ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Phuket, Ao Nang...Entscheidungsfindung mit Expertenhilfe ?  (Gelesen 3747 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

nokin

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Phuket, Ao Nang...Entscheidungsfindung mit Expertenhilfe ?
« am: 21. Dezember 2011, 01:54:52 »

Hallo Leute,
ich bin hier ganz neu und stelle mich mal kurz vor.
Wir haben vor, im Juli/ August 2012 einen Urlaub in Thailand zu verbringen.
Konkret meine Frau und ich (beide Anfang 40), unser Sohn 14, mein Kumpel mit Frau (auch Anfang 40), deren Tochter 9 sowie die Eltern von meinem Kumpel (60) aber jung geblieben.
Was wir vor haben…
ganz grob gesagt, 5 Tage Segeln ab Phuket und 9 Tage relaxen, Landschaft, Strand und Pool geniessen und abends auch ein wenig feiern, ( natürlich familienmäßig).
Was das Segeln angeht, schwebt uns ein Katamaran vor, hab da schon etwas recherchiert, kostet 800 €/ Tag, heißt 100 € pro Person und Tag incl. Verpflegung und Skipper.
Die Vorstellungen sind da einigermassen konkret, da mein Kumpel und ich samt Frauen im letzten Jahr schon mal 10 Tage von Chalong aus mit einem Boot unterwegs waren.
Das war aber auch unser erster Thailandkontakt.
Hier im Forum bin ich dann u.a. auf das Na-Thai Ressort in Ao Nang gestoßen, welches mir grundsätzlich gut gefällt. Da wir aber nicht nur Strand und Pool möchten, sondern auch Landschaft , etwas Kultur und „Entertainment“, bin ich mir unsicher, ob Phuket nicht doch die bessere Alternative wäre. Dazu kommt, dass wir beim Start-Stop von Ao Nang mit dem Katamaran noch mal 400 € „Überführungskosten“ hätten. Bei uns acht Personen relativiert sich dass zwar auf 50 € pro Nase aber eine ähnliche Übernachtung incl. Frühstück auf Phuket wäre auch sehr reizvoll.
An dieser Stelle meine erste Frage an euch…….was könnte man in der Gegend um Ao Nang als Tagestrip unternehmen ? Bei rund 9 Übernachtungen denke ich da so an drei Ausflüge.
Alternativ die gleiche Frage für Phuket, im letzten Jahr sind wir ab Rawai mal die Westküste hoch gefahren, haben den Big Buddah besucht und sind am letzten Abend mal kurz in Patong
gewesen. War allerdings alles im Schnelldurchlauf und wäre auch alles nochmal sehenswert.
Etwas planlos bin ich bei einer Unterkunft auf Phuket. Es sollte eine kleine Anlage sein,  (vielleicht ein paar Bungalows) mit Pool und Garten, wenn möglich auch nicht so weit weg von einem Strand.
Bei den Flügen habe ich heute einen mit der Finnair der gefunden, Berlin via Helsinki nach BKK für 717 €. Der Rückflug geht dann allerdings schon  um 9.05 Uhr ab BKK, kommt man da zeitnah von Phuket (oder Krabi) weg ?

Okay, für´s erste soll es dass mal gewesen sein, in der Hoffnung, einen groben Plan zu vermitteln,  freue ich mich auf Hinweise und Tip´s jeder Art…….

so long, schöne Weihnachten und einen tollen Rutsch… :)

René
Gespeichert

Hancar

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Re: Phuket, Ao Nang...Entscheidungsfindung mit Expertenhilfe ?
« Antwort #1 am: 21. Dezember 2011, 10:57:57 »

Hallo Rene,
müßte ich zwischen Phuket und Aonang wählen, würde ich mich sofort für Khaolak entscheiden. Ich lebe zwar hier auf Phuket weil es für mich viele Vorteile bietet (Einkaufsmöglichkeiten, Sprachschulen, Klima, sehr große Expat-Gemeinde etc.), aber einen schönen Thailandurlaub würde ich woanders verbringen. Baustellen besichtigen und im Stau stehen kannst du auch in Berlin. In punkto Landschaft gibt die Insel wirklich nicht mehr viel her, und wenn ihr kein Auto mietet, sondern auf die örtlichen Taxiosis angewiesen seid, investiert ihr ein kleines Vermögen.
Was Landschaft und Ausflugsmöglichkeiten betrifft ist Aonag ideal. Dort bräuchte man zwei Urlaube um überhaupt nur die Hälfte gesehen zu haben. Außerdem ist dort Auto zu fahren wesentlich entspannter als auf Phuket.
Allerdings ist der Hauptstrand von Aonang eine Katastrophe. Wenn du noch eine alte Kamera mit Filmen benutzt, kannst du diese gleich selbst im Meer entwickeln.
Der relativ kurze Strand von Aonang beherbergt knapp 300!! Longtailboote. Der Lärm ist ohrenbetäubend und man hört ihn noch in den Hotels in der zweiten Reihe. Um einen wirklich schönen Strand zu sehen,an dem man auch baden kann, mußt du eines dieser Boote nehmen und auf eine vorgelagerte Insel oder nach Ralay-Beach fahren.Dauer ca. 30 - 60 Minuten. Bei so vielen Personen strapaziert dies die Urlaubskasse ganz anständig.
Das Nathai-Resort habe ich mir auch schon angeschaut. Allerdings ist es bei weitem nicht so schön wie auf den Bildern und genügt eher bescheidenen Ansprüchen. Außerdem liegt e am A... der Welt. Rundherum ist nichts. Die auf der Homepage angegebenen 5 Minuten nach Aonang kannst du getrost auf eine Viertelstunde aufrunden. Und am Hauptstrand dann einen Parkplatz zu bekommen ist ein Lotteriespiel.
Ich hoffe, ich habe jetzt nicht mehr Fragen aufgeworfen als beantwortet.
Bei einem Abflug um 9 Uhr werdet ihr wohl eine Nacht in Bangkok verbringen müssen.
Grüße aus dem sonnigen Phuket
Gespeichert

nokin

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Phuket, Ao Nang...Entscheidungsfindung mit Expertenhilfe ?
« Antwort #2 am: 21. Dezember 2011, 17:36:02 »

Na dann erst mal vielen Dank für deine Antwort...
Alternativ hatte ich auch Samui in betracht gezogen, hab aber keine Möglichkeiten für einen mehrtägigen Segeltrip ausmachen können.
Das Na-thai hatte mir wegen der etwas entlegenen Lage schon im Vorfeld ein wenig "Bauchschmerzen" bereitet, jetzt noch deine Aussage dazu und zum Strand, das kommt einer Disqualifikation schon recht nah.
Mit Khao Lak hab ich mich noch gar nicht beschäftigt, werde ich aber tun. Ein Problem könnte dort aber die Reisezeit und die Nutzung der Strände werden, oder?
Vielleicht hat ja jemand noch was zum Thema Samui und Segeln parat, würde mich freuen.
Ich gehe natürlich weiter auf die Suche, aber die vielen Ergebnisse im www machen die Sache manchmal eher schwieriger als leichter.

besten Dank bis hier....

Gruß René
Gespeichert

Hancar

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Re: Phuket, Ao Nang...Entscheidungsfindung mit Expertenhilfe ?
« Antwort #3 am: 21. Dezember 2011, 18:29:11 »

Hallo Rene,
das mit der Reisezeit im Juli und August ist so eine Sache. Du kannst 14 Tage strahlenden Sonnenschein haben, aber auch genauso gut 14 verregnete Tage (kein Dauerregen). Phuket und Khaolak schenken sich da nicht sehr viel, wobei nach meiner Erfahrung Phuket das etwas bessere Wetter bietet.
In dieser Zeit kann das Meer auch manchmal sehr unruhig sein und auch sehr gefährlich.
Solltest du dich für Phuket entscheiden schau dich doch mal am Naithon Beach um. Ein wunderschöner sauberer und ruhiger Strand. Wir waren erst letzte Woche da und es gibt doch tatsächlich auch in der Peak-Season nur eine kümmerliche Reihe Liegestühle am Strand. Und ein Abendessen mit den Füßen im Sand bei Sonnenuntergang kostet dort so viel wie in Patong ein Bier.
Gespeichert

nokin

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Phuket, Ao Nang...Entscheidungsfindung mit Expertenhilfe ?
« Antwort #4 am: 22. Dezember 2011, 00:48:36 »

Mit dem Wetter (Regen, Sonne) müssen wir uns arrangieren, dass wäre kein Problem.
Die von dir angesprochen Gefahr beim Baden würde mir die meisten Sorgen machen.
Eben dass meinte ich ja mit "Reisezeit und Nutzung der Strände"
Gibt es Strände an der Westseite, an denen man das ganze Jahr über gefahrlos baden kann (weil sie z. B. geschützt liegen) ?
Ein paar Tage Zeit haben wir ja noch, vielleicht finden wir mit eurer Hilfe was passendes für uns.....

Gruß René


Gespeichert

carsten1

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 662
Re: Phuket, Ao Nang...Entscheidungsfindung mit Expertenhilfe ?
« Antwort #5 am: 22. Dezember 2011, 02:48:25 »

Juli/August waere so grundsaetzlich die richtige Zeit fuer die Golf-Kueste, also eben Ko Samui und Co. dort sollte das Wetter waehrend des SW-Monsun stabiler sein und die Wellen weniger hoch als an der Andamanen-Kueste.

Auf Phuket kenn ich einen Strand, wo man immer schwimmen kann, wenns an allen andern nicht geht.....Name weiss ich nicht... der ist auf der Ostseite, gerade noerdlich vom Rawai-Beach.
Wenn man vom Sueden kommt (Promthep), wird die Strasse nach Phuket Town ab Rawai-Pier ja vierspurig. dann ein paar hundert Meter weiter kommt linker Hand eine WAT-Einfahrt (am Torbogen zu erkennen). Genau gegenueber zweigt eine SOI recgts ab, da hinein abbiegen. irgenwann kommt man dann zu einer Schranke mit Security, einfach weiterfahren.

Vielleicht kennt einer der Tippianer den Strand von der Anfahrts-Beschreibung her, und kann Dir den NAmen hier reinstellen....
Gespeichert
Viele Gruesse
Carsten

Ozone

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.114
  • Bin ein wenig gealtert in letzter Zeit...
Re: Phuket, Ao Nang...Entscheidungsfindung mit Expertenhilfe ?
« Antwort #6 am: 22. Dezember 2011, 06:21:50 »

Gespeichert
Farangs besitzen teure Uhren, Thais haben mehr Zeit

nokin

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Phuket, Ao Nang...Entscheidungsfindung mit Expertenhilfe ?
« Antwort #7 am: 22. Dezember 2011, 21:58:49 »

Solltest du dich für Phuket entscheiden schau dich doch mal am Naithon Beach um. Ein wunderschöner sauberer und ruhiger Strand. Wir waren erst letzte Woche da und es gibt doch tatsächlich auch in der Peak-Season nur eine kümmerliche Reihe Liegestühle am Strand. Und ein Abendessen mit den Füßen im Sand bei Sonnenuntergang kostet dort so viel wie in Patong ein Bier.

Danke, hab ich mal gemacht und per Mail diesen Hinweis erhalten http://www.phuketsunshinevilla.com/sunshine_villa.html
Dazu noch die Aussage, man kann am Nai Yang Beach eigentlich immer baden.
Die Bilder sehen schon toll aus, kennt sich dort jemand aus ?

Dank auch  Carsten und Ozone für eure Hinweise.

Gruß René
Gespeichert

carsten1

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 662
Re: Phuket, Ao Nang...Entscheidungsfindung mit Expertenhilfe ?
« Antwort #8 am: 25. Dezember 2011, 23:20:26 »

@nokin
Nai Yang Beach ist nahe dem Airport, ein nicht allzuueberlaufener Strand.
Allerdings die Aussage, dass man dort fast immer schwimmen kann, wage ich aufgrund der Lage und meiner erfahrungen an der Westkueste Phuket's zu bezweifeln.
Ausser vielleicht ganz im suedlichsten Abschnitt, das koennte etwas geschuetzt sein.
Auch am Bang Tao Beach im suedlichen Bereich (Strand-Bereich des Best Western Premier Bang Tao Beach) gehts quasi fast immer.

@ozone

Danke fuer die Unterstuetzung, mir ist der Name beim besten Willen nicht mehr eingefallen....
Gespeichert
Viele Gruesse
Carsten

lois69

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 82
Re: Phuket, Ao Nang...Entscheidungsfindung mit Expertenhilfe ?
« Antwort #9 am: 26. Dezember 2011, 22:51:22 »

hallo rene

flug wuerde ich dir etihad oder einen anderen araber empfehlen kostet so im sommer 400-500 euro allerdings mit zwischenstopp

phuket bkk mit air asia 40 euro + gepaeck evt kommt da eine andere airline billiger kommt darauf an wieviel gepaeck.
übernachtung wuerde ich im sommer keinesfalls vorreservieren - ist eh alles leer. bei einem einheimischen hotel zb 5m vom strand in kamala zentrum zahlst du 15 euro per nacht fuer 2 personen kannst aber noch entsprechend handeln.

abflug 9 uhr das heisst du musst am vortag in bkk ankommen da du 3 stunden fuer das handling rechnen solltest , + 1 stunde flug muesstest du um 5 uhr in der frueh abfliegen.
Gespeichert

nokin

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Phuket, Ao Nang...Entscheidungsfindung mit Expertenhilfe ?
« Antwort #10 am: 27. Dezember 2011, 20:31:43 »

danke lois, grundsätzlich hast du sicher Recht, Unterkunft sollte zu der Zeit kein Problem sein. Aber wir möchten doch im Vorfeld dieses Thema schon erledigt haben. Was die Flüge betrifft habe ich als günstigstes aktuell um 640€ gefunden. Aber 400-500€ ?....Habe jetzt noch einen Rückflug  um 23.55 Uhr ab BKK gefunden. Wäre wohl die optimalste Variante für uns.
@ carsten, es war in der Mail die Rede von ganzjährig und für Kinder geeignet, ich werde dass nochmal hinterfragen.

Grüße aus DE bei immerhin 10 Grad plus ;D

René
Gespeichert

nokin

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Phuket, Ao Nang...Entscheidungsfindung mit Expertenhilfe ?
« Antwort #11 am: 31. Dezember 2011, 23:47:06 »

......bei euch ist es gleich so weit.....guten rutsch @ all [-]


Gruß René
Gespeichert

nokin

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Phuket, Ao Nang...Entscheidungsfindung mit Expertenhilfe ?
« Antwort #12 am: 30. Januar 2012, 03:50:11 »

so Leute,
alles gebucht, am 25.7. sind wir da ;D,
dank für eure Mithilfe, ich weiß nicht, wie dass hier üblich ist, das Thema ist durch, wird der Thread geschlossen ?

Grüße aus DE bei minus 7 und Schnee  :'(
Gespeichert

carsten1

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 662
Re: Phuket, Ao Nang...Entscheidungsfindung mit Expertenhilfe ?
« Antwort #13 am: 31. Januar 2012, 13:21:24 »

@nokin
erzähl mal: was hast Du alles gebucht, wo und zu welchem Preis?
koennte u.U. fuer andere ja auch nuetzlich sein.....

wir sind wieder von Ende April bis Ende Mai auf Phuket
Gespeichert
Viele Gruesse
Carsten

nokin

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Phuket, Ao Nang...Entscheidungsfindung mit Expertenhilfe ?
« Antwort #14 am: 03. Februar 2012, 06:54:13 »

Hallo Carsten,
viel interessantes hab ich wohl nicht zu bieten.
Den Flug  von FFM nach BKK haben wir incl. rail&fly und einer Übernachtung/ Frühstück in BKK für 790€ p.P. gebucht.
Mit Qatar Airways, Stop in Doha.
In BKK haben wir etwa 24h, mal sehen, was da geht.
Von Bangkok nach Phuket habe ich direkt bei Air Asia gebucht.
Unseren Landaufenthalt haben wir in der in#7 genannten Location gebucht,
ein paar Tage mitten drin sind wir auf einem Boot....http://www.segeln-in-phuket.com/

Ich weiss nicht, ob dir diese Infos etwas nützen, würde mich aber freuen, von dir zu hören...

Gruß René
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.031 Sekunden mit 20 Abfragen.