ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 5 [6] 7 ... 353   Nach unten

Autor Thema: Aus Austria - Deutschland - Schweiz  (Gelesen 528796 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

pattran

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.292
  • unser Kunschei
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #75 am: 06. Juli 2013, 00:56:00 »

Dieses Geschwätz ist ja unerträglich...
Heil Schweiz! {+

Wir sind hier nicht Hitler Deutschland!
Merke Dir das bitte!
 C-- C-- C--
Gespeichert
Die Frau ist ein Mensch, bevor man sie liebt, manchmal auch nachher; sobald man sie liebt, ist sie ein Wunder.

Max Frisch

Seeteufel

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.794
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #76 am: 06. Juli 2013, 01:19:14 »

Wir sind hier nicht Hitler Deutschland!
Perfekt, sehr gut, danke....du hast das Problem vollständig verstanden! {*

 C--
Gespeichert
Edward Snowden: "Wer die Wahrheit ausspricht, begeht kein Verbrechen."

Seeteufel

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.794
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #77 am: 06. Juli 2013, 01:28:44 »

Wolltest Du nicht früh ins Bett ?  ;)

Ausgeschlafen sieht die Welt morgen ganz anders aus !

Ja, das stimmt, sehr aufmerksam... [-]

Aber leider: Denk ich an pattran Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht.... }{

Meine Welt sieht übrigens morgen so aus: 30 Grad, Palmenstrand und mein Mandeläuglein weckt mich mit Küsschen.
Wie sollte ich hoffen, dass das morgen anders aussieht, bitte nicht! C--
Gespeichert
Edward Snowden: "Wer die Wahrheit ausspricht, begeht kein Verbrechen."

pattran

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.292
  • unser Kunschei
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #78 am: 06. Juli 2013, 01:31:27 »

Perfekt, sehr gut, danke....du hast das Problem vollständig verstanden! {*
C--

Die Hauptsache Du verstehst alles!
Das Du ein Problem mit der Eidgenossenschaft hast, dies ist
mir hinlänglich bekannt.
Das solle Dich auch nicht hindern weiter gegen die Demokratie und Ihrer Verfassungsorgane
des Landes zu wettern. Mach weiter, ernst kann man Dich leider nicht nehmen.

Gespeichert
Die Frau ist ein Mensch, bevor man sie liebt, manchmal auch nachher; sobald man sie liebt, ist sie ein Wunder.

Max Frisch

pattran

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.292
  • unser Kunschei
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #79 am: 06. Juli 2013, 01:38:50 »

In Syrien verschleppte Deutsche freigelassen

Ihr Martyrium dauerte wochenlang: Zwei von drei in Syrien entführte deutsche Mitarbeiter der Hilfsorganisation Grünhelme sind wieder frei. Das Schicksal der dritten Geisel ist aber weiterhin unklar.

http://www.welt.de/politik/ausland/article117777598/In-Syrien-verschleppte-Deutsche-freigelassen.html
Gespeichert
Die Frau ist ein Mensch, bevor man sie liebt, manchmal auch nachher; sobald man sie liebt, ist sie ein Wunder.

Max Frisch

Seeteufel

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.794
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #80 am: 06. Juli 2013, 01:41:59 »

Nur ein kleiner Hinweis Spassvogel pattran:
Ab November 2012 bis heute- sieben Besuche, alle aus der Schweiz, alles wunderbare Freunde.                                      Deutschland bisher: 0 Besucher.
Für das laufende Jahr schon "angemeldet": sechs Schweizer und ein Deutscher.

Nur weil du (m)ein Problemschweizer bist, musst du nicht anfangen zu phantasieren.
Und übrigens bitte ich sogar darum, dass du mich nicht ernst nimmst, denn spätestens wenn du alles verstehst, bist du extrem suizidgefährdet. Nein, bitte nicht, wegen dir möchte ich mir keine Schuldgefühle auf mein Gewissen laden... ;]
Gespeichert
Edward Snowden: "Wer die Wahrheit ausspricht, begeht kein Verbrechen."

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #81 am: 06. Juli 2013, 06:24:59 »

 >:(  Was fuer ein Vergleich, hat da einer Deutschlandhass ?

Die Schweiz ist nicht Hitlerdeutschland,  nein , nein, die sind noch viel schlimmer.
Jeder , egal welcher Herkunft ,  aber auch jeder der seine Rentenansprueche in einem westlichen Land erarbeitet hat, muss seine Rente  auch dann bekommen, wenn er  seinen Lebensabend  wieder in seinem Heimatland verbringt.
Das was die Schweiz hier vormacht, ist allertiefstes Mittelalter.
Die reiche Schweiz kann sich keine Sozialschmarotzer leisten,  --C  seit wann sind denn Rentner, die ihre Ansprueche durch ihre Lebensarbeit in der Schweiz erworben haben , Abschaum ?
Das was die Schweiz hier macht , ist Enteignung derer .
Was ist daran so schlimm, wenn Italiener, Spanier  , Griechen  und Tuerken  und andere , die ihre Rente ehrlich verdient haben , beanspruchen  und wieder in ihr Heimatland zurueckkehren.

 
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.555
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #82 am: 06. Juli 2013, 06:53:25 »

Hallo Leute  {;


Thema vorerst geschlossen

Und nicht vergessen: Nettozahler sind (so oder so oder so gerechnet) sowohl die Schweiz, als auch Österreich und Deutschland.
Das bedeutet aber nicht, dass man gegen Sozial-Missbrauch nicht vorgehen sollte.

Aufhänger war nun aktuell der Artikel >>http://www.nzz.ch/aktuell/schweiz/...neurenten-nach-kosovo-1.18111538<<, der durch sein "Fach-Chinesisch" etwas schwer zu verstehen ist.
Das darf aber kein Grund für verbale Schlammschlachten sein.
« Letzte Änderung: 06. Juli 2013, 07:05:45 von Kern »
Gespeichert

pattran

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.292
  • unser Kunschei
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #83 am: 13. Juli 2013, 15:25:33 »

Das geht entschieden zu weit!
Mit Mord Dohungen macht man keine Politik!


http://www.berliner-kurier.de/leute/neuer-eklat-bushido-ruft-zum-politiker-mord-auf,7169134,23701388.html
 {; {; {;

Rote Karte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Gespeichert
Die Frau ist ein Mensch, bevor man sie liebt, manchmal auch nachher; sobald man sie liebt, ist sie ein Wunder.

Max Frisch

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.954
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #84 am: 16. Juli 2013, 18:56:48 »

Ein lesenswerter Artikel über das Schweizer Bankgeheimnis, die ersten 20 Jahre ohne Gesetzesgrundlage, danach im Bankengesetz von 1933 verankert.

Allerdings war dies eher ein Nebeneffekt, das Gesetz wurde wegen einer riesigen Bankenpleite geboren.

http://webpaper.nzz.ch/2013/07/14/wirtschaft/KGVBJ/nach-hundert-jahren-am-ende 

Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.093
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #85 am: 16. Juli 2013, 19:49:39 »

@nompang

der Link funktioniert nur mit Abonnement und Benutzerkonto, das werden wohl die wenigsten hier haben  ;]
Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.954
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #86 am: 16. Juli 2013, 21:06:37 »

Schade, wäre doch sehr informativ. Kopieren geht leider auch nicht, bzw. ich kann das nicht (PDF-Format).  :'(
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.093
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #87 am: 23. Juli 2013, 23:29:03 »

Nicht nur in TH - auch fuer Europa gilt "die sind so"  {+

Sattelschlepper mit defekten Bremsen gestoppt

http://www.20min.ch/schweiz/ostschweiz/story/Sattelschlepper-mit-defekten-Bremsen-gestoppt-29433990

Zuerst ignorierte der Fahrer eine polizeilche Einweisung in eine Fahrzeugkontrollstelle, setzte die Fahrt auf einer Strecke welcher fuer LKW's verboten ist fort.  {+

Weit kam er nicht, die Kontrollen ergaben, die Ruhezeiten waren nicht eingehalten, die Komposition zu lang, und als Kroenung

Zitat
... die Zugkomposition nur noch von der Zugmaschine gebremst wurde.

 {[
Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.739
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #88 am: 26. Juli 2013, 14:44:27 »

Es ist eine liebgewordene,aber teure Tradition in Oesterreich,dass
die Banken ihren Kunden einen Kreditrahmen in der Hoehe eines
3-fachen Monatsbezugs einraeumen.

Allerdings,kommt die Ueberweisung vom AMS (Arbeitsamt ) wird von
der Bank der Kreditrahmen kassiert und die Kunden mitunter recht harsch
aufgefordert,den Debetsaldo rasch auszugleichen.

Die Ueberpruefung erfolgt vollautomatisch durch den Bankcomputer.

Und da passiert ein kleines Malheur.Nicht nur den Arbeitslosen wurde der
Ueberziehungsrahmen gestrichen,sondern auch den Angestellten des AMS.

Die muessen nun zu ihrer Bankfiliale und nachweisen,dass die Bezuege ihre
Gehaelter sind und nicht Stuetzung.

Der Bank ist es naehmlich nicht moeglich,diese Personengruppe automatisch
in vorherigen Stand zurueckzusetzen.

Der Aerger ist gross,die Bank schaemt sich und ueberlegt, wie sie die zusaetzlichen
Kosten auf ihre Kunden umwaelzen kann.

Jock
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.236
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #89 am: 26. Juli 2013, 15:34:26 »

US-Hypothekenstreit kostet UBS 885 Millionen Dollar

Washington/Zürich (dpa) - Die Schweizer Großbank UBS hat zur Beilegung des Rechtsstreits mit den US-Immobilienfinanzierern Fannie Mae und Freddie Mac 885 Millionen Dollar (670 Mio Euro) auf den Tisch gelegt.

Das teilte die US-Behörde Federal Housing Finance Agency (FHFA) am Donnerstagabend in Washington mit. Die UBS zahlte 415 Millionen Dollar an Fannie Mae und 470 Millionen an Freddie Mac.

Die UBS hatte bereits am Montag erklärt, der Streit sei mit einem Vergleich aus der Welt geschafft worden. Trotz der hohen Sonderzahlung konnte die größte Schweizer Bank ihren Gewinn im zweiten Quartal deutlich auf 690 Millionen Franken (558 Mio Euro) steigern - nach 425 Millionen Franken im Vorjahr.

Bei dem Streit ging es um den Vorwurf, die UBS habe Fannie Mae und Freddie Mac zwischen 2004 und 2007 bei der Absicherung von Wertpapieren durch Hypotheken in die Irre geführt.

Nachdem in den USA 2008 die Immobilienblase platzte, mussten beide Hypothekenfinanzierer durch Verstaatlichung gerettet werden. Die Einigung mit der UBS stellt kein Schuldeingeständnis dar. Ähnliche Vorwürfe richtete die FHFA gegen mehrere Geldinstitute - darunter die Deutsche Bank, die sich zum Stand des Verfahrens bislang nicht äußerte.
Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !
Seiten: 1 ... 5 [6] 7 ... 353   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.051 Sekunden mit 22 Abfragen.