Thailand lokal > Thema Thailand

Motorisiert in Thailand - mit Auto oder Motorrad

(1/567) > >>

uwelong:
Ich denke, ich eröffne hier mal einen neuen thread, damit der Österreicher endlich seine Ruhe findet.



Autofahren in Thailand:

Ich bin Rentner, also habe ich Zeit.
Man will mich überholen?
Na und!
Soll er doch.
An der nächsten Ampel stehen wir wieder nebeneinander.

Ich halte Abstand.
Man drängelt sich dazwischen.
Mit ein wenig bremsen ist auch das  Problem gelöst.

Vor mir pflückt während der Fahrt jemand Blumen.
Wenns denn der Verkehr zuläßt, überholen!
Ansonsten – schöne Landschaft-!

Man muß sich doch wirklich manchmal die Frage stellen:

„Muß ich wirklich irgendwo 5 oder 10 Minuten früher ankommen?“
+ das in Thailand?

Gut zu wissen!:

Jede Seitenstraße stellt eine potenzielle Gefahr dar!
Paßt man halt etwas mehr auf, wie man gewohnt ist.

Ich denke mal, ein defensives fahren ist in Thailand angesagt!

Gerast sind wir doch als Jugendliche!
Haben wir heute nicht mehr nötig!

+ ein „Potenzersatz“ ist das eh nie gewesen!

Sollen sich doch die Anderen die Ohren abfahren!

Schönen Tag noch vom Uwe, der immer sinnig fährt!

hmh.:

--- Zitat von: uwelong am 15. Mai 2011, 20:18:23 ---einen neuen thread, damit der Österreicher endlich seine Ruhe findet.
--- Ende Zitat ---

 ;}


--- Zitat von: uwelong am 15. Mai 2011, 20:18:23 ---Sollen sich doch die Anderen die Ohren abfahren!
--- Ende Zitat ---

 ;}  ;}

dart:
Uwe, ich weiß ja nun auch leider nicht wie es in anderen Landesteilen ausschaut.
Aber hier im Norden fahren die  Autofahrer evt. nicht wirklich gut oder vorrausschauend, aber sie fahren i.d.Regel auch nicht agressiv.
Das deutsche Temperament der schnellen, forschen Fahrweise kühlt hier glücklicherweise auch schnell ab....und siehe da, man sieht eigentlich weniger Unfälle als in dem fortgeschrittenen Deutschland mit strenggeregelter Verkehrserziehung. ;]
Ehrlich gesagt, bereitet es mir inzwischen mehr Kopfschmerzen, wenn ich auf Heimatbesuch mal wieder in D fahren soll. ???

uwelong:

--- Zitat von: dart am 15. Mai 2011, 20:37:56 ---
Aber hier im Norden fahren die  Autofahrer evt. nicht wirklich gut oder vorrausschauend, aber sie fahren i.d.Regel auch nicht agressiv.


--- Ende Zitat ---


Ja Dart, hat schon seine Vorteile, im Norden zu leben!

Say_What??:
bin überall in Thailand mit eigenem Fahrzeug etliche 100.000 km unterwegs gewesen, seit 25 Jahren und bin es noch immer. Laut meiner Erfahrung kommt es schon immer wieder vor, daß der Vordermann beschleunigt, wenn er gerade überholt wird. Daß dies aber aus Gehäßigkeit oder Spaß gemacht wird, schliesse ich eher aus. Eher schon aus Unwissenheit und schlechtem Reagieren. Ähnlich wenn ein Überholender langsam überholt, obwohl er hinter sich einen zweiten Überholenden hat.
 
Die Leute träumen halt manchmal vor sich hin. Das auch in für so manchen Farang heiklen Situationen, die sich gerade um cm ausgehen. Wobei der Thai anschliessend weiterfährt als wäre nichts besonderes geschehen.

Trotz starken Gegenverkehrs ist es oft der Fall riskant überholt zu werden. Das gehört nun mal zum Verkehr in mehreren Ländern Asiens dazu. (Fahr mal in Indien) In dem Fall sollte man gelassen bleiben, soweit wie möglich links fahren und mit der Geschwindigkeit runtergehen.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln