Thailand-Foren der TIP Zeitung > Meine Gesundheit

Impfung gegen Corona.

<< < (352/457) > >>

karl:
Es wurde auch schon angesprochen, Impfverweigeren den Führerschein zu entziehen !!

AndreasH:

--- Zitat von: karl am 03. Dezember 2021, 06:02:07 ---Es wurde auch schon angesprochen, Impfverweigeren den Führerschein zu entziehen !!

--- Ende Zitat ---

Karl, die Forderungen der Impfmafia werden immer abstruser.
Wieviel Schmiergeld muss einem Politiker versprochen worden sein oder auch schon bezahlt worden sein um solche Forderungen
zu stellen ??

Ich warte auf den Tag wo solche Bilder zum „Alltag“ in Deutschland gehören. Gefordert wurde ja auch schon die „Isolation“ von Ungeimpften.

otto.ch:
@AndreasH

Es ist Hilflosigkeit. Vor 2 Jahren: Es braucht keine Maske. Danach: es gibt keine zweite Welle. Eine Spritze hilft. 80% der Bevoelkerung gestupft und es ist Geschichte. Und dann? 2./3./4. Welle. Und dann auch noch? 2./3./? Impfung. Angenommen weltweit waeren 100% geimpft, aber der Kaefer grassiert weiter? Was denn?

Otti meint: selbst wenn eine Region, Bundesland, Kanton, Provinz zu 100% durch ist und Keiner mehr im Spital ist, es sind die GRENZEN, der Aussenrand der Region. Aus angrenzenden Provinzen, den Laender, kommt der Kaefer wieder in die saubere Region.
Rueckkehrer, Touristen, Arbeiter. Und genau die Billigarbeiter sind in ihrer Massenunterkunft, dafuer koennen sie an sich nichts, weil das was sie herstellen ja billig sein muss, genau von da kommt weitere Gefahr.

Zu Grenzen. Das Wort sagt es. Grenzen muessen begrenzen. Abgrenzen. Eingrenzen. Im Laufe der letzten Jahre wurde das vergessen. Offen ist geil. Freier Verkehr innerhalb Europa. Aber was da gegenseitig alles eingeschleppt wurde, das interessierte Niemand mehr, ich meine die welche dafuer Verantwortung tragen. 

Also, du kannst mit allen erdenklichen Vorschriften eine Region, ein Land, versuchen
die Bevoelkerung zu schuetzen, bis hin zu 99% Gesunde, so lange eine GRENZE nicht zu ist und Jeder Einzelne der rein will, kontrollierst, wird es zu keinem annehmbaren RESULTAT kommen.
Die eigenen Leute spalten, drangsalieren, erzeugt nur Mehrkosten, steigernde Unzufriedenheit, mehr Probleme, sprich dieser Weg geht in die falsche Richtung. Selbstzerstoerung.  OK, Grenzen setzen ist unbeliebt. Aber oft die einzige Loesung.

Nadja:

--- Zitat von: karl am 03. Dezember 2021, 06:02:07 ---Es wurde auch schon angesprochen, Impfverweigeren den Führerschein zu entziehen !!

--- Ende Zitat ---

Biete an meinen Taufschein und meinen Sportbootsfuehrerschein abzugeben, aber den Fuehrerschein, ne {:}

namdock:
Frauchen und ich haben uns impfen lassen.

Nur so ist es uns möglich durch die diversen Länder in und um Europa mit dem Womo zu tuoren.

Also was soll's -  wenn man es so will, haben wir uns "freigekauft" oder freigeimpft!

Mfg

Dieter

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln