ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Linke Gewalt in Deutschland  (Gelesen 18354 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

kiauwan

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.967
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #165 am: 17. Juni 2021, 18:18:37 »

Gespeichert

kiauwan

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.967
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #166 am: 17. Juni 2021, 22:43:36 »

Hier ein Auszug aus dem Focus... und Recht hat er

"Und noch etwas wundert den Mann, der auf den ersten Blick nicht so aussieht, als wenn er die Polizei unterstützen würde und deshalb hin und wieder sogar selbst mal ins Visier der Sicherheitsbeamten geraten sei: „Ich schnalle einfach nicht, warum die Polizei hier nicht einfach mit einem SEK reinmarschiert, Strom und Wasser abstellt und Leute, die sie angreifen oder ihnen den Weg versperren, einfach nach draußen schleppt. Also hart durchgreift, um die Vorschriften durchzusetzen. Wer seinen Hund auf den Bürgersteig kacken lässt und das nicht wegmacht, bekommt ein Bußgeld aufgebrummt. Diese Dauergesetzesbrecherei durch die Hausbesetzer aber, die hier viele Menschen terrorisieren, scheint ungesühnt zu bleiben “.

Diese „zaghafte Einsatzpolitik der Polizei“ ist in seinen Augen das „falsche Signal“ für die Hausbesetzer: „Die lachen sich doch ins Fäustchen, weil sie wissen, dass die Ordnungskräfte hier nicht durchgreifen, dass sie mit ihnen machen können, was sie wollen. Sie beleidigen, mit Böllern und mit Steinen bewerfen können.“

Viel zu lange habe zudem der rot-rot-grüne Berliner Senat den Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg all den „Verfehlungen und Missachtungen“ durch die „grüne Führung im Bezirk“ zugeschaut, anstatt Recht und Ordnung durchzusetzen. „Wir wünschen uns nichts mehr, das hier endlich Ruhe einkehrt in der Rigaer Straße und diese Chaoten endlich verschwinden.“

 den ganzen Artikel hier:

https://www.focus.de/politik/deutschland/schon-wieder-dutzende-beamte-verletzt-steine-der-hausbesetzer-koennen-toeten-vor-brandschutzgutachten-polizisten-attackiert-und-verletzt_id_13408119.html
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.662
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #167 am: 17. Juni 2021, 22:47:07 »

Das hatte ich schon vor 30,40 Jahren in der Hamburger Hafenstrasse nicht verstanden dass man die Besetzer jahrelang gewähren lässt.

Als "Otto Normalmieter" kann man ja auch nicht  einfach keine Miete mehr zahlen und trotzdem noch jahrelang eine Wohnung "besetzen".

Heutzutage hat man gar bessere Möglichkeiten solches Gesockse dauerhaft fernzuhalten, Gewalttätern eine elektronische Fussfessel ums Bein und eine "Bannmeile" ums Objekt eingeben.
Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.327
Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #168 am: 18. Juni 2021, 22:17:30 »


Diese „zaghafte Einsatzpolitik der Polizei“ ist in seinen Augen das „falsche Signal“ für die Hausbesetzer: „Die lachen sich doch ins Fäustchen, weil sie wissen, dass die Ordnungskräfte hier nicht durchgreifen, dass sie mit ihnen machen können, was sie wollen. Sie beleidigen, mit Böllern und mit Steinen bewerfen können.“

Es liegt mitnichten an der Polizei, die wohl viel lieber anders vorgehen würde. Es ist einzig der Wille der zuständigen Politiker, die diese "Auseinandersetzung" brauchen oder aus welchen Gründen auch immer wollen! Die Polizei hält dafür nur ihren Kopf hin! Wenn nicht, ab zum Kadi (wie in anderen Bundesländern auch schon)!
Für diesen "Vorgang" ist auch das Verhalten der zuständigen Justiz, die dem Hauseigentümer sein Recht auf den Besitz dieses Hauses (nicht nur das Eigentum) vorenthält, zu sehen!
Letztlich ein Ergebnis von Wahlen!
Vielleicht sollte der Hauseigentümer diese Liegenschaft für ein Jahr unentgeltlich an einen Libanon-Clan abtreten!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.515
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #169 am: 19. Juni 2021, 00:19:40 »

Vielleicht sollte der Hauseigentümer diese Liegenschaft für ein Jahr unentgeltlich an einen Libanon-Clan abtreten!

 :D   :D
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.065
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #170 am: 20. September 2021, 07:04:34 »

Tausende Antifa-Anhänger und linke Demonstranten zogen am Samstag in Leipzig auf die Straße, um die Freilassung der Studentin Lina E. zu fordern, die wegen eines angeblichen Angriffs auf Rechtsextremisten vor Gericht steht.

Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.662
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #171 am: 20. September 2021, 12:59:29 »

Es passt natürlich voll ins Bild, wenn im gestrigen Triell nur von Rechtsterrorismus und ein "bischen" Islamismus gesprochen wurde...   --C
Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !

kiauwan

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.967
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #172 am: 17. Oktober 2021, 11:54:38 »

Von den spontanen Demonstranten die rein zufaellig dann alles zum vermummen dabei haben  --C

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/demonstration-vor-privathaus-von-nrw-innenminister-reul-17579112.html
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.662
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #173 am: 17. Oktober 2021, 13:42:06 »

Berichte in den  "öffentlich - rechtlichen" weitgehend Fehlanzeige  {:} Das gewalttätige Gesocks wird oft gar noch in Schutz genommen  >:


https://www.berliner-zeitung.de/news/koepi-raeumung-koepenicker-strasse-berlin-ticker-li.188870
Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.327
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #174 am: 17. Oktober 2021, 14:56:08 »

Berichte in den  "öffentlich - rechtlichen" weitgehend Fehlanzeige  {:} Das gewalttätige Gesocks wird oft gar noch in Schutz genommen  >:

...und wurde von einer Familienministerin Schwesig ja sogar ganz offiziell finanziert, wie zu lesen war!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

kiauwan

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.967
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #175 am: 17. Oktober 2021, 15:13:53 »

naja man muss ja nich immer die linkesten Kaeseblaettchen verlinken

Hier ueber den verleger

https://meedia.de/2019/12/12/die-akte-peter-bernstein-experten-legen-details-zur-stasi-vergangenheit-von-verleger-holger-friedrich-vor/
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.327
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #176 am: 17. Oktober 2021, 15:34:51 »

naja man muss ja nich immer die linkesten Kaeseblaettchen verlinken

Hier ueber den verleger

https://meedia.de/2019/12/12/die-akte-peter-bernstein-experten-legen-details-zur-stasi-vergangenheit-von-verleger-holger-friedrich-vor/

Wieder zweierlei Maß? Eine Frau Kahane wurde doch auch rundherum weiß gewaschen!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.666
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.666
Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.662
Re: Linke Gewalt in Deutschland
« Antwort #179 am: 20. Oktober 2021, 12:08:29 »

Es hat sich bewährt, dass in Bayern diesem Gesocks keine Basis in Form von besetzten Häusern oder sonstigen "sozialen Projekten" als rechtsfreier Raum überlassen wird, warum macht man das in den nördlichen Bundesländern nicht auch  ?
Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !
 

Seite erstellt in 0.03 Sekunden mit 18 Abfragen.