ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox  (Gelesen 16264 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.880
Re: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox
« Antwort #15 am: 14. September 2021, 18:26:08 »

@Zentrum  Musste schon vor Jahren in der CH für das Visum einen finanziellen Nachweis liefern.
Mit den Regeln ist dies so eine Sache. Vielerorts heute so und morgen so.

Ist auch jetzt noch so.
Schau mal auf Punkt 7
https://forum.thailandtip.info/index.php?topic=21657.msg1384133#msg1384133
Gestern bekam ich eine Mail vom Konsulat wo sie noch das schreiben für die Namensänderung meiner Frau haben wollten.Dies wurde zuvor noch nie verlangt.
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

Zentrum

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 298
Re: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox
« Antwort #16 am: 15. September 2021, 13:43:49 »

Verstehe ich nicht so recht. Für die bis dato von mir beantragten Visa – NON – O - Verheiratet und das waren nicht gerade wenige, musste ich noch nie finanzielle Nachweise vorlegen.  Wie schon gesagt, einzig das Gen. Konsulat Frankfurt verlangt auch für Verheiratete solche Nachweise. Weder – Botschaft Berlin – noch vormals bei den einschlägigen Honorar – Konsulaten wurde ein solcher Nachweis verlangt.

Kurzer Vermerk noch – Krankenversicherung -. Der ADAC ist nicht gerade günstig. Ich bevorzuge – Hanse Merkur - . Kostet für mich als älteres Semester ~ 105.- Euro im Monat. Keine komplette Vorauszahlung notwendig, wird monatlich vom Giro abgebucht.
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.880
Re: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox
« Antwort #17 am: 16. September 2021, 01:59:44 »

Verstehe ich nicht so recht. Für die bis dato von mir beantragten Visa – NON – O - Verheiratet und das waren nicht gerade wenige, musste ich noch nie finanzielle Nachweise vorlegen.  Wie schon gesagt, einzig das Gen. Konsulat Frankfurt verlangt auch für Verheiratete solche Nachweise. Weder – Botschaft Berlin – noch vormals bei den einschlägigen Honorar – Konsulaten wurde ein solcher Nachweis verlangt.
Kurzer Vermerk noch – Krankenversicherung -. Der ADAC ist nicht gerade günstig. Ich bevorzuge – Hanse Merkur - . Kostet für mich als älteres Semester ~ 105.- Euro im Monat. Keine komplette Vorauszahlung notwendig, wird monatlich vom Giro abgebucht.
Die Diskussion bringt nichts,es wird in Frankfurt verlangt und entweder du fügst den Auszug mit ein oder du machst wo anders dein Visum.
Mein Beitrag für meine Krankenversicherung  als Nichtmitglied beim ADAC (58 Jahre alt) kostet mich für 5 Monate 293 Euro.
« Letzte Änderung: 16. September 2021, 02:16:01 von schiene »
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

Zentrum

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 298
Re: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox
« Antwort #18 am: 16. September 2021, 15:16:01 »

Wollte das nicht diskutieren. War nur eine Feststellung, das Frankfurt diese Nachweise verlangt jedoch Berlin und München eben nicht. Die Vers. Prämie vom ADAC geht i. O. Jedoch ab dem Baujahr 1955 ( ADAC €794.- ) ist Hanse Merkur ( €525.- ) günstiger.
Gespeichert

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.537
  • dienstältestes Mitglied im Forum
Re: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox
« Antwort #19 am: 16. September 2021, 17:15:58 »

auf meine Frage einiges weiter Vorne,
Thais benötigen keinen Test, weder PCR noch Schnelltest.
Das steht in den Bedingungen für Einreise für Thai Bürger nach Thailand, das wurde mir heute auch von Thai Airways bestätigt.
Gespeichert

Vulcan

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 42
Re: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox
« Antwort #20 am: 16. September 2021, 18:59:31 »

Welche Kosten entstehen einem normalen Renter für die covid Versicherung, Alter 65 - 70 Jahre?
Gespeichert

Friedel

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 73
Re: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox
« Antwort #21 am: 16. September 2021, 19:49:16 »

Welche Kosten entstehen einem normalen Renter für die covid Versicherung, Alter 65 - 70 Jahre?

Ab 2770 (AXA) und 3100 ( Tune Protect)

Aber sieh selbst
https://asq.in.th/de/thailand-covid-insurance
Gespeichert

Zentrum

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 298
Re: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox
« Antwort #22 am: 16. September 2021, 21:45:40 »

@Karl - Thais benötigen keinen Test, weder PCR noch Schnelltest.

Völlig korrekt, aber einmal mehr Thai Logik.

Denn was sagt uns das : Das a. die Thais generell immun sind gegen das Virus und selbiges auch nicht verbreiten, sondern b. nur Ausländer die Träger dieses Virus sein können. Ergo stelle man sich einen Flug mit der Thai Air, vor welcher besetzt mit 88% ungetesteten Thais und der Rest getestete Ausländer – nein danke.

Dennoch gilt auch für Thai,s nach der Ankunft in TH und aus dem z. B. Schengenraum kommend, eine 14 tägige Quarantäne. Entweder ASQ – in Bangkok ( Selbstzahler ) oder etwas günstiger über die ( wenn vollständig Geimpft ) Sandbox – Phuket.

@Vulcan -  Versicherung Covid.

Geht es nur um die Einreise nach – TH – z. B. Urlaub und oder und für XY – Tage, würde ich eine Deutsche Versicherung wählen. Hier ist der Covid Schutz bereits integriert. Der weitere Vorteil, die Police und die Vers. Bedingungen sind auf Deutsch.
Gespeichert

Sumi

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 481
Re: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox
« Antwort #23 am: 16. September 2021, 23:03:40 »

Kann die Aussagen von User " Zentrum " und " Schiene " kpl  bestätigen.

Wir beide sind 2 x vollständig geimpft mit Biontech/Pfizer. Letzte Impfung darf nicht kürzer als 14 Tage vor Abflug sein.

Habe vor 6 Wochen ein " O "  ( Verheirateten Visa) in München abgeholt.
Keine Frage nach finanziellen Mitteln.
Frage aber nach CoE Bestätigung, bei mir der PCR Test, meine Frau wie schon erwähnt benötigte diesen nicht.

Vorher also CoE bestätigen lassen mit vorausbezahlten Nachweis des Hotelquarantäneaufenthaltes, in meinem Fall BKK.
Kosten pro Person ca. 1.000.-- €

Ich benötigte vor Abflug einen PCR Test, nicht älter als 72 Std. auf englisch, meine Frau ( Thai ) hat diesen vorsorglich mitgemacht, hätte sie aber als Thai nicht gebraucht.

Habe eine KV - Versicherung beim ADAC abgeschlossen für 3 Monate, wurde von der Thailändischen Botschaft in München empfohlen. Diese kann ich bis zu einem Alter von 75 Jahren alle 3 Monate verlängern. ( 14 Tage vor Ablauf verlängern lassen per E- Mail ).
Das hat den Vorteil, wenn ich, ( Alter 68 ) eine 1 Jahresversicherung beim ADAC abschließe ... Kostenpunkt 2.790,--  €.
Schließe ich diese Versicherung für 3 Mte ab...Kosten 345.-- € ( als Mitglied ), Nichtmitglieder zahlen für diesem Zeitraum 35,-- € mehr. ( Man beachte die Kostenersparnis, gegenüber einer 1 Jahresversicherung. )
Kosten pro Monat umgerechnet also 115,-- € , bei 3 Monatsabschluß.

Richtig, Vorteil in Deutscher Sprache und Vers. Schein, beinhaltet Coviderkrankungskosten mit " No Limit !, falls der Fall eintreten sollte.
Zusätzlich beinhaltet diese KV, Rücktransport sowie einen allgemeinen Krankenschutz.
Wichtig ja, muß in englischer Schrift ausgeführt und bestätigt sein.

Bin mit LH ab Fra geflogen, ab Muc keine direkten Non Stop Flüge gegenwärtig, nur ab Fra.
Also Muc - Fra,  2 Std später direkt Fra - BKK, Kosten Holzklasse p/P ca. 800.-- €

Alles wurde mehrfach kontrolliert in D, als auch in BKK, gab aber keine Probleme, zeitlich gesehen relativ flotte Abwicklung, sehr freundliches und hilfsbereites Personal.

Anschließend in BKK mit Begleitung zum Minibus, ( nur 2 Pers, meine Frau und ich ), der uns dann ins Hotel brachte.

Gruß Sumi







 




Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.880
Re: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox
« Antwort #24 am: 16. September 2021, 23:42:42 »

@Sumi
Wie lange habt ihr für den Check In benötigt bezw. wie lange sollte
man dafür einplanen.?
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

Sumi

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 481
Re: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox
« Antwort #25 am: 17. September 2021, 00:30:18 »

@ Schiene

Man sollte wie gehabt, bei Thai Flügen ca. 3 Std. vor Abflug am Schalter sein.
Bei meinem Flug vor 6 Wochen waren bestenfalls 120 Passagiere im Flieger ( von gut 300 ), ging aber relativ flott, da eben wenig Fluggäste.
Wird gegenwärtig ähnlich sein, Urlaubszeit und Ferien sind vorbei, es dürften also die 3 Std. ausreichen.

Von wo aus fliegst du ?

Gruß sumi
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.880
Re: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox
« Antwort #26 am: 17. September 2021, 00:38:07 »

@Sumi
Danke für deine Antwort.Ich denke auch das
langt.Ich fliege von FFM mit der Emirates da ich bei
denen ein Rückflug gut hatte.
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.880
Re: Einreise nach Thailand COE ,Visa & ASQ + Sandbox
« Antwort #27 am: 17. September 2021, 09:41:28 »

Wer Schwierigkeiten mit dem CoE hat kann sich dieses Video anschauen wo wirklich
einfach und gut erklärt wird wie,wo,was einzutragen ist und welche Fehler man vermeiden sollte.
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

uwelong

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.170
Frage
« Antwort #28 am: 20. September 2021, 19:47:25 »


Ich muß am Donnerstag von Chiang Mai nach BKK fliegen ( mit Smile + dann weiter mit Lufthansa nach D)

Ich bin voll geimpft.

Benötige ich trotzdem einen Test?

Wenn ja, kann ich das auf dem Flughafen machen?

Danke für infos!
Gespeichert
Ich lass mir doch nicht erlauben - was mir keiner verbieten kann!

Blaubeeren sind grün, wenn sie rot sind!

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.880
Re: Frage
« Antwort #29 am: 20. September 2021, 19:54:48 »

Ich muß am Donnerstag von Chiang Mai nach BKK fliegen ( mit Smile + dann weiter mit Lufthansa nach D)
Ich bin voll geimpft.
Benötige ich trotzdem einen Test?
Wenn ja, kann ich das auf dem Flughafen machen?
Danke für infos!
Am besten immer bei der jeweiligen Airline nachfragen.
Lufthansa schreibt:
https://www.lufthansa.com/de/de/corona-tests
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.
 

Seite erstellt in 0.051 Sekunden mit 22 Abfragen.