Titel: Re: Impfung gegen Corona.
Beitrag von: Alex am 27. September 2021, 10:14:36
(https://bilderupload.org/image/ee1d12413-photo-2021-09-27-09-07-06.jpg)
Titel: Re: Coronavirus Epidemie
Beitrag von: Alex am 27. September 2021, 13:18:18
xxx
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Kern am 27. September 2021, 13:36:48
Alex, auch wenn Du diese Fake-Grafik 2x im Thema "Coronavirus Epidemie" postest ... sie landet wieder hier.

Begründung:
Als Quelle ist die Johns Hopkins University angegeben. Aber die
1. zeigt nix über einen mathematischen Bezug zwischen Corona-Toten und geimpften Corona-Toten.
2. gibt englische Texte heraus.
3. schrieb nie über 2Wochen-Zeiträume, sondern schon seit Monaten über 28Tage-Zeiträume.

Siehe >> https://www.arcgis.com/apps/dashboards/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6 <<
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Alex am 29. September 2021, 12:37:39
hast Recht ... die Johns Hopkins University ist das Zentrum für Covit Fakes in den USA
Titel: Re: Impfung gegen Corona.
Beitrag von: Alex am 30. September 2021, 18:46:21
(https://bilderupload.org/image/298f02236-photo-2021-09-30-18-40-58.jpg)



‼️ Ehemaliger Pfizer-Mitarbeiter bestätigt: Ja, es gibt Graphenoxid im „Corona-Impfstoff“ und das ist der Grund
 #BigPharma
EXKLUSIV! Karen Kingston, eine ehemalige Pfizer-Mitarbeiterin und derzeitige Analystin für die Pharma- und Medizinprodukteindustrie, hat unbestreitbare Unterlagen vorgelegt, die mit der GANZEN WELT geteilt werden sollten!

🔥Die Impfung, die als „COVID-Impfung“ bezeichnet wird, ist ein giftiges Todesurteil, und niemand sollte sich den Impfungen unterziehen.

Spanische Forscher entdeckten kürzlich, dass die Corona-Impfstoffe von Pfizer und AstraZeneca größtenteils aus Graphenoxid bestehen. Die Faktenprüfer und Medien überschlugen sich daraufhin, um die Berichte über die Entdeckung zu entkräften.

Karen Kingston, eine ehemalige Pfizer-Mitarbeiterin, hat nun bestätigt, dass Graphenoxid in den Covid-Impfstoffen vorhanden ist. „Es ist extrem schwierig, diese Informationen zu finden“, sagte sie in der Stew Peters Show.

Auf die Frage von Peters, ob Graphenoxid in den Corona-Impfstoffen vorhanden sei, antwortete sie unmissverständlich: „100 Prozent, das ist unwiderlegbar.“

Kingston vermutet, dass dieser Inhaltsstoff in den Patenten der Impfstoffe nicht erwähnt wird, weil er für Menschen giftig ist und weil er buchstäblich eine Verbindung zum Internet herstellen kann. „Sie untersuchen, wie viel sie den Menschen injizieren können, bevor sie sterben. Wir sind die Versuchskaninchen“.

Wenn sie aktiviert werden, kann es zu Schäden und Tod kommen.

Der ehemalige Pfizer-Mitarbeiter erklärte, dass Graphen Elektrizität leiten kann. Wenn Graphen eine positive Ladung hat, zerstört es alles, womit es in Berührung kommt. Im Moment sind die Teilchen neutral geladen. Wenn sie durch ein elektromagnetisches Feld aktiviert werden, kann es zu Schäden und zum Tod kommen. Es hängt davon ab, wie viele Nanopartikel im Körper sind und wo sie sich befinden, so Kingston.

Als sie die Informationen las, weinte sie heftig. „Ich wusste nicht, dass eine Frau so sehr weinen kann“, sagte sie.

🔥„Das sind Biowaffen. Es ist ein geplanter Völkermord“.

👉Quelle

👉 (https://uncutnews.ch/ehemaliger-pfizer-mitarbeiter-bestaetigt-ja-es-gibt-graphenoxid-im-corona-impfstoff-und-das-ist-der-grund/)@technicus_news [29.07.2021]
Titel: Re: Impfung gegen Corona.
Beitrag von: Kern am 30. September 2021, 20:08:12
Kingston vermutet, dass dieser Inhaltsstoff in den Patenten der Impfstoffe nicht erwähnt wird, weil ... er buchstäblich eine Verbindung zum Internet herstellen kann.

Mit gutem Bastel-Talent könnte man ne Menge Internet-Kosten sparen.  :-)

---
Zur Info >> https://www.t-online.de/gesundheit/krankheiten-symptome/id_89841314/biontech-veroeffentlicht-rezeptur-was-steckt-eigentlich-in-corona-impfstoffen-.html <<
Titel: Re: Impfung gegen Corona.
Beitrag von: Kurat am 30. September 2021, 20:10:04
Was ist mit dem interesanten beitrag von Member Alex passiert. Gift im Impfstoff oder so. Nicht mehr zu sehen. warum.
Titel: Re: Impfung gegen Corona.
Beitrag von: Alex am 30. September 2021, 20:10:41
(https://bilderupload.org/image/b66507251-photo-2021-09-30-20-06-35.jpg)

Aufgepasst!

Laut der Verordnung zur Regelung von Erleichterungen und Ausnahmen von Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 gilt eine geimpfte Person nur als geimpft, wenn sie keine Symptome hat💥

Wenn also bald haufenweise "Ungeimpfte" in Krankenhäusern und Intensivstationen liegen oder mit dem Coronavirus infiziert sind, dann liegt das nur daran, dass Geimpfte, die Symptome haben, per Definition nicht als Geimpfte zählen.

Merkt ihr, wie dreist man uns hier alle verascht?
Titel: Re: Impfung gegen Corona.
Beitrag von: Alex am 30. September 2021, 20:14:07
Wer es nicht glaubt, der kann es hier nachlesen:

https://www.gesetze-im-internet.de/schausnahmv/BJNR612800021.html

❌Teilt diesen Skandal größtmöglich, um eure Mitmenschen aufzuwecken!❌
Titel: Re: Impfung gegen Corona.
Beitrag von: Bruno99 am 30. September 2021, 20:16:56
Mit gutem Bastel-Talent könnte man ne Menge Internet-Kosten sparen.  :-)

Um einen Film zu streamen wirds wahrscheinlich nicht reichen    C--
Titel: Re: Impfung gegen Corona.
Beitrag von: Kern am 30. September 2021, 20:24:14
Laut der Verordnung zur Regelung von Erleichterungen und Ausnahmen von Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 gilt eine geimpfte Person nur als geimpft, wenn sie keine Symptome hat💥

Wenn also bald haufenweise "Ungeimpfte" in Krankenhäusern und Intensivstationen liegen oder mit dem Coronavirus infiziert sind, dann liegt das nur daran, dass Geimpfte, die Symptome haben, per Definition nicht als Geimpfte zählen.


Das ist doch Müll. Und von welcher Quelle kommt "§ 2 Begriffsbestimmungen"? Link?

---
Nachtrag:
Immerhin ist da der Link drin ...
Wer es nicht glaubt, der kann es hier nachlesen:

https://www.gesetze-im-internet.de/schausnahmv/BJNR612800021.html

❌Teilt diesen Skandal größtmöglich, um eure Mitmenschen aufzuwecken!❌
[/size]
Titel: Re: Impfung gegen Corona.
Beitrag von: Alex am 01. Oktober 2021, 10:37:51
(https://bilderupload.org/image/35ad59322-photo-2021-08-13-20-43-23.jpg)

Die Bombe ist geplatzt – Die EMA meldet 354.177 Impfschäden durch COVID Impfungen!

Artikel 👇
https://www.bzoe-kaernten.at/die-bombe-ist-geplatzt-die-ema-meldet-354-177-impfschaeden-durch-covid-impfungen/

#EMA #Covid #Impfschäden

Wohlgemerkt, das sind die offiziellen Zahlen.
 
Und das ganze kann man gut und gern mal 10x nehmen, also von den bisherigen Erkenntnissen...
Titel: Re: Re: Impfung gegen Corona.
Beitrag von: Kurat am 01. Oktober 2021, 10:57:33
https://faktencheck.afp.com/diese-ema-daten-beweisen-keine-354177-covid-impfschaeden

So ein Zeug kenne cih nur von Facebook. Member Alex ist dir nichts peinlich.
Titel: Re: Re: Impfung gegen Corona.
Beitrag von: Alex am 01. Oktober 2021, 11:13:54
Zitat
So ein Zeug kenne cih nur von Facebook. Member Alex ist dir nichts peinlich

Nichts ist peinlicher , als Faktenchecker der MM ! Wenn man wie Du die " Volksverpetzer " als

Fakten Checker heranzieht
Titel: Re: Re: Impfung gegen Corona.
Beitrag von: Alex am 01. Oktober 2021, 11:33:15
(https://bilderupload.org/image/0baf62743-23456378-1021196983157352.jpg)
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Kurat am 01. Oktober 2021, 12:50:47
https://www.mimikama.at/aktuelles/kranke-durch-verschwoerung/

Ich geh mal raus aus diesem Thema hier. Kopfschmerzen. Das geht doch so nicht Leuts.
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Kern am 01. Oktober 2021, 13:16:03
Es ist ärgerlich und verarschend, dass einerseits u.a. durch die EU-Administration (gilt auch in D) die Corona-Panik enorm geschürt wird, dass aber andererseits die Nebenwirkungen der Corona-Impfstoffe herunter gespielt werden.

Auf der einen Seite zählt jeder irgendwann positiv Getestete als "Corona-Fall" ... auch wenn er wie die meisten positiv Getesteten keine oder nur minimale Krankheits-Symptome zeigt oder zeigte. Und bei den Todesfällen galt und gilt das schwammige "durch oder mit" Corona gestorben.

Auf der anderen Seite wird bei den Impfstoff-Nebenwirkungen und -Schäden eine sehr hohe Messlatte verwendet. Da gilt offiziell absolut nicht das lockere "durch oder mit".
Ferner ist diesbezüglich das Meldeverfahren nicht automatisiert, sondern vieeel zeitaufwändiger. Dadurch ist eine hohe Dunkelziffer sehr wahrscheinlich.

Aber das wird auch durch falsche Behauptungen von sogenannten Impfgegnern nicht besser!
Titel: Re: Impfung gegen Corona.
Beitrag von: franzi am 31. Oktober 2021, 10:45:47
Da der Verschwoerungstheoretiker Covid 19 Thread geschlossen wurde, daher hier.

Zitat
"Es ist nun offensichtlich, dass diese Produkte im Blutkreislauf für den Menschen toxisch sind. Das Impfprogramm muss sofort gestoppt werden, während eine unabhängige Sicherheitsanalyse durchgeführt wird, um das volle Ausmaß der Schäden zu untersuchen, zu denen nach den Daten des britischen Yellow Card Schemes Thromboembolien, entzündliche Multisystemerkrankungen, Immunsuppression, Autoimmunität und Anaphylaxie sowie Infektionsverstärkende Antikörper (ADE) gehören." Tess Lawrie, Beratung für evidenzbasierte Medizin


https://www.theblogcat.de/uebersetzungen/es-ergibt-alles-einen-sinn-17-10-2021/ (https://www.theblogcat.de/uebersetzungen/es-ergibt-alles-einen-sinn-17-10-2021/)

fr
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: karl am 05. November 2021, 16:21:25
die ganze Zeit seit Covid schon erzählen so manche Wissenden, das Covid sei nur der Anfang, quasi ein Testlauf für das was danach kommt, und das sei viel schlimmer.
Weltweit gehen derzeit die Lebensmittelpreise durch die Decke und es ist eine deutliche Verknappung zu sehen.
In Baden-Württemberg saßen Anfang dieser Woche einige Tankstellen auf dem Trockenen und das obwohl die Raffinerien sagen sie hätten genug Kraftstoffe, geben die aber nicht aus. Vor den Raffinerieen stehen Kolonnen von Tanklastern und bekommen nichts.
und wehe der Fuhrpark ist größtenteils elektrisch, wenn die dan kein Strom mehr  abgeben ?
und die derzeitige Chip-knappheit ?

Hat die Z**-Maffia das schon so unter Kontrolle, daß die uns damit schon in die Ecke stellen ?
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: volkschoen am 05. November 2021, 17:49:21
Zitat
Hat die Z**-Maffia das schon so unter Kontrolle, daß die uns damit schon in die Ecke stellen ?

Noch nicht, aber die sind auf dem Weg dorthin. Gerade die finanz.....dienstleister pochen auf eine Neuausrichtung der Finanzmärkte, ohne der Bankenaufsicht. 

In einigen Blättern wird spekuliert und es deutet sich an, dass die zentrale Notenbank der USA FED, hops gehen wird.

Dann wäre das öffentlich Leben in den Staaten mit einem Schlag ausgelöscht. Die USA wäre dann Zahlungsunfähig.   
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: Lung Tom am 10. November 2021, 21:01:46

(https://up.picr.de/42418857hc.jpg)
Titel: Re: Verschwörungstheorie - Covid-19
Beitrag von: franzi am 22. November 2021, 17:46:08
DREI BETRÜGEREIEN UND EIN VERBRECHEN GEGEN DIE MENSCHLICHKEIT.

„Die COVID-19-Pandemie wurde durch drei Betrügereien ermöglicht:

1. Das nicht existierende SARS-CoV-2-Virus.

2. die falsche Vorhersage der Sterblichkeit von Ferguson.

3. Die Verwendung des PCR-Tests zum Nachweis des SARS-CoV-2-Virus.

Seit heute sind alle Betrugsfälle aufgeklärt und wir können Ihnen sagen, wer sie wie und wann durchgeführt hat.

Die Urheber der Betrügereien: Tedros Adhanom, Neil Ferguson und Christian Drosten sowie ein Computermodell des SARS-CoV-2-Virus.
Betrug 1: das nicht existierende SARS-CoV-2-Virus

Der Schwindel im Zusammenhang mit der Freisetzung des SARS-CoV-2-Virus hat die folgende Vorgeschichte:

– Am 31. Dezember 2019 gab China die Identifizierung eines neuen SARS-CoV-2-Virus bekannt, das die Krankheit COVID-19 verursacht.

– Am 7. Januar 2020. Die WHO hat die Identifizierung eines neuen SARS-CoV-2-Virus bestätigt.

– Im Januar 2020. Die WHO erklärte den Ausbruch der Krankheit in China zum Notfall.

– Am 11. März 2020. Die WHO bezeichnete die Ausbreitung der COVID-19-Krankheit als Pandemie. [1]

Der Betrug wurde ein Jahr später aufgedeckt. Am 23. Januar 2021 gab Dr. Wu Zunyu vom „China Centre for Disease Control“ gegenüber einem NBC-Reporter zu, dass das SARS-CoV-2-Virus nicht isoliert worden sei, dessen Folge die Krankheit COVID-19 ist. [2]

Am 1. Dezember 2020 gab auch das US-amerikanische „Center for Disease Control“ (CDC) zu, kein SARS-CoV-2-Virus isoliert zu haben: „Quantitative Virusisolate von 2019-nCoV waren zum Zeitpunkt der Testentwicklung und dieser Studie nicht verfügbar.“ [3]

Dr. Joe Risoli, Doktor der Virologie und Immunologie, schreibt in dem Artikel „Covid-19 ist eine Täuschung“:

„Unser Labor hat 1.500 Proben mit einem Rasterelektronenmikroskop untersucht, und wir haben in keiner einzigen Covid gefunden. Bei der überwiegenden Mehrheit der Proben handelte es sich um Influenza A, bei einigen um Influenza B, und in keinem einzigen Fall um Covid. Die übrigen Proben haben wir an die Universitäten von Stanford, Cornell und Kalifornien geschickt. Sie kamen zu den gleichen Ergebnissen. Daraufhin haben wir das US Center for Disease Control um Covid-Proben gebeten. Sie antworteten, dass sie nicht über solche Proben verfügten.

Nach der Durchführung von Labortests sind wir zu dem festen Schluss gekommen, dass Covid-19 ein Schwindel ist. Covid-19 ist die Grippe. Die meisten der ‚Opfer von Covid-19‘ starben an verwandten Krankheiten, nachdem die Grippe ihr Immunsystem geschwächt hatte.“ [4]

Auch die führende wissenschaftliche Einrichtung Europas, das Robert-Koch-Institut, verfügt nicht über ein isoliertes SARS-CoV-2-Virus“. [5]

Alles, was wir heute haben, ist ein Computermodell von SARS-CoV-2 aus der CDC-Studie. Thomas Cowan, MD, hat diese Studie in seinem Artikel entlarvt:

„Anstatt das Virus zu isolieren und das Genom von Ende zu Ende zu analysieren, beschränkten sie sich auf 37 Basenpaare aus rohen PCR-Sondenproben. Sie untersuchten nur 37 von 30.000 Paaren, die das Genom des Virus darstellen sollen. Anschließend gaben sie diese 37 Segmente in ein Computerprogramm ein, das die restlichen Basenpaare ausfüllte. Das Erstellen von Viren auf einem Computer ist ein wissenschaftlicher Betrug“. [6]

Chinas doppelte Lüge

– dass das SARS-CoV-2-Virus von chinesischen Wissenschaftlern isoliert wurde,

– dass das SARS-CoV-2-Virus COVID-19 verursacht,

wurde von Tedros Adhan, dem Leiter der WHO, gefördert und dazu benutzt, die „Pandemie COVID-19“ auszurufen, die eine weltweite sozioökonomische Katastrophe auslöste.

BETRUG 2: FALSCHE VORHERSAGE DER FERGUSON-STERBLICHKEIT

Hinter der Quarantäne, die die Weltwirtschaft zum Erliegen gebracht hat, steckt der gescheiterte „Report 9“ von Professor Neil Ferguson, Leiter des Zentrums für Infektionskrankheitenanalyse am Imperial College London.

Am 6. und 16. März 2020 übermittelten Epidemiologen des Imperial College unter der Leitung von Ferguson den Regierungen der USA und Großbritanniens eine katastrophale Prognose über die Zahl der Opfer des Coronavirus. Der Prognose zufolge werden zwischen April und Juli 2020 in Großbritannien 510.000 Menschen und in den USA 2,2 Millionen sterben. Ferguson empfahl Quarantänemaßnahmen in Form von häuslicher Isolierung, sozialer Distanzierung und der Schließung von Bildungseinrichtungen, um die Katastrophe zu verhindern.

Der Ferguson-Bericht wurde zu einem mächtigen Instrument für Quarantänebeschränkungen:

– Unter Berufung auf den Ferguson-Bericht zwangen Anthony Fauci und die Medien Präsident Trump, am 13. März in den USA ein Notstandsregime auszurufen.

– Vom 13. bis 24. März wurde in Spanien, Frankreich, Israel, Deutschland, Indien, Großbritannien und Kanada eine Quarantäne verhängt.

– Nachdem Länder in Europa und Amerika Quarantäne verhängt hatten, reduzierte Ferguson am 25. März die prognostizierte Sterblichkeit drastisch: 20.000 für Großbritannien, 100.000-200.000 für die USA.[9]

Ferguson und seine Gruppe am Imperial College sind seit langem für falsche Vorhersagen bekannt:

– Im Jahr 2002 sagte Ferguson 150.000 britische Todesfälle durch den „Rinderwahnsinn“ voraus.

– Im Jahr 2005 sagte Ferguson weltweit 200 Millionen Todesfälle durch die Vogelgrippe“ voraus.

– Im Jahr 2009 sagte Ferguson 65.000 Todesfälle von britischen Bürgern durch die „Schweinegrippe“ voraus.

Die Gruppe von Ferguson arbeitet eng mit der WHO zusammen. Er leitet ein von der Gates-Stiftung gefördertes Konsortium zur Modellierung der Auswirkungen von Impfstoffen. Von 2006 bis 2018 investierte die Gates-Stiftung 185 Millionen Dollar in Fergusons Gruppe. Die Gates-Stiftung begann, Millionen in Ferguson zu stecken, nachdem die katastrophale Falschheit seiner Vorhersagen bekannt wurde, was einige Leute zu der Annahme veranlasste, dass Ferguson nichts anderes als ein „Wissenschaftssöldner“ ist.

Im Mai 2020 wurde Professor Ferguson in den Ruhestand versetzt. Um unerwünschte Fragen zu vermeiden, wurde der Grund für den Rücktritt als Verstoß gegen die Quarantäne deklariert, wobei ein pikantes Detail hinzugefügt wurde: Der Professor hatte seine Selbstisolierung durch ein Verhältnis mit einer verheirateten Frau verschönert.
*************************************************

NOCH EINMAL ZUM IMPFSTOFF-GENOZID…

Betrug 3: DIE ANWENDUNG DES PCR-TESTES ZUM NACHWEIS DES SARS-CoV-2-VIRUS

Der PCR-Test (Polymerase-Kettenreaktion) wurde 1983 von dem amerikanischen Biochemiker Cary Mullis erfunden. [12] In einem Interview mit der Zeitschrift Spin im Jahr 1992 sagte Mullis: „PCR macht es einfacher zu erkennen, dass einige Menschen sich mit HIV infiziert haben und einige von ihnen AIDS-Symptome entwickelt haben. Aber das beantwortet noch nicht einmal die Frage: Wird sie durch HIV verursacht?“ Der PCR-Test ist also für den Nachweis einer HIV-Infektion und nicht des SARS-CoV-2-Virus bestimmt.

So funktioniert der PCR-Test: Einer Person werden DNA- oder RNA-Fragmente entnommen und dann vervielfältigt (vermehrt). Die Replikation erfolgt zyklisch. Mit jedem Zyklus verdoppelt sich die Menge des genetischen Materials. Die Anzahl der für die Identifizierung erforderlichen Zyklen wird als „Zyklusschwelle“ oder „CT-Schwelle“ bezeichnet. Je mehr Zyklen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit eines positiven Ergebnisses. Das heißt, ein PCR-Testergebnis kann durch Erhöhung der Anzahl der Replikationszyklen positiv gemacht werden.

Im Januar 2020 entwickelte der deutsche Arzt Christian Drosten eine Technik zum Nachweis des SARS-CoV-2-Virus mittels PCR-Test. Drosten verfügte nicht über das SARS-CoV-2-Virus, um seine Technologie in der Praxis zu testen. Seine Technologie ist rein theoretisch. Unter Verletzung wissenschaftlicher Standards akzeptierte die WHO die nicht getestete Technologie von Drosten als Protokoll für den Nachweis des SARS-CoV-2-Virus.

Am 14. Dezember 2020 räumte die WHO ein, dass PCR-Tests falsch positive Ergebnisse liefern. Der Grund für die falschen Ergebnisse war eine überhöhte Anzahl von Replikationszyklen. [16] Vereinfacht gesagt, haben die Regierungen die Zahl der Wiederholungen erhöht, um die Zahl der positiven PCR-Tests zu steigern. Daher forderte die WHO die Länder auf, die Zyklusschwellen für PCR-Tests zu senken, um falsch-positive Ergebnisse zu vermeiden.

Ein Beispiel für die Manipulation von PCR-Testergebnissen ist Israel. Im Juli 2020 erklärte Itamar Grotto, stellvertretender Generaldirektor des Gesundheitsministeriums, dass 9 von 10 Tests falsch-positive Ergebnisse liefern, so dass es keinen Sinn hat, sie durchzuführen.

Eine Studie einer Gruppe von 22 Wissenschaftlern von Weltrang (darunter Mike Yeadon, ehemaliger Vizepräsident von Pfizer) ergab, dass das Corman-Drosten-Protokoll für den Nachweis des SARS-CoV-2-Virus mit einem PCR-Test ungeeignet ist. Die Ersteller des Protokolls hatten das SARS-CoV-2-Virus nicht in ihrem Besitz und gingen von theoretischen Annahmen aus. Christian Drosten selbst hat dies in seinem Artikel bestätigt:

„die Entwicklung und Validierung eines diagnostischen Arbeitsablaufs für das 2019-nCoV-Screening und die spezifische Bestätigung, die in Abwesenheit von verfügbaren VIRUS-Isolaten oder Original-Patientenproben entwickelt wurde. Die Entwicklung und Validierung wurde durch eine enge genetische Verknüpfung mit SARS 2003 und den Einsatz der synthetischen Nukleinsäuretechnologie erreicht.“

Drostens Betrug hatte für ihn unglücklichere Folgen als für Ferguson. Die deutsche Öffentlichkeit ermittelte und stellte fest, dass Drostens Doktortitel eine Fälschung war. Dr. Kübacher, der sich auf wissenschaftlichen Betrug spezialisiert hat, verklagte Drosten wegen seiner nicht existierenden Dissertation. Rechtsanwalt Dr. Fülmich reichte im Namen seines Mandanten, der durch die Beschränkungen finanzielle Einbußen erlitt, eine Schadensersatzklage gegen Drosten ein. Es ging nicht um den Doktortitel, sondern um die Glaubwürdigkeit von Drosten als Wissenschaftler.
Aber das beantwortet noch nicht einmal die Frage: Wird sie durch HIV verursacht?“ Der PCR-Test ist also für den Nachweis einer HIV-Infektion und nicht des SARS-CoV-2-Virus bestimmt.

So funktioniert der PCR-Test: Einer Person werden DNA- oder RNA-Fragmente entnommen und dann vervielfältigt (vermehrt). Die Replikation erfolgt zyklisch. Mit jedem Zyklus verdoppelt sich die Menge des genetischen Materials. Die Anzahl der für die Identifizierung erforderlichen Zyklen wird als „Zyklusschwelle“ oder „CT-Schwelle“ bezeichnet. Je mehr Zyklen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit eines positiven Ergebnisses. Das heißt, ein PCR-Testergebnis kann durch Erhöhung der Anzahl der Replikationszyklen positiv gemacht werden.

Im Januar 2020 entwickelte der deutsche Arzt Christian Drosten eine Technik zum Nachweis des SARS-CoV-2-Virus mittels PCR-Test. Drosten verfügte nicht über das SARS-CoV-2-Virus, um seine Technologie in der Praxis zu testen. Seine Technologie ist rein theoretisch. Unter Verletzung wissenschaftlicher Standards akzeptierte die WHO die nicht getestete Technologie von Drosten als Protokoll für den Nachweis des SARS-CoV-2-Virus. [15]

Am 14. Dezember 2020 räumte die WHO ein, dass PCR-Tests falsch positive Ergebnisse liefern. Der Grund für die falschen Ergebnisse war eine überhöhte Anzahl von Replikationszyklen. [16] Vereinfacht gesagt, haben die Regierungen die Zahl der Wiederholungen erhöht, um die Zahl der positiven PCR-Tests zu steigern. Daher forderte die WHO die Länder auf, die Zyklusschwellen für PCR-Tests zu senken, um falsch-positive Ergebnisse zu vermeiden. [17]

Ein Beispiel für die Manipulation von PCR-Testergebnissen ist Israel. Im Juli 2020 erklärte Itamar Grotto, stellvertretender Generaldirektor des Gesundheitsministeriums, dass 9 von 10 Tests falsch-positive Ergebnisse liefern, so dass es keinen Sinn hat, sie durchzuführen. [18]

Eine Studie einer Gruppe von 22 Wissenschaftlern von Weltrang (darunter Mike Yeadon, ehemaliger Vizepräsident von Pfizer) ergab, dass das Corman-Drosten-Protokoll für den Nachweis des SARS-CoV-2-Virus mit einem PCR-Test ungeeignet ist. Die Ersteller des Protokolls hatten das SARS-CoV-2-Virus nicht in ihrem Besitz und gingen von theoretischen Annahmen aus. Christian Drosten selbst hat dies in seinem Artikel bestätigt:

„die Entwicklung und Validierung eines diagnostischen Arbeitsablaufs für das 2019-nCoV-Screening und die spezifische Bestätigung, die in Abwesenheit von verfügbaren VIRUS-Isolaten oder Original-Patientenproben entwickelt wurde. Die Entwicklung und Validierung wurde durch eine enge genetische Verknüpfung mit SARS 2003 und den Einsatz der synthetischen Nukleinsäuretechnologie erreicht.“

Drostens Betrug hatte für ihn unglücklichere Folgen als für Ferguson. Die deutsche Öffentlichkeit ermittelte und stellte fest, dass Drostens Doktortitel eine Fälschung war. Dr. Kübacher, der sich auf wissenschaftlichen Betrug spezialisiert hat, verklagte Drosten wegen seiner nicht existierenden Dissertation. Rechtsanwalt Dr. Fülmich reichte im Namen seines Mandanten, der durch die Beschränkungen finanzielle Einbußen erlitt, eine Schadensersatzklage gegen Drosten ein. Es ging nicht um den Doktortitel, sondern um die Glaubwürdigkeit von Drosten als Wissenschaftler.

So wurden ungeeignete PCR-Tests zum Nachweis des SARS-CoV-2-Virus zur wichtigsten Maßnahme der „COVID-19-Pandemie“.

SCHLUSSFOLGERUNG

Tedros Adhanom, Neil Ferguson und Christian Drosten sind bei weitem nicht die Hauptakteure des Pandemie-Betrugs. Wir sind mehr an den Kunden interessiert. Sie hatten Zeit, sich auf dem Davos Forum 2020 [20] und auf dem Vatikanischen Rat für integrativen Kapitalismus zu präsentieren.

William Engdahl nennt in seinem Artikel „The Dangerous Alliance of Rothschild and the Vatican“ (Die gefährliche Allianz von Rothschild und dem Vatikan) die wichtigsten Kunden von „Pandemic“, darunter: die Führung des Vatikans, das britische Königshaus, die Rothschild-Familie, die Rockefeller-Familie, die Gates-Familie, die Eigentümer von DuPont, Merck, Johnson & Johnson, Visa, Mastercard, Bank of America, Allianz-Versicherung und State Street Corporation.

Für die COVID-19-Pandemie-Studie wurde ausreichend Material gesammelt. Die Kunden und Täter, die Methoden des Betrugs und der verursachte Schaden sind bekannt. Der letzte Schritt ist die Einrichtung eines internationalen Tribunals zur Verurteilung und Bestrafung der Täter.


https://subjecthistory.livejournal.com/10498.html (https://subjecthistory.livejournal.com/10498.html)

Zumindest ein grosser Teil von obigen stimmt. Zum Beispiel der ueber Drosten.

fr