ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Thailand in den deutschsprachigen Pressemedien  (Gelesen 35868 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.376
Re: Thailand in den deutschsprachigen Pressemedien
« Antwort #180 am: 23. Juli 2021, 01:04:58 »

Hunderte Tote und tausende Neu-Infizierte am Tag: Die Delta-Variante überrollt Asiens Corona-Musterländer
"Bangkok An Thailands tropischen Stränden und auf den bunten Märkten der Metropole Bangkok war Covid-19 lange Zeit eine ferne Bedrohung. Gerade einmal 63 Todesfälle infolge einer Coronavirus-Infektion zählte das Land im gesamten Jahr 2020."
Quelle:
hier gehts weiter...
https://www.handelsblatt.com/politik/corona-pandemie-hunderte-tote-und-tausende-neu-infizierte-am-tag-die-delta-variante-ueberrollt-asiens-corona-musterlaender/27428412.html?ticket=ST-11180995-ZHXtVjCTzu52ebWYm1Hg-ap6
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.380
Re: Thailand in den deutschsprachigen Pressemedien
« Antwort #181 am: 23. Juli 2021, 02:47:30 »

Servus Uwe

BITTE fang Du jetzt nicht auch damit an, diese völlig übertriebene Corona-Panik aktiv anzuheizen!
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.376
Re: Thailand in den deutschsprachigen Pressemedien
« Antwort #182 am: 23. Juli 2021, 02:55:51 »

Servus Uwe
BITTE fang Du jetzt nicht auch damit an, diese völlig übertriebene Corona-Panik aktiv anzuheizen!
Liegt mir fern,aber ich setzte hier nur einen Link zu einem Artikel aus dem Handelsblatt ein und denke jeder ist vernünftig genug eigene Schlüsse aus den Artikeln ,Beiträgen,Berichten für sich selbst zu ziehen [-]
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.380
Re: Thailand in den deutschsprachigen Pressemedien
« Antwort #183 am: 23. Juli 2021, 04:14:00 »

Uwe, ich versteh Dich.
Aber andererseits betreffen seit weit über einem Jahr ganz viele Nachrichten direkt oder indirekt das total nervige Corona-Thema.

« Letzte Änderung: 23. Juli 2021, 13:06:12 von Kern »
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.132
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Thailand in den deutschsprachigen Pressemedien
« Antwort #184 am: 23. Juli 2021, 04:29:17 »

Anderseits ist der Artikel insofern interessant, wenns um die Studentenproteste in Thailand geht.
Wie man informiert wird, gehts anderen SOA Laendern auch nicht besser.
Aber dort wird nicht wegen angeblicher Unfaehigkeit der Regierung demonstriert.
Der Hauptfehler, den viele Regierungen (in dem Fall schreib ich ausnahmsweise mM) machen: Zuviel testen! Wenig Tests, wenig Corona, darum gab es ja bis vor Kurzem in SOA vo wenig Faelle.
Und die Toten  ???

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Raburi

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 410
Re: Thailand in den deutschsprachigen Pressemedien
« Antwort #185 am: 11. August 2021, 09:14:04 »


Für den Tourismus von Thailand, sind solche Berichte sicher nicht förderlich.

https://www.20min.ch/video/heftige-demonstrationen-erschuettern-bangkok-464906569607
Gespeichert

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.950
Re: Thailand in den deutschsprachigen Pressemedien
« Antwort #186 am: 11. August 2021, 21:06:42 »

Aktuell gibt es keinen, nächstes Jahr ist dies vergessen.

Ausserdem ist das Land gross genug, Bangkok kann gemieden werden.
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.376
Re: Thailand in den deutschsprachigen Pressemedien
« Antwort #187 am: 07. September 2021, 02:00:27 »

aus der Süddeutschen Zeitung....
"In der "Icon Siam"-Mall, einem der luxuriösesten Einkaufszentren der Stadt, am Ufer des Chao Phraya gelegen, werden die Kunden wieder mit Hygienespray für die Hände und einem Lächeln begrüßt. Auch die Restaurants, Friseure und Schulen öffnen, nachdem Thailands Hauptstadt über Monate in einem harten Lockdown eingefroren war. Man durfte nur noch mit Sondergenehmigung vor die Tür, die Fahrer der Lieferdienste hatten die Straßen teilweise für sich."
Quelle:
hier gehts weiter...
https://www.sueddeutsche.de/politik/thailand-corona-misstrauensvotum-1.5402828
« Letzte Änderung: 07. September 2021, 02:11:04 von schiene »
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

Raburi

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 410
Re: Thailand in den deutschsprachigen Pressemedien
« Antwort #188 am: 10. September 2021, 04:58:19 »


Die Entführung eines Kleinkindes, mit dem Ziel es den Waldgeistern
zu opfern, schaffte es in die "20 Minuten".

https://www.20min.ch/story/mann-entfuehrte-nong-gina-1-um-sie-waldgeistern-zu-opfern-194075684408
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.053 Sekunden mit 22 Abfragen.