ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Umfrage

Last ihr euch gegen Corona Impfen?

Ja
- 39 (55.7%)
Nein
- 31 (44.3%)

Stimmen insgesamt: 70


Seiten: 1 ... 86 [87] 88 ... 99   Nach unten

Autor Thema: Impfung gegen Corona.  (Gelesen 85978 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Schmizzkazze

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.786
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1290 am: 21. September 2021, 19:53:21 »

Danke @Kern, mir war das (vom Gefühl her) klar, dass das nur eine Fälschung sein konnte, aber das Gefühl alleine war halt etwas wenig.
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.506
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1291 am: 21. September 2021, 20:52:36 »


Nun, dann bin ich wie wahrscheinlich Tausende andere einem Fake aufgesessen - oder auch nicht, heutzutage weiss man wirklich
nicht mehr, was man ohne stundenlange Recherche als richtig ansehen kann, und selbst dann gibt es noch Zweifel, weil von der
Politik beeinflusst soviel gelogen wird.

Egal, für mich ist das Thema Impfung gegen Corona gegessen, wie schon erwähnt, habe ich mir 2 Jabs "Chinapampe" geholt,
gewarnt vor Experimentalseren habe ich genug, da will ich nicht weiter nerven.

Jetzt bleibt mir Zeit und Musse, zu beobachten, wie es den werten Membern hier, die der Big Pharma vertraut haben oder vertrauen
mussten, weil alternativlos in DACH, in der nächsten Zeit ergeht.....

ขอให้พระพุทธเจ้าคุ้มครอง

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 14.086
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1292 am: 21. September 2021, 23:20:00 »

Pressekonferenz von Pathologen über die Nebenwirkungen von den "Impfungen":

https://nuoflix.de/tod-durch-impfung?fbclid=IwAR1yL4fi4WiwBmyM0KUoQTdhIyFv-pk8ALxSg_tfILloZkz3XEGXf3FyEDg

Das Video auf YT ist nach einer halben Million Views, wegen "Verstoss" geloescht worden.

Fuer Interessierte gehts hier weiter:

https://www.pathologie-konferenz.de/
Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

experte

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1293 am: 22. September 2021, 00:04:29 »

Der Herbst naht. Nach den "Wahlen" in D kommt sie, die saisonale Grippewelle. Eine Frage treibt mich um:

Wie ist in den C-Tests (Schnelltests verschiedenster Provenienz bis zum PRC-Goldstandard) sichergestellt, daß Influenza-Infizierte nicht FALSCH POSITIV getestet werden?

Und ganz zwanglos ALLE wieder im Lockdown weggesperrt werden. Und die armen +GETESTETEN dürfen alle Maßnahmen zur Seuchenbekämpfung geniessen, außer IVERMECTIN, weil das gehört verboten, sagt die Presstituierten-Kaste.
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.541
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1294 am: 22. September 2021, 03:57:50 »



und

...
>> https://www.zentrum-der-gesundheit.de/news/gesundheit/covid-19/corona-todesfaelle <<
Zitat
Corona-Impfung: Pathologe vermutet Dunkelziffer bei Impftoten

Der Heidelberger Chef-Pathologe Peter Schirmacher fordert mehr Obduktionen von Menschen, die kurz nach der Corona-Impfung verstorben sind. Er geht von einer beträchtlichen Dunkelziffer an Impftoten aus, so berichtet u. a. die Ärztezeitung Anfang August 2021.
...
Pathologe geht von mehr Impftoten aus

Am 1. August 2021 schrieb die Ärztezeitung „Heidelberger Chef-Pathologe fordert mehr Obduktionen von Geimpften“ (3). Dies sei nötig, um die Wirkung der Impfstoffe besser zu verstehen. Peter Schirmacher, geschäftsführender Direktor des Pathologischen Instituts am Universitätsklinikum Heidelberg, geht von einer beträchtlichen Dunkelziffer aus. Seiner Ansicht nach sind deutlich mehr Menschen an der Impfung verstorben, als offiziell kommuniziert wird.

Schliesslich würden auch Corona-Tote obduziert – und genauso müsse man auch Menschen obduzieren, die im zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung sterben. Die meisten dieser Menschen kämen jedoch nie in der Pathologie an, sagte der Mediziner der Deutschen Presse-Agentur dpa.

Sicher gab und gibt es viel mehr Todesfälle durch diese Covid-19-Viren als durch die nur vorläufig zugelassenen Impfstoffe.
Aber es sollte jeder erwachsene Mensch frei entscheiden können, ob er sich impfen lässt oder nicht.


Aber in D werden von den (irre-)"führenden" Politikern und Massenmedien nur die politisch korrekten Gesundheitsexperten (mit der "richtigen" Meinung) ins gleißende Rampenlicht gestellt.

---

Mal knüppelhart gesagt:

1. Laut RKI sind in D seit Anfang März 2020 bis jetzt an oder mit Corona insgesamt 93.052 Menschen gestorben. Mit einem Durchschnittsalter von über 80 Jahren. Siehe z.B. >> https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Gesamt.html <<
und >> https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1104173/umfrage/todesfaelle-aufgrund-des-coronavirus-in-deutschland-nach-geschlecht/ <<



An irgendetwas stirbt irgendwann jeder von uns. Und es ist leider Realität, dass im Alter die eigenen Abwehrkräfte (auch durch Vorerkrankungen) durchschnittlich sehr nachlassen.

---
2. Übersterblichkeit in 2020

a. Siehe Z.B. >> https://www.bib.bund.de/DE/Aktuelles/2021/2021-02-25-Hoehere-Uebersterblichkeit-durch-Corona.html <<  (mit teils sehr widersprüchlicher, unstimmiger Mathematik!) Vergleiche mit >> https://de.statista.com/statistik/daten/studie/156902/umfrage/sterbefaelle-in-deutschland/ <<

b. Dabei sollte man ferner nicht vergessen, dass es durch die politischen Corona-Maßnahmen und -Verlautbarungen viel mehr Bewegungsmangel, weniger Lebensfreude, viel mehr Ängste ( = nicht gut für die Seele) und sehr viele verschleppte Operationen gab. Auch lebensentscheidende Herz-Operationen usw..

Bei mir war das nicht lebenswichtig. Aber mein Edelstahl-Knie erhielt ich statt im Juli erst im Oktober. Bei in Kliniken oder durch eigene Corona-Ängste verschleppten oder gar nicht erfolgten Herz-, Arterien- usw. OPs war das allerdings sicher oft ein Todesurteil.

---
3. a. Uns allen sollte klar sein, dass die offiziellen Zahlen der "an oder mit" Corona Verstorbenen die Zahlen der tatsächlich und ursächlich an Corona Verstorbenen übersteigen. Dafür gibt es viele Beispiele - nicht zuletzt wegen materieller Interessen der Kliniken.

Gleichzeitig sollte man verstehen, dass es durch die zu wenigen genauen Obduktionen der "im-zeitlichen-Impf-Zusammenhang" Gestorbenen sehr wahrscheinlich eine beträchtliche Dunkelziffer von Corona-Impf-Todesfällen gibt.

---
3. b. Die ersten Corona-Impfungen in D gab es im Dezember 2020. Und hier >> https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1195116/umfrage/impfungen-gegen-das-coronavirus-in-deutschland-seit-beginn-der-impfkampagne/ <<
kann man sehen, wie spät (trotz der vollmundigen Absichtserklärungen und wegen der Unfähigkeiten unserer "führenden" Politiker) die Zahl der Impfungen an Fahrt aufnahm:



Wenn man nun den viel kürzeren zeitlichen Rahmen der Impfungen mit dem viel längeren wirken der Corona-Viren vergleicht, kann man leicht zu folgender Vermutung gelangen:

Es ist durchaus möglich, dass sich (jetzt schon oder künftig) die Zahlen der "Impf-Toten" (plus ernste Nebenwirkungen und Folgeschäden) wegen dieser neuartigen Impfstoffe (defacto in der Erprobungsphase) durchaus in der gleichen Größenordnung bewegen, wie die Zahlen der Covid-19-Toten (plus ernste Nebenwirkungen und Folgeschäden).
« Letzte Änderung: 22. September 2021, 04:26:28 von Kern »
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.506
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1295 am: 22. September 2021, 19:16:54 »


Ich weiss, ich habe zwar geschrieben, dass ich mich dazu nicht mehr äussere, aber es lässt mir keine Ruhe, wir wurden zu oft angelogen:

Übrigens ... das ist eine dreiste Fälschung:



Diese Fälschungen kommen anscheinend ursprünglich von dort >> https://healthimpactnews.com/2021/10570-dead-405259-injuries-european-database-of-adverse-drug-reactions-for-covid-19-vaccines/ <<

Da steht- The EudraVigilance database reports that through August 28, 2021 there are 23,252 deaths and 2,189,537 injuries reported following injections of four experimental COVID-19 shots.
Öffne ich die angeführten Links im Link finde ich diese Zahlen nicht. Kann mir das bitte jemand erklären. Im Vorraus danke.

Ist jetzt natürlich nur reine Science Fiction....

WENN dies wirklich so eine dreiste Fälschung ist, wieso wird das in den Medien nicht gross aufgegriffen? Wäre doch DER Aufhänger
gegen Impfgegner, Impfverweigerer, Volksschädlingen und vor allem Rechte.
Nicht einmal die EMA als "Missbrauchsopfer" verlautbart eine Entgegnung, wo sie doch explizit angeführt ist als Verantwortlicher,
nur sog. "Wahrheitsfinder" werden vorgeschoben. Und vielleicht (aber auch nur vielleicht) führten die Links wirklich ursprünglich
zu den angeführten Zahlen, nur wurden die gelöscht oder verschoben oder geändert? Wie blöd muss ein Fälscher sein, um auf ganz
andere Zahlen als angegeben zu verlinken?

Dazu kommen jetzt die Statements der Pathologen, wo aus 10 Toten 5 ursächlich an den "Impfungen", 2 höchstwahrscheinlich,
1 anzunehmen und nur 2 definitiv nicht verstorben sind - und gleichzeitig klagen, dass sie nur einen ganz geringen Bruchteil
auf den Tisch bekommen....https://www.pathologie-konferenz.de/

Wie schon erwähnt, reine Science Fiction...

Sollte ich WIRKLICH einer Fälschung aufgesessen sein - so sei es...
Aber ein gewisser Restzweifel bleibt (zumindest bei mir)

Allen bereits Geimpften ein von Herzen kommendes ขอให้พระพุทธเจ้าคุ้มครอง


Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Schmizzkazze

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.786
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1296 am: 22. September 2021, 19:49:45 »

Zitat
Wäre doch DER Aufhänger gegen Impfgegner, Impfverweigerer, Volksschädlingen und vor allem Rechte.

Das ist doch gar nicht nötig.
Erstens kriegt man die von dir Aufgezählten ganz anders in den Griff: z.B. ist gerade beschlossen worden, die LFZ für Ungeimpfte, die in Quarantäne müssen, abzuschaffen.
Und zweitens wird nach dem Mord von Idar-Oberstein erst mal kein weiteres Öl ins Feuer gegossen werden.

Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 14.086
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1297 am: 22. September 2021, 19:59:12 »

Zitat
Wäre doch DER Aufhänger gegen Impfgegner, Impfverweigerer, Volksschädlingen und vor allem Rechte.

Das ist doch gar nicht nötig.
Erstens kriegt man die von dir Aufgezählten ganz anders in den Griff: z.B. ist gerade beschlossen worden, die LFZ für Ungeimpfte, die in Quarantäne müssen, abzuschaffen.

Ich koennte mir sehr gut vorstellen, dass der Aufhaenger nicht von politischer Seite, als mehr von medialer Seite angesprochen ist... doch da kommt nichts, wo der Mainstream doch sonst keine noch so unwichtige Muecke zu einem Elefanten aufblasen zu koennen, entgehen laesst  :-)
Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

Schmizzkazze

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.786
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1298 am: 22. September 2021, 20:02:34 »

Vielleicht haben sie (der Mainstream) diese gefakten Meldungen noch gar nicht entdeckt/realisiert?
Weiß der Geier.
Gespeichert

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.489
  • dienstältestes Mitglied im Forum
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1299 am: 22. September 2021, 20:03:59 »

Meine 2 Jungs in Kaiserslautern haben gestern die 2 Corona Impfung bekommen, beides Biontech/Pfizer, nach 3 Wochen
heute mußten sie von der Schule nach Hause gebracht werden weil beide schwer erkrankt sind.
Schwindelig und Herzrasen
Gespeichert

Schmizzkazze

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.786
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1300 am: 22. September 2021, 20:08:15 »

Gute Besserung den Beiden, unbekannter Weise!
Gespeichert

Kurat

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1301 am: 22. September 2021, 20:10:34 »

An Suksabai. Wer glaubt solchen Fake News? Wenige weil zu durchsichtig. Also nicht der Rede wert und lohnt keine Aufregung.
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 14.086
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1302 am: 22. September 2021, 20:22:09 »

Wer glaubt solchen Fake News? Wenige weil zu durchsichtig.

Die Begruendung dazu lieferst du sicherlich noch nach... oder?
Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

Kurat

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1303 am: 22. September 2021, 20:48:39 »

Schon lange geschrieben. In den Links im Link ist keine der angeblichenZahlen zu finden. Nur alberne Hetze.
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.506
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #1304 am: 22. September 2021, 21:13:37 »

Schon lange geschrieben. In den Links im Link ist keine der angeblichenZahlen zu finden. Nur alberne Hetze.

Offensichtlich mangelt es dir an Textverständnis. Lies meinen letzten Kommentar noch einmal gaaaanz langsam,
da steht auch was zu den Links....

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !
Seiten: 1 ... 86 [87] 88 ... 99   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.044 Sekunden mit 21 Abfragen.