ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 155 [156] 157 ... 161   Nach unten

Autor Thema: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?  (Gelesen 200154 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.398
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #2325 am: 21. November 2022, 10:08:33 »




"China besteht darauf, nichts in den Fonds einzuzahlen, aber sich die Möglichkeit offen zu halten, Geld aus dem Fonds zu erhalten. Die chinesische Strategie ging in Sharm el Sheikh vollständig auf. Chinas Unterhändler Xie Zhenhua räumte ein, dass „verletzliche Staaten“ einen Vorrang hätten im Empfang von Geldern aus dem Fonds. Besser hätte es für China nicht laufen können, der größte CO2-Emittent der Welt darf seinen Spitzenplatz bei den Emissionen halten und im Grunde sogar weiter ausbauen.

Bei China hochverschuldete Staaten bekommen Gelder aus einem Milliardenfonds. Darunter befinden sich Staaten in Afrika, deren Rohstoffe von China ausgebeutet werden, während Deutschland durch Entwicklungshilfe und Massenmigration in die deutschen Sozialsysteme, inklusive Milliarden Euro, die von Migranten in ihre Heimat transferiert werden, das Weltsozialamt gibt."


https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwjz_8aGpL77AhWfTmwGHXcFDVMQFnoECBAQAQ&url=https%3A%2F%2Fwww.tichyseinblick.de%2Fmeinungen%2Fcop27-entschaedigungsfonds-klimafolgen%2F&usg=AOvVaw1lOFm46cpR_QVDjBHCk54n





"Eine homöopathische Dosis – so nennt man es wohl, wenn die Einwirkung eines Bruchteils für eine Auswirkung auf das Ganze verantwortlich sein soll. So klein nur ist der Anteil menschengemachter CO2-Emissionen weltweit, wenn Zahlen zutreffen, die das Umweltbundesamt veröffentlichte."

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwjYoOHKlr77AhWpZ2wGHeJoDyYQFnoECAkQAQ&url=https%3A%2F%2Fwww.weka.de%2Feinkauf-logistik%2Fco2-ausstoss-ueberwiegend-natuerlichen-ursprungs%2F&usg=AOvVaw0oSmdETdinhxhL2XY6p9sJ
Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.142
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #2326 am: 21. November 2022, 18:10:20 »

Das Great Barrier Reef widerlegt die Klimahysteriker

Seit Jahren wird uns eingetrichtert, die „globale Erwärmung“ würde die größte Korallenkolonie der Welt vor der Küste Australiens zerstören. Im August 2022 wurde berichtet, dass die Menge an Korallen dort das größte Wachstum und den höchsten Stand seit 36 Jahren erreicht hat. Kälter ist es nicht geworden, sagt man. Was also kann die Ursache sein?

Ebenfalls von CNN wurde im Mai dieses Jahres verbreitet, Präsident Biden warnt vor der nächsten schwierigen Hurricane-Saison in diesem Jahr, nämlich 2022. Allerdings meldete dieselbe Quelle Ende August, dass es so aussieht, als ob im selben Jahr überhaupt kein tropischer Sturm beobachtet werden kann und desgleichen geschieht lediglich das dritte mal während der letzten 60 Jahre. Folgte man der Ideologie der Klimahysteriker hätten wir gleich zwei Paradoxa. Die Korallen wachsen wie selten und Hurricanes bleiben aus, obwohl der Klimawandel angeblich fortschreitet und das Gegenteil bewirken müsste.

https://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-20222/das-great-barrier-reef-widerlegt-die-klimahysteriker/
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.142
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #2327 am: 22. November 2022, 14:44:40 »

Die Klimaerhitzung  --C --C {+ {+ --C --C

Die Rekorde für extreme Kälte am Südpol purzeln weiter. An drei Tagen – dem 16., 17. und 18. November – wurde ein neuer Tagesrekord aufgestellt, wobei der 18. November mit -45,2 °C gegenüber -44,7 °C am selben Tag im Jahr 1987 besonders kalt war.

https://uncutnews.ch/rekordkaelte-am-suedpol-im-november/
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.142
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #2328 am: 25. November 2022, 13:44:48 »

Wer die „Letzte Generation“ mit welchem Interesse finanziert

Es ist wieder einmal keine Verschwörungstheorie, dass die „Letzte Generation“, „Just Stop Oil“ und andere Klimaradikale, die derzeit durch Vandale und Randale auf sich aufmerksam machen, von amerikanischen Oligarchen-Clans finanziert werden – und zwar ausgerechnet von den Oligarchen, die ihr Vermögen mit Öl gemacht haben. Darüber hat die New York Times schon im August in einem sehr lesenswerten Artikel berichtet.

https://www.nytimes.com/2022/08/10/climate/climate-protesters-paid-activists.html

https://www.anti-spiegel.ru/2022/wer-die-letzte-generation-mit-welchem-interesse-finanziert/
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.398
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #2329 am: 27. November 2022, 19:10:05 »

Nun war das Gelaender aber nur gesteckt, so wurden die festgeklebten Nachwuchspolitiker unverzueglich ausser Sichtweite auf den Gang manoevriert.

Waere ich dort Hausmeister, haetten sie eine Nacht in der dunklen Besenkammer verbracht.   ;D




https://fb.watch/h2_pzwGBFl/
Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.142
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #2330 am: 30. November 2022, 04:04:24 »

Nutten, Stricher und Studenten

Die «Bild» hat nun im Privatleben von deutschen Hauptakteuren geschnüffelt. Und dabei Sexarbeiterinnen, Schauspieler und Studenten gefunden.

https://www.nau.ch/news/europa/sexarbeiter-und-studis-wer-steckt-hinter-den-klebe-aktivisten-66352625
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.142
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #2331 am: 01. Dezember 2022, 07:12:47 »

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.690
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #2332 am: 01. Dezember 2022, 07:21:45 »

Gespeichert
“When you were born you were crying and everyone else was smiling.
Live your life so at the end, you're the one who is smiling and everyone else is crying.”

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.793
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #2333 am: 01. Dezember 2022, 12:02:50 »

Atomkraft - nein Danke. Das rotgrüne Deutschland fühlt sich als Klimaweltmeister und der Rest der Welt lacht über uns. Wallstreet Journal meint: "Die dümmste Energiepolitik der Welt" (Deutschland). Hier ein weiterer Beleg.

https://twitter.com/RZitelmann/status/1597610056488718337


Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.005
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #2334 am: 01. Dezember 2022, 12:55:59 »

Atomkraft - nein Danke. Das rotgrüne Deutschland fühlt sich als Klimaweltmeister und der Rest der Welt lacht über uns. Wallstreet Journal meint: "Die dümmste Energiepolitik der Welt" (Deutschland). Hier ein weiterer Beleg.

Zwar ist die Energie-Politik der jetzigen und der Merkel-Bundesregierung nur schwerlich an Dummheit zu überbieten. Aber in der obigen Grafik sind etliche Daten gefälscht.

>> https://app.electricitymaps.com/map << selber zeigt diverse sehr andere Werte.
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.907
  • Beide Seiten der Medaille betrachten
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #2335 am: 03. Dezember 2022, 09:36:32 »



Ich muss jetzt mal was loswerden:

dieses ganze Getue um den (menschgemachten) Klimawandel geht mir ziemlich auf die Nerven, weil es pure Verarsche ist.
DASS wir (wieder mal) mitten in einem Klimawandel stecken, ist unbestritten.
Auch dass sich der Meeresspiegel verändern kann, ist durchaus denkbar.

ABER:

wie bitte erklärt es sich, dass in immer zahlreicherer Menge Unterwasser-Archäologen vor Küsten ganze Städte und
Zivilisationen entdecken, die vor tausenden von Jahren untergegangen sind?

Gerade in letzter Zeit tauchen Meldungen über Funde vor der Küste Japans, Indiens, Mexico, nicht zu vergesen
das schon länger bekannte Alexandria vor der Küste Ägyptens usw. auf. War da auch der Mensch schuld?

