Thailand-Foren der TIP Zeitung > Sammelsurium

Der Verschwörungstheoretiker - Thread

<< < (385/395) > >>

Khun Han:


Ist die Zeit schon reif, ohne Emotionen über die Mutter aller Verschwörungen nachzudenken?

Suksabai:

Warum erzählen sie sowas so offen in einem 'MS-Satire-Format'? Weil es eh niemand glauben wird!

Schon mal was gehört von der MONT PELERIN SOCIETY?

https://mega.nz/file/S4JhWQ4Q#nAEyNgyISyYRtRMhrh2DHPbM9R5G7cTviuV6CAGiZDk

Ist zwar im VT-Thread, klingt aber logisch...


Sumi:
Naja. nicht umsonst sind wir hier im " Verschwörungstheorien Thread ", da darf man Alles behaupten, annehmen, glauben, anders darstellen, anzweifeln etc.

Der gute Mann, der dazu spricht in dem Video, wirkt ja sehr mystisch, beschwörend und suggestiv, gut er stellt ziemlich unser ganzes Wissen mit unserem Weltbild in Frage, darf er, ist ja seine These und Meinung ok.
Dazu würde ich aber gerne nur einen Einzigen Beweis seiner Aussagen hören, behaupten kann man ja Vieles, aber irgendwas logisches Erklärbares das fehlt einfach.

Wie erklärt er die gewölbte Erdrundung, wenn man beim Fliegen aus dem Fenster schaut ?, oder auf dem Meer die Wölbung des sichtbaren Horizont ?, da manipuliert mich mit Sicherheit Niemand.

Und da gäbe es tausend weitere Beispiele, mit offenen Fragen dazu, wie das logisch und sinnvoll anders erklärbar wäre.

Seine These zu den " 2 Lügen ", stützt sich einzig auf die Annahme, von einer Minderheit, also Wenigen, die die übrige Menschheit mittels Lügen kontrollieren würde, in allen Bereichen und das schon Jahrtausende.

Das müßten Übermenschen sein, oder Außerirdische Aliens, sehr vage.

Vielleicht stellt dieser Sprecher im Video deshalb alles in Frage, weil in den letzten Jahren bei politisch, wissenschaftlich und vielen weitere allgemeinen Themen, immer mehr gelogen, verdreht, und die Medien mit Berichten und Fake News uns regelrecht bombardiert haben.

Unzweifelhaft ist es eine menschliche Schwäche nach Macht, Gier, Reichtum, Herrschsucht etc. das immer schon angestrebt wurde.
Das gelingt meist nur, wenn man das " Volk " dumm hält, da man es dann besser leiten, führen und lenken kann um bestimmte Aktionen oder Reaktionen damit zu bezwecken und zu erreichen.

Das war aber schon in der Steinzeit so, bei den Chinesen, Griechen, Ägyptern, Römern und vielen weiteren Kulturen in der Menschheitsgeschichte.
Das ist nicht Neues.

Aber grundlegende Erkenntnisse der heutigen Zeit, da ist es schon sehr gewagt, Alles anzuzweifeln und als Lüge abzutun.



namtok:
Der von den "Flacherdlingen" einstmals getweetete Werbespruch : "The Flat Earth Society has members  around the globe" dürfte ein Hinweis darauf sein, dass sie ihren ganzen Zinnober wohl selbst nicht richtig glauben...  :-)

Khun Han:

--- Zitat von: Sumi am 08. August 2022, 22:34:09 ---
Wie erklärt er die gewölbte Erdrundung, wenn man beim Fliegen aus dem Fenster schaut ?, oder auf dem Meer die Wölbung des sichtbaren Horizont ?, da manipuliert mich mit Sicherheit Niemand.
--- Ende Zitat ---

Hä??? Ein jeder, der auf´s Meer hinausblickt oder aus dem Flugzeugfenster schaut, sieht eine gerade Horizontlinie. Selbst wenn man mit einem Ballon viele Kilometer hochsteigt, sieht nur einen geraden Horizont. Außer man schummelt mit einer Fischaugenlinse. Kein Pilot muss die Krümmung ausgleichen, indem er das Flugzeug ständig nach unten drückt, um nicht geradewegs in den Weltraum zu fliegen. Kein Ingenieur berücksichtigt eine Krümmung, wenn er lange Straßen, Brücken oder Gleise plant. Es gibt genug Experimente, die eine flache und unbewegte Erde beweisen. Aber was juckt das die meisten?

Natürlich ist es schwer zu ertragen, wenn man erkennen muss, dass man seit dem Kindergarten betrogen und belogen wurde mit dem Bild der blauen Wasserkugel. Embleme von Weltorganisationen zeigen übrigens die flache Erde. Die Flat Earth Society wurde gegründet, um sich darüber lustig machen zu können.

Es gibt so vieles, was nicht der Wirklichkeit entspricht, aber den Menschen fast täglich unter die Nase gerieben wird, wie der Klimawandel, das Virus oder dass die Menge an fossilen Brennstoffen begrenzt ist. Wenn man genauer hinsehen will, kann man entdecken, dass die gesamte Geschichte der Menschheit gefälscht sein könnte, Dinosaurier und Atombomben erfunden sein könnten, dass die ISS, die Mondlandung, das Hubble, Bilder von anderen Planeten und Sternensystemen erfunden sind. Wer möchte, suche nach Tartarien, Schlammflut oder gleich nach Der Verlorenen Geschichte der Flachen Erde.

Die Frage bleibt, wer uns da belügt und warum. Die Antwort auf das "Wer" dürfte zu fantastisch sein für die, die sich noch nie damit beschäftigt haben. Die Antwort auf das "Warum" ist einfacher und kann vielleicht mit diesem Video erklärt werden:

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln