ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Lebenshaltungskosten in LOS  (Gelesen 47971 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.023
Re: Lebenshaltungskosten in LOS
« Antwort #510 am: 22. Oktober 2019, 15:15:50 »

Zitat
noch sind die meisten Grundnahrungs-Lebensmittel günstiger als in Deutschland

- Laib Brot 1 Euro fuffzig entspricht ca. 50 Baht, in LOS 100 Baht aufwärts

- Discounter Semmel D 15 Cent, 15 Baht im Seebad

- 1 Liter Milch 70 Cent im Seven 50  Baht

- 10 er Karton Eier (Bodenhaltung) 1 Euro 20


Nur der Sack Reis ist noch etwas billiger.
Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.534
Lebenshaltungskosten in LOS
« Antwort #511 am: 22. Oktober 2019, 15:38:57 »

Zitat
noch sind die meisten Grundnahrungs-Lebensmittel günstiger als in Deutschland

- Laib Brot 1 Euro fuffzig entspricht ca. 50 Baht, in LOS 100 Baht aufwärts

- Discounter Semmel D 15 Cent, 15 Baht im Seebad

- 1 Liter Milch 70 Cent im Seven 50  Baht

- 10 er Karton Eier (Bodenhaltung) 1 Euro 20


Nur der Sack Reis ist noch etwas billiger.
Es war von thailändischen "Grundnahrungsmitteln" die Rede. Da gehört weder Brot noch Milch dazu! Die von Dir genannten €-Preise sind mir auch leider nicht bekannt. "Mein" Brot beim "selfmade"-Bäcker kostet -in Scheiben geschnitten- € 3,49 und "mein" Brötchen kostet € 0,35. Das Backwaren-Angebot im Discounter ist nicht mein Ding, schmeckt uns auch nicht. Eier gibt's von freilebenden Hühnern von einem befreundeten Bauern für € 0,30 das Stück und frische Vollmilch aus der Glaspfandflasche kostet auch bis zu € 1,59 pro Liter.
Wir sind absolut keine BIO-Freaks, aber schmecken soll's!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.388
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Lebenshaltungskosten in LOS
« Antwort #512 am: 05. Januar 2020, 07:42:06 »

Bangkok gehört jetzt zu den 50 teuersten Städten der Welt

Der Index wurde im Dezember letzten Jahres von ECA International angekündigt. ECA International veröffentlicht Daten zu den Lebenshaltungskosten für über 480 Städte auf der ganzen Welt.

Bangkok ist um 43 Plätze auf 47 gestiegen, während sein Asean-Pendant Singapur auf Platz 13 liegt. Aschgabat, Tokio und Zürich sind die teuersten Städte der Welt.

https://www.bangkokpost.com/thailand/special-reports/1829034/folk-in-capital-struggling-to-stay-afloat
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.388
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Lebenshaltungskosten in LOS
« Antwort #513 am: 04. Juli 2020, 08:01:27 »

Bangkok und Chiang Mai unter den Top 30 der jüngsten Asien-Umfrage

Bangkok und Chiang Mai gehören nach wie vor zu den 30 teuersten Städten für Expats in Asien, wobei Aschgabat in Turkmenistan weiterhin an der Spitze der globalen und asiatischen Tabelle steht.

https://www.bangkokpost.com/business/1945444/thai-cities-getting-pricier-for-expats 
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 4.837
  • alles wird gut
Re: Lebenshaltungskosten in LOS
« Antwort #514 am: 25. November 2020, 16:54:30 »



  Habe ich gerade in You Tube entdeckt. Eventuell ein kleiner Hinweis für Leute die noch in der Planung mit dem Auswandern sind. Natürlich ist alles relativ aber schaut mal rein.  Es ist ja leider noch viel ZEIT für die Planung.
Gespeichert
Gruß Udo

Lupo2002

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 358
Re: Lebenshaltungskosten in LOS
« Antwort #515 am: 25. November 2020, 17:19:37 »


Hallo Udo,

hab den Kanal von Uwe auch gerade entdeckt, ist eine echte Bereicherung, findet derzeit wenig Beachtung, das wird sich jetzt hoffentlich ändern.
Gespeichert

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 4.837
  • alles wird gut
Re: Lebenshaltungskosten in LOS
« Antwort #516 am: 25. November 2020, 17:33:50 »

Hallo Lothar.
Recht hast du. Einfache Wortwahl und detailliert erklärt von Uwe. Natürlich wie schon von mir geschrieben ist alles individuell auf die jeweiligen Voraussetzungen um zu denken
LG Udo
Gespeichert
Gruß Udo

Lupo2002

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 358
Re: Lebenshaltungskosten in LOS
« Antwort #517 am: 25. November 2020, 20:13:38 »

Bangkok und Chiang Mai unter den Top 30 der jüngsten Asien-Umfrage

Bangkok und Chiang Mai gehören nach wie vor zu den 30 teuersten Städten für Expats in Asien, wobei Aschgabat in Turkmenistan weiterhin an der Spitze der globalen und asiatischen Tabelle steht.

https://www.bangkokpost.com/business/1945444/thai-cities-getting-pricier-for-expats 

Wir waren kürzlich in BKK,

mit MRT für zwei Personen, eine Stunde Fahrzeit 48 THB, 50 % Rabat  Ü60, Taxi durch halb BKK 300 THB, Essen einfach 50THB, Essen mit EC 150 THB, wer diese Weltfremd erstellt hat lebt wahrscheinlich in einer anderen Welt, wir persönlich waren sehr überrascht wie günstig BKK ist.
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.388
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Lebenshaltungskosten in LOS
« Antwort #518 am: 08. Juli 2021, 08:55:09 »

Bangkok nur noch auf Rang 46 der für Expats teuersten asiatischen Städte

https://www.bangkokpost.com/business/2145431/expats-costs-rising-in-asia       
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

riklak

  • Es gibt auch ein Leben VOR dem Tod !!
  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 664
Re: Lebenshaltungskosten in LOS
« Antwort #519 am: 08. Juli 2021, 17:42:40 »

Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.031 Sekunden mit 19 Abfragen.