Um nur ein Beispiel zu nennen, Google kennt auch die anderen Funde:

https://kesian.info/underwater-off-the-coast-of-india-a-9500-year-old-%ca%9fos%d1%82-c%ce%b9%d1%82%ca%8f-has-been-discovered/

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.005
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #2336 am: 03. Dezember 2022, 11:36:29 »

Auf unserem Planeten gibt es seit Milliarden von Jahren nicht nur ständigen Klimawandel, sondern auch ständige Veränderungen der Planeten-Oberfläche. Letztere manchmal langsam, manchmal schnell usw.
Das kann auch lokal ziemlich unterschiedlich begrenzt geschehen wie z.B. bei der teils versunkenen Stadt Baiae.

>> https://www.orangesmile.com/extreme/de/sunken-cities/baiae.htm <<
Zitat
Die italienische Stadt Baiae, die sich im malerischen küstennahen Gebiet des Neapolitanischen Golfes befand und der vulkanischen Aktivität zufolge vor Paar Jahrhunderten versunken war, hatte sehr interessante Schicksal und Geschichte.

---
Leider wird im Zuge dieser neuen bescheuerten Religion "menschgemachter Klimawandel" das teilweise oder ganze Versinken dieser und jener Städte mehr und mehr diversen Klimawandeln in die Schuhe geschoben.
Das ist aber völlig einseitiger Blödsinn!

---
Sehr wesentlich ist u.a. der Bradyseismos.
Siehe z.B. >> https://de.wikipedia.org/wiki/Bradyseismos <<
Zitat
Als Bradyseismos (griech. bradys seismos = langsame Bewegung) bezeichnet man ein sehr langsames Erdbeben. Stufenweise hebt und senkt sich ein Teil der Erdoberfläche.

Bradyseismos ist ein typisches Phänomen der Zone der Phlegräischen Felder.[1] Die Magmakammer unter den Phlegräischen Feldern füllt und leert sich regelmäßig. Dieser Vorgang wird durch magmatische Fluide verursacht, die aus einer tiefer gelegenen Magmakammer stammen und in flachere Gesteinsschichten zirkulieren. Wenn die Fluide von der Magmakammer in die oberen Gesteinsschichten einströmen, hebt sich die gesamte Küstenregion; wenn die Fluide aus den oberen Gesteinsschichten in die Magmakammer abfließen, senkt sie sich wieder.

Und wenn sich in einer Stadt in Küstennähe das Land senkt (Nachtrag: beispielsweise um 20 Meter), so ist das viel auffälliger und dramatischer als irgendwo im Landesinneren.

...
Ferner ist alles in direkter Küstennähe den teils enormen Kräften der Meere ausgesetzt. Also Brandung, Gezeitenkräfte, Strömungen, Tsunamis und Sturmfluten.

Ein ziemlich bekanntes Beispiel sind die friesischen Inseln in der Nordsee. In wenigen Hunderten Jahren verschwanden davon (ohne Hebung des Meeresspiegels) weite Teile.
« Letzte Änderung: 04. Dezember 2022, 00:32:52 von Kern »
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.690
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #2337 am: 03. Dezember 2022, 12:57:40 »

dieses ganze Getue um den (menschgemachten) Klimawandel geht mir ziemlich auf die Nerven, weil es pure Verarsche ist.

Wahrscheinlich werden wir uns damit abfinden muessen, dass diese Verarsche mittlerweile fest im Mainstream und damit auch in vielen Koepfen der Bevoelkerung verankert ist.
Furcht war schon immer der Treiber um Kontrolle ausueben zu koennen, egal ob Klimaerwaermung, Anstieg der Meeresspiegel, Zunahme von Katastrophen (da gibt es nicht mal einen Hauch von einem Beweis), oder aber auch was die Gesundheit angeht.

Solange die Medien auf diesem Trip weiterreiten, wie bisher, allen voran die OeR Sender, werden sich die wenigsten Politiker erlauben den anthropogenen Klimawandel zu bezweifeln... zu schnell waeren sie einem Shitstorm ausgesetzt.

Im Gegenteil, sie sonnen sich zu gerne auf Bildern zusammen mit den Goeren Greta, Luisa und wie sie alle heiseen, schmieden Plaene und geben Versprechen mit Zielen ab, die ausserhalb ihrer Amtszeiten liegen.
So laesst es sich eben gut schummelen und die Leute verarschen  {/
Gespeichert
“When you were born you were crying and everyone else was smiling.
Live your life so at the end, you're the one who is smiling and everyone else is crying.”

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.030
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #2338 am: 03. Dezember 2022, 15:30:21 »

Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.907
  • Beide Seiten der Medaille betrachten
Re: Klimawandel: Was ist Religion, was ist Realität?
« Antwort #2339 am: 03. Dezember 2022, 17:11:46 »


Fundsache auf FB:

Zitat
♦️Robert Imberger - Studium der Reaktorphysik und Thermohydraulik an der TU Aachen:

Letzten Sonntag war ich auf einem örtlichen Wochenmarkt. Dort gab es einen Stand der Grünen zum Thema "Klimaschutz".
Ich wurde als „Vorbeilaufender“ auf die CO2-Problematik auf unserer Welt angesprochen.
Ich dachte so bei mir… da bist Du gerade an den Richtigen gekommen.

Meine Frage an den Klima-Vertreter (ca. 28.-30J):
„Wie hoch ist denn der CO2-Anteil in der Luft?“
Seine Antwort: „Hoch! Sehr hoch! Viel zu hoch!“
Ich: „Wie hoch denn?“ – „Wie viel Prozent?“
Er: „Weiß ich nicht!“
Aha, dachte ich… ein wahrer Kenner!

Ich fragte also weiter: „Was ist denn sonst noch in der Luft?“
Er: „Sauerstoff!!!“
Ich: „Richtig! Und wie viel Prozent?“
„Weiß ich nicht!“ war seine Antwort.
Ich erklärte ihm, dass es wohl so um die 21% sind. Es erschien ihm plausibel.

Ich weiter: „Welche Gase sind denn sonst noch in der Luft enthalten?“
Kopfschütteln…. Schulterzucken…
Ich: „Edelgase! Argon, Xenon, Neon, Krypton…! Schon mal gehört? Die machen aber in Summe nur ein knappes Prozent aus!“
Nachdenkliches Staunen.

Ich wiederholte meine letzte Frage…
Wieder (inzwischen genervtes) Schulterzucken und Augenverdrehen…
Ich: „Schon mal was von Stickstoff gehört?“
„Ach ja, stimmt… Stickstoff!!! Ja, den haben wir auch in der Luft!“
Ich: „Und? Wie viel Prozent?“
Er: Wieder Schulterzucken. Ich spürte, dass er genug hatte von mir. Ich ließ aber nicht locker,
erläuterte ihm, dass es ca. 78% wären. Seine in der linken Hand gehaltenen Flyer sanken immer tiefer.
Er, nach kurzem Kopfrechnen (gefühlte 60s) : „ Das kann nicht stimmen, das glaube ich Ihnen nicht, weil dann ja für
CO2 nichts mehr übrig bleibt!!!“

Ich: „Eben! Sie haben Recht! Zumindest fast!!! Es sind nämlich nur 0,038% CO2 in unserer Atemluft!
Das glaubte er mir einfach nicht und ließ mich stehen.

Wer weiter rechnen möchte:
Wir haben 0,038% CO2 in der Luft. Davon produziert die Natur selbst etwa 96%.
Den Rest, also 4%, der Mensch. Das sind 4% von 0,038%, also 0,00152%.
Der Anteil von Deutschland ist hieran 3,1%.
 
Somit beeinflusst Deutschland mit 0,0004712% das CO2 in der Luft.
Damit wollen wir die Führungsrolle in der Welt übernehmen, was uns jährlich an Steuern und Belastungen
etwa 50 Milliarden Euro kostet.

Einfach mal drüber nachdenken
(und in Zukunft mitmachen beim Sabotieren der Grünen Politik u.d. Abmahnvereins "Umweltilfe")   
 01.12.2022

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !
Seiten: 1 ... 155 [156] 157 ... 161   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.045 Sekunden mit 23 Abfragen.