Thailand-Foren der TIP Zeitung > Partnerschaft, Sex und Liebeskasper

Sin sod - gängig oder überkommen?

<< < (32/32)

Helli:

--- Zitat von: Boy am 30. Dezember 2016, 09:56:29 ---Eine Million Baht (ca. 26.000 Euro) Mitgift zahlte der vietnamesisch-amerikanische Geschäftsmann David Vietquoc Nguyen an die Familie seines thailändischen Partners Suradit Choodam, um mit ihm einen im Land des Lächelns rechtelosen Bund des Lebens einzugehen.

--- Ende Zitat ---
Nur mal so 'ne kleine Frage am Rande: Sind die -nach meiner Schätzung- 90% der "normalen Ehen" in TH, die letztlich weder den "Segen" des Staates noch der buddhistischen Tempelhierarchie haben, rechtmäßiger? Viel Glück und Spaß den beiden!

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln