Thailand lokal > Thailands Nachbarländer

Aktuelle Meldungen aus China

<< < (167/172) > >>

goldfinger:
Kippt die Lage in China? Nach ersten Protesten am Samstag gegen die harsche Null-Covid-Politik und Lockdowns rufen Menschen jetzt öffentlich zum Sturz der Regierung und zum Rücktritt von Präsident Xi Jinping auf. Solche Proteste hat die Volksrepublik noch nie gesehen.

https://www.blick.ch/ausland/kippt-die-lage-chinesen-fordern-erstmals-oeffentlich-den-sturz-der-partei-und-von-praesident-xi-id18091111.html

goldfinger:
China rüstet auf, Russland schwächelt: Putin droht Verlust von Wladiwostok

https://www.merkur.de/politik/china-russland-grenze-ukraine-krieg-wladiwostok-ansprueche-angriff-geschichte-konflikt-zr-91935376.html

alhash:
Der Propagandasender RT stellte heute die Behauptung auf, dass die Proteste in China vom westlichen Ausland gesteuert seien.

AlHash

namtok:
Auf die Idee zu kommen, dass nach monatelangem Radikal - Lockdown die Leute ohne "Steuerung" einfach so die Schnauze voll haben, hat es wohl nicht gereicht...

Sumi:
China muß doch einen Schuldigen finden, nachdem zu 99 % feststeht, daß der Covid Virus nicht natürlichen Ursprungs ist, und in einem Labor in Wuhan ausgebrochen ist.
Davon muß doch abgelenkt werden, nichts einfacher als das, die Amis sind an der ganzen Misere daran Schuld, daß so ein strenger Lock Down durchgeführt werden muß.
Nur nicht das eigene Versagen zugeben, wie immer halt in solchen diktatorischen Regimes.

Die Menschen lassen sich halt nur bis zu einem gewissen Punkt an die Nase rumführen, dann werden sie ungemütlich.
Hoffentlich kommt es zu noch mehr Demonstrationen, daß die gesamte Regierung dort zurücktreten muß, dann erst geht es den meisten Menschen, auch in China besser, zumindest von den Menschenrechten, der Meinungsfreiheit, dem Selbstbestimmungsrecht, dem Völkerrecht, mit den ganzen Größenwahn der Regierung und den Überwachungszuständen.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln