Thailand-Foren der TIP Zeitung > Technisches zu Computern und Internet

Sind Drohnen mit Kameras für Luftaufnahmen in Thailand erlaubt?

<< < (4/57) > >>

arthurschmidt2000:
Was heisst "einsetzen"?

Es macht schon einen gewaltigen Unterschied, ein solches Teil nur fliegen zu lassen oder damit Aufnahmen zu machen!

Bruno99:

--- Zitat von: arthurschmidt2000 am 01. November 2012, 20:53:12 ---Es macht schon einen gewaltigen Unterschied, ein solches Teil nur fliegen zu lassen oder damit Aufnahmen zu machen!

--- Ende Zitat ---

ich denke, dass der Unterschied entscheidender wird, ob ich die gemachten Aufnahmen fuer mich behalte oder oeffentlich zugaenglich mache, z.B. Youtube  >:

tom_bkk:
... oder vor allem welche Aufnahmen  ;)

Bruno99:
@Tom

 ;] in TH sind ja Schallschutzfenster nicht an der Tagesordnung, wennn aber dafuer der Fernseher auf volle Lautstaerke eingestellt ist  :-X

arthurschmidt2000:
@Bruno99

Stell Dir mal folgende Situation vor, Du sitzt an einem Sonntagmorgen mit Deiner Familie beim Frühstück draußen auf Deiner Terrasse.

Ein Bus mit Touristen hält vor Deiner Haustür. Mehrere Drohnen steigen auf und filmen dieses exotische Tun. Gleichzeitig stehen ebenerdig noch etliche Menschen mit hochwertigem optischem Gerät bereit, um das Geschehen auf ihre Weise festzuhalten.    

Der Reiseleiter wird Dir freundlichst erklären, dass diese Aufnahmen selbstverständlich, nur für den Privatgebrauch bestimmt sind.

Die herbeigerufene Polizei wird Dir bedauernd mitteilen, dass sie selbstverständlich nichts unternehmen kann, befürchtet sie doch Vorwürfe wegen rassistischen Verhaltens.  

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln