Thailand-Foren der TIP Zeitung > Mein Tagebuch

Nompang - Umzug nach und Leben auf Phuket

<< < (300/303) > >>

nompang:
Danke, Geo wird dies dem ältesten Enkel weiterleiten, der sollte außer Computer-Englisch auch Normales verstehen.

Übrigens, sein normales Studium von 6 Jahren war im Frühjahr abgeschlossen. Mangels Arbeitsstelle konnte er kostenlos das 7. Jahr anhängen.

Das funktioniert allerdings irgendwie „thailändisch“. Er unterrichtet die Studenten des 1. Jahres und erledigt private Auftragsarbeiten mit seinem Professor wie schon seit einigen Jahren (Da konnte er locker die Studiengebühren verdienen). Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass das 7. Jahr nur auf dem Papier stattfindet.

Immerhin hat er für seinen Halbtagsunterricht ein Gehalt von ca. 14´000 Baht. Damit ist er der Einzige der Familie, der ein Einkommen hat.

 

nompang:

--- Zitat von: dolaeh am 27. November 2021, 06:20:36 ---Wuerde mich auch interessieren.
Auf der Webseite eines sehr grossen Massageladens in Patong, steht geoeffnet  >:
Wenn man allerdings Leute fragt die da gearbeitet haben, verneinen die das  >:

--- Ende Zitat ---

Mein Schweizer Nachbar (ca. 150 m) denkt auch dass geschlossen ist. Allerdings hat der das gleiche Problem wie ich (und auch Du hättest), wir können das nicht kontrollieren. Er ist noch schlimmer dran, seine Frau ist  Einheimische, darum kennen ihn auch viele.  ;)

dolaeh:

--- Zitat von: nompang am 04. Dezember 2021, 15:10:39 ---
--- Zitat von: dolaeh am 27. November 2021, 06:20:36 ---Wuerde mich auch interessieren.
Auf der Webseite eines sehr grossen Massageladens in Patong, steht geoeffnet  >:
Wenn man allerdings Leute fragt die da gearbeitet haben, verneinen die das  >:

--- Ende Zitat ---
Mein Schweizer Nachbar (ca. 150 m) denkt auch dass geschlossen ist. Allerdings hat der das gleiche Problem wie ich (und auch Du hättest), wir können das nicht kontrollieren. Er ist noch schlimmer dran, seine Frau ist  Einheimische, darum kennen ihn auch viele.  ;)

--- Ende Zitat ---

Man kann sich dort auch nur massieren lassen ueberhaupt kein Problem, ich moechte auch etwas Auswahl haben wenn mich eine massiert und die habe (haette) ich dort reichlich. Klar gibt es auch Massageshop's die eben jetzt nur Massage anbieten, wo man nie auf die Idee kaeme noch mehr zu wollen aber da fehlt mir die Auswahl  :)

nompang:
Letzte Woche gings nach dem Mittagessen ins Spital Thalang. Die haben neben dem Haus ein Zelt für Corona. Also da nachgefragt und zum Hauptgebäude geschickt worden.

Da konnte Geo mich für die Impfung anmelden, ohne Probleme für Sinovac, für gestern Dienstag.

Das war eine Überraschung für Sie, dass ich dahin fahre wusste Sie nicht. Die Impfung ist ja notwendig wegen dem Hotel.

Kaum zu Hause begann die Schwiegertochter zu Quäken wegen Sinovac. Auf meine erboste Bemerkung, dass sie das nichts angehe hat sie nicht reagiert. War Mundart. :D

Als sie weiter meckerte bekam sie auf Thai zu hören, dass sie den Mund (oder Schnauze?) halten soll. Das hat geholfen.  {;

Gestern musste sie mich ins Spital fahren und den Schreibkram erledigen. Ich war darauf vorbereitet, genau auf den Impfstoff zu achten. War nicht nötig, es wurde nur Sinovac an ca. 40 Personen verabreicht.

Alles problemlos, nachts Schmerzen, wenn ich auf der Seite lag, seit heute Morgen alles OK.

Ach ja, vom Enkel nichts gehört, vergessen oder von der Mutter nicht weitergeleitet wegen Sinovac, was solls. ;D

nompang:
Unsere beiden Freundinnen, die ich liebevoll „Trullas“ nenne sind von Suphan Buri zurück und massieren wieder am Strand. Das läuft erstaunlich gut, mindestens den doppelten Mindestlohn täglich. ;}

Da die Gäste nicht so viele Vergnügungs-Möglichkeiten haben, frönen sie wohl ausgiebig der Massage-Entspannung. Irgendwie muss das Feriengeld ja weg. ;)

Alle Masseusen (7 Frauen) haben bei dem Arbeiten einheitliche Kleidung. Vor ein paar Tagen kamen sie (die Trullas) am Vormittag in Zivil bei uns vorbei.

Suai hatte ein Leibchen an, auf welchen Pornhub stand. Hatte sie an einem Stand mit Gebrauchtem gekauft. Ich wollte sie vor dem Gelächter bewahren, das unweigerlich bevorstand, wenn jemand das Portal kennt.

Also habe ich sie darauf hingewiesen, aber die Frauen haben mir nicht geglaubt. Die Seite aufgerufen, da konnten sie sich überzeugen. Sie hat das Leibchen in den Abfallsack gesteckt.






Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln