Thailand-Foren der TIP Zeitung > Sammelsurium

Die Mär vom Freund und Großen Bruder

<< < (150/152) > >>

Bruno99:

--- Zitat von: kalasin am 24. November 2022, 15:58:14 ---https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/30803-protestkundgebungen-gegen-moskauer-angriff-auf-die-ukraine

Ist eine andere Sichtweise, als deine.

--- Ende Zitat ---

Aus dem Artikel:


--- Zitat ---
Am Freitag (25.2.) kam es aus Protest gegen den Einmarsch zu Kundgebungen.
Ukrainer, die in Griechenland leben, marschierten in Thessaloniki bis wenige Meter vor das dortige russische Konsulat in der Dimosthenous-Straße.


--- Ende Zitat ---

 :-)

Suksabai:
@kalasin

besonders aktuell ist der von dir angegebene Artikel nicht: vom 25.2.2022 , also vom Beginn...

goldfinger:
„Nach all den Jahrzehnten und – im Fall der ältesten Demokratien – Jahrhunderten gebrochener politischer Versprechen sollte man meinen, dass die Öffentlichkeit das Spiel inzwischen durchschaut hat. Aber die jüngsten Ereignisse haben gezeigt, dass die Menschen immer süchtiger nach dieser von Politikern gemachten Hoffnung werden, auch wenn die Lügen und gebrochenen Versprechen immer lächerlicher werden.“

Kern:
>> https://www.golem.de/news/urheberrechtsverletzung-us-marine-muss-strafe-an-deutsche-firma-bezahlen-2212-170183.html <<


--- Zitat ---URHEBERRECHTSVERLETZUNG:
US-Marine muss Strafe an deutsche Firma bezahlen

Noch während der Lizenzverhandlungen installierte die US-Marine eine Software auf über 500.000 Rechnern. Sechs Jahre später muss sie dafür bezahlen.
...
Die US-Marine wurde von einem Gericht für schuldig befunden, eine Urheberrechtsverletzung begangen zu haben. Nun muss sie der Klägerin, der Firma Bitmanagement Software GmbH aus Deutschland, 154.000 US-Dollar bezahlen.
...
Diese hatte der US-Marine eine Urheberrechtsverletzung vorgeworfen, da diese die 3D-Virtual-Reality-Software BS Contact Geo auf 558.466 Maschinen installiert habe, obwohl sie nur über 38 Lizenzen verfügte und noch in Verhandlung mit der Bitmanagement Software GmbH über weitere Lizenzen stand.

Daraufhin verklagte die Bitmanagement Software GmbH die US-Marine auf fast 600 Millionen US-Dollar wegen "vorsätzlicher Urheberrechtsverletzung", wie das Onlinemagazin Gizmodo berichtet.

Bei der Software handelt es sich um einen 3D-Viewer, der es laut der Unternehmenswebseite "ermöglicht, hochmoderne 2D/3D-Inhalte zu visualisieren und mit ihnen zu interagieren". Diese können aus verschiedenen Quellen wie Landvermessungen, CAD, Satellitenbilder oder luftgestütztes Laserscanning stammen.
...
Die Bitmanagement Software GmbH forderte daraufhin 1.067,76 US-Dollar pro Lizenz, während ein von der Marine beauftragter Sachverständiger von Pricewaterhouse Coopers entgegenhielt, dass der Preis pro Lizenz nur bei 200 US-Dollar liege. In Anbetracht der begrenzten Nutzung der Software hielt das Gericht die bereits erwähnte Lizenzzahlung über 154.400 US-Dollar für angemessen.
--- Ende Zitat ---

goldfinger:
Der Sprecher des chinesischen Außenministeriums wirft den USA Heuchelei vor und beschuldigt sie, ständig gegen internationale Gesetze und Regeln zu verstoßen, während sie behaupten, für eine "regelbasierte internationale Ordnung" einzutreten.

https://english.almayadeen.net/news/politics/china-slams-us-stationing-in-syria-oil-and-grain-looting-as

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln