ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)  (Gelesen 210705 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Vulcan

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 44
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #1755 am: 07. November 2021, 21:13:59 »

Zitat
Richtig. Sollte man von Zeit zu Zeit mal aufladen. Habe mir das Teil vor gut 4 Monaten gekauft. Es funktioniert immer noch einwandfrei.
Der große Vorteil ist eben, Du brauchst keine fremde Hilfe für die Starthilfe.

Wenn die Batterie seit 4 Monaten Starthilfe benötigt sollte man das Geld besser in eine neue Batterie anlegen und nicht in so ein Gerät. Die meisten Batterien heututage zeigen an wenn sie " auf " sind.
Gespeichert

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 3.725
  • dienstältestes Mitglied im Forum
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #1756 am: 16. November 2021, 08:57:53 »

Ein Hinweis für die die eine neue Batterie brauchen:
Hier in TH halten die Batterien ja leider nur 2 bis 5 Jahre
Meine Panasonic Qualitätsbatterie is nach nur 2 Jahren und 3 Monaten schon schwach.
Grund ist, daß die Batterien naß und vorgeladen bei den Händlern stehen.
Wenn die Batterie da schon über ein Jahr rumsteht geht das natürlich auf die Lebensdauer.
Das Herstellungsdatum ist irgendwo am Rand eingestempelt. (ähnlich den Reifen)
Also darauf achten, daß Ihr keine Batterie kauft die älter als 6 Monate ist.
Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.424
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #1757 am: 16. November 2021, 12:24:54 »

Als ich mir mal eine neue Batterie gekauft habe, da haben sie das destilierte Wasser erst einfuellen muessen in die neue Batterie, ob das gut war  ???
Meine halten auch so 2 Jahre  :(
Gespeichert



Wenn du dich gesund ernaehrst, ausreichend schlaefst, genug trinkst und Sport treibst, stirbst du trotzdem.

hartmutenton

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 166
  • Enton
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #1758 am: 16. November 2021, 14:15:42 »

Meine ist jetzt im 6 Jahr  ;} und immer noch in Ordnung (MITSUBISHI Spacestar)
Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.424
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #1759 am: 16. November 2021, 16:43:29 »

Meine ist jetzt im 6 Jahr  ;} und immer noch in Ordnung (MITSUBISHI Spacestar)

Ist ja nicht verboten  :D :D aber ich denke das du die zur gegebener Zeit aufladen tust  ;)
Gespeichert



Wenn du dich gesund ernaehrst, ausreichend schlaefst, genug trinkst und Sport treibst, stirbst du trotzdem.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 11.206
  • Beide Seiten der Medaille betrachten
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #1760 am: 21. November 2021, 13:14:11 »



Nach einem defekten, daumendicken, 15 cm langen Kühlwasserschlauch in meinem 23jährigen Mitsu L200 4WD (der mit der
"Herzverpflanzung", sprich der alte ca.80 PS Motor wurde durch einen mit Turbocharger Intercooler mit >150 PS ersetzt) wollte unser
ziemlich begnadeter Dorfschrauber doch noch Nachsorge betreiben und wechselte auch Thermostat und den sichtlich mitgenommenen
Kühlerverschluss. Dies alles hielt sich finanziell mit zusammen unter 1000 Baht im Rahmen und ich dachte, jetzt ist erst einmal Ruhe.

Mitnichten, eines Tages entfuhren Geräusche von unter der Motorhaube, die stark an durchrutschende Keilriemen erinnerte.
Da jedoch auch für das Nachspannen meine Hände zu klobig sind, war wieder ein Besuch bei dem Herrn angesagt.
Die Keilriemen waren schnell abgebaut, begutachtet und als fast zerbröselnd befunden.

Also neu! Blöd nur, dass der hiesige E-Teile-Dealer eine Dimension nicht vorrätig hatte, also borgte uns der Mechaniker sein Moped,
damit wir nach Hause konnten und er machte sich auf ins 40 km entfernte Warin Chamrap, einem Vorort oder fast schon Stadtteil von
Ubon Ratchathani City.

Als er dann die Keilriemen montiert hatte, stellte er fest, dass die Wasserpumpe leicht leckte. Er holte sich mein telefonisches OK
und eine Wasserpumpe aus Warin Chamrap (zur Erinnerung: 40 km eine Strecke).
Nach erfolgreicher Montage auch dieser waren allerdings noch immer Quietschgeräusche wahrzunehmen, da war es dann schon abends.

Am nächsten Tag ging er der Sache nach und fand die Ursache:
die Riemenscheibe auf der Kurbelwelle!
Die ist nämlich ganz speziell: zwischen einem Stahlkern, mittels dem die Riemenscheibe auf der Kurbelwelle moniert ist, und dem Kranz,
mit dem die Keilriemen angetrieben werden, ist eine gut 20 mm starke Hartgummischicht einvulkanisiert, k.A. weshalb.
Und der Kranz hatte sich von der Gummischicht gelöst und verursachte nicht nur die Geräusche, sondern verminderte natürlich
auch die Antriebsleistung für alle Keilriemen.

Also nochmals nach Warin und retour, wobei bei dieser Reparatur dann auch der Kühler ausgebaut werden musste...

Alles in allem bezahlte ich dann schlussendlich 6000 Baht, davon 900 Baht Reparatur-(und wahrscheinlich auch Sprit-)Kosten -
Originalbelege der Ersatzteilrechnungen wurden mir gezeigt -
und ich bezahlte die gerne, so einen akribischen Schrauber findet man hier nicht so oft.




Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

samurai

  • Erfinder der Buegelfalte
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.865
  • damals
    • Sarifas
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #1761 am: 21. November 2021, 13:32:39 »

Hi suksabai, mein L200'96 war eigentlich auch immer zuverlaessig. Hier und da ein paar kleinere Reperaturen, aber eigentlich nicht erwaehnenswert.
Letztes Jahr cruiste ich so durch die Gegend, das Oellaempchen leutete kurz auf und schon war "Schicht im Schacht" Der Schrauber meines Vertrauens holte Ihn ab. Kurbelwellenfresser. Eine Steigleitung aussen war durchgerostet und in ner SEK das Oel raus. Er hat ne neue Kurbelwelle, Zylinder und Steigleitung verbaut, dazu kam etwas Wartung. 12.000THB war die Endrechnung inkl. Ersatzteile. Seitdem rennt er besser denn je. Ich gehe hart auf die 60 und ueberlege fuer die taeglichen Dinge nen Pajero +- '12 zu kaufen. Die sind kompfortabel und zuverlaessig. 3.2l Diesel, Chiptuning gibts in D.  C--
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 11.206
  • Beide Seiten der Medaille betrachten
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #1762 am: 21. November 2021, 14:07:13 »


Servus samurai,

das ist mit grosser Wahrscheinlichkeit mein letztes Auto, ich mag das Ding ganz einfach - und 6000 Bärte nach 4 oder 5 Jahren ist ja wirklich
nicht die Welt...

Und Pajero...
nee, für mich nicht, durch den Motortausch ziemlich am Anfang unseres gemeinsamen Weges habe ich ausreichend PS und die neueren
Pickups haben auch schon alles am Fahrgestell etwas "graziler" ausgefertigt. Lieber weniger Komfort aber "Büffel"...
Und ausserdem werden die Autos erfahrungsgemäss durchs Stehen kaputt, also eher kein Zweitauto...

 [-]

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.308
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #1763 am: 21. November 2021, 15:36:01 »

... so einen akribischen Schrauber findet man hier nicht so oft.

Servus Günther

Das stimmt leider!  :(
Glückwunsch zu diesem vorbildlichem Schrauber  {*  {* , der, um die Ersatzteile schnell zu bekommen, in kurzer Zeit 3x 80 km abspulte. Toll!
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 11.206
  • Beide Seiten der Medaille betrachten
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #1764 am: 21. November 2021, 15:54:07 »

... so einen akribischen Schrauber findet man hier nicht so oft.
Glückwunsch zu diesem vorbildlichem Schrauber  {*  {* , der, um die Ersatzteile schnell zu bekommen, in kurzer Zeit 3x 80 km abspulte. Toll!

Servus Achim,
natürlich ist das allein schon beachtenswert, dass er drei mal gefahren ist.
Aber dass er auch drei mal (fast) die gleiche Reparatur , nur jedesmal erweitert, durchgeführt hat, spricht auch sehr für ihn.
Selbst ich hätte nach dem zweiten Mal "drauf gesch....", na dann quietsch mal schön, das ist nämlich eine Arbeit für
Vater-und-Mutter-Mörder, da hast keinen Platz, und bei drei dort laufenden Keilriemen schwer zu orten, wo das Geräusch herkommt...

Hoffentlich bleibt er mir erhalten, sieht aber gut aus, der ist ziemlich ausgelastet und hat zwei Hiwis...

 [-]


Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.308
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #1765 am: 21. November 2021, 16:08:24 »

 [-]

---
Von einem solch guten Mechaniker in meiner Nähe kann ich nur träumen.
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 11.206
  • Beide Seiten der Medaille betrachten
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #1766 am: 21. November 2021, 16:21:27 »



Purer Zufall, der zog erst vor ca. 1 Jahr hierher und fiel meiner Frau auf, weil seine "Werkstatt" gleich neben einem 20-Baht-Shop ist...

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Chang

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 605
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #1767 am: 23. November 2021, 12:07:27 »

Gestern ist mir/uns etwas geradezu Peinliches passiert.
Wir mussten erneut nach Chaiyaphum zur Führerscheinstelle und fuhren schon sehr früh los.
Ich manövrierte das Auto (SUV-Allrad) rückwärts im Garten und musste im 90°-Winkel ums Hauseck fahren. Da fiel mir auf, daß das ein wenig ruckelte und ich schon etwas Gas geben musste, damit sich das Fahrzeug bewegt. Da rutsche es ein wenig und ich dachte mir anfangs, vielleicht kommt das vom Morgentau, die die Reifen etwas durchschleifen ließ.
Als meine Frau dann einstieg und ich das erzählte, sagte sie mir, daß ihr das auch schon aufgefallen sei. Und zwar seit gestern nach der Autowäsche. Da fuhr sie auf dem Heimweg im Dorf bei ihrer Oma vorbei und beim Einparken im Hof hatte sie auch so ein komisches Gefühl, als ob da was nicht stimmte.
Ein Stückchen weiter weg vom Haus, auf einer Geraden, stieg ich kurz aus, um nur mal kurz nachzusehen, ob die Reifen keinen Luftverlust erlitten hatten.
Nichts zu sehen, also gings nach Chaiyaphum.
Auf dem Gelände der Führerscheinstelle dann auch wieder dieses Ruckeln beim Rangieren.
Wenn man langsam im rechten Winkel in eine Kurve fuhr und dann auch noch vom Gas ging, stoppte das Fahrzeug sofort.
Als wir dann noch später auf dem Parkplatz vom Big C ein wenig "testen" konnten, war ich mir schon sicher, daß wir das besser schnellstens in der Werkstatt kontrollieren lassen sollten.
Also fuhren wir zu Isuzu und meine Frau erläuterte dies dem Mechaniker, der die Anmeldung vornahm.
Sie sagte, der grinst schon, wenn er dich nur sieht.  ;]
Es war gerade mal 10 Uhr und er konnte uns nur einen Termin um 13 Uhr geben. Egal - jetzt waren wir schon da und das war schon wichtig.
Wir begaben uns zur Anmeldung und keine 10 Minuten später wurde meine Frau herausgerufen.
Der Mechaniker erklärte ihr einiges und sie riefen mich dazu.
Meine Frau übersetzte mir das so:
Der Wahlhebel für den Allradantrieb war verstellt. Das war's!!!  {+ {+ {+
Der stand nicht dort, wo er normalerweise stehen sollte.



Ich fing zu lachen an und innerlich fiel mir natürlich auch ein riesiger Brocken vom Herzen (und zwar der, der einige Tausende Baht wert ist  ;D)

Ich drückte dem Mechaniker 100 Baht in die Hand und zwinkerte nur.

Meine Frau kann sich das nur so erklären:
Der Mann bei der Autowäsche Tags zuvor spielte schon verdächtig lange am Wagen rum, als er in auf die Rampe für die Unterbodenwäsche fahren wollte. Da stellte er dann wohl den Allradantrieb nicht wieder zurück und es fiel dann niemandem mehr auf.
Ich schaute bisher da auch nie drauf beim Losfahren.
In Deutschland habe ich so etwas nicht und so ist es auch nicht in meiner bisherigen Fahrroutine drin.

Bisher ...

Und wieder etwas dazugelernt.  :D
Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.424
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #1768 am: 23. November 2021, 15:52:38 »

Als wir damals das Auto abgeholt haben, Isuzu 3.0 Liter Allrad sagte ein Mitarbeiter, dass wir den Allrad mindestens einmal im Monat benutzen sollten damit da nicht's "einrostet".
So fuer 7 Kilometer, zu und abschalten nicht auf einem festen Untergrund.
Gespeichert



Wenn du dich gesund ernaehrst, ausreichend schlaefst, genug trinkst und Sport treibst, stirbst du trotzdem.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.913
Re: Alles zum Thema Auto (Technisches und Administratives)
« Antwort #1769 am: 23. November 2021, 16:18:47 »

Mach ich bei meinem Fahrzeug auch, zwar nicht einmal pro Monat, aber immer wenn ich mal auf unbefestigten Wegen unterwegs bin, und das kommt doch ein paar mal im Jahr vor.
Gespeichert
“When you were born you were crying and everyone else was smiling.
Live your life so at the end, you're the one who is smiling and everyone else is crying.”
 

Seite erstellt in 0.077 Sekunden mit 19 Abfragen.