Thailand-Foren der TIP Zeitung > Mein Tagebuch

Die Welt durchs Objektiv gesehen

<< < (20/21) > >>

didiking:
Pha Hua Nak liegt 905 m über dem Meeresspiegel und ist eine Klippe mit Aussichtspunkt. Hier oben sind die Temperaturen etwas kühler als im Flachland, auch weht hier fast ständig der Wind.
Der Nationalpark Phu Laen Kha hat eine Fläche von 200, 5 m². Es ist der 180. Nationalpark von Thailand und existiert seit dem 20. Dezember 1996.
Es gibt auch einen Campingplatz zum zelten. Ob Zelte mitgebracht werden müssen oder ob es welche zum Mieten gibt, entzieht sich meiner Kenntnis. Wenn Bedarf besteht, einfach anrufen unter : +66611396995. Telefonnummer ohne Gewähr.
In der Nähe des Campingplatzes gibt es ein kleines Café. Von der Dachterrasse hat man eine schöne Aussicht. Man kann bis zu den Stauseen Khuean Bon und Khuean Lang sehen

4 km nördlich befindet sich Mor Hin Khao, auch als das Stonehenge von Thailand genannt. Da seine aufrechten Steine an Stonehenge erinnern. Die 5 Steine sind ca. 12 m hoch. Die Steine sind auch das Symbol für den Nationalpark.
Außer diesen Steinen gibt es nicht weiter zu sehen.
Die Straße weiter, gibt es eine Gaststätte. Die war geschlossen. Es sieht auch nicht so aus, als wenn die demnächst wieder öffnet. Aber in Thailand kann sich das schnell ändern.

Mor Hin Khao ist ohne Eintritt (noch) zu entrichten besuchbar. Hingegen Pha Hua Nak Eintritt verlangt wird. Ausländer bezahlen den 5-fachen Preis, Thais bezahlen 20 THB. Es werden keine Dokumente die belegen das man in Thailand lebt anerkannt.  Dafür das man den 5-fachen Preis bezahlen muß, wird außer der Aussicht nichts geboten. Alle Schilder nur in Thai.
Es gibt andere Aussichtspunkte, die man kostenlos besuchen kann. Aber das muß jeder für sich entscheiden.


didiking:
In diesem Video habe ich ein paar Sequenzen von Drohnenaufnahmen von April und August 2022 zusammengeschnitten. Die Aufnahmen sind Alle im Isaan im Umkreis von unserem Dorf entstanden.
Der Unterschied zwischen April und August ist schon groß. Im April sind die Felder noch alle kahl, im August sind sie saftig grün.
Man hat Anfang des Jahres einige Gräben neu ausgebaggert, um das Wasser während des Monsuns, besser ableiten zu können.


didiking:
Nach 2 Tagen und Nächte mit Starkregen hatte der Ka-Ra-Wa Wasserfall wieder richtig Wasser. Rauschend ging das Wasser den Berg runter. Unten konnte es nicht schnell genug abfließen. Ruckzuck standen die Felder meterhoch unter Wasser. In unserem Dorf blieben die Wohnhäuser wohl verschont. Meine Frau hat nichts von überschwemmten Häusern erzählt.
Von den Thais wurde gleich die Gelegenheit beim Schopf gepackt und man ging auf den Felder auf Fischfang. Einige waren dabei richtig erfolgreich und pärsentierten stolz ihren Fang.
Obwohl man umfangreiche Meliorationsarbeiten durchgeführt hat, reicht das ansccheinend nicht aus. Es gibt auch einige Seen, die das Wasser aufnehmen sollen. Aber solche gewaltigen Wassermenge auf einmal aufnehmen geht wohl dann nicht. Nach ca. 2 Tagen hat siiich das Wasser weitgehend verlaufen.

didiking:
Shiva Mahadeva Tewalai Shrine ist ein Hindu Tempel, der sich im Khon Kaen District befindet. Man finde ihn nahe des Highways 230.
Ganz fertiggestellt ist er noch nicht. Im nicht fertiggestellten Teil findet man eine Kunstausstellung zu diesem Shrine. Man kann dort auch Kunstgegenstände erwerben.
Ist meines Erachtens aber nur sinnvoll, wenn man eine Beziehung zum Hinduismus hat.
Die Kunstausstellung ist im meinem Video ist ausgelassen, Das Video wäre zu lang geworden.
Die Anlage ist groß, gepflegt und sauber.
Am Eingang gibt es einen kleinen Kiosk, dort kann Erfrischungen kaufen.

didiking:
Bellinee’s bake & brew, Chum Phae, ist ein neueröffnetes Café am östlichen Rand von Chum Phae. Da es direkt am Highway liegt, ist es gut zu erreichen. Auch für Durchreisende ist es günstig, kurz ein Happen essen und ein Kaffee, dann kann man die Weiterreise wieder antreten. Geöffnet wird um 06:30 Uhr, geschlossen wird um 20:00 Uhr.
Die Preise finde ich dem Ambiente entsprechend angemessen. Es ist sauber und der Service ist gut und freundlich.
Da das Etablissement zur CP - Gruppe gehört, wird es bestimmt auch nicht gleich wieder schließen.
Das Angebot ist reichhaltig und schmackhaft. Es gibt diverse Croissant mit verschiedenen Füllungen. Auch Mini - Croissant in einer Box. Laut Werbung sind in der Box 9 Mini - Croissant verschiendenster Geschmacksrichtung und Füllung. Kleiner Wermutstropfen, man muß sie 2 Stunden vorher bestellen. Das Gebäck was wir hatten, war gut bis sehr gut.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln