ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Meine Erlebnisse in Thailand  (Gelesen 15282 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Raburi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.250
Meine Erlebnisse in Thailand
« am: 07. Mai 2022, 15:37:18 »


Hier werde ich von meinen Reisen, Ausflügen und anderen Erlebnissen berichten.
Ein Forenmitglied ermunterte mich, von meinen Erlebnissen im Forum zu berichten.
Es wird kein chronologischer Bericht über mein Leben in Thailand werden.
Ich werde immer wieder mal was schreiben, zum Teil aktuell, zum Teil aus der Vergangenheit.

Ich hoffe es werden sich auch andere Mitglieder mit Fragen und Ergänzungen einbringen.
Es gibt Orte, welche man besucht hat und man sich durch einen Bericht wieder erinnert.
Da wäre es doch schöne, wenn man Bilder von früher mit den jetzigen vergleichen könnte.
Gespeichert
«Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.» Einstein

Raburi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.250
Re: Meine Erlebnisse in Thailand
« Antwort #1 am: 07. Mai 2022, 15:46:15 »


Ein sehr schönes und interessantes Ausflugsziel ist Wat Phu Tok (วัดภูทอก)
in der Provinz Bueng Kan im Nordosten von Thailand.
Die Koordinaten vom Parkplatz: 18.130337, 103.880260

Man sollte besser nicht erst um die Mittagszeit mit dem Aufstieg beginnen.
Wir waren etwas mehr als zwei Stunden unterwegs, haben aber nicht jeden Weg begangen.

Unser Ziel von der Strasse aus fotografiert.








Gespeichert
«Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.» Einstein

Raburi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.250
Re: Meine Erlebnisse in Thailand
« Antwort #2 am: 07. Mai 2022, 15:51:10 »

Der Aufstieg begann.


Hier kann man auch "direkt" nach oben. Wir wählten den längeren Weg.










Manchmal wurde es eng.




Gespeichert
«Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.» Einstein

Raburi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.250
Re: Meine Erlebnisse in Thailand
« Antwort #3 am: 07. Mai 2022, 16:00:28 »


Das Materiallager für Unterhalts Arbeiten.



Das Inspektions Team kam mit der "Seilbahn.
Sie gehen Hinweisen zu beschädigten Stellen nach und begutachten die Wege.



Blick auf die Tempel Anlage.



Blick auf den zurück gelegten Weg.



Gespeichert
«Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.» Einstein

Raburi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.250
Re: Meine Erlebnisse in Thailand
« Antwort #4 am: 07. Mai 2022, 16:09:12 »

Nur für Leute ohne Höhenangst.




Die Wege sind gut unterhalten.
Nach starken Regenfällen, wird es wahrscheinlich ziemlich rutschig und dadurch gefährlich.




Wildbienen. Ich wurde von einer gestochen.
Ist ziemlich schmerzhaft, ging aber schnell vorbei.




Zum Teil sind die Wege überdacht (Steinschlag?)


« Letzte Änderung: 07. Mai 2022, 16:27:02 von Raburi »
Gespeichert
«Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.» Einstein

Raburi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.250
Re: Meine Erlebnisse in Thailand
« Antwort #5 am: 07. Mai 2022, 16:14:28 »


Sieht gefährlicher aus, als es ist.







Blick auf eine Gebets Nische.






Gespeichert
«Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.» Einstein

Raburi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.250
Re: Meine Erlebnisse in Thailand
« Antwort #6 am: 07. Mai 2022, 16:24:06 »


Der Übergang wurde vom Inspektions Team genauer untersucht,
da es Hinweise von Touristen gab, dass die Brücke instabil sei.
Beim hinübergehen habe ich nichts bemerkt.




Ist sehr eindrücklich, was da geleistet wurde.








Am Ende dieser Treppe sollte man nach links gehen.




Gespeichert
«Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.» Einstein

Raburi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.250
Re: Meine Erlebnisse in Thailand
« Antwort #7 am: 07. Mai 2022, 16:33:18 »


Da wir den Weg nicht kannten und rechts der breitere Pfad war,
gingen wir nach rechts. Leider wurde der Weg immer schwieriger.
Es ist ein ziemlicher Umweg, der sich nicht lohnt, da man keine freie Sicht hat.



Endlich am Ziel.







Nach unten nahmen wir den direkten Weg.






Gespeichert
«Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.» Einstein

Raburi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.250
Re: Meine Erlebnisse in Thailand
« Antwort #8 am: 07. Mai 2022, 16:36:30 »


Es ist ein sehr schönes Erlebnis, das sich lohnt.
Etwas körperliche Fitness ist allerdings von Vorteil.
Wir trafen zwei Ehepaare, welche unterwegs umkehrten, da es zu anstrengend war.

Wenn mein Gedächtnis noch funktioniert, hat schiene auch schon über diesen Tempel berichtet.
Gespeichert
«Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.» Einstein

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 15.599
Re: Meine Erlebnisse in Thailand
« Antwort #9 am: 07. Mai 2022, 16:39:20 »

Wunderbar Raburi   ;}

Das macht Lust auf mehr, einfach peu-a-peu einstellen     [-]
Gespeichert
“When you were born you were crying and everyone else was smiling.
Live your life so at the end, you're the one who is smiling and everyone else is crying.”

Raburi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.250
Re: Meine Erlebnisse in Thailand
« Antwort #10 am: 07. Mai 2022, 17:55:11 »


Danke Bruno99  [-]

Es gibt sicher weitere Berichte.

Gruss  Raburi
Gespeichert
«Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.» Einstein

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.827
  • ist ja bald wieder so weit...
Re: Meine Erlebnisse in Thailand
« Antwort #11 am: 07. Mai 2022, 19:10:11 »

Wir waren  vor paar Jahren da gewesen.Ist auf jeden Fall einen Besuch wert.
Allerdings dachte ich das der Wat seit längerem nicht mehr komplett begehbar
bezw.für die Öffentlichkeit geschlossen ist.Wann wart ihr denn dort?
Gespeichert
"𝕯𝖊𝖗 𝕲𝖔𝖙𝖙,𝖉𝖊𝖗 𝕰𝖎𝖘𝖊𝖓 𝖜𝖆𝖈𝖍𝖘𝖊𝖓 𝖑𝖎𝖊ß,𝖉𝖊𝖗 𝖜𝖔𝖑𝖑𝖙𝖊 𝖐𝖊𝖎𝖓𝖊 𝕶𝖓𝖊𝖈𝖍𝖙𝖊"

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.221
Re: Meine Erlebnisse in Thailand
« Antwort #12 am: 07. Mai 2022, 19:17:03 »

@ Raburi

Tolle Bilder, " kribbelndes " Erlebnis, wunderbare Tour,  {* ;}, gerne mehr davon.

Du schreibst etwas von ca. 2 Std. Gehzeit, das ist ja noch im Rahmen für unser Alter.

Das erinnert mich an einen Trip von mir, vor gut 25 Jahren. Da sind wir in Pu Kradung 7 Std. mit 20 kg Gepack hochgestiegen, das war schon happig.
Mit Ansage von wilden Elefanten auf halber Strecke, die sich die Proviantrucksäcke der Touristen schnappten, die wußten das scheinbar, da hat man gerne freiwillig ihnen den Rucksack mit Bananen und Obst, sowie Getränke etc, überlassen.

Haben da oben, ich meine in gut 1.600 m Höhe, in einer Art kleinen zeltähnlichen Holzhäuschen genächtigt für 1 Nacht.
Aussicht, Natur, und Blick von da oben war gigantisch, das war der mühsame Aufstieg auf jeden Fall wert.

Dort befindet sich auch ein Felsen, der von den Thailändern als der " Felsen der Verliebten " bezeichnet wird.
Jedes junge Paar sollte zumindest 1 mal dort gewesen sein, das schweißt angeblich zusammen und bringt Glück.

Ich erlaube mir mal 2 Bilder davon in Deinem Thread einzustellen, hoffe Du hast nichts dagegen.

Freue mich schon auf Deine weiteren Touren, Bilder und Erlebnisse. [-]

Das erste Bild ist schon etwas verblichen ist genau 26 Jahre her, das 2. Bild hab ich vom Netz damit Du siehst, wie es heute ausschaut.







Gruß Sumi

Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.827
  • ist ja bald wieder so weit...
Re: Meine Erlebnisse in Thailand
« Antwort #13 am: 08. Mai 2022, 02:38:53 »

Hier mein Bericht aus dem Jahr 2016 von dem Wat Phu Tok.
Sollte er noch geöffnet sein sollte man ihn auf jeden Fall mal besuchen.
https://forum.thailandtip.info/index.php?topic=12495.msg1213583#msg1213583
Gespeichert
"𝕯𝖊𝖗 𝕲𝖔𝖙𝖙,𝖉𝖊𝖗 𝕰𝖎𝖘𝖊𝖓 𝖜𝖆𝖈𝖍𝖘𝖊𝖓 𝖑𝖎𝖊ß,𝖉𝖊𝖗 𝖜𝖔𝖑𝖑𝖙𝖊 𝖐𝖊𝖎𝖓𝖊 𝕶𝖓𝖊𝖈𝖍𝖙𝖊"

Raburi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.250
Re: Meine Erlebnisse in Thailand
« Antwort #14 am: 08. Mai 2022, 04:53:21 »

Wir waren  vor paar Jahren da gewesen.Ist auf jeden Fall einen Besuch wert.
Allerdings dachte ich das der Wat seit längerem nicht mehr komplett begehbar
bezw.für die Öffentlichkeit geschlossen ist.Wann wart ihr denn dort?

Hallo Schiene

Wir waren am 29.04.22 dort. Der grösste Teil ist begehbar.
Wir mussten nirgends umdrehen, weil ein Weg nicht begehbar war.
Ich habe Absperrungen gesehen, aber ob die wegen Mängel
oder aus anderen Gründen sind, weiss ich nicht.

Man sieht auch, dass die Wege unterhalten werden.
Das Inspektions Team fragte uns, ob wir Mängel festgestellt haben.

Gruss   Raburi
Gespeichert
«Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.» Einstein
 

Seite erstellt in 0.322 Sekunden mit 22 Abfragen.