Thailand Tag für Tag > Zeitgeschehen - Nachrichten - Kommentare

Der Krieg im tiefen Süden

(1/81) > >>

namtok:
Dieses Thema ist komplett verloren gegagen, also auf ein Neues.


Ein Soldat der Marineinfanterieeinheit, die im Februar einen nächtlichen Überfall auf ihren Stützpunkt verhindern konnte und ohne eigene Verluste zahlreiche Angreifer tötete, wurde  auf Heimaturlaub aus Rache von Separatisten entführt und später von zahlreichen Kugeln durchsiebt aufgefunden worden.

Er soll derjenige gewesen sein, der vor dem bevorstehenden Angriff gewarnt hatte.


http://www.bangkokpost.com/news/security/343611/

somtamplara:
Das hatte dart schon angemerkt.
Falls noch was gerettet werden soll:
http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=14247.msg1078972#msg1078972

dolaeh:
Trotzdem sehr traurig so etwas ....

dart:
Bombenanschlag auf den Fahrzeugkonvoi des stellv. Gouverneur von Yala.
Bilanz: Ein Toter, der Gouverneur und eine weitere Person wurden verletzt.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/344103/one-person-killed-two-injured-when-bomb-destroys-yala-deputy-governor-car

dart:
Update: Der stellvertretende Gouverneur ist inzwischen an seinen Verletzungen verstorben.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/344115/yala-deputy-governor-dies-of-wounds-from-roadside-bomb

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln