Thailand lokal > Bangkok und die zentrale Ebene

Soll Bangkok den gleichen sterilen Charme wie Singapur bekommen?

<< < (2/17) > >>

faluna:
Um auf die Titelfrage einzugehen, meine ich, dass Bangkok ein bisschen von der Sauberkeit und Ordnung Singapurs gut täte. Dazu ist allerdings die jetzt angewandte Strategie nicht zielführend. Quirliges Leben, Strassenrestaurants, Nachtmärkte und Bars schliessen Sauberkeit und Ordnung nicht aus.

Boy:
Ab dem 1. August soll es keine Strassenhaendler mehr auf den Buergersteigen am Siam Square und auf der Ratchadamri geben.

http://www.bangkokpost.com/news/general/1022081/no-street-vending-at-siam-square-ratchadamri-from-aug-1

kiauwan:
alles hat immer etwas gutes und schlechtes
schlecht fuer Menschen mit kleinerem Geldbeutel, gut fuer die Geschaefte drinnen die ein Haufen geld an Miete zahlen und dann in Kauf nehmen muesen das draussen einiges viel billiger verkauft wird

Boy:
Ich bin mit Bangkok zwar bei weitem nicht so vertraut wie mit Chiang Mai, aber aus meiner Erinnerung wage ich zu behaupten das es neben kommerziellen Haendlern, es auch viele Beduerftige rund um den Siam Square gibt, die anstatt zu Betteln lieber ein paar kleine Handarbeiten auf dem Gehweg verkaufen, und auf den Grossmut und das Wohlwollen der Touristen hoffen.

Persoenlich finde ich es traurig wenn die von der Bildflaeche verschwinden sollten.

Burianer:
Ich finde es auch traurig, wenn man den kleinen Leuten ihr Geschaeft wegnimmt.

Das Flair geht verloren von einer lebendigen Stadt.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln