Thailand lokal > Isan und der Nordosten

Kurznachrichten aus dem Isan

<< < (4/127) > >>

boehm:
Mein Schwager hat sich extra einige Rai Land in Nam Nau gekauft um regelmäßig frieren zu können... {+

Mich wollten sie schon mehrmals mitnehmen.

Nein danke, ich will lieber schwitzen.... :D :D

Patthama:
Ja,Boehm!
Schwitzen ist auf jeden Fall angenehmer,als zu frieren.Also mir ist es lieber,wenn ich um ein Bier zu trinken es kuehlen muss,als es zu erhitzen, um einen Grippevirus zu verjagen  [ [-]-]Altes Alemanannisches Hausrezept.Hat zumindest mein Opa immer so gehandhabt.Sobald eine Erkaeltung im Anmarsch war,hat er eine Flasche Bier im Kochtopf erhitzt,und sehr heiss getrunken.Anschliessend unter die Bettdecke,und die Viren  sind zum Rueckzug angetreten.

Aber trotzdem freue ich mich auch auf die Monate Nov,Dez,Jan,hier in TH,wenn es ab und zu, mal ein paar Tage etwas kuehler ist.Besonders freue ich mich auf einen Gesunden Schlaf,bei den dann etwas kuehleren Naechten hier im Isaan.

faluna:
Ich habe mal gelesen, dass der kälteste Punkt Thailands nicht etwa im Norden zu finden ist, sondern im tiefliegenden Bezirk Na Haeo in der Provinz Loei. Dort soll sich abfliessende Kaltluft aus dem Norden stauen und einen Kältesee bilden.
Aber auch bei uns in der Provinz Bueng Kan hatten wir schon als Extrem nur 6°C am frühen Morgen. 14-16° Morgentemperatur gibt es aber schon öfters.

boehm:
Ja, dass stimmt!

Der Raum um Loei, also nicht all zu weit weg von uns, ist der kälteste Ort den ich IN THAILAND kenne.

 ;] ;]

Mache einen großen Bogen drum... ;]

Kern:

--- Zitat von: boehm am 25. November 2013, 21:33:39 ---Der Raum um Loei, also nicht all zu weit weg von uns, ist der kälteste Ort den ich kenne.

--- Ende Zitat ---

In Deinem bisherigen Leben scheinst Du ja nicht allzu weit herum gekommen sein.  ;D

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln