ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?  (Gelesen 113897 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 15.156
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 15.156
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #571 am: 26. Januar 2022, 12:06:08 »

Mehr als 220 neue Arten in einem Jahr am Mekong entdeckt

Es handelt sich um 155 Pflanzen, 35 Reptilien, 17 Amphibien, 16 Fische und ein Säugetier.

https://www.nau.ch/news/forschung/mehr-als-220-neue-arten-in-einem-jahr-am-mekong-entdeckt-66093883
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.284
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #572 am: 23. Februar 2022, 08:31:39 »

>> https://www.travelbook.de/natur/tiere/thailand-neue-vogelspinnen-art <<

Zitat
Youtuber entdeckt in Thailand bisher unbekannte Vogelspinnen-Art
...
 Außergewöhnlich ist vor allem der Lebensraum der Tiere.
...
Den Forschern zufolge sei der Körper von Taksinus bambus einschließlich der Beißklauen bis zu drei Zentimeter lang, braun gefärbt und behaart. Die Höhlen der Tiere befänden sich im Inneren von Bambus-Halmen. Um dort hinein zu gelangen, benutzten die Bambus-Spinnen Risse oder Öffnungen, die von anderen Tieren gebohrt worden seien, beispielsweise von Käfern oder Holzbienen ...

Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.979
Gespeichert
Es ist nicht mehr an der Zeit, die Schafe aufzuwecken. Es ist an der Zeit, die anderen Wölfe aufzuwecken

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.614
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #574 am: 22. März 2022, 16:58:22 »

Ein wilder Elefant aus dem Wildreservat im Osten Thailands der sich darauf spezialisiert hatte die Felder und Plantagen in der weiteren Umgebung zu plündern wurde unter massivem Aufgebot eingefangen und wieder in den Dschungel verbracht, mit 2 minütigem Video :

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2283230/sidor-noke-captured-returned-to-wildlife-sanctuary

(Mal schaun wie lange er dort bleibt,   da er sich an den bequemeren Weg an Futter zu kommen wohl gewöhnt hat)
Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 15.156
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #575 am: 27. März 2022, 15:55:40 »

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 803
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #576 am: 27. März 2022, 17:19:28 »

Da muß man sich nicht wundern, wenn wie im 1. Teil des Videos die Elefanten aggressiv sich verhalten.
Ihnen wird immer mehr ihr Lebensraum beschnitten und die sog. Zivilisation breitet sich ständig weiter aus.

Strassen führen durch urwaldliches Gelände, knatternde Mopeds und Scharen von Besuchern mit ihren Autos und SUV begaffen und dringen immer weiter in die  Idylle ein, den eigentlichen Lebensraum dieser Tiere.

Da braucht man sich nicht großartig die Frage stellen, so wie der Thread Titel lautet; " Was ist mit der Flora und Fauna in Thailand los. " Die Antwort liegt auf der Hand.

Im Übrigen zeigt das Video 80 % Situationen die sich nicht in Thailand abspielen, sondern in Afrika, mit afrikanischen Elefanten, Löwen und Hyänen.

Diese Situationen die da gezeigt werden sind ganz natürliche Abläufe in der Natur, und haben mit einer angenommenen implizierten " Veränderung " des Verhaltens der Wildtiere/Raubtiere wenig bis gar nichts zu tun.
Das war schon immer so und wird so bleiben, das ist der Lebenskreislauf der Natur, ist manchmal zwar grausam, aber wir können es nicht ändern.

Was wir aber ändern können ist den Lebensraum dieser bedrohten Raubtiere nicht noch weiter zu beschneiden, mit Tourismus, Straßen, Ackerbau durch Rodung der Wäldern und Ihr Gebiet noch weiter einschränken.
Dadurch passieren dann unweigerlich diese Zusammenstöße, die aber der Mensch verursacht hat, und wir stellen dann die banale Frage, warum das Alles geschieht.

Sprechen wir diesen letzten Vertretern dieser Raubtiere und Wildtiere doch nicht ihr Recht auf ihre Daseinsberechtigung ab, diese sind für das biologische Gleichgewicht enorm wichtig.

So wie es schon beim Hai einen Hype darum gibt, mit den Filmen wie " der weiße Hai " etc. und dieser mittlererweile unter Artenschutz gestellt wurde, denn man hat erkannt, wie wichtig dieser für die Lebensabläufe in den Meeren ist.

In 50 Jahren sind weltweit keine 100 Personen durch Hai Angriffe tödlich verletzt worden, und die, die verletzt wurden waren meist teilweise selbst daran schuld.

Wir sollten auch aufhören wie die Barbaren Tiger, Nashörner, Elefanten, wegen ihren vermeintlichen Aphrodisiakum zu töten, weil einige Völkergruppen mit ihrem Spleen und Aberglauben an eine Wirkung daran festhalten.

Die Natur ist manchmal grausam, aber das grausamste Tier ist und bleibt der   MENSCH . 

Gruß Sumi

Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.865
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #577 am: 27. März 2022, 19:18:39 »

Wir sollten auch aufhören wie die Barbaren Tiger, Nashörner, Elefanten, wegen ihren vermeintlichen Aphrodisiakum zu töten, weil einige Völkergruppen mit ihrem Spleen und Aberglauben an eine Wirkung daran festhalten.

Das sehe ich ein wenig anders, denn ob Knochen, Penis oder Horn, daran verdienen nur die Wilderer.
Zwar schlimm genug, dass es die gibt, aber das eigentliche Problem liegt in der Zerstoerung von Habitaten.
Die Ursache liegt dabei wohl eher in der ungehemmten Vermehrung der Weltbevoelkerung, Rodung von Biotopen und Ansiedelung, respektive der Nutzung von Boeden fuer die Nahrungsmittelversorgung des Home Sapiens (oder Bioverbrennungsstoffe).

Man kann den Tiger nicht schuetzen, wenn all die Waelder gerodet werden.
Da ist er zu Hause, gut getarnt, auf Jagd.
Sind die Waelder weg, hat er keine Tarnung mehr, auch das Wild als seine Nahrung kann ichtueberleben.
Dies nur ein Beispiel, von denen es noch viele gibt, haengt alles mit der Nahrungskette zusammen,
Gespeichert
“When you were born you were crying and everyone else was smiling.
Live your life so at the end, you're the one who is smiling and everyone else is crying.”

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 803
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #578 am: 27. März 2022, 19:45:53 »

Naja Bruno, ich habe in meinem Berufsleben geschäftlich öfters Elfenbein angeboten bekommen, hatte auch die Möglichkeit mit verschiedenen " Hintermännern " in dieser Branche, zu diskutieren und zu sprechen.

Ausnahmslos wurde bestätigt, daß der Wilderer das ärmste " Schwein " ist und nur eine minimale Bezahlung erhält.
Natürlich sind in seinem ( armen ) Land 200 USD viel Geld, den meisten Gewinn streichen aber die Händler ein.

Ich kann mich noch erinnern, 1 kg gutes Elfenbein kostete mal 10.000 USD, jetzt nachdem es immer mehr verboten wurde und verpönt ist, ist der offiz. Preis für 1 kg auf 1.000 USD gesunken.
Das schließt aber nicht aus, da immer noch von den asiatischen Ländern eine enorme Nachfrage besteht, daß der " Schwarzmarktpreis " wesentlich höher gehandelt wird.

Ansonsten hast Du mit Deinen Aussagen absolut recht, da denke ich das Gleiche.
Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.865
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #579 am: 27. März 2022, 20:09:33 »

Sumi, wer und wieviel an gewilderten Knochen, Zaehnen, Hoernern etc verdienet kann ich nicht beurteilen.

Was ich aber mit absoluter Sicherheit weiss, ohne dass die Lebensgrundlage gewaehrleistet ist, brauchts auch keinen Artenschutz, mit oder ohne Wilderer, die Art wird aussterben und ein Loch in die Nahrungskette schlagen.
Die Auswirkungen kennen wir bereits bestens, die Befruchtung der Blueten in Obstplantagen erfordert teilweise bereits haendische (durch Menschenhand) Eingriffe... ersetzt der Pinsel die Bienen/Insekten ?

Aber vielleicht liegt ja die Zukunft des Menschen in der Labornahrung... Chemie als Ersatz von natuerlichen Produkten ?
Egal, ich werde es auf jeden Fall nicht mehr erleben... und das ist sehr gut so!
Gespeichert
“When you were born you were crying and everyone else was smiling.
Live your life so at the end, you're the one who is smiling and everyone else is crying.”

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 803
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #580 am: 27. März 2022, 20:56:13 »

Ich hoffe, daß es nicht so weit kommt, aber Deine Andeutungen durch " Menschliche " Bestäubung " wird tatsächlich schon praktiziert.

Würde mir gar nicht zusagen eine Labornahrung.
Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 11.172
  • Beide Seiten der Medaille betrachten
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #581 am: 27. März 2022, 20:58:28 »



"SOYLENT GREEN" ist im Anrollen....  >:

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.614
Re: Was ist mit der Fauna und Flora in Thailand los?
« Antwort #582 am: 05. Mai 2022, 19:13:31 »

Schwarzer Panther im Kaeng Krachan NP abgelichtet (Khaosod E) :

@KhaosodEnglish
 
FB user Faikham BW encountered a black leopard at Kaeng Krachan National Park in Phetchaburi province. She posted the photos Weds & said the animal was friendly & came to lie down next to her car. She warns motorists to be careful while driving so not to injure animals. #Thailand

Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !
 

Seite erstellt in 0.056 Sekunden mit 19 Abfragen.