ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 38 [39] 40 ... 43   Nach unten

Autor Thema: Kann mir das jemand erklären?  (Gelesen 95066 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

AndreasH

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 865
Re: Kann mir das jemand erklären?
« Antwort #570 am: 24. Oktober 2021, 18:57:59 »

@ Helli
bei mir bist du bei der Salami z.B. bei 470 Baht ! ;D

Dann gib doch einfach mal Deine Adresse oder Website hier in den Thread bekannt.

Ich hoffe die Moderatoren haben nichts dagegen !?
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.198
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Kann mir das jemand erklären?
« Antwort #571 am: 24. Oktober 2021, 19:16:33 »

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

AndreasH

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 865
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.534
Re: Kann mir das jemand erklären?
« Antwort #573 am: 25. Oktober 2021, 15:17:31 »

Das ist wohl typischer Farang Food. .

Teuer ist immer relativ. Bei TGM in Pattaya kostet die Salami 1 kg  zwischen THB 600 - THB 700.
Butter kannst Du das kg für ca THB 200 und Gouda Käse das Kilo für THB 300 kaufen.

Es hängt immer davon ab, wo man kauft…….

Das ist der Grund weshalb ich alle 4 -6 Wochen nach Pattaya zum einkaufen fahre.
Das kannst Du ja machen, aber wegen einer Salami (die im Makro ChumPhae als TGM-Wurst -könnte 1 kg sein- für 1.600 THB im Regal hängt) kann ich nicht extra nach Pattaya fahren. Die gleiche Wurst aufgeschnitten und verpackt, hängt für 120 THB für 80 gr. bei BigC. Das sind Preise von Frühjahr 2020. Der "Danish-Blue" lag klein aber fein für 149 THB in der Auslage und die Butter (225 gr.) kostete Anfang 2020 auch 110 THB. Das mag im Seebad billiger sein, weil es dort auch Wettbewerb gibt. In der "Provinz" ist das anders!
Letztlich aber nicht so schlimm, ich fahre ja nicht nach TH um Farang-Food zu essen. Das größere "Problem" ist mittlerweile meine liebe Gattin, die einige Dinge auf ihrem Teller heute nicht mehr missen möchte!

Dank an den Kollegen @pattayametzger, den ich beim nächsten TH-Urlaub kontaktieren werde.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.042
Re: Kann mir das jemand erklären?
« Antwort #574 am: 07. November 2021, 13:53:24 »

Wenn ich in Deutschland einen Account bei Netflix habe, kann sich z.b. meine Frau
damit in Thailand bei Netflix einloggen wenn ich hier meine Zugangsdaten gebe?
Kann ohne Probleme und VPN mit meinem deutschen  Netflix Account  hier in Thailand
alles  ohne Einschränkungen  sehen.
Gespeichert
Es ist nicht mehr an der Zeit, die Schafe aufzuwecken. Es ist an der Zeit, die anderen Wölfe aufzuwecken

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.721
Re: Kann mir das jemand erklären?
« Antwort #575 am: 04. Dezember 2021, 21:17:26 »


Ich stell mal hier ein kleines Filmchen ein.



Was ich nicht verstehe, wie koennen denn verarbeitete Lebensmittel, Probleme erzeugen?

Wie soll denn eine Seuche entstehen, wenn es sich um "tote Ware" handelt?

Gibt dabei moeglicherweise andere Probleme, aber das soll nicht das Thema sein...

Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.304
Re: Kann mir das jemand erklären?
« Antwort #576 am: 04. Dezember 2021, 23:15:01 »

Was ich nicht verstehe, wie koennen denn verarbeitete Lebensmittel, Probleme erzeugen?

Verarbeitet bedeutet ja nicht automatisch, dass bei der Herstellung (z.B. durch Erhitzen) alle möglichen Keime getötet wurden. Das ist beispielsweise bei den meisten Milchprodukten, aber auch bei Rohwurst und Rohschinken der Fall.
Gespeichert

Nadja

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 282
Re: Kann mir das jemand erklären?
« Antwort #577 am: 04. Dezember 2021, 23:38:20 »


Verblueffend,aber

 ...... können daher grundsätzlich im Rahmen der angegebenen Höchstmenge durch Reisende mitgebracht werden:

 
    Fischereierzeugnisse
(z.B. frischer, gekochter oder geräucherter Fisch sowie bestimmte Krustentiere wie Garnelen und Hummer), deren Gesamtgewicht 20 Kilogramm oder das Gewicht eines Fisches (maßgeblich ist der höhere der beiden Werte) nicht übersteigt
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.534
Re: Kann mir das jemand erklären?
« Antwort #578 am: 05. Dezember 2021, 15:58:11 »

Was ich nicht verstehe, wie koennen denn verarbeitete Lebensmittel, Probleme erzeugen?
Wie soll denn eine Seuche entstehen, wenn es sich um "tote Ware" handelt?
Gibt dabei moeglicherweise andere Probleme, aber das soll nicht das Thema sein...

Das könnte doch beim inländischen Einzelhandels-Umsatz Probleme bereiten! Wo käme denn der Staat hin, wenn Jeder seinen Kram aus dem (wahrscheinlich billigeren) Ausland mitbringen dürfte?
Beispiel? Der polnischen Oma wird beim Zoll die selbst gemachte Wurst aus dem Koffer gezerrt, während vor dem Gebäude der LKW mit 20 Tonnen der gleichen Wurst vorbeifährt.
https://lebensmittelpraxis.de/industrie-aktuell/23956-gammelfleisch-skandal-polnische-schlachthaeuser-landesweit-ueberpruefen-2019-02-20-09-11-39.html
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

AndreasH

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 865
Re: Kann mir das jemand erklären?
« Antwort #579 am: 05. Dezember 2021, 20:52:57 »

Was ich nicht verstehe, wie koennen denn verarbeitete Lebensmittel, Probleme erzeugen?
Wie soll denn eine Seuche entstehen, wenn es sich um "tote Ware" handelt?
Gibt dabei moeglicherweise andere Probleme, aber das soll nicht das Thema sein...

Das könnte doch beim inländischen Einzelhandels-Umsatz Probleme bereiten! Wo käme denn der Staat hin, wenn Jeder seinen Kram aus dem (wahrscheinlich billigeren) Ausland mitbringen dürfte?
Beispiel? Der polnischen Oma wird beim Zoll die selbst gemachte Wurst aus dem Koffer gezerrt, während vor dem Gebäude der LKW mit 20 Tonnen der gleichen Wurst vorbeifährt.
https://lebensmittelpraxis.de/industrie-aktuell/23956-gammelfleisch-skandal-polnische-schlachthaeuser-landesweit-ueberpruefen-2019-02-20-09-11-39.html

Kuckst Du hier….

Mitnahme von tierischen Erzeugnissen, Lebensmitteln oder Pflanzen
Mitführen von tierischen Erzeugnissen, Lebensmitteln oder Pflanzen in der EU
Wenn Sie in der EU reisen, können Sie Fleisch- oder Milcherzeugnisse mitführen, solange sie für Ihren persönlichen Verbrauch bestimmt sind. Dies gilt auch für Pflanzen oder Pflanzenerzeugnisse wie Schnittblumen, Obst oder Gemüse, sofern sie in einem EU-Land angebaut wurden und frei von Schädlingen oder Krankheiten sind.
https://europa.eu/youreurope/citizens/travel/carry/meat-dairy-animal/index_de.htm
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.304
Re: Kann mir das jemand erklären?
« Antwort #580 am: 06. Dezember 2021, 05:47:05 »

Komischerweise steht das hier ganz anders:
>> https://www.bmel.de/DE/themen/tiere/tierhandel-und-transport/handelsverkehr-mit-samen-eizellen-und-embryonen/erzeugnisse-tierischen-ursprungs.html <<

Zitat
Um ein Einschleppen von Tierseuchen in die Europäische Union zu vermeiden, ist das Mitbringen von Fleisch und Milch sowie daraus hergestellter Erzeugnisse aus Nicht-EU-Ländern (Drittländern) grundsätzlich untersagt.

---
Für den deutschen Zoll gilt aber wieder anderes  :-) :
>> https://www.zoll-karriere.de/DE/Privatpersonen/Reisen/Reisen-nach-Deutschland-aus-einem-nicht-eu-Staat/Einschraenkungen/Tiere-und-Pflanzen/Schutz-Tierseuchen/Regelungen-Erzeugnisse-tierischen-Ursprungs/regelungen-erzeugnisse-tierischen-ursprungs_node.html <<

Zitat
Einfuhr von tierischen Erzeugnissen im Reiseverkehr
Da die Einschleppung von Tierseuchen auch bei der Einfuhr von Erzeugnissen tierischen Ursprungs, die Reisende in ihrem Gepäck zum persönlichen Verbrauch mit sich führen, nicht ausgeschlossen werden kann, gelten gemäß der delegierten Verordnung (EU) 2019/2122 für die Einfuhr derartiger Produkte in die EU strenge veterinärrechtliche Bestimmungen.

Werden Fleisch, Milch sowie daraus hergestellte Erzeugnisse, wie z.B. Käse oder Wurstwaren, privat eingeführt, so müssen diese Waren dieselben veterinärrechtlichen Anforderungen erfüllen wie gewerbsmäßige Einfuhrsendungen.

Das heißt, Reisende, die solche Waren mit sich führen, sind bei der Einreise in die Europäische Union an einer Grenzkontrollstelle veterinärrechtlich zu kontrollieren. Zudem müssen die Erzeugnisse von festgelegten Gesundheitsbescheinigungen und einem gültigen Begleitdokument (Gemeinsames Gesundheitseingangsdokument) begleitet sein.
Gespeichert

namdock

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 708
Re: Kann mir das jemand erklären?
« Antwort #581 am: 06. Dezember 2021, 13:25:46 »


@Kern

richtig, wenn Du die entsprechenden Begleitpapiere hast, darfst Du auch als Privatmann die genannten

Produkte einführen........................

Ansonsten in die Tonne!

Mfg

Dieter
Gespeichert

Vimana

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 685
Re: Kann mir das jemand erklären?
« Antwort #582 am: 06. Dezember 2021, 15:02:18 »

Wir nehmen jedesmal auf dem Rückweg nach Deutschland Lebensmittel mit. Allerdings nur thailändische Maggi und Aro Produkte und karamellisierten Zucker aus dem Makro.

Vor 4-5 Jahren sind wir dann in Frankfurt kontrolliert worden, es gab keine Probleme. Ich weiß nicht ob der Zollbeamte nur einen guten Tag hatte oder keine Lust auf Papierkrieg oder ob die Aro und Maggi Logos geholfen haben.

Aro gibt es ja auch in Deutschland, Metro, es war aber auch gutriechender getrockneter Fisch und getrocknetes Fleisch in den Aro Packungen.

Jedenfalls ganz schnell den Koffer wieder zu und weg.
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.721
Re: Kann mir das jemand erklären?
« Antwort #583 am: 07. Dezember 2021, 17:27:10 »

Auch hier ist ja Einiges an Beiträgen gekommen. Erfahrungen und Paragraphen  ;D
Vieles bleibt aber nebuloes. Aber da ich wahrscheinlich nicht mehr so oft nach Deutschland reisen werde, muss ich mir selber keine großen Gedanken mehr machen. Hab sonst immer für Familie und Freunde alles moegliche an Obst mitgenommen - und die Zutaten für thai Gerichte und dann für meine Leute gekocht. Bei Obst hab ich letztens auch mal gelesen, das es kritisch wäre, dies als Privatperson mitzubringen. Hätte gern mal meinen Leuten ein Gericht mit "schwarzen" Eier zubereitet - schmeckt echt genial, eines meiner Lieblingsgerichte: krapau joer ma (pet, pet - wan, wan) - aroi mak mak - aber Eier sind ja leider NO-GO auf neudeutsch.
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.721
Re: Kann mir das jemand erklären?
« Antwort #584 am: 12. Dezember 2021, 20:41:16 »


Gespeichert
Seiten: 1 ... 38 [39] 40 ... 43   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.061 Sekunden mit 18 Abfragen.