ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Neuigkeiten und Altbekanntes aus der Geschichtsschreibung  (Gelesen 20728 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.326
Re: Neuigkeiten und Altbekanntes aus der Geschichtsschreibung
« Antwort #180 am: 28. August 2021, 18:22:56 »


Heute ein Beitrag zur aktuelle Situation:

Die neue Ordnung erwacht: Schwabs düstere Pläne



Vieles davon ist schon Realität....
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.088
Re: Neuigkeiten und Altbekanntes aus der Geschichtsschreibung
« Antwort #181 am: 28. August 2021, 19:45:27 »

Die neue Ordnung erwacht: Schwabs düstere Pläne

Naja Tom, er ist halt auch nur einer unter vielen, die sich gerne an der Spitze der Macht sehen, nicht als Person der ersten Reihe und im Scheinwerferlicht, er sieht sich als Drahtzieher im Hintergrund.
Goennen wir ihm diese, fuer ihn, Utopien der Neuen Weltordnung.

Ich habe da so meine (berechtigten) Zweifel, ob das ueberhaupt so funktionieren kann.

Die Ueberwachung und totale Kontrolle des einzelnen Buergers war schon immer Gegenstand vieler SF-Filme, nur da war sie in der Hand einer Weltregierung, eines Konzerns oder sonstigen "global" Players.

Weder China noch die USA werden sich die Butter auf dem Brot teilen, auch die EU, Russland und Indien werden sich in diesem Spiel nicht verbuenden, zumindest nicht in der Zeit, die wir beide hier auf Erden noch verbringen werden.

Das soll aber nicht heissen, dass Schwabs Vorstellungen fuer einzelne Regionen nicht durchfuehrbar sind, ich sehe sie aber nicht im globalen Kontext.
Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.326
Re: Neuigkeiten und Altbekanntes aus der Geschichtsschreibung
« Antwort #182 am: 29. August 2021, 16:03:58 »


Hallo Bruno,

sein Name war mir bisher gar nicht so geläufig, muss ich gestehen. Vielleicht seit einem Jahr würde ich schätze, ist er stärker ins Blickfeld gerückt.

Btw: die Chinesen sind schon sehr weit, nach dem was ich so gelesen und als Doku gesehen habe, mit Gesichtserkennung usw.

Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.326
Re: Neuigkeiten und Altbekanntes aus der Geschichtsschreibung
« Antwort #183 am: 14. September 2021, 18:01:05 »


Wer sich mal Filmmaterial jenseits von ARD/ZDF und Co. anschauen moechte, dem empfehle ich den yt-Kanal von  Karl Hoeffkes.

Den folgenden Beitrag habe ich ausgewählt, wegen dem Zensurthema, ansonsten findet man dort wirklich viel Material, was den Alttag in der Vergangenheit wiederspiegelt, und das nicht nur aus den Jahren, wo über Deutschland die Sonne nicht schien  ;)


Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.326
Re: Neuigkeiten und Altbekanntes aus der Geschichtsschreibung
« Antwort #184 am: 20. September 2021, 19:05:54 »


Heute ein interessanter Hoerbeitrag:

Die Manipulation des deutschen Volkes

"Um zu verstehen, warum die Deutschen so hörig sind, muss man in der Geschichte zurückschauen, um den langen Plan dahinter zu erkennen. Gerade jetzt vor der Wahl, ist es besonders wichtig, dass die Menschen dieses Wissen erhalten."

https://wirtube.de/w/rBBSAzzLntNxbZQKAWP8CC?autoplay=1

Gesamtquelle:
https://www.heikoschrang.de/de/neuigkeiten/2021/09/19/die-manipulation-des-deutschen-volkes/
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.326
Re: Neuigkeiten und Altbekanntes aus der Geschichtsschreibung
« Antwort #185 am: 04. Oktober 2021, 19:05:32 »


William Morgan, der gescheiterte Revolutionsheld


William Alexander Morgan Ruderth, „el Comandante Yankee“, der als Amerikaner dem kubanischen Revolutionär Fidel Castro (1926-2016) zur Macht verholfen hatte, endete am 11. März 1961 auf Befehl derer, die er einst unterstützt hatte, vor einem Erschießungskommando.



Hier der gesamte Beitrag inkl. Fotoquelle:
https://www.kraut-zone.de/blog/2021/04/william-morgan
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.334
Re: Neuigkeiten und Altbekanntes aus der Geschichtsschreibung
« Antwort #186 am: 05. Oktober 2021, 14:46:32 »


William Morgan, der gescheiterte Revolutionsheld


William Alexander Morgan Ruderth, „el Comandante Yankee“, der als Amerikaner dem kubanischen Revolutionär Fidel Castro (1926-2016) zur Macht verholfen hatte, endete am 11. März 1961 auf Befehl derer, die er einst unterstützt hatte, vor einem Erschießungskommando.
Das haben die Franzosen bei ihrer Revolutuion schon lange vorher z.B. bei Robespierre vorgemacht!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.326
Re: Neuigkeiten und Altbekanntes aus der Geschichtsschreibung
« Antwort #187 am: 11. Oktober 2021, 18:21:14 »


Eine kleine Erinnerung an einen ganz Großen der Musikwelt.

Heute jährt sich der Todestag Anton Bruckner`s zum 125. Mal:

Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.326
Re: Neuigkeiten und Altbekanntes aus der Geschichtsschreibung
« Antwort #188 am: 16. Oktober 2021, 20:45:50 »


Zu vielen Themen die "abgekanzelt" wurden, kann man heute nur Folgendes feststellen:

Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.326
Re: Neuigkeiten und Altbekanntes aus der Geschichtsschreibung
« Antwort #189 am: 22. Oktober 2021, 17:44:07 »



Rote Armee Fraktion

Der erste Mord der Stadtguerilla

Wie kurz der Weg von Worten zu Taten ist, bewieß die Rote Armee Fraktion (RAF) vor 50 Jahren. Nur wenige Wochen zuvor hatte die Terrorgruppe angekündigt, bei Verhaftungsversuchen bewaffneten Widerstand zu leisten, was im Oktober 1971 ein Todesopfer forderte.

Ein kurzer Bericht dazu hier:
https://jungefreiheit.de/wissen/geschichte/2021/der-erste-mord-der-raf/
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.032 Sekunden mit 20 Abfragen.