ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: [1] 2 ... 10
 1 
 am: Heute um 11:08:16 
Begonnen von Butawet - Letzter Beitrag von Suksabai

@Sumi

30 Sekunden googeln:

Zitat
Die Europäische Arzneimittel-Agentur EMA ist verantwortlich für die Entwicklung, Wartung und Koordination von EudraVigilance,
einem System zur Meldung vermuteter Nebenwirkungen.

Seriös genug?


 2 
 am: Heute um 10:55:47 
Begonnen von Butawet - Letzter Beitrag von Sumi
@Suksabai

Geringe Prozentzahlen od. nicht, steht nicht in Frage, die Zahlen selbst sagen ja etwas aus, und gibt selbstverständlich begründeten Anlaß zum Nachdenken.

Ich stellte meine Überlegungen und Fragen an, ob vielleicht weiteren Lesern diese Informationsquelle bekannt und seriös ist, und ob man mehr darüber weiß.

Es gibt ja viele fragwürdige Nachrichtenblätter die nur auf " Sensationshascherei " aus sind.


 3 
 am: Heute um 10:44:50 
Begonnen von Butawet - Letzter Beitrag von goldfinger
3.224 Menschen, die unter schweren Nebenwirkungen von Impfstoffen leiden, erhalten 157 Millionen Baht Entschädigung

https://www.thaipbsworld.com/3224-people-suffering-serious-vaccine-side-effects-receive-157-million-baht-in-compensation/

 4 
 am: Heute um 10:31:43 
Begonnen von Butawet - Letzter Beitrag von Suksabai


Natürlich sind die angegebenen Zahlen - wie in den öffentlichen Medien angeführt - aufgrund der Millionen von Injektionen in Prozenten
angegeben eher gering.

Ich wollte eigentlich damit nur vor Augen führen, wie die Impfpropaganda arbeitet, einmal den Spiess umgedreht.

Ist erschreckend, wenn man das SO präsentiert bekommt, nicht?

 >:


 5 
 am: Heute um 10:19:24 
Begonnen von Butawet - Letzter Beitrag von Suksabai


.... und absolut keine Meldungen über gravierende Nebenwirkungen bei der "Chinesenpampe" !

Zur Erinnerung: wurde nicht nur in China, sondern auch in vielen anderen Ländern verimpft....

@Sumi

es steht dir frei, die Glaubwürdigkeit selbst zu recherchieren...



 6 
 am: Heute um 10:16:04 
Begonnen von Butawet - Letzter Beitrag von Sumi
Wie verläßlich sind denn die Zahlen die hier aufgeführt werden ?

Sind Vorerkrankungen mit einbezogen worden, od. berufen sich die Sterbefälle nachweislich einzig auf die verabreichten Impfungen.

Der Herausgeber/Institution, der diese Zahlen eroierte und veröffentlichte, wie glaubwürdig ist dieser, wie nahe steht der irgendwelchen Interessengemeinschaften, was wird hinter den Kulissen damit bezweckt, od. evt. verdient daran ?

Ist diese Informationsquelle seriös ?

Welche weiteren namhaften objektiven Umfrageinstitute bestätigen mittels ähnlicher Recherchen diese Angaben noch ?

Entschuldigt, wenn ich in Anbetracht dieser Zahlen, auf eine gewisse Glaubhaftigkeit nachfrage.

Gruß Sumi

 7 
 am: Heute um 10:15:27 
Begonnen von rampo - Letzter Beitrag von TeigerWutz
Bei Planenschuster und deine 70 Johr, foit ma a Schüttelreim ei  ;]

Wenn in einem Plachenwagen,
Zwa sich mit an Wachen plagen!


Gruß aus der Hauptstadt  TW

 8 
 am: Heute um 09:48:55 
Begonnen von Butawet - Letzter Beitrag von franzi
Hast du dir die Fotos des von @Suksabei angefuehrten Links angesehen?
Wenn nicht, da waren viele junge oder nicht alte Menschen dabei.

fr

 9 
 am: Heute um 09:43:07 
Begonnen von Butawet - Letzter Beitrag von Kurat
Auf vielen Seiten steht die Zahlen führen in die Irre. Es ist nicht bewiesen mit oder durch die Impfung gestorben. Gestorben wird immer. Die Menschen waren oft alt krank oder beides. Langzeitschäden weiss keiner. Aber long Covid gibt es sicher.

 10 
 am: Heute um 09:37:15 
Begonnen von Butawet - Letzter Beitrag von franzi
Wobei immer noch unklar ist, welche (eventuelle) Langzeitfolgen auftreten koennen!

fr

Nachtrag: Von meiner Familie in A (Brueder, Mutter, Schwaegerinnen) haben sich alle bis auf die rumaenische Schwaegerin 2 mal impfen lassen.
Hatten bis jetzt noch keine Probleme.

Seiten: [1] 2 ... 10

Seite erstellt in 0.062 Sekunden mit 19 Abfragen.