ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: crazyandys Reisetagebuch  (Gelesen 19373 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: crazyandys Reisetagebuch
« Antwort #30 am: 04. Juni 2013, 07:09:36 »

 :]   crazyandy,  na dann gehts Dir ja wieder gut  {*
Sei nicht so Stur und ueberlass den Thais die Arbeit.  :-X
Fesh schauste in den neuen Kleidern aus  [-]  naja Hemden.
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: crazyandys Reisetagebuch / und Buddha wartet nicht gerne
« Antwort #31 am: 04. Juni 2013, 10:11:45 »

danke @ Burianer

Die meisten der Mitglieder mit Thaiehefrauen oder Freundin werden selbiges so oder ungefähr kennen :
Wenn es einen Termin gibt, dann wird auf den letzten drücken oder gar später gefahren,
aber nicht so wenn es um Buddha geht, dann ist wei wei oder leo leo angesagt und es muss flott erledigt werden, wie auch an diesem morgen ( nun eben wie es so oft ist wenn Buddha „ruft“ ).
Von Chaiyaphum ging es dann zurück zum „heimischen“ Buddha, und ehrlich, jetzt verstehe ich warum Sie lieber zum Buddha nach Chaiyaphum möchte, allerdings haben wir auch ein Wat im Ort.



kennt einer die Namen der Instrumente ?

der Buddha im Ort, aber wir haben auch ein Wat  ??? ??? :(
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: crazyandys Reisetagebuch / schexx drauf oder das Fest
« Antwort #32 am: 04. Juni 2013, 10:17:10 »

Für das Buddhistische Fest wurde natürlich auch eingekauft, allerdings erst am Tag des Festes und in den Abendstunden, da am Vortag noch Arbeitstag war.
Mit dem Auto voller Leute fuhren wir in den Big C Markt und praktisch fast daneben auch der Makro Markt, Farang zahlte das meiste Leute es war okay brauchten wir es doch für mein Fest.
<img src="Smileys/t3net/censored.gif" alt="" title="zensiert"/> drauf das an dem Tag fast die Kreditkarte glühte waren die Schweineköpfe und fast alles andere doch quasi für mich.

Nachdem Buddha das Essen gesegnet hatte, ging es mit dem Auto zurück zum Haus, wo einige Freundinnen schon warteten.
Das zubereiten der Speisen allein war fast schon ein Event, und es bereitete mir Freude dabei zusehen zu können.
Als bald kamen auch die ersten Gäste ( Verwandte und Freunde sowie die Nachbarschaft ), so dass ich mit dem begrüßen  beschäftigt war.
Es war ein wunderbares Fest, vom Thaifrühstück bis hin zum Abendessen, das dann so gegen 19:30 zu Ende ging.

das zubereiten der Speisen im vollen Gang





auch das musste dann mal sein
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: crazyandys Reisetagebuch / ging Caffeee khap
« Antwort #33 am: 04. Juni 2013, 10:42:44 »

sorry diese Kapitel hatte ich übersehen  :'( :'(

sogleich am ersten morgen erschienen ja einige Besucher bei uns, die meisten schnupperten auch an dem von mir mitgebrachten Filterkaffee.
Meine Frau forderte mich immer auf die vorbeilaufenden mit den Worten:
Sawasdee khap und ging Caffeee khap, zu einem Kaffee einzuladen, nun das hat bisher niemand war genommen auch zu meinem Glück, sonst hätte der Kaffee nicht gereicht.
Ein Kaffee werde ich also in dem Ort nicht eröffnen können.








neidlos muss ich anerkennen, der Mann ist im Ort noch beliebter
Gespeichert

crazyandy

  • Gast


Also echt, was im Thai TV es gebracht wird ist echter Schrott, einige dieser machwerke sind solch ein schund, das es schon schmerzt darüber zu schreiben.
Aber der neue Thailand Besucher sollte vorgewarnt sein, sollte Er Kulturschock Thailand gelesen haben, so bekommt Er nun den richtigen Schock. Was da im Fernsehen abgeht, es geht auf keine der berühmten Kuhhaut.
Thaifrauen die nur am schreien sind, Leute die hektisch laufen, und als Spitze des,  ganzen das beste was die Thaischöpfung so hervorbringt ( angeblich  {-- {-- ), Männer in Frauenkleider ( okay das stimmt ), oder Homosexuell veranlagt  ( okay auch das gibt es, aber in dem rahmen ). Also Mann kommt beim Thaifernsehen nicht so gut weg, mit einigen Ausnahmen aber auch, das muss es auch geben.

Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: crazyandys Reisetagebuch / Das Knoblauchfeld und die Chilis
« Antwort #35 am: 04. Juni 2013, 11:18:24 »

Meine Frau meint es ja sehr gut mit mir, was sich in 4 Mahlzeiten am Tag, und Kilos auf den Hüften darstellt. Auch sehr gut ist, und das sagte Sie mir sehr oft der verzehr von Knoblauch in unseren Speisen. Zwischenzeitlich habe ich das Gefühl ein ganzes Knobifeld gegessen zu haben.
Ich hoffe das ich mit in den Flieger darf, aber da es mit den Emirates nach Hause geht bin ich guter Hoffnung.
Den verzehr von sehr scharfen Chili Speisen  muss ich aber ab und zu einstellen, aber mit etwas Medizin und Verzicht gibt sich das schnell wieder.


das Zeug schmeckt nur geringfügig besser, aber eben besser



Sie mag nicht die schönste sein, darauf kommt es mir nicht an, aber sicher zählt Sie zu den feinsten Menschen, ich hoffe nur das alles wieder gut wird was ich in meinem Frust des zurückkehren müssen verbockt habe  :'( :'( :'(, ein leben ohne die beiden kann ich mir nicht vorstellen.
« Letzte Änderung: 04. Juni 2013, 11:37:20 von crazyandy »
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: crazyandys Reisetagebuch / Topf fand Deckel
« Antwort #36 am: 04. Juni 2013, 11:35:22 »

Topf fand Deckel

Ich fand in meiner Frau die richtige, auch meine „Tochter“ bereitet uns meist Freude, und ich hoffe meine Familie fand in mir den richtigen „Vater“  oder Versorger ich weiß es.
Es war ein echtes heimkommen, ja hier möchte ich leben mit Ihr.
Ein überwiegend liebevoller und harmonischer Urlaub ging leider und wie so oft zu schnell vorbei.
Den Leser welche  dies alles gelesen haben gilt mein Respekt und Anerkennung, danke schön.

noch ein paar Bilder die ich loswerden möchte :




tolle Hütte Achim





Gewitterstimmung vor einer abfahrt nach Chaiyaphum
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: crazyandys Reisetagebuch
« Antwort #37 am: 04. Juni 2013, 11:43:06 »


Blumen die WIR so mögen


der Weg vor dem Haus




und Cola unser nicht so sehr tapferer Hund
Gespeichert

rampo

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.608
Re: crazyandys Reisetagebuch
« Antwort #38 am: 04. Juni 2013, 13:27:37 »

Sie mag nicht die schönste sein, darauf kommt es mir nicht an, aber sicher zählt Sie zu den feinsten Menschen, ich hoffe nur das alles wieder gut wird was ich in meinem Frust des zurückkehren müssen verbockt habe  Cry Cry Cry, ein leben ohne die beiden kann ich mir nicht vorstellen.

Der Satz hats mir angetang , Hut ab so  einen  hab ich bis jetzt in keinen  Thai Forum gelessen .

Meine Hochachtung crazyandy und viel Glueck .

Fg.
Gespeichert
Das Leben ist wie ein Kinderhemd kurz und Beschissen.

Bei manchen merkt  man gleich das  sie nicht in einen  liebesakt  entstanden sind .

crazyandy

  • Gast
Re: crazyandys Reisetagebuch
« Antwort #39 am: 04. Juni 2013, 14:45:05 »

ich war da wohl die Axt im Haus, und nicht der Zimmermann, nun versuchen wir zu kitten
Gespeichert

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.811
Re: crazyandys Reisetagebuch
« Antwort #40 am: 04. Juni 2013, 15:25:21 »

Allerdings möchte ich mich auch nicht in ein selbstgebautes Gefängnis begeben.

das Haus im Istzustand
Und,wie sieht es dann im Sollzustand aus. ??? ???
Und habt Ihr,jetzt endlich richtig,auf dem Standesamt geheiratet.
 ???
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: crazyandys Reisetagebuch
« Antwort #41 am: 04. Juni 2013, 15:33:21 »

@ Moped

eigentlich hatten wir besprochen im nächsten Jahr zu heiraten, eigentlich.  Das Haus wird dann abgerissen und frisch aufgebaut, wenn ich genügend Cash habe für das neue Haus, hof(t)fe aber in absehbarer Zeit.
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: crazyandys Reisetagebuch / noch ein kleiner nachtrag
« Antwort #42 am: 15. Juni 2013, 13:44:50 »

Da ich etwas schwerer unterwegs bin  :] :] :], hatte ich den Gedanken mit einer Waage dem etwas mehr Einhalt zu gebieten, und was soll ich sagen, meine Ladys und nicht nur die nutzen die Waage auch, also ein toller Nebeneffekt das sei nur mal so am Rande erwähnt.

Negativ zu erwähnen ist allerdings auch, der Nachbarsjunge ( der von der Schwester ) macht mir sorgen, Er hat alles was so ein echter Thai Erstgeborener haben sollte, meine Befürchtung hier ist das es zu Ähnlichkeiten mit Low Geschichte kommen könnte. Dazu aber dann, wenn es eintreffen sollte. 
Gespeichert

norwegerklaus

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.008
  • "Khlongtrapper" und "Nomadengreis"
    • Mein gelebter Traum
Re: crazyandys Reisetagebuch
« Antwort #43 am: 15. Juni 2013, 14:25:19 »

Topf fand Deckel
Ich fand in meiner Frau die richtige, auch meine „Tochter“ bereitet uns meist Freude, und ich hoffe meine Familie fand in mir den richtigen „Vater“  oder Versorger ich weiß es.
Es war ein echtes heimkommen, ja hier möchte ich leben mit Ihr.
........

Das liest sich gut  {* {*

Ich freue mich für Dich und wünsche Euch für die Zukunft nur das Beste.

Gruß Klaus

PS.: muß gestehen und mich entschuldigen dies vorher noch nicht gelesen zu haben :'(
Gespeichert
Freiheit ist das Einzige, was was man nicht haben kann, wenn man nicht gewillt ist sie auch Anderen zu geben!

Geht nicht gibs nicht! .......www.norwegerklaus.de

crazyandy

  • Gast
Re: crazyandys Reisetagebuch
« Antwort #44 am: 15. Juni 2013, 14:30:58 »

 :D :D :D danke Klaus, ich gestehe, ich lese auch nicht alles, wir haben ja noch das reale Leben und nicht nur das Internet, also Filtert ein jeder was Er gerne lesen möchte.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.028 Sekunden mit 19 Abfragen.