ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 24 [25] 26 ... 351   Nach unten

Autor Thema: Aus Austria - Deutschland - Schweiz  (Gelesen 517243 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

durianandy

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 770
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #360 am: 06. März 2014, 15:25:08 »

die Steuergroschen werden ja auch noch ganz woanders verbraten

http://www.welt.de/politik/deutschland/article125475951/Regierung-tolerierte-jahrelang-Steueroase-GIZ.html

ist schon ein interessanter Bericht, vor allem wenn man sich und die Kollegen dann selber vor Gericht reinlegt.das kommt von der Raffgier und den "Hals nicht vollbekommen".
Gruss durianandy] [-]
Gespeichert

samuispezi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 974
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #361 am: 06. März 2014, 18:41:10 »


wie heißt nochmal ein altes hinterthailändisches Sprichwort auf die EU:

Wer sich niederlegt mit Arsc..ääähh Hintern, der juckt,
der wacht in der früh auf mit Finger der stinkt. ;]

Grüazi
Samuispezi }}
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.128
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #362 am: 07. März 2014, 11:29:32 »

"Nazihaftes Gepöbel, dem wir uns schließlich beugen mussten"

Thilo Sarrazin wurde in Berlin von einem linken Mob mit Gewalt daran gehindert, über sein Buch auch nur zu diskutieren: So sieht Meinungsfreiheit heute aus.


Gibts die in D ueberhaut noch ???

Zitat
Was sich an jenem Abend ereignete, war gleichsam die szenische Umsetzung von Sarrazins Behauptung, ein „Tugendterror“ würde in Deutschland die Meinungsfreiheit einschränken. Ein paar Dutzend gewaltbereite Linke randalierten und grölten Parolen, wurden handgreiflich und besetzten die Bühne. Sarrazin wurde ebenso wie sein Gesprächspartner von „Cicero“ nachhaltig daran gehindert, auch nur ein Wort zu sagen.

Nachdem die „Lesung“ beendet werden musste, ohne dass Sarrazin gelesen hatte, feierten die jungen Damen und Herren ihren Sieg über die Meinungs- und Redefreiheit vor dem Etablissement ausgiebig mit Bier.

Zitat
Dass nicht nur ein paar Rabauken so denken, bewies am Tag nach dem Eklat im Theater der Berliner SPD-Chef Jan Stöß, der demnächst Regierender Bürgermeister von Berlin und damit Amtsnachfolger von Männern wie Willy Brandt, Heinrich Albertz oder Richard von Weizsäcker werden will. Nicht etwa, dass in seiner Stadt ein Mob die Meinungsfreiheit mit Füßen trat, empörte ihn, sondern dass das Berliner Ensemble es überhaupt gewagt hatte, einen Andersdenkenden zu einer Diskussion zu laden:
--C

Zitat
Wir lernen: Natürlich kann man heute im Großen und Ganzen offen seine Meinung äußern, auch wenn sie den Tugendwächtern der politischen Korrektheit missfällt. Man muss bloß die Bereitschaft aufbringen, sich „nazihaftem Gepöbel“ und anderen Annehmlichkeiten eines zivilisierten Diskurses auszusetzen. Auch eine Form von Meinungsfreiheit, das.

http://diepresse.com/home/meinung/quergeschrieben/christianortner/1571601/Nazihaftes-Gepobel-dem-wir-uns-schliesslich-beugen-mussten?_vl_backlink=/home/index.do

Fuer mich als frueherem D-Fan, traurig sowas.

fr

Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.722
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #363 am: 08. März 2014, 13:24:05 »

Heute ist Weltfrauentag !

Die Wiener Grueninnen haben dies zum Anlass genommen,auf eine
schwerwiegendes Problem, bezueglich Gleichberechtigung,hinzuweisen.

Von 4.000 Strassen in Wien tragen nur 200 weibliche Namen.
In Graz sind nur 40 Strassen nach Frauen benannt,davon sind allerdings
9 Sackgassen,der Rest teilt sich auf, auf Privatwege oder sind verkehrsberuhigte
Gassen.

Das muss sich aendern ! Mindestens 50:50 ist die Devise!

Hoffentlich gehen die Namen verdienstvoller Frauenspersonen nicht aus und man
muss auf Namen wie "Josefine Mutzenbacher" oder" Rosemarie Nitribitt" zurueck-
greifen.

Jock
Gespeichert

Haus

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 886
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #364 am: 08. März 2014, 14:54:21 »

passt doch zu den "Sackgassen"
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.368
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #365 am: 08. März 2014, 15:16:28 »

Mod an TIP-Zensur-Zentrale: "Hallo TZZ. Betreff Sackgassen. Müssen wir da eingreifen?"


Zentrale: "(Antwort geheim)"


Mod: "Also noch im grünen Bereich. Alles klar"
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.368
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #366 am: 08. März 2014, 21:45:55 »

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/koeln-bonn-mit-ak-47-magazinen-ungehindert-durch-die-flughafenkontrolle-12837534.html

Zitat
08.03.2014  ·  Im November und Dezember 2013 ist die Mutter zweier Dschihadisten mit einmal 50 und dann 187 Magazinen ungehindert durch die Flughafenkontrolle in Köln/Bonn gelangt.
Ihre Schwiegertochter ist nach Informationen der F.A.S. eine 16 Jahre alte deutsche Gymnasiastin, die in den syrischen Dschihad zog.
Gespeichert

† Jhonnie

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 836
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #367 am: 08. März 2014, 22:38:35 »

@Achim

so schlimm kann es ja nicht sein wenn sich die wirschaft freut fuer die zuwanderung.

http://www.sz-online.de/nachrichten/wirtschaft-freut-sich-ueber-auslaender-rekord-2791359.html

Joachim
Gespeichert
.... In der Bibel steht geschrieben: " Liebe deinen Naechsten " UND das Kamasutra zeigt  " WIE ES GEHEN KOENNTE". auch fuer RUD's behaftete geeignet.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.368
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #368 am: 08. März 2014, 23:00:12 »

Du Zyniker  :-)

Daraus:
Zitat
Wirtschaft freut sich über Ausländer-Rekord

Die Zahl der Zugewanderten in Deutschland ist so hoch wie nie. Ein neues Wir-Gefühl sei nötig, fordern Fachleute.

...
Ängste ernst nehmen

Einwanderung dürfe aber nicht immer nur unter dem Nutzenaspekt gesehen werden. „Sie ist Teil einer Gesellschaft, und eine ganze Generation wächst auch damit auf – für die ist es selbstverständlicher. Und wenn man vor Ort guckt, klappt Integration in der Nachbarschaft und das Zusammenleben auch.“

Hanewinkel sieht aber auch Nachholbedarf: Ängste müssten ernst genommen und Integrationskonzepte weiter ausgebaut werden. Dazu gehöre eine Willkommenskultur, zu der die Gesellschaft auch steht. Notwendig sei auch die Vermittlung eines neuen Wir-Gefühls und die stolze Frage: „Wir sind ein Einwanderungsland, was können wir jetzt tun?“

Toll, dass diese ziemlich zügellose Einwanderung anscheinend so wunderbar funktioniert.  ;}
Und ich stelle nun die stolze Frage:„Wir sind ein Einwanderungsland, was können wir jetzt tun?“

Ich persönlich kaufe nur noch rosarote Brillen und habe mich ferner schon für diverse Integrations-Kurse angemeldet.  }}
Gespeichert

† Jhonnie

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 836
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #369 am: 08. März 2014, 23:09:04 »

@Achim

Kaufe Blinden Brille mit Scheuklappen, soll besser gehen.

Ich kann ein gelaber auch nicht ab, Deswegen seit 2000 EU gestorben fuer mich.
Sinnlose zusammenwuerfelung von Kranken Hirnen.

Lieber irgendwo In der Welt arm ueber den Zaun haengen, als in der EU leben.

Joachim
Gespeichert
.... In der Bibel steht geschrieben: " Liebe deinen Naechsten " UND das Kamasutra zeigt  " WIE ES GEHEN KOENNTE". auch fuer RUD's behaftete geeignet.

volkschoen

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.076
  • was mich nicht umbringt macht mich hart
    • Meine Visitenkarte
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #370 am: 09. März 2014, 15:27:12 »

Die Griechen lassen nicht locker und fordern Geld von Deutschland  {[

Die Frage der deutschen Kriegsreparationen an Griechenland sei noch offen und hier muessen endlich Verhandlungen beginnen, nach Auffassung der Griechen.

http://de.finance.yahoo.com/nachrichten/griechen-fordern-geld-deutschland-045300335.html 
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #371 am: 09. März 2014, 15:38:30 »

Die Griechen lassen nicht locker und fordern Geld von Deutschland  {[

Die Frage der deutschen Kriegsreparationen an Griechenland sei noch offen und hier muessen endlich Verhandlungen beginnen, nach Auffassung der Griechen.


das ist so seltsam es im ersten Moment klingen mag verständlich, waren es doch die deutschen die Griechenland zu striktem sparen gezwungen haben, und was liegt da näher als alte Schulden einzutreiben.
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.368
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #372 am: 09. März 2014, 15:49:41 »

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/eudefizitverfahren104~magnifier_pos-1.html

Staatsfinanzen: EU nimmt Griechenland an die ganz kurze Leine

Deutsche Politiker dürfen zwar viel quatschen.
Aber die Entscheidungsgewalt darüber, was Deutschland tut oder nicht zu tun hat, was es an wen zu zahlen hat, usw. wandert immer mehr zum Europäischen Parlament, zur EU-Kommission und zur EZB.

Das haben unsere Politiker in ihrer grenzenlosen Weisheit mehrheitlich so beschlossen.
Und Österreich steht genauso deppert da.
Gespeichert

volkschoen

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.076
  • was mich nicht umbringt macht mich hart
    • Meine Visitenkarte
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #373 am: 09. März 2014, 15:51:33 »

Nein, das ist nicht verstaendlich, es kann doch kein Geld in Griechenland reingepummt werden, ohne das sie ihr Finanzverhalten aendern.
So haben sie ueber Jahrzehnte weit ueber ihre Verhaeltnisse gelebt und muessen nun den Guertel enger schnallen.

Aber es ist ja schon immer meine Meinung: Deutschland haette Griechenland ueber die Klinge springen lassen sollen  
Gespeichert

crazyandy

  • Gast
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #374 am: 09. März 2014, 15:56:41 »

Nein, das ist nicht verstaendlich, es kann doch kein Geld in Griechenland reingepummt werden, ohne das sie ihr Finanzverhalten aendern.
So haben sie ueber Jahrzehnte weit ueber ihre Verhaeltnisse gelebt und muessen nun den Guertel enger schnallen.

Aber es ist ja schon immer meine Meinung: Deutschland haette Griechenland ueber die Klinge springen lassen sollen  

das mit der jetzigen Situation hat nur soweit was zu tun als das alte Reparaturzahlungen sein sollten, wenn ich mich recht entsinne war hier auch mal gepostet worden das die Griechen freiwillig darauf verzichtet haben.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 24 [25] 26 ... 351   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.04 Sekunden mit 18 Abfragen.