Thailand lokal > Chiang Mai und der Norden

Thailands Bergvölker

<< < (3/4) > >>

werni:
Seit dem letzten Beitrag ist es lange her.Denk aber,dass das hier reinpasstDoi Thung vor 30 Jahren und heutehttps://www.channelnewsasia.com/news/asiapacific/from-one-addiction-to-another-thailand-s-ethnic-minorities-quit-10067168

malakor:
Wenn man die beiden Fotos vergleicht, sieht man den Klimawandel.

Bruno99:

--- Zitat von: malakor am 24. März 2018, 09:27:19 ---Wenn man die beiden Fotos vergleicht, sieht man den Klimawandel.

--- Ende Zitat ---

... nicht das Waldsterben der 80-er Jahre  ???     {--

franzi:
Bruno, ich denke, dass @malakor das ironisch gemeint hat. Denn es weiss ja fast jeder, dass die Klimaaenderungspanikmacher es nur auf unser Geld abgesehen haben.
Allerdings ist anzunehmen, dass das dreissig Jahre alte Foto in der Trockenzeit, das neuere in der Regenzeit aufgenommen wurde.
Also daher ebenfalls ein Meinungshineinschieberartikel.

fr

werni:

--- Zitat von: franzi am 24. März 2018, 10:02:47 ---
Allerdings ist anzunehmen, dass das dreissig Jahre alte Foto in der Trockenzeit, das neuere in der Regenzeit aufgenommen wurde.
Also daher ebenfalls ein Meinungshineinschieberartikel.

fr

--- Ende Zitat ---
Bei allem Respekt @Franzi.-Wenn einer den Unterschied nicht erkennen will,kann er es auch lassen.-Die Berge waren vor 30 Jahren kahl;-jetzt nicht mehr und das gefällt nicht nur mir.-Liebe Grüsse :)

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln