ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Google Übersetzer: Einsatz allgemein und für ganze fremdsprachige Themen  (Gelesen 4238 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.281

Google Übersetzer: Einsatz für ganze fremdsprachige Themen oder Nachrichten-Seiten
Wie funktioniert das?

Beispiel:
ps. @schiene, dickes Lob für deinen Thread bei ThaiVisa. [-] {*

http://www.thaivisa.com/forum/topic/606369-thailand-history-picturesa-large-collection/


Mit diesem Link landet man im Thai Visa Forum bei:
Zitat
hello!
Just found on a German board!
Thailand History Pictures, on over 7o Pages!!

http://translate.goo...2&topic=13089.0
 

Dieser Link wiederum führt über den Google Übersetzer zum Thema "historische Bilder und Fotos aus Thailand", wobei man das komplette Thema in englischer Sprache serviert bekommt.

>> http://translate.google.com/translate?sl=auto&tl=en&u=http%3A//www.forumthailandtip.com/index.php%3FPHPSESSID%3Dc91237688a623def0f92f6a25d019fd2%26topic%3D13089.0  <<




Weiß einer von Euch, wie das funktioniert?
Gespeichert

crazyandy

  • Gast

 ??? ??? Achim wie meinst Du das ?, bei anderssprachigen Seiten kommt bei Google gewöhnlich eine leisten oben über der aufgebauten seite die fragt ob man das im Original lesen möchte oder Übersetzt werden soll, nur das ist oft so grausig und nur bedingt zu nutzen.

Ich hoffe Dir etwas weitergeholfen zu haben, rufe doch mal eine fremdsprachige seite auf, oben sollte dann die leiste erscheinen.
Gespeichert

Moesi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.135

Das ist ganz einfach.

Du gehst auf Google, dann oben auf "Mehr" und dann auf "Übersetzer"

dann landest Du hier:

http://translate.google.com/?hl=de&tab=wT

Auf dieser Seite hast Du zwei Möglichkeiten:
- Du kannst im Textfeld links einen Text eingeben und von einer beliebigen Sprache in eine beliebige andere übersetzen lassen

-Du kannst im Textfeld links die URL der gewünschten Seite eingeben und die ganze Seite in eine beliebige Sprache übersetzen lassen.
Dazu musst Du die Einganssprache und die Ausgangssprache wählen und dann "Übersetzen" klicken.
Danach kannst Du die URL der übersetzten Seite verlinken.


Das funktioniert recht brauchbar. Ich verwende das regelmässig, um Chinesische, Japanische, Koreanische oder auch ab und zu Thailändische Seiten zu übersetzen.
Übersetzt wird aber nur Text. Viele Auswahl-Icons auf Homepages sind kleine Bilder und können damit nicht übersetzt werden.

Gruss aus Jomtien
Stefan
« Letzte Änderung: 31. Dezember 2012, 18:04:41 von Moesi »
Gespeichert
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie angeschaut haben." (Alexander von Humboldt)

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.281

Danke crazyandy, aber Moesi traf den Nagel auf den Kopf.
...

Danke Stefan  ;}


Das funktioniert wirklich einfach.
Beispiel: Aus >> http://www.thaivisa.com/forum/topic/326770-new-farming-weather-in-thailand/ <<     wird     >>   http://translate.google.com/translate?sl=en&tl=de&js=n&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&eotf=1&u=http%3A%2F%2Fwww.thaivisa.com%2Fforum%2Ftopic%2F326770-new-farming-weather-in-thailand%2F&act=url  <<.

Und mit dem Google Url Shortener  >>  http://goo.gl/  <<   wird aus diesem langen Link: http://goo.gl/PsOL7 
Gespeichert

dart

  • Gast

Kurze Anmerkung.
Dieser Übersetzungsdienst "Englisch-Deutsch" bringt einem eigentlich nur eine geringe Zeitersparnis bei relativ einfachen Textinhalten, und selbst dann steckt man eine gewisse Zeit in das Übertragen in ein leserliches Schriftbild in die deutsche Sprache.

Sobald es etwas anspruchsvoller wird, versagen die Online-Translator völlig.
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.281

Zitat
Kurzer Kommentar.
Diese Übersetzung Service "Deutsch-Englisch" bringt eine eigentlich nur eine kleine Zeitersparnis mit relativ einfachen Text-Inhalte, und selbst dann stellen Sie einige Zeit in der Übertragung in einem gut lesbare Schrift in der deutschen Sprache.

Sobald es schwieriger wird, fehl, kann der Online-Übersetzer komplett

Dart, das ist Dein Text, nachdem er mit dem Google Übersetzer ins Englische und dann wieder zurück ins Deutsche übersetzt wurde. Ist doch einwandfrei  ;}   
Wahrscheinlich wird man heute Nacht hier im Forum mit steigendem Alkoholkonsum Unverständlicheres lesen können.  ;D
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.281

Im Ernst:
Das funktioniert recht brauchbar. Ich verwende das regelmässig, um Chinesische, Japanische, Koreanische oder auch ab und zu Thailändische Seiten zu übersetzen.
Übersetzt wird aber nur Text.


Das finde ich ja so genial am Google Übersetzer, der immerhin um die 60 Sprachen anbietet. Besser eine schlechte Übersetzung als gar keine. Früher stand man bei den meisten fremdsprachigen Texten wie der Ochs vorm Berg da.

Und so berauschend sind meine Englisch-Kenntnisse auch nicht. Deshalb hole ich mir manche englischen Texte zweimal auf den Bildschirm und lasse einen übersetzen. Das hilft mir, denn Google vergisst weniger Vokabeln als ich.  :-)
Gespeichert

Moesi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.135

Dieser Übersetzungsdienst "Englisch-Deutsch" bringt einem eigentlich nur eine geringe Zeitersparnis bei relativ einfachen Textinhalten, und selbst dann steckt man eine gewisse Zeit in das Übertragen in ein leserliches Schriftbild in die deutsche Sprache.
Sobald es etwas anspruchsvoller wird, versagen die Online-Translator völlig.

Das kann ich so nicht bestätigen:
Dieser Übersetzer gibt mir Zugang zu Seiten, die ich sonst ganz und gar nicht lesen könnte!
Zum Beispiel Japanische, Chinesische und Koreanische Seiten kann er recht "lesbar" ins Englische übersetzen.
Jedenfalls gut genug, dass ich verstehen kann was auf den Seiten steht.

Vielleicht liegt es daran, dass ich meist ins Englische übersetzen lasse.
Zum einen bemerke ich im Englischen vermutlich weniger Grammatik-Fehler,
zum anderen dürfte die Übersetzung ins Englische technisch ausgereifter und auch einfacher sein.
(Die Deutsche Grammatik gehört ja nicht gerade zu den einfachsten!!!)

Wünsche allen ein gutes neues Jahr!
Stefan
Gespeichert
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie angeschaut haben." (Alexander von Humboldt)

dart

  • Gast


Vielleicht liegt es daran, dass ich meist ins Englische übersetzen lasse.
Zum einen bemerke ich im Englischen vermutlich weniger Grammatik-Fehler,
zum anderen dürfte die Übersetzung ins Englische technisch ausgereifter und auch einfacher sein.
(Die Deutsche Grammatik gehört ja nicht gerade zu den einfachsten!!!)

Da hast du sicherlich recht, Englisch ist deutlich einfacher in der Grammatik. ;)

Wie gesagt, um einen fremdsprachigen Text überhaupt mal inhaltlich einigermaßen zu verstehen, sind die Programme ganz ok. (Kennt jemand bessere Alternativen zu Google und Bing?)

In der praktischen Anwendung, ist mir das Copy&Paste mit Umschreiben meistens zu zeitaufwendig. Bei dem einfachen Übersetzen der Kernaussagen bin ich i.d. Regel schneller.
Bei schwierigen, politischen Themen überlasse ich das lieber einem Profi wie @TiT. :)
Gespeichert

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.775

Also nicht dass ich den Optimismus dämpfen will, aber ich warte seit den 90er Jahren auf einen automatischen Übersetzer, der wirklich was taugt.
Davon träumt die Welt.
Ich erinnere mich an Babelfish (in Altavista), die Ergebnisse waren nur zum lachen.
Wenn einer DEN automatischen Übersetzer raus bringt (und mit ordentlichen Patenten sichert), dann wird Bill Gates gegen den bald wie ein armer Mann aussehen.
Für eine Sprache, die ich einigermaßen kenne (Englisch), ist die Englisch->Deutsch Übersetzung ein ganz guter "Vokabelknecht" mit dessen Ergebnis man Zeit bei der manuellen Nachbearbeitung spart.
Tatsaechlich ist die Uebersetzung E->D meist besser als D->E.

"meist"  ;D, Beispiel aus der heutigen Bangkok Post, zuerst das automatische Ergebnis:
Zitat
Zuerst wird der Stillstand
Die Regierung verspricht, dass Bangkok Verkehr wird glatt und frei von faucht - aber bevor wir, dass es nur eine kleine 60-Monats-Problem.
??? "free of snarls" = "frei von faucht", ich lach mich weg ("I was away laughing").
Der Originaltext:
Zitat
First, the gridlock
The government promises that Bangkok traffic will be smooth and free of snarls - but before we get that, there is just one little 60-month problem.

Mein Versuch ("snarl" ist wirklich knifflig  ;) ):
Zitat
Zuerst, der Verkehrsinfarkt
Die Regierung verspricht, dass der Verkehr in Bangkok ruhig und frei vom Gewirr sein wird - aber bevor wir das bekommen, wird es nur so ein kleines 60-Monats Problem geben.
Fuer die Ironie müsste man im deutschen schon fast Anführungszeichen benutzen ("kleines 60-Monats Problem"), damit es richtig ankommt.
« Letzte Änderung: 01. Januar 2013, 20:48:55 von somtamplara »
Gespeichert

† Connoi

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 212

Habe den Uebersetzer (D-Th-D) auch gerade mal kurz ausprobiert. Bei einfach gehaltenen Saetzen koennte es funktionieren. Bei einem kurzen Brief kam das uebliche Chaos raus. Aber das ist ja nur das was mir der Uebersetzer sagt. Hat das mal Jemand mit einem Thai-Sprachkundigen ausprobiert ?  Mit Pons, bei einfachen Saetzen in Englisch, haben sie mir schon Woerter eingebaut, die waren nicht zurueck uebersetzbar.

Gespeichert
`Eine gute Unterhaltung besteht nicht nur darin etwas Gescheites zu sagen, sondern auch etwas Dummes anzuhöhren.` W.Busch

Moesi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.135

Also mir reichen die Übersetzungen ins Englische, um zu verstehen, um was es geht.
Was Google da liefert ist weit besser als das, was mir die meisten Kunden in der Welt an "Englisch" entgegen werfen.
Deutsch kann ausser in DACH & FL eh niemand (ich auch nicht so richtig, wie Ihr sicher schon bemerkt habt).
Vielleicht habe ich dadurch einen gewissen Vorteil: Muss mich seit 25 Jahren mit Kunden überall auf der Welt herumschlagen.
Da nimmt man das mit der Grammatik nicht mehr so genau.
Hauptsache, man versteht sich.

Gruss aus Jomtien
Stefan
Gespeichert
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie angeschaut haben." (Alexander von Humboldt)

somtamplara

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.775

Habe ein Beispiel fuer E->D hier reingeschrieben:
http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=14196.msg1077118#msg1077118

Na ja, man kann sich einiges "zusammenreimen".
Gespeichert

gerhardveer

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.301
    • Bilder von Gerhard Veer

Noch so'n Beispiel - ähnlichen Blödsinn bekomme ich meistens, egal ob TH in D oder E übersetzt...( das hier sollen irgendwelche Neujahrswünsche sein):

เมย อ เดือนีงานกลุ่มแมนบ่อุ๊ย!! ส่งผิดค่ะ
"Mai. Dies ist eine Gruppe für Monat Bozeman es. Ooops! Senden Sie mich nicht falsch."   :] {[

† Connoi

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 212

Schade, doch keine sprachtechnische Revolution ueber den PC.
Gerhardveer, geht schon. In einer netten persoenlichen Runde, wenn Alle richtig getankt haben, stimmen dir auch alle zu und prost ! So habe ich mich schon in vielen Sprachen koestlich unterhalten. Nur Haende und Fuesse sollten nicht durch Bierglashalten und aehnlichem Unsinn behindert sein.
Gespeichert
`Eine gute Unterhaltung besteht nicht nur darin etwas Gescheites zu sagen, sondern auch etwas Dummes anzuhöhren.` W.Busch
 

Seite erstellt in 0.066 Sekunden mit 18 Abfragen.