Thailand-Foren der TIP Zeitung > Partnerschaft, Sex und Liebeskasper

Ehe mit einer Asiatin - Pro und Contra

<< < (21/22) > >>

Basy:
hat jemand den Facebooklink von der Thailänderin die doch einige wenige Dinge in Germany verstanden hat,,,,???

werni:

--- Zitat von: Basy am 14. Mai 2018, 15:52:25 ---hat jemand den Facebooklink von der Thailänderin die doch einige wenige Dinge in Germany verstanden hat,,,,???

--- Ende Zitat ---
Das Video    L.G.  http://www.tnews.co.th/video/72028

werni:

--- Zitat von: Basy am 14. Mai 2018, 15:52:25 ---hat jemand den Facebooklink von der Thailänderin die doch einige wenige Dinge in Germany verstanden hat,,,,???

--- Ende Zitat ---
Die Geschichte wurde und wird in jedem Käseblatt gemeldet;-Die glückliche Familie sollte finanziell saniert sein.https://www.facebook.com/SeangpinSrijantSchueler/videos/Für mich nicht nachvollziehbar ....-Auf der anderen Seite ???... Jedem das Seine 8)  L.G.

Basy:
danke!!!!!!!!!!!

Basy:
ich finde es nachvollziehbar aus Sicht einer Thai.
Ich finde es auch gut das eine Thai das mal ihren Landsleuten nahebringt. Wir wissen alle, das die Asiaten alle denken Deutschland sei das gelobte Land und das Leben dort sei ein einziges Paradies. Anfangs sehen das alle so aber was ich so mitbekomme, geht das schnell vorüber. Ich kenne einige Thais die nach einigen Jahren freiwillig zurückkehren und sich in Germany nicht wohlfühlen, trotz finanzieller Sicherheit.
Viele sagen, sie langweilen sich den ganzen Tag, da der Mann meistens arbeiten geht. Sie können die ersten Jahre meistens nicht arbeiten gehen da die Sprache noch schwierig ist. Einige wollen dann ein Kind, falls noch nicht vorhanden oder ein Zweites, das sie eine Aufgabe haben.
Ich denke das ist keine Lösung.

Es wird sicher Paare geben die rundum glücklich sind in Germany aber meiner Meinung nach sind das Prozentual sehr wenige.

Der berühmte kulturelle Unterschied ist halt extrem. Wie wir alle wissen ist das zusammenleben mit einer Thai alles andere als einfach ist. Und natürlich muss man auch sehen das es für die Thailady alles andere als einfach ist mit einem Farang zusammen zu leben.

Die 6000,- hier genannten Euros, ist in Germany viel Geld aber , wie gesehen, sind da wohl auch 3-4 Kinder im Spiel.
Trotzdem ist damit ein gutes Leben möglich aber auch keine großen Rücklagen. Ich gehe mal davon aus das Sie selber noch nicht einen richtigen Bezug zum Euro hat bzw. der Mann die Finanzen händelt. Auch besser so,,,, ;) ;)
In Thailand kann sich halt niemand vorstellen das man mit 3000,- oder 6000,- Euro im Monat nicht Reich ist.
 Da die meisten das wohl in Baht umrechnen und dann auf für sie unglaubliche Summen kommen.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln