ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Hunde im Isaan  (Gelesen 23003 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

neele

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 41
Re: Erlebnisse im Isaan
« Antwort #15 am: 24. Juli 2008, 22:55:54 »

Rocky,
wir (siehe Anhang) mögen deine Berichte und deine Filas.
Gespeichert

Colo

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 171
Re: Erlebnisse im Isaan
« Antwort #16 am: 24. Juli 2008, 23:00:14 »

Ich habe eigentlich auch nix gegen Rocky. O.K.,
seine Annekdoten wirken erfunden (--> mich kann man nicht kaufen, Bier schütt) er ist ein Selbstdarsteller mit Geltungsdrang, aber das sind viele kleingewavchsene Männer.
;D Überrascht.... :-\
Ich nicht, ahnte beim Start dieses Stranges was kommen könnte. Hatten wir doch alles schon mal, nicht wahr @Rocky & @Grizzly

Was dieser @Morrison sonst alles weiss....auf jedenfall nichts von deiner Lebensweise.
 Egal, mach mal unbeirrt weiter. Wir Leser "urteilen"  ;) wenn schon, dann nach beendigung deiner Beitragsfortsetzungen....
Ciao Colo

Gespeichert

Grizzly

  • Gast
Re: Erlebnisse im Isaan
« Antwort #17 am: 25. Juli 2008, 03:27:21 »

Mein Posting ist reine Satire. .  und ich weise es weit von mir das ich mich hier mit Rocky  zum Thema Fila verabredet habe.
Die Unterstellungen Beschimpfungen  von Morisson ..  gegen Rocky  und auch gegen mich .
in Auszügen :
wie ..  Kleinwuechsige  .. Selbstdarsteller . usw
oder Aussagen  ..
wir hätten Beismaschinen die zum kotzen sind.
Verschissene Zuhälter Tolen. 

Dazu kann ich nur mit Satiere antworten .
sieh Beitrag letzte Seite. .
den erst nehmen will ich es lieber nicht.
Nur so viel.
Fila Besitzer sind keine Zuhälter..    dagegen verwehre ich mich auf das Äußerste. 
Jeder Hundebesitzer sollte sich seine Hunde Rasse selber aus suchen duerfen .
Fila Hunde sind keine Kampfhunde.
Und Fila Hunde laufen Nirgends in Thailand Frei rum .. 

Ein Fila Beschützt das Haus und die Familie.
es ist sein Gutes Recht  und seine Aufgabe  Fremde oder gar Einbrecher  in die Schranken zu weisen.


Keiner von Uns benutzt den Hund  zum Hundekampf.    oder um andere damit zu bedrohen.
Dies Möchte ich dringlichst zum Ausdruck bringen . . In diese Schublade will ich nicht von Morrison oder anderen gesteckt werden.


Und es ist wirklich schade wo so ein  Freundlicher Gut gemeinter  Beitrag von Rocky lezt endlich endet.  

Beste gruesse



Gespeichert

Rocky

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 82
    • http://dreisterneueberthailand.blog.de/
Re: Erlebnisse im Isaan
« Antwort #18 am: 25. Juli 2008, 09:39:37 »

Ich habe eigentlich auch nix gegen Rocky. O.K.,
seine Annekdoten wirken erfunden (--> mich kann man nicht kaufen, Bier schütt) er ist ein Selbstdarsteller mit Geltungsdrang, aber das sind viele kleingewavchsene Männer.
;D Überrascht.... :-\
Ich nicht, ahnte beim Start dieses Stranges was kommen könnte. Hatten wir doch alles schon mal, nicht wahr @Rocky & @Grizzly

Was dieser @Morrison sonst alles weiss....auf jedenfall nichts von deiner Lebensweise.
 Egal, mach mal unbeirrt weiter. Wir Leser "urteilen"  ;) wenn schon, dann nach beendigung deiner Beitragsfortsetzungen....
Ciao Colo




Hallo "Colo",

is ja wahnsinnig Super, was du da noch in deinem Computer gespeichert hast!!! ;D

Da kommen alte Erinnerungen hoch und ich Dussel und traumtaenzerischer "Hundepschyscholoche" dachte
doch nicht im Traum daran, dass in diesem eigentlich neuen und jungfraeulichen Forum
auch wieder diejenigen erscheinen

denen es Spass bereitet die Harmonie eines Forums zu stoeren.


Abber etzt hab ich mir vielleicht doch viel Arbeit erspart, denn wer sich informieren will
ueber FILA und Konsorten, braucht nur auf deinen Hinweis "nicht wahr"!! klicken und
schon muss hier gar net mehr weiterdiskutiert werden. :P

Nee, nee keine Sorge, der Rocky macht scho weiter. Bestimmt. :-[

Inzwischen bin ich ja doch schon als forenerfahrener, durch alle Forenhoellen
getigerter Fila gestaerkt und auch ein Fila muss ab und zu in seinem Wesen
getestet werden. ;)

Meine wahren, echt wahren ohne es kenntlich zu machen wa(h)re  :-*
Gschichtla bringe ich auch noch ab und zu.

Was macht der Kautschuk?
Erzaehl doch auch mal etwas mehr ueber deine Farm,
da kann der "Isaanbauer Rocky 8)" auch a weng mitreden.

Viele Gruesse aus dem Isaan
in den Sueden vom Rocky  8)




Gespeichert
Minimaler Aufwand - maximaler Erfolg!

Rocky

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 82
    • http://dreisterneueberthailand.blog.de/
Re: Erlebnisse im Isaan
« Antwort #19 am: 25. Juli 2008, 09:46:06 »

Hallo "Grizzly",

alter Freind und Kupferstecher und "alter" Bayer

wie gehts in Bad Thaya??

Wart nur ab, bis dem Rocky 8) der Himmel im Isaan wieder auf den Kopf faellt,

dann koennen wir mal zusammen wieder was auf den Kopf stellen. ;D

Grueas di und pass auf deine Filas auf
damit die niemand aus Versehen in die Eier beissen. :P

Rocky  8)
Gespeichert
Minimaler Aufwand - maximaler Erfolg!

Alfred

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.062
Re: Erlebnisse im Isaan
« Antwort #20 am: 25. Juli 2008, 12:54:38 »

Wer Streit will der wird ihn bekommen.
Man muss aber doch sachlich bleiben koennen und wenn Ausnahmen die Regel bestaetigen,
sollte man nicht diese Ausnahmen zur Regel deklarieren lieber MORRISON.
Ich hatte immer Hunde in meinem Leben, zumeisst Boxer, eine Harmlose verspielte Rasse.
Hier in Thailand hat sich nun eine Art Hundesammlung ergeben.
Jeweils ein Ruede der Rassen,
Franz. Bulldogge, Boxer, Rottweiler, Bullmastiff u. Bordodogge. Enen weiteren sehr schoenen Bullmastiff habe ich durch eine Cobra verloren.
Keiner der Hunde hat bisher einen Menschen gebissen,
(Gegenseitig kommt es ab und zu, zu kleinen, frueher auch zu naehenden Beissereien-bis die Rangordnungeklaert war, den Boxer u den Bordorueden muss ich aber dauerhaft getrennt halten),
sie leben im umzaeunten aber oft besuchten (von Thaiverwandten u Bekannten, die die Hunde von klein auf kennen ) besuchten Garten.
Sie klaeffen schon mal wenn Leute, speziell in der Nacht die Umzaeunung passieren, aber wie gutmuetig sie sind wissen die Thais ja nicht.
Die Erscheinung macht es aus.
Jedenfalls habe ich in diesem Haus noch keinen Einbruch oder Ueberfall hinnehmen muessen.
In einem anderen Isanhaus in welchem ich Zeitweise wohne mit frei laufenden Thaihunden inmitten der Ortschaft,  haben Einschleichdiebe,
welche ueber schlafende stiegen, anstaendig und einiges gestohlen.
Ich erwachte zu spaet und sah nur eine Schemenhafte Bewegung.
Ich glaube nicht dass diese Leute sich dieses Haus ausgesucht haetten wenn ueber 200kg Hundemasse  ueber den Garten
verteilt waere, wie am anderen Wohnort.
Obwohl ich mich sehr viel mit Hunden beschaeftige, ueberall, wohin ich komme, hatte ich bisher noch kein negatives Erlebnis.
Es ist wohl so -Wie man in den Wald ruft, so schallt es zurueck- wieder werden Ausnahmen diese Regel bestaetigen.
Ich habe diese auch mich beissenden Hunde aber noch nicht freilaufend als Problem vor mir gehabt.
Zu den FILAS
-War einmal auf Mallorca und bin extra an einer Finca vorbeifahrend stehengeblieben um einen FILA bei seiner Aufgabe zu sehen,
-Haus u Hof zu bewachen, es waren 2 Hunde im grossen ummauerten u eingezaeunten Gelaende,
der eine wich bei meiner Annaeherung auf Nasenlaenge an den Zaun zurueck, Rasse unbekannt.
Der FILA wurde nur noch wuetender und ich haette nicht gewagt auch nur meinen Finger durch den Zaun zu strecken.
Harmlose Hunde-
So wie fast ueberall wohin ich auch komme adoptieren mich ein oder mehrere Hunde als ihren Freund.
Hier dieser Tage in Patong ist es ebenso, ein weisser Mischling, gar nicht unhuebsch, schlaeft auf meiner kl. Verandah unter dem Tisch,
frisst sehr wenig, ist ganz ein Zaertlicher Kerl und begleitet mich auch manchmal an die Strasse zum Internet.
Am Weg zurueck passiert uns ein Thai sein Rad schiebend auf dem Besen zum Verkauf angebracht sind.
Ob es die Besen oder der Mann oder beides die Ursache waren,
Blitzschnell schnappt der Hund nach dem Unterschenkel des Haendlers.
Ich wagte nicht zu sehen ob Blut floss, marschierte weiter um nicht den Anschein zu geben ich wuerde den Hund kennen-kommt dann noch Schadenersatz auf mich zu, moeglicherweise.
So leicht kann es zu Bissen kommen, ist sonst der liebste Hundegefaehrte!
Gespeichert

Zippo

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
  • z.Zt. gesperrt
Re: Erlebnisse im Isaan
« Antwort #21 am: 26. Juli 2008, 15:55:18 »

Hallo mein lieber Rocky, lasse Dich nicht aergern, weiter so, auf einem anderen "Spielfeld" bist Du ja weg gelaufen.



Old britisch Mastiff, kein Kampfhund. (76 kg Einsatzmasse, Masse mal Beschleunigung, ohweh, wenn es einen treffen sollte!!!)
Wobei der Mastiff ehr ein vorsichtiger Hund ist und zuerst zurueck geht, um die Situation zuueberblicken, dann aber entschlossen handelt. Im uebrigen hat er eine viel hoehere Reizschwelle als der Fila, eigentlich ein gemuetlicher Hund.



Freunde fuer's Hundeleben ;)
« Letzte Änderung: 26. Juli 2008, 16:37:36 von Zippo »
Gespeichert

Rocky

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 82
    • http://dreisterneueberthailand.blog.de/
Re: Erlebnisse im Isaan
« Antwort #22 am: 26. Juli 2008, 16:13:45 »

Sawaddi krap mein lieber "Zippo",

du Hundefreund und Schwoerenoeter,  :P
is es bei dir im hohen Norden auch so heiss??

Meine Filas liegen auf jeden Fall nicht so entspannt rum, wie dein "Joker"
die hecheln und die Zungen haengen raus. Die letzten Tage ist es auch bestimmt
viel heisser hier als in Brasilien.

Und meine Filas haben ja nicht so ne Airkondischn, wie der Rocky 8)

Ansonsten alle paletti, sabai, sabai und das wuensche ich dir auch.

Viele Gruesse vom Rocky  8)
Gespeichert
Minimaler Aufwand - maximaler Erfolg!

Zippo

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25
  • z.Zt. gesperrt
Re: Erlebnisse im Isaan
« Antwort #23 am: 26. Juli 2008, 16:34:28 »

Ja, ein wenig kaelter duerfte es hier schon sein, nach dem ganzen Regen der letzten Tage. Der Thaihund friert morgens ganz schoen. :P

Gespeichert

Alfred

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.062
Re: Erlebnisse im Isaan
« Antwort #24 am: 27. Juli 2008, 01:00:19 »

-ROCKY-
Meine Hundemeute hat auch keine Aircon in Chayaphum, aber 2 Deckenventilatoren, am bevorzugten Liegeplatz u. an den Zwingern
(Diese sind aber ueblicherweise nur zu den Fress u anschliessenden Ruhezeiten, sowie bei Hausbesuchen von Leuten die gr. Hunde fuerchten besetzt.)
Nehme an, deine FILAS haben schon  aehnliche Annehmlichkeiten.
Herzliche Gruesse u. Wau Wau,
der Alfred
Gespeichert

Rocky

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 82
    • http://dreisterneueberthailand.blog.de/
Re: Erlebnisse im Isaan
« Antwort #25 am: 27. Juli 2008, 10:09:22 »

Hallo Alfred,

meine Filas wurden, bzw. werden verwoehnt. Wie die "U.P. Farm Fila Brasileiro" entstand, hast du ja
schon gefunden.

Meine Filas haben ein 17 Rai voll ummauertes Grundstueck zum rumtigern.
Grossraeumige Zwingeranlagen, die heute leider fast leer stehen
und natuerlich Ahaan aroi, aroi. Erscheint aber alles noch im "U.P. Farm-Thread.

Auch ein "dunkles, harmonisches Filabellen"
und herzliche Gruesse aus dem Isaan
vom Rocky  8)




      
      

Gespeichert
Minimaler Aufwand - maximaler Erfolg!

wiff

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: Erlebnisse im Isaan
« Antwort #26 am: 28. Juli 2008, 17:35:44 »

 :) Vielleicht sollte man den treat in "Hunde in Thailand" umbennen
Gespeichert

LungDi

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 225
Re: Erlebnisse im Isaan
« Antwort #27 am: 28. Juli 2008, 18:21:10 »

@Grizzly
Nach dieser Schlagzeile sind dem Morrison die Argumente anscheinend ausgegangen ;D

mfg
LungDi
« Letzte Änderung: 28. Juli 2008, 18:22:55 von LungDi »
Gespeichert

Morrison

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 836
Re: Erlebnisse im Isaan
« Antwort #28 am: 28. Juli 2008, 18:58:07 »

Nope. Sind sie nicht. Aber was bereits geschehen ist, kann ich nicht mehr ändern. Irgendwo kann ich´s auch nachvollziehen: Was willst machen mit 1.58 cm Körpergrösse im nicht ungefährlichen, trostlosen Isan. Holst dir halt ne Kampfhund-Meute und redest dir dein Leben schön. Nur allzu menschlich.

Nur eines muss ich nach wie vor kritisieren. Nicht dass ich für die Monster-Kotpumpen irgendwelche Sympathien hege, aber dass sie nach Thailand importiert wurden, und nun zu hunderten bei diversen "sachkundigen" Thai-Hund-Freaks ihr Hundeleben fristen müssen, das haben sie nicht verdient.

Hand auf´s Herz: Wer Hund liebt, gibt sie keinem Thai. Das wird wohl auch der (rosarote) Rocky mittlerweile erkannt haben.

Gespeichert

dii

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.506
  • Benutzt allet
Re: Erlebnisse im Isaan
« Antwort #29 am: 28. Juli 2008, 20:33:32 »

@ Morrison, gibt genuch Thais die Hunde lieben, aufm Grill  :P
Gespeichert
...Alkohol macht langsam dumm - egal,wir haben Zeit... kein Sklave mehr  >:
 

Seite erstellt in 0.025 Sekunden mit 18 Abfragen.