Thailand lokal > Chiang Mai und der Norden

Deutschland oder Chiang Mai?

<< < (2/11) > >>

codello:

--- Zitat ---Mit Händen und Füßen so in der Richtung.
--- Ende Zitat ---

Hm und wie schauts mit Englisch aus, hat man dort Chancen die Kenntnisse zu vertiefen?? Gerade außerhalb von den Touristenzentrum. Weisst du das?  ???

Ventura:
Hallo Cordello,

da ja mal wieder keiner im Forum sachlich auf Deine Fragen eingeht, werde ich versuchen Dir die Sachlage zu erklaeren:

Deiner Beschreibung nach handelt es sich um ein Office in Chiangmai, wo Du ueber VoIP den "Anrufbeantworter" bzw. die Empfangsdame spielen darfst; vorwiegend fuer deutsche Anwaltspraxen, Call-Center u.ae.

Die Geschaeftsidee ist einfach, das deutsche Call-Center spart Mitarbeiter und outsourced somit die Taetigkeit nach z.B. Thailand.

Die Verguetung nach thailaendischen Bedingungen, entspricht keineswegs deutschen Vorstellungen, da Du wohl kaum wie ein Thai leben kannst oder moechtest!!
Da ich einige Mitarbeiter dieser Firma  persoehnlich kenne , heisst das im einzelnen:
gearbeitet wird ausschlisslich nachts; zeitdifferenz zu D
Das zu erwartende Gehalt liegt bei ca 25.000 THB / Monat; somit unter dem gesetzlichen Mindestlohn fuer Auslaender, was wiederum andere Probleme mit sich bringt.


Mein Rat an Dich - vergess es einfach; abgesehen davon, das Chiangmai am tage eher eines Farce ist; nachts arbeiten auch 

Will Dich nicht vor den Kopf stossen; aus deinem Treat ersehe ich nur, dass Du an der Wahrheit interessiert bist.


Gruss

phumphat:

--- Zitat von: Walti am 19. Februar 2010, 17:05:40 ---Englisch ist schon wichtig Thai naja bin kein Fan dieser Sprachen in Asien. Frage mich das die ganze Zeit auch Asien wurden ja frueher kolonialisiert Franzosen, Englaender usw warum haben sie diese Sprachen nicht übernommen stattdessen haben sie so Sprachen wie Thai, Kambodschanisch oder Vietnamesisch erfunden.  {[


--- Ende Zitat ---

Thailand war nie kolonialisiert im Gegensatz zu Kambodscha.

phumphat

codello:
Hey Ventura,

du hast den Nagel auf den Kopf getroffen! Bin ganz happy, dass du auf mein Hilferuf reagiert hast!
Aus diesem Grund check bitte bei Gelegenheit deine Mails.

danke danke danke dir :)

fred:

--- Zitat von: codello am 19. Februar 2010, 16:22:04 [email protected] Fred:
Doch es lohnt sich für mich darüber zu diskutieren. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Entweder man setzt alles auf die eine Karte, dass es was wird oder man lässt es bleiben. Ich bin nur nicht sicher, was von beidem ich tun soll. Aus diesem Grund erhoffe ich ein paar Meinungen einholen zu können,  von Personen die bereits dort waren und beide Länder kennen. Von einem Urlaub kann man schlecht ein Land so gut einschätzen, wie manche Leute es von hier können, die dort schon einige Jahre Urlaub machen oder evtl. dort wohnen bzw. wohnten. Wenn man immer alles probieren und testen würde, bevor man etwas macht, könnte ich gleich als Wattebällchen umherlaufen. Leider ist dem nicht so, denn dann würde ich auch nie etwas falsch machen, wenn ich es vorher probiert und getestet hätte;)

--- Ende Zitat ---
Jemand der in ein Land auswandern will in dem er noch nie gewesen ist hat fuer mich um es mal milde zu sagen  einen leichten Sprung oder will hier nur verarschen.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln