ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 67 [68] 69 ... 351   Nach unten

Autor Thema: Aus Austria - Deutschland - Schweiz  (Gelesen 519271 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.397
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #1005 am: 16. November 2014, 16:02:35 »

@Tommi
Zitat
Es ist die Politik, die hilflos agiert
ist so ziemlich die krasseste Untertreibung zu diesem Thema.

Was glaubst du, denkt sich ein Bürger eines unserer Länder, vielleicht nicht unbedingt ein Einstein, aber durchaus wirtschaftlich vernunftbegabt, leider auch herbergsuchend oder unter übergroßem Mietaufwand leidend, wenn er den letzten Erlebnisbericht unseres geschätzten Members franzi liest?

Eine Kaserne, die bekanntlich auf Robustheit und Pflegeleichtigkeit ausgelegt ist (sein sollte), wird wegen psychologischer Aspekte als Flüchtlingsunterkunft verworfen und stattdessen ein Schlösslein aus dem 17. Jahrhundert mit Holzkassettendecke und Parkett erwählt. Es gibt ja hoffentlich auch ein Nachher, ich denke da an Wiederherstellungskosten.
Irgendwann gab es den Song "Bischen denken beim Schenken" (ich glaube Gus Backus), will sagen, wenn man sich den kulturellen Background und die Lebensumstände (vor der Krise!) der Asylsuchenden ansieht, ist das m.E. übers Ziel hinausschiessen. Die Leute (ok, vielleicht nicht alle) hockten noch beim Scheixxen!
Kommen wir wieder zurück zum vorher erwähnten Bürger:
Klar sind die Politiker schuld, aber Neid ist nun einmal ein Grundgefühl und schwer zu unterdrücken, ergo erste Reaktion: "Asylanten raus!"

Und schon ist er ein "NAZI!" :o >:

lg
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #1006 am: 16. November 2014, 16:25:20 »

 ??? 
Zitat
  Was für eine Schuld sollte den ein Enkel des Führers haben? 
  natuerlich hat er keine Schuld, aber Schulden.
Den was haben wir alles  schon bezahlt  und bezahlen noch immer  {[
Fuer eine irrsinnigen Krieg  und fuer einen, der glaubte , der groesste zu sein  --C
Im Irrenhaus waere er besser aufgehoben gewesen.  :-X  der heil myselft Typ.
Gespeichert

vicko

  • Gast
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #1007 am: 16. November 2014, 21:13:17 »

Zitat
Fuer eine irrsinnigen Krieg  und fuer einen, der glaubte , der groesste zu sein  --C

Viele (nicht alle) sind dem Rattenfänger blind und kritiklos gefolgt (zahlen mussten dafür alle).
Zum Schluss des Irrsinns, hat er sich selbst gerichtet.
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.229
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #1008 am: 17. November 2014, 03:40:17 »

Eine Kaserne, die bekanntlich auf Robustheit und Pflegeleichtigkeit ausgelegt ist (sein sollte), wird wegen psychologischer Aspekte als Flüchtlingsunterkunft verworfen und stattdessen ein Schlösslein aus dem 17. Jahrhundert mit Holzkassettendecke und Parkett erwählt.
Hast Du mal nachgelesen, ob in der ehem. Kaserne vielleicht drei, auf der dunkelroten Liste stehende, uniformierte Läuse leben? Die sog. Gutmenschen haben uns doch mittlerweile so im Griff, weil sich die "schweigende Mehrheit" nicht wehrt!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.132
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #1009 am: 17. November 2014, 04:36:52 »

DACH Schulen

"Man" beklagt, ich denke berechtigt, dass die Thai Schulen nix taugen. Sind aber unsere Schulen um vieles besser?

Schweiz

Zitat
Sextante in der Sekundarschule

_von Karel Meissner

Auch in der Schweiz läuft die sexuelle Umerziehung. Zwölfjährige haben einen Bericht darüber verfasst, wie sie sich beim sogenannten Aufklärungsunterricht fühlen. Und eine große Zeitung hat das auch noch gedruckt

http://juergenelsaesser.wordpress.com/2014/11/14/stoppt-die-fruhsexualisierung-unserer-kinder-morgen-15-11-in-dresden/

Deutschland

Zitat
Einer der bildungspolitischen Meisterwerke ist das Liederheft Nase, Bauch und Po für den Kindergarten. Eine Kostprobe gefällig?  „.. wir haben eine Scheide, denn wir sind ja Mädchen. Sie ist hier unterm Bauch, zwischen meinen Beinen. Sie ist nicht nur zum Pullern da, und wenn ich sie berühr’, ja ja, dann kribbelt sie ganz fein. ‘Nein’ kannst du sagen, ‘Ja’ kannst du sagen, ‘Halt’ kannst du sagen, oder ‘Noch mal genauso’, ‘Das mag ich nicht’, ‘Das gefällt mir gut.’, ‘Oho, mach weiter so.’”
Zitat
Ganz besonders begrüßenswert wäre es, wenn auch Väter, Onkel, Großmütter oder Kinderfrauen diese Broschüre lesen und sich angesprochen fühlen würden, heißt es auf Seite 13. Nun, wenn der liebe Onkel das macht, und das solchermaßen „beglückte“ Kind diese Zuwendung des Onkels vielleicht im Kindergarten erzählt, hat der liebe Onkel ganz flott ein massives Problem.

http://juergenelsaesser.wordpress.com/2011/08/29/neue-compact-ausgabe-schulfach-schwul/

Oesterreich

ist diesbezueglich mit grosser Wahrscheinlichkeit um nix besser, nur habe ich keinen entsprechenden Bericht auf Lager.
Wenn eine solche Statistik auch nicht viel bedeutet, ist es Tatsache, dass es A geschafft hat, dass keine A Uni unter den weltweit 200 besten mehr aufscheint.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.722
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #1010 am: 17. November 2014, 05:54:20 »

Die Entschleunigung der Zeit hat schon einen gewissen Charme.

Alles ein bisschen langsamer und bedaechtiger anzugehen hat sicherlich
Vorteile gegenueber den Schuss aus der Huefte.

Aber man kann es auch uebertreiben dabei,wie das Beispiel Schweiz zeigt.

Bereits 25 Jahre nachdem der "Kalte Krieg" vorueber ist,beseitigt nun die
Schweiz die Sprengfallen in den Bruecken,die sie gegen die Panzer des War-
schauer Paktes angebracht haben.

Jock
Gespeichert

Burianer

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12.930
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #1011 am: 17. November 2014, 06:43:27 »

 :]   jock, evtl haben die Schweizer erst jetzt erfahren, dass der kalte Krieg vorbei ist  ???
  http://www.n-tv.de/panorama/Schweiz-entfernt-TNT-aus-Rheinbruecke-article13972446.html

wie war das nochmal,  hinter den Bergen, dort bei den sieben Zwergen  {--
Gespeichert

vicko

  • Gast
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #1012 am: 17. November 2014, 06:46:08 »

Schweizer Grenzbrücken stecken voller Sprengstoff

Um für den Verteidigungsfall gerüstet zu sein, hat die Schweizer Armee jahrzehntelang tonnenweise Sprengstoff in die Grenzbrücken nach Deutschland eingebaut. Das berichten die Freiburger Wochenzeitung "Der Sonntag" und der SWR. Den Informationen zufolge steckt in vielen Grenzbrücken bis heute jede Menge des Sprengstoffs TNT (Trinitrotoluol).

http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_71809504/schweizer-grenzbruecken-stecken-voller-sprengstoff.html

@Buri, vielleicht aber noch nicht.  :D
« Letzte Änderung: 17. November 2014, 06:53:02 von vicko »
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #1013 am: 17. November 2014, 08:00:27 »

Zitat
Sind aber unsere Schulen um vieles besser?

Aus Google: Katoffelaufgaben

Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln zum Preis von 20 DM. Die Erzeugungskosten betragen 4/5 gleich 16 Mark. Der Gewinn  beträgt 1/5 gleich 4 Mark. Unterstreiche das Wort "Kartoffeln" und diskutiere mit Deinem Nachbarn darüber!

Ein Landwirt verkauft einen Sack Kartoffeln für DM 20,- Seine Erzeugungskosten,einschließlich Steuern betragen DM 25,- Er vermietet daraufhin seinen Bauernhof an den Staat als Asylantenheim für DM 80 000 pro Jahr und da er jetzt arbeitslos ist,bezieht er im Monat noch DM 2 000 Arbeitslosengeld Frage : Wer mistet jetzt den Stall aus ?
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

vicko

  • Gast
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #1014 am: 17. November 2014, 08:16:43 »

Frage:
Wie sollte er den "Stall" ausmisten können, wenn er doch nur ein unfähiger Kartoffelbauer ist ?  C--
« Letzte Änderung: 17. November 2014, 08:21:51 von vicko »
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.229
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #1015 am: 17. November 2014, 22:00:56 »

Bereits 25 Jahre nachdem der "Kalte Krieg" vorueber ist,beseitigt nun die
Schweiz die Sprengfallen in den Bruecken,die sie gegen die Panzer des War-
schauer Paktes angebracht haben. Jock
War das denn realistisch, dass die bis dorthin durchgekommen wären? Durch DE?
Nach heutigem Wissensstand doch wohl kaum.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Cee

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.116
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #1016 am: 18. November 2014, 06:28:29 »


War es denn dermassen absurd, dass die Eidgenossen das eigene Volk vor möglichen Angreifern beispielsweise
dadurch geschützt hätten, indem wichtige strategische Stellen, Durchgänge an exponierten Stellen, Brücken u. dgl.
innert kürzester Zeit zur Sprengung vorbereitet, in Sprengbereitschaft gehalten und nach Erfordernis gesprengt
werden konnten?

Die Pläne für eine Zündinstallation und die Zündmittel waren und sind hingegen bestens aufgehoben.

 :-X
Cee


 
Gespeichert

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.722
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #1017 am: 18. November 2014, 07:15:10 »

@Cee

Dagegen ist nichts einzuwenden.

Was nur erstaunt ist der Zeitpunkt.So ab 1990 haben sich in Europa die Spannungs-
felder verfluechtigt und der Warschauerpakt ist aufgeloest worden.

Es gibt nur eine einzige Begruendung,warum trotzdem die Sprengfallen geblieben sind
und fuer die Ruestung weiterhin hohe Ausgaben angesetzt wurden.

Und das schmeichelt der oesterreichische Armee schon sehr.

Jock



Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.132
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #1018 am: 18. November 2014, 12:08:29 »

Ganz ohne Sklaven kommen auch Oesterreich und die Schweiz nicht aus. Vermutlich auch nicht Deutschland.

Wobei fuer mich die Zeitarbeitsfirmen die wahren Sklaventreiber sind (und die Regierungen,die das zulassen, die Verantwortlichen!)

http://www.bernerzeitung.ch/wissen/Ueber-1000-Sklaven-leben-in-der-Schweiz/story/22653750

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Tommi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.403
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #1019 am: 18. November 2014, 13:08:12 »

Was, Russland hat mehr als doppelt so viele Sklaven wie Thailand?
Mir bricht es fast das Herz, was soll denn diese böse Putin-Hetze?
Gespeichert
Seiten: 1 ... 67 [68] 69 ... 351   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.031 Sekunden mit 18 Abfragen.