Thailand-Foren der TIP Zeitung > Ämter, Gesetze und Visumsangelegenheiten

Haus und Grund in Thailand: Steuern und sonstige " Gebühren und Nebenkosten"

<< < (16/16)

goldfinger:
Kein 90%iger Rabatt mehr auf Grund- und Gebäudesteuern, sagt der Finanzminister

"Seitdem sich die Wirtschaft von der Krise erholt hat, haben die Investitionen im Immobiliensektor in großen Städten wie Bangkok, Samut Prakan und Chonburi zugenommen, so dass Mittel für die Stadtentwicklung benötigt werden, um diese Investitionen zu unterstützen", sagte Arkhom. "Aus diesem Grund hat die Regierung beschlossen, in diesem Jahr keinen Steuerrabatt anzubieten.

https://www.nationthailand.com/in-focus/40014102

goldfinger:
Thailand to offer land ownership to lure wealthy foreigners

Subject to cabinet approval, foreign nationals will be permitted to own up to 1 rai (0.16 hectares) from September, providing they can invest 40 million baht in Thai property, securities or funds over the three years, the spokesman said.

https://www.bangkokpost.com/business/2347033/thailand-to-offer-land-ownership-to-lure-wealthy-foreigners

Philipp:

--- Zitat von: goldfinger am 15. Juli 2022, 16:13:16 ---
... providing they can invest 40 million baht in Thai property, securities or funds over the three years, the spokesman said.


--- Ende Zitat ---

Wenn ich so nebenbei 1,1 Mio Euro investieren könnte wäre ich mit Sicherheit nicht mehr in Thailand und hätte auch gar keinen Bedarf hier Grund zu erwerben.

hartmutenton:
 {+ {-- :-X

goldfinger:
Wer in Bangkok sein Spekulationsland oder seine Parkanlage zur Villa als Pseodolandwirtschaft deklariert hat schaut jetzt vermutlich in die Röhre.

https://www.bangkokpost.com/business/2363431/bangkok-metropolitan-administration-to-levy-land-taxes-in-full

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln