Thailand-Foren der TIP Zeitung > Ämter, Gesetze und Visumsangelegenheiten

Kommt eine Pflichtversicherung für den dauerhaften Aufenthalt in TH?

<< < (3/139) > >>

karl:
im offiziellen English Text steht aber:


--- Zitat ---The requirement applies to all new applicants for one-year non-immigrant O-A visas, and for those applying to “renew” their one-year permits-to-stay, he said.
Read more at https://www.thephuketnews.com/cabinet-approves-mandatory-health-insurance-for-long-stay-visas-71424.php#el4iF22XhDGS6Sc2.99
--- Ende Zitat ---

Patthama:
Ich frage mich halt zum wiederholten Male,warum ich bei der Verlaengerung jedes Jahr 800.000.-Baht vorweisen muss,und nach den neuesten Bestimmungen sogar noch 400.000.- davon nach drei Monaten immer noch auf dem Konto sein muessen.

namtok:
Gemäss der "Nation" solls im Juli losgehen.

Link nachgeliefert:

Mandatory health insurance for retirement visa holders likely to take effect in July

http://www.nationmultimedia.com/detail/national/30369468

asien-karl:

--- Zitat von: Patthama am 16. Mai 2019, 14:05:23 ---Ich frage mich halt zum wiederholten Male,warum ich bei der Verlaengerung jedes Jahr 800.000.-Baht vorweisen muss,und nach den neuesten Bestimmungen sogar noch 400.000.- davon nach drei Monaten immer noch auf dem Konto sein muessen.

--- Ende Zitat ---

Warum?
Der Sinn ist doch das du nachweisen tust das du über diese Summer verfügst!
Also wenn man verlangen würde, nach der ersten Verlängerung das dass Geld dann seit dem letzten mal auf dem Konto war, ist das eigentlich das selbe.

Suksabai:


Diese Aktion ist wieder mal eine der typischen unausgegorenen Schnellschüsse der Junta.

99% der hier lebenden Expats können sich die paar Baht für eine ambulante Behandlung leisten - aber über den Umweg über eine Versicherung kann man ja viel mehr einnehmen.

Dass die stationäre Behandlung versicherungspflichtig wird - zu zivilen Preisen und ohne Altersbeschränkung - ist noch akzeptierbar.

Im Endeffekt sieht es wieder mal so aus, dass es eine Geldbeschaffungsaktion einiger Reicher für Reiche wird, nämlich die örtlichen Versicherungen und deren Macher - wie in Thailand üblich!

Die Nachbarländer wird es freuen...

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln