ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Sumis Welt  (Gelesen 21147 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.646
Re: Sumis Welt
« Antwort #435 am: 05. Mai 2022, 13:52:18 »

@Namtok, falls es Dich interessiert, unter der Rubrik " Mein Tagebuch, Sumis Welt ", werde ich, da Du ja den Übungsschießplatz ( er lautet übrigens Capo Frasca ) in Sardinien kennst, demnächst ein paar Bilder die ich noch fand einstellen.
Auch die Schönheit der Sardischen Strände und Natur ist zu sehen, sowie die Air Base Decimomannu .

Sumi, dann bin ich mal auf dein Tagebuch gespannt, an den Teil der Ausbildung wo man sich in der Bucht des nahegelegenen Hafens vom Motorboot geschleift vom Gurtzeug befreien musste was eine Wasserlandung bei starkem Wind mit dem Fallschirm simulieren sollte kann ich mich noch gut erinnern...

"Starfighter" und Alpha Jet konnten nur etwa 1 Tonne Waffenlast tragen, bei der "Gina" wars wohl noch weniger wenn ich mir die Daten:

Leermasse       3100 kg
Startmasse    5500 kg

anschaue, abzüglich Sprit und Munition für die Bordkanonen blieb da wohl noch weniger "Nutzlast"...
Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 805
Re: Sumis Welt
« Antwort #436 am: 05. Mai 2022, 18:25:00 »

Hier einige der angekündigten Bilder von Sardinien.

@Namtok und @ All Ich bitte um Entschuldigung wegen der teilweise schlechten Qualität der Bilder, die sind inzwischen nahezu 48 Jahre alt.
Viele sind leider verblichen oder verfärbt, ich habe die alten Photos abphotographiert und dann in den Computer eingespeist.

Vor fast 50 Jahren gab es keine Digitalkamera, dementsprechend ist auch die Qualität nicht so besonders, ein oder 2 Bilder sind noch in schwarz/weiß.

Habe zwar noch einige Bilder mehr, aber die sind einfach in zu schlechten Zustand, muß mir da mal was einfallen lassen.

Die erste Serie von Bildern zeigen die Karte von Sardinien und einige Bilder von der Airbase Decimomannu, sowie die Hauptstadt Cagliari .

Bild 1     zeigt die Karte von Sardinien mit der Lokation der Airbase Decimomannu und die abgesperrte Halbinsel Capo Frasca, dem Übungspschießplatz.
Bild 2     die Airbase Deci
Bild 3     die gute alte Zeit, da war man noch jung, agil und fit sowie die beliebte alte Gina.
Bild 4     Flug über die Süd Küste Sardiniens.
Bild 5/6 Rückflug zur Airbase.
Bild 7    Besprechung mit Mechaniker auf der Flight.
Bild 8    Die ebenfalls schon in die Jahre gekommene Phantom

Bild 9    der Hafen von der Hauptstadt Cagliari.
Bild 10  Das Deutsche Segelschulschiff " Gorch Fock " ankerte für 3 Tage im Hafen von Cagliari.
Bild 11  wir durften es besichtigen, auch an und unter Deck, photographieren war uns damals nicht erlaubt.
Bild 12  die Ausgrabungsstätte Pula an der Süd Küste Sardiniens, etwa 2000 Jahre alt, hier bin ich oft geschnorchelt.
Bild 13  meine Radio Sendung " Hallo Germania " die ich 2 x in der Woche 2 Jahre lang auf italienisch moderierte, am Hauptstudio RTL in Cagliari.
Bild 14  Im " Radio Tele Linea " (  RTL ) Studio in Cagliari während meiner Sendung.

Viel mehr habe ich leider nicht, habe nur noch diese gefunden, und die sind so einigermaßen zum Zeigen verwendbar.

Im 2. Teil habe ich noch einige Aufnahmen von den Stränden und Küsten, einige Bilder habe ich von Google verwendet, nur um zu zeigen wie schön eigentlich Sardiniens Küsten, Strände und Buchten sind, und welch sauberes Wasser es hier noch gab/gibt.


Gruß Sumi


Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 805
Re: Sumis Welt
« Antwort #437 am: 05. Mai 2022, 18:30:29 »

Zur obiger Beschreibung die Bilder Teil 1


 




























Gruß Sumi  der 2. Teil folgt.

Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 805
Re: Sumis Welt
« Antwort #438 am: 05. Mai 2022, 20:46:03 »

Es folgt Teil 2

Hier sieht man überwiegend die Ostküste und Südost Küste, einige Bilder sind vom Netz, habe sie deshalb verwendet weil sie genau die Stellen zeigen die ich meist besuchte, zum Baden, schnorcheln oder Tauchen.
Nur wie bereits gesagt, die Bilder die ich noch habe sind fast nicht mehr zum Ansehen.

Bild 1   zeigt die Costa Smeralda, sie liegt an der Ostküste, einen großen Teil davon hat Aga Khan gekauft, ein großer Bereich gehört ihm. An diesem Küsten
           Abschnitt wurden auch 1 oder 2 James Bond Filme gedreht. Heutzutage ist das die teuerste Gegend von Sardinien, mit etlichen 5 Star Hotels und
           wunderschönen Ressort Anlagen. Es ist nicht selten, daß hier vor Jahren noch eine Übernachtung der gehobensten Klasse um die 2.000,-- € und mehr
           kostete, da sich der gesamte Jet Set hier aufhält und seinen Urlaub meist hier verbringt.

Bild 2  Isola di St Maddalena, eine wunderbare Bucht führt hinaus zu dieser Insel. Hier war ich damals des Öfteren tauchen, man findet
          wunderschöne große Naturschwämme, allerdings in 30 bis 45 m Tiefe, sowie Steckmusscheln in 10 bis 20 m Tiefe die im Sand stecken, von bis zu einem
          halben Meter. Sie werden gerne als Wandlampen umgearbeitet und benutzt, sind herrlich dekorativ.
          Damals durfte man sie einsammeln, heutzutage nicht mehr.

Bild 3 Arbatax, ziemlich in der Mitte von der Ostküste Sardiniens, mit tollen Felsformationen, in und außerhalb des Wassers.

Bild 4  Ebenso Cala Ganone, ist ähnlich wie Arbatax.

Bild 5  Zeigt eigentlich meine Lieblingsstelle, ob schwimmen, baden, Schnorcheln oder Tauchen, es war ein Paradies. Alle Arten von Fischen und Meeresgetier
          waren hier immer zu sehen. Hier habe ich in meinen gut 4 Jahren in Sardinien garantiert mehr als 300 Tauchgänge unternommen-
          Auch mehrere antike Amphoren aus der Phönizierzeit nur leicht beschädigt gefunden, ebenso versunkene Wracks, allerdings nur die Holzplanken sind nur
          noch zu sehen, obgleich man Bruchstücke von Amphoren immer wieder im Umfeld davon findet, ist nur knapp 20 m tief.
          Ein Freund von mir, Pilot und Major, dem sollte ich das Schnorcheln beibringen und anschließende Tauchen. Der hatte unverschämtes Glück und fand an
          einer knietiefen Stelle, an der ich schon zig mal schnorchelte einen griech. Golddukaten oder. Doublone wie man dazu sagt, Wert damals etwa 7.000,--
          DM.

Bild 6  Costa Rei ebenfalls sehr schön an der Ostküste.

Bild 7/8 zeigen wieder den südöstlichsten Punkt von Sardinien Punta Molenis.

Bild 9/10/11  dort findet man auch die sehr begehrten und mit die teuersten roten bis rosaroten Sardegna Korallen, allerdings in Tiefen von über 50 m bis 120 m
          So tief war ich natürlich nicht, aber einige bekannte Sarden von mir sind da runter gegangen, das war mir denn doch zu risikoreich und die Dekozeit
          für 8 Minuten in dieser Tiefe betrug etwa 4 bis 5 Stunden.

Bild 12 Rückkehr von einem Tauchgang, damals war es noch erlaubt mit der Preßluft oder. Gummizug Harpune 3 größere Fische zu erlegen, hier auf dem Bild ist
          ein Stechrochen zu sehen. Heutzutage würde ich das natürlich nicht mehr machen.

Bild 13 zeigt das Schnorcheln dort.

Bild 14/15 Erneuter Tauchgang in Punta Molentis.
            Ich war natürlich an fast allen bekannten und interessante Stellen und Küstenbereichen von Sardinien, aber die waren mehr od. weniger etwas weiter
            entfernt.

Bild 16 Costa Rei, an diesem Tag war mal nur Baden, schwimmen, relaxen und Erholen angesagt.



































Wie schon gesagt hatte hunderte wenn nicht sogar tausende Bilder geschossen in dieser Zeit, aber leider sind gerade mal ein paar wenige über geblieben.

Wenn auch nicht viele Bilder, aber vielleicht könnt ihr Euch dennoch ein Urteil über die Schönheit der Natur und Landschaft bilden.
Das Innere der Insel ist mit Sicherheit genauso reizvoll wie seine Strände und Küsten, habe aber nicht mehr ein Einziges Photo davon.
Vergessen darf man natürlich auch nicht das hervorragende Essen und die wirklich guten Weine die die Sarden haben, ich habe es auf jedenfall immer mehr als nur genossen.

Sardinien war jedenfalls in der damaligen Zeit für mich eine Traum Zeit, die tgl. Arbeit in diesem Paradies mit den angenehmen Seiten, sprich fast wie Urlaub zu verbinden, das hatte schon etwas für sich.

Genauso schön allerdings  auf andere Art und Weise war mein 1 jähriger Nato Aufenthalt auch in Portugal in der Air Base " Beja " Luftlinie etwa 120 km nördlich der Algarve, die ich ebenfalls sehr gut kenne, und die Airbase " Montijo " 8 km von Lissabon entfernt.

Da habe ich auch noch einige Bilder davon, aber dazu vielleicht ein anderes Mal.


Gruß Sumi

Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.291
Re: Sumis Welt
« Antwort #439 am: 06. Mai 2022, 03:50:17 »

Sumi, interessante und teils schöne Landschaft zeigende Fotos!  ;}

Alle Achtung für:
Bild 13  meine Radio Sendung " Hallo Germania " die ich 2 x in der Woche 2 Jahre lang auf italienisch moderierte, am Hauptstudio RTL in Cagliari.

 ;}   [-]

---

Betreff: Militärflugplatz Decimomannu/Sardinien

Ende der 70iger war ich Funker bei der Luftwaffe , hab dabei Wetter-Daten usw. durchgegeben. Vielleicht hatten wir damals manchmal Funkkontakt.  :-)
Gespeichert

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 805
Re: Sumis Welt
« Antwort #440 am: 06. Mai 2022, 07:38:17 »

Danke @Kern

Interessant,Funker bei der Luftwaffe, schön möglich, daß wir oder Kollegen Kontakt hatten, das morgendliche Breafing beinhaltete auch immer die aktuellen Wetter Daten, für den täglichen Flugbetrieb.
Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.
 

Seite erstellt in 0.036 Sekunden mit 23 Abfragen.