Thailand Tag für Tag > Zeitgeschehen - Nachrichten - Kommentare

Medien-Kontrolle, Zensur?

<< < (3/246) > >>

hellmut:
@ Kubo, interessanter Bericht.  ;}

Doch ist China zahlungskräftiger als Thailand. Trotzdem hat NTDTV einen Satellitenbetreiber finden können dessen Trabant nicht unter mysteriösen technischen Störungen leidet. Der Sender wird nun über den Satelliten ST1 über China ausgestrahlt. Link: http://english.ntdtv.com/ntdtv_en/coverage.html
Das größere Problem für die Nutzer in China dürfte sein das der Zimmernachbar nebenberuflich Blockwart sein könnte.  :(
 

namtok:
Auf der heutigen Kabinettsitzung wurde die Gründung des:


Bureau of Prevention and Eradication of Computer Crime

beschlossen.  Vor ein paar Tagen wurde ja schon mal gemeldet, dass dieses innerhalb eines Monats seine Arbeit aufnehmen soll
 

http://uk.asiancorrespondent.com/bangkok-pundit-blog/bureau-of-prevention-and-eradication-of-computer-crime


Also statt dem MICT (Ministerium für Informationstechnologie) gibts im LOS wohl bald eine BPECC Meldung auf dem Schirm...

quaychang:

--- Zitat ---Mangoboy
...wenn wir das in Deutschland haetten...
--- Ende Zitat ---
Ihr HABT es! Lediglich in etwas anderer, etwas schwerer zu durchschauender Weise! Ich kenne kein anderes Land in Europa welches soviel zensiert als D  {+

Zu Thailand zurueck
Wo Zensur einmal angefangen hat, wird sich i.d.R. nichts mehr zum Besten wenden. Das groesstes Problem ist dann noch die absolute Unwissenheit sowohl technischer als auch ethischer Regeln um ueberhaupt etwas in Punkto Zensieren sinnvoll machen zu koennen. Jugendschutz in jeglicher Form waere da einmal an erster Stelle. Dieser sollte und muss eigentlich in einem "zivilisierten" Land vorhanden sein.

Auf der anderen Seite ist es, wie immer, weniger das Thema "wir muessen jetzt zensieren" sonder "wir muessen jetzt eine neue Einnahmequelle erschliessen"  ;] Und da bietet sich eine neue, noch schaerfere Zensurbehoerde, welche mit erweiterten Befugnissen operiert, geradezu idealerweise an. Nirgends kann man so schoen "abzocken" wie auf diesem Gebiet.






changbier:
aha..und wie soll dann das Abzocken praktisch aussehen?

namtok:
Die Roten haben ein neues Magazin auf die Beine gestellt. Die erste Ausgabe



soll heute mit 30 000 Exemplaren ausgeliefert werden. Einige grosse Buchhandelsketten wie SE - ED und Nai In haben jedoch Bedenken angemeldet und den Verkauf noch nicht freigegeben. Sollte sich illegale Beiträge  finden, will Suthep dagegen vorgehen und das Ding wieder dichtmachen.

http://thaienews.blogspot.com/2010/07/red-power.html

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln