ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Abschuss von MH 17 in der Ukraine  (Gelesen 70745 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.218
Re: Abschuss von MH 17 in der Ukraine
« Antwort #420 am: 18. Juli 2022, 21:16:14 »

Namtok.

es ist bekannt, daß zur gleichen Zeit 2 SU 25 in der Nähe der malaysischen Zivilmaschine sich befanden, denn von russischer Seite wurde berichtet, daß auf ihrem Radarschirm nachweisbar dies der Fall war.
Das heißt aber noch lange nicht, daß diese Flugzeuge oder zumindest eines davon auf die malaysische Maschine geschossen hat.
Obgleich Stimmen laut wurden, daß sich im weiteren Umfeld die Maschine des russ. Präsidenten befand, die die gleichen oder sehr ähnlichen Hoheitsabzeichen besitzt und zum verwechseln ähnlich ist.
Man will damit andeuten, daß es sich hier möglicherweise um eine Verwechslung handelte, eigentlich sollte die Maschine des russ. Präsidenten getroffen werden, so wurden Spekulationen kurz danach verlautbar.

Ich persönlich zweifle diese Theorie aber an.

Die Steuerung sowie Wirkungs Art und Weise einer BUK Rakete wird per Radar ins Ziel gebracht, so kann man diese auch nicht mit Täuschkörpern irreführen, es befindet sich ein Computer an Bord der Rakete der auch die Entfernung zu Ziel mißt.
Kurz vor dem Erreichen des zu vernichtenden Zieles, das sind Sekundenbruchteile, wird der Sprengsatz zur Zündung gebracht und die Streusplitter  treffen und zerstören das Objekt.

Was ich zumindest gesehen habe in dem einen Video, so sind die Löcher des gefundenen Cockpitteiles alle kreisrund etwa 30 mm, auch sind die Rahmenteile der Cockpitfenster unbeschädigt und weisen keine Treffer/Löcher auf.
Das ist zumindest so gut wie unmöglich bei dem zerstörerischen Spliterradius mittels der explosiven Wirkung einer BUK Rakete.
Auch müßten die Einschüsse der Splittertreffer anders geformt sein, ausgefranst, zackig, oval, kleiner oder  größer, aber nicht alle gleich gleich groß und exakt rund.
Das kann man seinem Friseur erzählen und weismachen, ich behaupte, daß das gelogen ist.

Eine weitere Nachricht besagt aber, daß russ. Separatisten 1 BUK Rakete, etwa 3 - 4 Tage vor dem Abschuß der malaysischen Maschine, aus ukrainischen Beständen gestohlen hat, und diese in Stellung gebracht wurde in der Nähe von Donezk.

Man ist sich aber angeblich nicht genau sicher, ob es diese Rakete war die die Zivilmaschine abgeschossen hat.

Im Grunde genommen weiß man gar nichts, es sind alles nur Vermutungen.

Ich sage nicht daß die Russen die Maschine abgeschossen haben, auch nicht die Ukraine oder mittels Kampfflugzeugen.
Ich sage nur, daß da Einiges nicht stimmen kann was uns da aufgetischt wurde und wird.

Wenn alle nicht zweifeln, daß eine BUK Rakete den Absturz verursacht hat, ich zweifle das aber sehr stark an, denn nach meinem Wissen und Verständnis kann das fast unmöglich sein, man will aber die Allgemeinheit vermutlich in diesem Glauben lassen. .

Beides, russische BUK Rakete oder ukrainische BUK Rakete oder auch die Vermutung eines Abschusses durch ukrainische SU 25, es passen einige Puzzle Teile auf jeden Fall nicht zusammen.

Deshalb habe ich meine Überlegungen, Zweifel und unlogische Begründungen hierüber in Frage gestellt.



 
Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.579
Re: Abschuss von MH 17 in der Ukraine
« Antwort #421 am: 18. Juli 2022, 23:40:23 »


Obgleich Stimmen laut wurden, daß sich im weiteren Umfeld die Maschine des russ. Präsidenten befand, die die gleichen oder sehr ähnlichen Hoheitsabzeichen besitzt und zum verwechseln ähnlich ist.

Dass Putin mit seiner Maschine über einem Konflikt- und in diesem Fall gar Kampfgebiet kreist während ihm selbst seine engsten Mitarbeiter in der hauseigenen Festung nur auf XXXXXL Tisch Länge gegenübersitzen dürfen kann man sich wohl nur in der Kremlpropaganda ausgedacht haben...


Zitat
Splittertreffer anders geformt sein, ausgefranst, zackig, oval, kleiner oder  größer, aber nicht alle gleich gleich groß und exakt rund.

Der den Sprengsatz ummantelnde Splitterkörper hat Sollbruchstellen, die man sich wie die Rippchen einer Ritter Sport Schokoladentafel vorstellen kann, jedes dieser Stückchen ist dann gleich gross.

So war es beim NATO Pendant der HAWK Flugabwehrrakete, die benutzt ebenfalls das "halbaktive Zielsuchlenkverfahren" und  braucht ein separates Zielerfassungs- und Beleuchtungsradar und Feuerleitstand welche nahe bei der Lafette welche die Raketen trägt ebenfalls in Stellung gebracht werden müssen.
Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.822
Re: Abschuss von MH 17 in der Ukraine
« Antwort #422 am: 19. Juli 2022, 04:43:20 »

Zur Erinnerung:

Sehr interessanter Bericht: http://www.anderweltonline.com/wissenschaft-und-technik/luftfahrt-2014/schockierende-analyse-zum-abschuss-der-malaysian-mh-017/
Ich weiss nicht wie die Praesidentenmaschine von Putin aussieht aber die Farben, blau weiss und rot sind identisch mit Malaysian Air  :-\


Der Autor Peter Haisenko spekuliert in diesem Artikel über "Ein- und Austrittslöcher von Geschossen im Cockpit-Bereich", über "Panzerbrechender Munitionsmix", über Beschuss durch ukrainische Kampfflugzeuge des Typs SU 25 mit 30mm-Munition.
Seine Spekulationen und Behauptungen stützt er sehr stark auf dieses Foto ...


Z.B. hier http://www.anderweltonline.com/fileadmin/user_upload/PDF/Cockpit-MH017.pdf und hier http://businesslounge.co/wp-content/uploads/2014/07/MalaysiaAirlines-Ukraine250714-2.jpg in viel besserer Auflösung anzuschauen.

Tatsache ist aber, dass in diesem Fragment des Cockpits nicht einmal 2 Löcher den gleichen Durchmesser haben  und keine Beschädigung der anderen gleicht.
Zwar bin ich kein Fachmann, aber für mich sieht es so aus, als wären etliche Splitter von unterschiedlichster Größe von oben links seitlich auf dieses Cockpit geprallt.
Ferner sieht es so aus, als wären dabei Splitter-Teile zwischen die Schichten der Cockpit-Hülle geraten und hätten dabei Teile der äussersten Schicht nach aussen gedrückt.

Zusätzlich glaube ich kaum, dass Piloten bei Sichtkontakt diese 2 Flugzeuge nicht unterscheiden könnten. Und wer mit der Bord-Kanone tagsüber auf ein anderes Flugzeug schiesst, hat Sichtkontakt.

Das Flugzeug von Putin:

Flugzeug von Malaysian Airlines:



Verkleinertes Foto aus obigem Link (>> https://www.anderweltonline.com/fileadmin/user_upload/PDF/Cockpit-MH017.pdf <<):



---
Das sind definitiv keine gleichmäßigen Einschusslöcher von Bordkanonen-Munition.
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.672
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Abschuss von MH 17 in der Ukraine
« Antwort #423 am: 19. Juli 2022, 05:45:09 »

Der Gefechtskopf bildlich

https://youtu.be/tHzavUArAXQ?t=78

fr

Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.218
Re: Abschuss von MH 17 in der Ukraine
« Antwort #424 am: 19. Juli 2022, 10:00:44 »

Das von Kern eingestellte Bild mit dem Fragmentstück des Cockpits kenne ich nicht, aber hier sieht man ein anderes Einschußbild.
Die Treffer hier könnten ohne weiteres von einer BUK Rakete stammen, da sie unregelmäßig sind.

Ich habe ein anderes Bild gesehen, bin dabei es wieder zu finden, da sind die Treffer ganz anders, ähnlich aber rund.
Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1.218
Re: Abschuss von MH 17 in der Ukraine
« Antwort #425 am: 19. Juli 2022, 10:23:08 »

Leider finde ich auf die Schnelle nicht mehr das Bild, das ein anderes Einschußbild zeigt, versuche es aber weiter.

Anbei ein Bericht von 2015 über die Annahme, daß die Malaysische Maschine ein ukrainischer Piloten aus " Versehen " abgeschossen haben soll.

 https://www.heise.de/tp/features/Nach-einem-Selbstmord-Abschuss-der-MH-17-durch-ein-ukrainisches-Kampfflugzeug-3998870.html?seite=all

In einem weiteren umfassenden Bericht von NTV, liest man die unterschiedlichsten Thesen, Theorien und Annahmen des Abschusses, mit Begründungen, die logisch erscheinen, andere wiederum nicht.
Es wird ein Verwirrspiel getrieben, bei dem der normale Leser sich überhaupt kein klares Bild machen kann.
Da wird vertuscht, dementiert, gelogen, Beweismaterial verschwinden lassen, die russische Seite macht die Ukraine Verantwortlich und umgekehrt, teilweise mit gefakten Videos, Aufnahmen und nachweislicher Bildbearbeitung, so die Ermiitlungskommission, die überwiegend Russland dafür verantwortlich, mittels ihren Recherchen, machte.

Es ist äüßerst schwierig, wenn nicht sogar unmöglich sich aus der Vielzahl der angeblichen Beweise und deren Gegenbeweisen, sich ein klares Bild der Schuldzuweisung zu machen.

Überwiegend kam man aber zu dem Ergebnis, daß die malaysische Maschine, durch eine BUK M1 Rakete von russischem Boden und russische Soldaten oder russische Separatisten abgeschossen haben sollen.

  https://de.wikipedia.org/wiki/Malaysia-Airlines-Flug_17#Technische_Flugunfalluntersuchung
« Letzte Änderung: 19. Juli 2022, 11:03:30 von Sumi »
Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

Raburi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.237
Re: Abschuss von MH 17 in der Ukraine
« Antwort #426 am: 18. November 2022, 05:39:40 »

Gespeichert
«Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.» Einstein

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.822
Re: Abschuss von MH 17 in der Ukraine
« Antwort #427 am: 18. November 2022, 10:49:48 »

Update:
>> https://web.de/magazine/panorama/schuldsprueche-freispruch-prozess-mh17-abschuss-37480292 <<

Zitat
Drei Schuldsprüche und ein Freispruch in Prozess um MH17-Abschuss
...
Es gilt als unwahrscheinlich, dass die Verurteilten ihre Strafe auch verbüßen werden.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.035 Sekunden mit 19 Abfragen.