ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Bienen, Wespen usw. unterm Dach  (Gelesen 1587 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

anditauchen

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 49
Bienen, Wespen usw. unterm Dach
« am: 24. Februar 2021, 11:00:08 »

Bei uns sind Bienen oder Wespen unterm Dach eingezogen. Unsere Terrasse benutzen sie als Einflugsschneise. Wir sind jetzt schon 2 mal gestochen worden. Ich habe gestern abend versucht diese mit einen Vernebler für Mücken zu vertreiben. Leider ohne Erfolg das hat die Biester nur noch aggresiver gemacht. Hat jemand eine Idee wie ich die Plakegeister los werde.
Laut unserem Opa wird niemand etwas dagegen tuen da der Aberglaube sagt " Bienen im Haus bringen Honig und Glück für das Haus" Ich möchte aber gern wieder auf meiner Terrasse sitzen.
Gespeichert

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.517
  • dienstältestes Mitglied im Forum
Re: Bienen Wespen unterm Dach
« Antwort #1 am: 24. Februar 2021, 11:04:57 »

ich weiß ja nicht wie groß das Dach ist, aber ich würde mal eine komplette Spraydose Baygon leeren.
und vor allem da wo die Einfluglöcher sind.
in DL gibt es Hochdruckspray gegen Wespen, kann man aus 4 bis 5 Meter Entfernung anwenden und ist sehr erfolgreich
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.818
Re: Bienen Wespen unterm Dach
« Antwort #2 am: 24. Februar 2021, 11:09:09 »

Laut unserem Opa wird niemand etwas dagegen tuen da der Aberglaube sagt " Bienen im Haus bringen Honig und Glück für das Haus"
Man muß nicht alles glauben was Opa sagt.In jedem Dorf gibts jemanden der die Insekten beseitigt.Ausser eine Art Hornissen welche extrem
aggressiv sind wie wir sie mal hatten.An die wollte keiner ran.
1. nimm eine Insektspray und halte es voll drauf und dann erst mal schnell weg
2. Frage im Dorf wer so etwas macht
3. stelle einen Grill auf die Terrasse und mache ein Feuer mit viel Rauch über lange Zeit.
Variante 1 ist natürlich nicht gerade Tier/-Insektenfreundlich aber hilft auf jeden Fall.
Gespeichert
"𝕯𝖊𝖗 𝕲𝖔𝖙𝖙,𝖉𝖊𝖗 𝕰𝖎𝖘𝖊𝖓 𝖜𝖆𝖈𝖍𝖘𝖊𝖓 𝖑𝖎𝖊ß,𝖉𝖊𝖗 𝖜𝖔𝖑𝖑𝖙𝖊 𝖐𝖊𝖎𝖓𝖊 𝕶𝖓𝖊𝖈𝖍𝖙𝖊"

BAN1

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 733
Re: Bienen Wespen unterm Dach
« Antwort #3 am: 24. Februar 2021, 12:46:29 »

wir hatten in d mal wespen welche unter einem teppich der wochenlang ueber einem außengelaender hing

da ich kein giftspray im haus hatte, nahm ich bremsenreiniger, um die viecher zu eliminieren
hat hervorragend geklappt
noch ein paar tage lang das gelaender eingesprueht wenn wieder welche kamen, dann war ruhe
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.314
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Bienen Wespen unterm Dach
« Antwort #4 am: 24. Februar 2021, 14:38:09 »

Das wirkt schnell und zuverlaessig, wenn man die Mischung richtig zubereitet hat.

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=21282.msg1360795#msg1360795

Zitat
Pyrethroide sind nicht nützlingsschonend. Sie wirken jedoch auch vergrämend, wodurch beispielsweise ihre hohe Giftigkeit für Bienen im Freiland nicht zum Tragen kommt.

fr

« Letzte Änderung: 24. Februar 2021, 14:48:11 von franzi »
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.139
Re: Bienen Wespen unterm Dach
« Antwort #5 am: 24. Februar 2021, 15:54:09 »

in DL gibt es Hochdruckspray gegen Wespen, kann man aus 4 bis 5 Meter Entfernung anwenden und ist sehr erfolgreich
Das gab es vielleicht mal, aber Wespen stehen in DE mittlerweile unter Artenschutz!

PS.: das Internet steht voll mit guten (und weniger guten) Ratschlägen für eine Vertreibung der Viecher. Vielleicht reicht ja schon, die Einfluglöcher zu schließen.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

anditauchen

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 49
Re: Bienen, Wespen usw. unterm Dach
« Antwort #6 am: 26. Februar 2021, 13:16:00 »

Vielen Dank für eure Beiträge. Ich habe jetzt jeden Abend mit einem Vernebler ein Gemisch aus Diesel und Pestizide unters Dach geblasen. Seit 2 Tagen sind die Viecher weg. Tote Wespen habe ich nur ein Paar gesehen.
Gespeichert

Chang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 681
Re: Bienen, Wespen usw. unterm Dach
« Antwort #7 am: 20. Oktober 2023, 07:15:47 »

Bin jetzt nach über eineinhalb Jahren hier wieder in Thailand. Als ich so durch Haus ging, sind mir die Wespen aufgefallen, die in fast allen Räumen an den Wänden, oder Decken hängen.
Meine Frau hat mir erzählt, dass die draußen überall ihre Nester haben.
Ich bin dann mal ums Haus herumgegangen und hab das inspiziert.









Die Viecher haben wirklich überall ihre Nester ganz oben am Dachvorsprung gebaut. Dann kommste nicht so einfach heran. Geht nur mit Hilfe einer Hebebühne, oder Gerüst.
Sogar an den Ecken der Fenster fangen die zu bauen an.





Habe in der Nacht die Fenster aufgelassen. Die sind aber nicht ins Zimmer gekommen.
Wäre auch kein Problem, denn wir liegen unter einem Moskitonetz.

Solange die Wespen aber nicht stechen, lassen wir sie.
Meine Frau erzählte mir, das war letztes Jahr auch schon so. In der Regenzeit kommen sie und bauen ihre Nester (hier scheinbar überall in der Gegend).
Nach der Regenzeit, so ca. 2 Monate, ist dann wieder Ruhe und sie verschwinden von alleine. Die Nester entferne ich dann trotzdem nicht. Ist mir viel zu aufwändig.
Denn die Wespen nutzen diese dann auch kein 2. Mal.
Gespeichert

Chang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 681
Re: Bienen, Wespen usw. unterm Dach
« Antwort #8 am: 08. November 2023, 17:18:47 »

Bin mal gespannt, ob ich das noch mitkriege, bis die ersten Waben herunterfliegen.
Sieht ja nicht gerade bombenfest aus.  {--
Da wird`s interessant ...
Hoffe nicht, daß die dann richtig stinkig werden.

Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.018 Sekunden mit 23 Abfragen.