ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Oliven-Olivenbäume in Thailand  (Gelesen 3089 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.034
Oliven-Olivenbäume in Thailand
« am: 25. Juli 2013, 01:28:48 »

Ich esse sie sehr gerne und gesund sollen sie ja auch sein.
Wenn ich mir die Beschreibung bei "Wiki" so anschaue müssten sie doch auch in Thailand gut wachsen.
Gibt es eigentlich Olivenbäume in Thailand? und wenn ja,wo kann man sie kaufen?
Was meint ihr,würde so ein Olivenbaum im Garten "gedeihen" und was müsste/sollte man bei der Bepflanzung beachten.
(keine Farm,nur 1 Baum zum Spaß und Eigenverbrauch).
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.034
Re: Oliven-Olivenbäume in Thailand
« Antwort #1 am: 25. Juli 2013, 03:00:49 »

leider ist es nur in Thai
http://www.stks.or.th/blog/?p=452

zumindest wurde es schon mal versucht wie man auf den Bildern sehen kann...






« Letzte Änderung: 25. Juli 2013, 03:21:30 von schiene »
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.034
Re: Oliven-Olivenbäume in Thailand
« Antwort #2 am: 25. Juli 2013, 05:31:51 »

Bei Phetchaburi gab es vor Jahren auch ein Versuchsprojekt.
Leider fand ich keine Infos wie es ausgegangen ist...
Vielleicht kann es jemand lesen/übersetzten....
http://www.chaipat.or.th/chaipat_old/journal/apr02/olive_t.html
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

sansamaki

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 422
Gespeichert

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.885
Re: Oliven-Olivenbäume in Thailand
« Antwort #4 am: 25. Juli 2013, 10:18:36 »

@schiene, du kannst dich evtl. auch mal beim Hua Hin Vineyard erkundigen, ob deren Olivenbaeumchen-Projekt erfolgreich war.



Our afternoon began with a walking tour of Hua Hin Hills Vineyard where we met the delightful vineyard manager Chaorai Kanchanomai. He manages about fifty workers and he is enthusiastic about every aspect of the property, which in addition to the vines includes: a vegetable garden for the restaurant; young olive trees, which will eventually be used to make olive oil; sheep and goats; and wildly delicious table grapes, which are made into grape juice, jam, and addictive grape and yogurt ice cream. Mr. Kanchanomai is more of an enthusiastic farmer than a vineyard manager and maybe his attitude is part of the reason why Hua Hin Vineyard is so successful.

http://www.google.la/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=2&ved=0CC8QFjAB&url=http%3A%2F%2Flovefoodwine.com%2F2011%2F05%2F31%2Frethinking-wine-country--hua-hin-hills-vineyard-thailand.aspx&ei=hpLwUa6UDMzIrQeYhIGoBg&usg=AFQjCNGhatM5JELKv3WdNHIqVCPFK_29JQ&bvm=bv.49784469,d.bmk&cad=rja

Frau Puff spricht sogar Deutsch, ist aber hauptsaechlich fuer die Winzerei zustaendig.

Ms. Puff is from Germany where she began her wine career with an apprenticeship at Kupferberg Winery, which specialized in sparkling wine and might explain why her Monsoon Valley Brut Blanc de Blancs is so delicious! Its nutty aroma of apples and dry yeasty palate do conjure images of a little European village. She continued her education in Germany at Villa Gutenberg and then moved to Italy where she spent the next six years at Dievole, which makes an amazing Chianti Classico, followed by two harvests in New Zealand. She spent her first New Zealand harvest on the north island at Nga Waka Vineyard and then on the south island at The Crossings in Marlborough. When she was offered the job in Thailand she attacked with the same enthusiasm she has for extreme sports. She says, “for me Thai wine was quite an impossible thing to do, but I thought lets see, lets try. Things at Siam Winery are working out so fast and so well that it really teaches me as a winemaker that you should not only rely on the things that you have learned, but by tasting, feeling, and exchanging with other people.” What Ms. Puff is doing for Thai wine is quite incredible and she has a list of awards from international wine competitions to prove it.

Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

sansamaki

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 422
Re: Oliven-Olivenbäume in Thailand
« Antwort #5 am: 25. Juli 2013, 13:53:29 »

Nur meine Vermutung.

Ein Loch zu graben und den Baum rein geht in Thailand nicht. Der Olivenbaum hat es gerne Trocken im Wurzelbereich also ist Hanglage angesagt.

Im Flachen eine großes Betonrohr wo zuerst eine Trenage aus Kies kommt und dann Humus.

Das weitere Problem ist der Warme Winter und die hohe Luftfeuchtigkeit.

Aber warum nicht ein versuch machen, Erste Oliven gibt es nach 7- 10 Jahren. ;D
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.034
Re: Oliven-Olivenbäume in Thailand
« Antwort #6 am: 04. Januar 2021, 00:23:39 »

Kann man vielleicht in den Themenbereich Garten und Landwirtschaft  erschieben ;}

Es gibt einen Olivenbaumhändler in/bei Bangkok welcher schon größere Bäume anbietet.
Allerdings machen laut seiner Beschreibung die Bäume relativ viel Arbeit und die
"Sterblichleit" nach der Pflanzung ist nicht gering.
Hier der Link zu seiner FB Seite
https://www.facebook.com/OliveTreeThailand/
« Letzte Änderung: 04. Januar 2021, 00:47:33 von schiene »
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.034
Re: Oliven-Olivenbäume in Thailand
« Antwort #7 am: 04. Januar 2021, 07:55:06 »

Die Preise sind auch ganz schön hoch......
30 und 12 Jahre alt, 2.5 Meter,Preis 38,000 Baht und 18,000 Baht  :o
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.552
Re: Oliven-Olivenbäume in Thailand
« Antwort #8 am: 05. Januar 2021, 03:32:47 »

.

https://readthecloud.co/olive-olea-europaea/

mittlerweile gibt es ja schon gute programme zum übersetzen  ;)



Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!
 

Seite erstellt in 0.032 Sekunden mit 19 Abfragen.