Thailand-Foren der TIP Zeitung > Mein Tagebuch

Sumis Welt

<< < (68/89) > >>

Sumi:
Weiter mit der Bootsfahrt auf dem Fluß " Kwae Yai "






















Sumi:
Die nächsten Bilder zeigen die River Kwai Brücke, mit Blick auf den 4 Flußrestaurants, und den Death Line Zug, der gerade drüber fährt, während ich genüßlich ein Bierchen im Restaurant trinke, mit Blick zur Brücke.




















Sumi:
Diese Bilder zeigen einen einmalig schönen Tempel in Stil halb thailändisch und halb burmesisch.
Er lag auf dem Weg von Sanghklaburi zur Mon Bridge, leider habe ich vergessen wie er heißt, müßte erst nochmals nachschauen.

Wenig Touris, Stille, Ruhe ein Ort zum entspannen, zumindest an dem Tag wo wir da waren, einfach herrlich.









































Sumi:
Das war einer meiner schönsten Tage auf diesem Ausflug.

Die " Mon Bridge ", gelegen in herrlichen Landschaft konnte ich hier wunderbare stimmungsvolle idyllische Bilder schießen, nicht zuletzt weil sich ein wundervoller Tag den Abend neigte und ein traumhaft schöner Sonnenuntergang das " I - Tüpfelchen " war.






















Sumi:


Am nächsten Tag sind wir dann zum " 3 Pagoden Pass " durch wunderschöne Landschaft gefahren.

Leider durfte ich nicht nach Burma/ Myanmar einreisen, war an diesem Tag nicht erlaubt, warum weiß ich nicht, nur meine Frau war mal für eine knappe Stunde auf der " anderen Seite ".

Ich war überrascht, wie belebt dieser Ort war, mit sehr großen Markt und alles was dazu gehört.

Auf der Rückfahrt wollten wir noch zum " Erawan Wasserfall ", doch eine 3 km lange Blechlawine wälzte sich dort hin.
So entschlossen wir nicht zur Weiterfahrt und gingen etwa 7/8 km vor dem Wasserfall im Fluß ausgiebig baden, und hatten auch unseren Spaß,..... vor Allem mehr Ruhe.






















Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln