ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Fleischermeister, Metzgermeister sucht herrausforderung  (Gelesen 10420 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Horst

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 319
Re: Fleischermeister, Metzgermeister sucht herrausforderung
« Antwort #30 am: 10. November 2008, 09:21:31 »

@ Meritus,

Ich will's jetzt nicht zur Narretei verkommen lassen.
Auch wenn du genau die Gegenteilige Meinung von meiner zu posten scheinst, so widersprechen wir uns trotzdem nicht.

ein Handwerker, der seinen Job versteht, und seine Arbeit zu vermarkten weiß,
der wird auch in 100 Jahren noch in einem schlechten Umfeld einen guten Platz finden.

Ob der Treaderöffner ein solcher Könner ist ? (in Klammern: sehr großes Fragezeichen).

Ein Metzger, der gute Würste machen kann, dürfte in einem Land wo viele Landsleute leben keine Probleme haben,
vorausgesetzt er versteht etwas vom Marketing. Aber das ist ein Schwerpunkt auf der Meisterschule.

Lass uns bitte nicht diskutieren wie gut die Würste von diesem und jenen Supermarkt sind. Das bringt nichts. Gerade in Deutschland
gibt es ordentliche Wurstware beim Discounter, und trotzdem haben Metzger in deren Umgebung keinen Grund zu klagen.
Gespeichert

evangelist

  • Gast
Re: Fleischermeister, Metzgermeister sucht herrausforderung
« Antwort #31 am: 10. November 2008, 15:06:42 »


ein Handwerker, der seinen Job versteht, und seine Arbeit zu vermarkten weiß,
der wird auch in 100 Jahren noch in einem schlechten Umfeld einen guten Platz finden.

Ja. wobei gerade richtig gute Handwerker mit der Vermarktung (abgesehen von der Mund zu Mund Propaganda) oft ein Problem haben (nur meine Beobachtung).
Gespeichert

Jürgen68

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Fleischermeister, Metzgermeister sucht herrausforderung
« Antwort #32 am: 11. November 2008, 02:22:36 »

ein Handwerker, der seinen Job versteht, und seine Arbeit zu vermarkten weiß,
der wird auch in 100 Jahren noch in einem schlechten Umfeld einen guten Platz finden.

Ob der Treaderöffner ein solcher Könner ist ? (in Klammern: sehr großes Fragezeichen).


von wo niemst du dir das recht herraus, ( Horst ) über andere menschen soooo zu urteilen?  :-X
vileicht sollte bei dir so ein großes fragezeichen stehen --C
jeder mensch kann ja seine meineung kund geben, aber er sollte auch wissen wo von er spricht, schreibt!!!
denk mal drüber nach!
Mfg
« Letzte Änderung: 11. November 2008, 02:30:14 von Jürgen68 »
Gespeichert

Horst

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 319
Re: Fleischermeister, Metzgermeister sucht herrausforderung
« Antwort #33 am: 11. November 2008, 21:37:19 »

@ Jürgen68, abgesehen von dem eingeklammerten Fragezeichen, habe ich kein Urteil abgegeben.
Darf mir aber sicher trotzdem eine Meinung bilden, zumal du dein Anliegen hier zur Diskussion gestellt hast.
Gespeichert

Jürgen68

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Fleischermeister, Metzgermeister sucht herrausforderung
« Antwort #34 am: 11. November 2008, 22:57:23 »

Horst

natürlich kann sich jeder seine meinung bilden, aber jemand anderen denn man nicht kennt persönlich angreifen, ( in frage stellen ), ist eine ganz andere geschichte.
sorry, aber ich fühle mich dadürch persönlich angegriffen,
aber man kann ja drüber reden,
oder?!?
Gespeichert

Meritus

  • Gast
Re: Fleischermeister, Metzgermeister sucht herrausforderung
« Antwort #35 am: 11. November 2008, 23:03:53 »


sorry, aber ich fühle mich dadürch persönlich angegriffen,
aber man kann ja drüber reden,
oder?!?


Wie kann man sich in einem Forum persoenlich angegriffen fuehlen, wenn doch mehrheitlich man das Gegenueber gar nicht kennt, bzw. die Anonymitaet die wichtigste Vorausetzung ist, ueberhaupt in einem (den meisten) Forum teilzunehmen?

Ciao
Gespeichert

Jürgen68

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Fleischermeister, Metzgermeister sucht herrausforderung
« Antwort #36 am: 11. November 2008, 23:14:57 »

Ob der Treaderöffner ein solcher Könner ist ? (in Klammern: sehr großes Fragezeichen).

jaaaa, wer wird wohl damit gemeint sein?????
und ich soll mich nicht angesprochen fühlen ???   ???
Gespeichert

Horst

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 319
Re: Fleischermeister, Metzgermeister sucht herrausforderung
« Antwort #37 am: 11. November 2008, 23:25:14 »

@ Jürgen68
Jemanden persönlich angreifen ist im Allgemeinen nicht meine Art, auch wenn es der ein oder Andere manchmal so empfindet (oder empfinden mag).

In einem Forum, was im Grunde nichts anderes als ein anonymisierter Stammtisch ist, wird manchmal etwas härter ausgedrückt, als man es eigentlich rüberkommen lassen wollte.

Wenn meine Worte dich verletzt haben, so tut es mir leid.
Das Leben und Arbeiten in Thailand hat mich gelehrt meine Ellenbogen zu gebrauchen, vermutlich nutze ich sie nun das ein oder andere Mal zu oft.

Ich hoffe du nimmst meine Erklärung an.

Wenn ich dir einen Tipp geben kann, prüfe zunächst deine Gründe warum du nach Thailand ziehen willst und vergleich sie dann mit dem was einen in Thailand im Alltag erwartet.
Wer werktäglich von morgens früh bis spät abends arbeiten muss, wird das was ihn im Urlaub an Thailand so fasziniert hatte, nur noch selten zu Gesicht kriegen, und nach kurzer Zeit hat selbst das seine Faszination verloren.
Gespeichert

Jürgen68

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Fleischermeister, Metzgermeister sucht herrausforderung
« Antwort #38 am: 11. November 2008, 23:37:19 »

natürlich nehme ich deine erklärung an!
aus diesem gesichspunkt hört, liest es sich ja auch ganz anders,
MfG
Gespeichert

gong19

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19
  • Hauptsache Sanuk
Re: Fleischermeister, Metzgermeister sucht herrausforderung
« Antwort #39 am: 13. November 2008, 15:58:26 »

Ihr weicht ja immer vom eigentlichen Thema ab.
Wie ich gelesen habe heißt das Forum Fleischermeister,Metzgermeister sucht Herrausvorderrung.

MFG
Gespeichert

Pachpicha

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 916
Re: Fleischermeister, Metzgermeister sucht herrausforderung
« Antwort #40 am: 13. November 2008, 21:18:30 »

Gong sucht Treehouse auf Koh Chang.  :o :o
Gespeichert

Horst

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 319
Re: Fleischermeister, Metzgermeister sucht herrausforderung
« Antwort #41 am: 13. November 2008, 21:22:53 »

Ihr weicht ja immer vom eigentlichen Thema ab.
Wie ich gelesen habe heißt das Forum Fleischermeister ...

MFG

Dann bin ich hier offensichtlich falsch, hat mal jemand den LINK zum TIP-Forum;D
Gespeichert

Meritus

  • Gast
Re: Fleischermeister, Metzgermeister sucht herrausforderung
« Antwort #42 am: 13. November 2008, 23:06:00 »

Link?  --C kein Problem.....

http://tip.hat-gar-keine-homepage.de/

Ciao
Gespeichert

Jürgen68

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Fleischermeister, Metzgermeister sucht herrausforderung
« Antwort #43 am: 15. November 2008, 06:48:56 »

ich suche immer noch meine herrusforderung in Thiland, wer hilft mir in diesen land weiter, wer gibt mir tips oder kontakte ???  ???
« Letzte Änderung: 15. November 2008, 06:52:54 von Jürgen68 »
Gespeichert

Horst

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 319
Re: Fleischermeister, Metzgermeister sucht herrausforderung
« Antwort #44 am: 15. November 2008, 08:00:47 »

@ Jürgen, Tipps, soweit man sie von ein Forum erwarten kann, hast du hier reichlich bekommen.
Du musst sie nur lesen + verstehen.

Bis jetzt hast du außer einem Wunsch, wie ihn pro Flugzeug richtung Deutschland,
ca. 20 Leute die zum ersten mal in Thailand waren träumen.
Ich nehme mal an (auch darüber hast du dich nicht geäußert), du suchst eine Anstellung.

Weil ich so nett bin, erklär dir mal kurz wie ich es damals gemacht hatte (Zu der Zeit gab es noch kein Internet):
Zunächst nach allen möglichen Firmen gesucht, die als Arbeitgeber infrage kämen. Diese angeschrieben, Zusätzlich
in internationalen und großen thailändischen Zeitungen, sowie bei Interessenverbänden (Z. B. Thai German Chamber)) Inseriert. Kostenpunkt vor 12 Jahren ca. 4000 €
Bis ich den passenden Einstiegsjob gefunden hatte, dauerte etwa 3 Jahre.

Bis zum "Wachwerden" (siehe Ratschlag von Kubo) dauerte es weitere fünf Jahre.

So sehr ich Thailand mag, heute könnten mich keine 10 Rennpferde mehr dazu bringen dort zu arbeiten.
Aber das muss jeder selbst für sich entscheiden.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.036 Sekunden mit 22 Abfragen.