Thailand lokal > Thema Thailand

Aktuelle Thailand-Berichte

<< < (696/709) > >>

dolaeh:
Nicht's fuer schwache Nerven!
Die Frau stirbt bei diesem Unfall auf einem Zebrastreifen, war eine Aertztin.
Der Big Bikefahrer ein Polizist, hoffe man schmeisst ihn raus aus dem Verein.
https://news.ch7.com/detail/545258?utm_source=insider&utm_medium=web_push&utm_campaign=_._&webPushId=OTUzMg==

dolaeh:

--- Zitat von: dolaeh am 23. Januar 2022, 18:41:36 ---Nicht's fuer schwache Nerven!
Die Frau stirbt bei diesem Unfall auf einem Zebrastreifen, war eine Aertztin.
Der Big Bikefahrer ein Polizist, hoffe man schmeisst ihn raus aus dem Verein.
https://news.ch7.com/detail/545258?utm_source=insider&utm_medium=web_push&utm_campaign=_._&webPushId=OTUzMg==

--- Ende Zitat ---

Nachtrag  {{
Das Big Bike war nicht zugelassen ist ja egal wenn man Polizist ist, Kollege hilft dann  {{
Die Videoaufnahmen waren am Anfang nicht verfuegbar  {{
Der Van hatte aber eine Kamera im Auto und hat alles ebenfalls aufgenommen.
Die 33 jaehrige Frau starb 2 Stunden nach dem Unfall.
Sie arbeitete im Krankenhaus des Koenig's.
Ich hoffe der Fahrer wird vom Blitz getroffen, so ein Arschloch!!!!

goldfinger:
Der Arxch ist jetzt Mönch  {+

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2252723/police-who-killed-nurse-enters-monkhood

dolaeh:

--- Zitat von: goldfinger am 24. Januar 2022, 19:27:26 ---Der Arxch ist jetzt Mönch  {+
https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2252723/police-who-killed-nurse-enters-monkhood

--- Ende Zitat ---

Sein Erzeuger, Vater kann man so was ja nicht nennen, ist ebenfalls Polizist.
Die Aertztin war eine Aertztin fuer die Augen, von denen gibt es in Thailand nicht viel.
Gestern haette sie Geburtstag gehabt, wenn dieser Moench jetzt nicht in sie reingefahren waere.

Suksabai:

Ich verstehe eure Aufregung nicht!

Dies war ein Unfall, wie er täglich auf Thailands Strassen passiert - nur dass darin ein Polizist und eine Ärztin involviert waren.

Klar ist der Polizist schuld, ein Moment der Unachtsamkeit (und Leichtsinn) forderte ein Menschenleben, aber ihr tut ja gerade so,
als hätte er mit Vorsatz gehandelt...
Jeder möge den ersten Stein werfen, der noch nie in einer ähnlichen Situation war (die hoffentlich glimpflicher ausgegangen ist).

Und dann gleich mit dem Red-Bull-Spross zu vergleichen ist zum jetzigen Zeitpunkt allertiefst, der Fahrer ist weder flüchtig
noch kann er sich der Verantwortung entziehen...

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln